Lost Ark: Alle kostenlosen Mounts

Euer Reittier ist euch zu langweilig? Dann sucht euch doch ein neues Mount in Lost Ark. Wir verraten euch, welche ihr kostenlos bekommen könnt.

  • von Sebastian Johannsen am 14.03.2022, 10:37 Uhr
Lost Ark_Banner_Mounts

Mounts sind ein wichtiges Hilfsmittel in Lost Ark. Dank der Reittiere bewegt ihr euch schnell von A nach B oder umgeht viele Monster. In unserem Guide erfahrt ihr:

  • Welche kostenlosen Mounts es gibt
  • Wie ihr sie bekommt
  • Welche Einschränkungen einige Mounts haben

Euch fehlen noch einige Notenblätter in eurem Musikbuch? Dann checkt doch einmal unseren Guide zu allen Liedern und wie ihr sie bekommt.

Ihr seid zu langsam für den Boss? Dann probiert es doch einmal hiermit.
LOGITECH LOGITECH G502 HERO Gaming Maus, Schwarz Gaming Maus, Schwarz
€ 42.99

Wie bekommt man ein Mount?

Lost Ark bietet eine Fülle an Reittieren an. Egal, ob eine riesige Schildkröte, einen Raptor oder ein Hoverboard. Viele bekommt ihr kostenlos im Laufe der Hauptquest. Andere verdient ihr euch bei Nebenaufgaben. Einige Mounts bekommt ihr hingegen nur im Shop und auch nur gegen Echtgeld. Diese sind dann als zeitlich limitiertes Angebot verfügbar.

Zuletzt gibt es noch kostenlose Mounts durch andere Angebote außerhalb des Spiels. So kann es sein, dass Amazon Games bei ihren Prime-Gaming-Angeboten zum Beispiel ein Reittier springen lassen. So war das Hoverboard bis zum 02. März kostenlos verfügbar. Dafür mussten Spieler mindestens vier Stunden einem Twitch-Stream von Lost Ark beiwohnen.

Seid ihr im Besitz eines Mounts, müsst ihr es zuerst eurer Sammlung hinzufügen. Die gekauften Mounts, wie auch die Pets, werden automatisch all euren Charakteren hinzugefügt, sofern sie auf demselben Server spielen. Ihr müsst also nicht für jeden Charakter ordentlich Kohle springen lassen.

Nachdem ihr das Reittier eurer Sammlung hinzugefügt habt, könnt ihr es in eurer Reittiersammlung aufrufen. Dafür drückt ihr Alt + V. Alternativ könnt ihr das Mount auch aus eurer Sammlung in eure Schnellleiste ziehen. Dann ruft ihr das Tier über das gewählte Tastenkürzel herbei.

Um abzusteigen, drückt ihr abermals die gewählte Schnelltaste oder die Taste R.

Diese kostenlosen Mounts gibt’s bisher in Lost Ark

Mittlerweile gibt es schon eine ansehnliche Zahl an kostenlosen Mounts in Lost Ark. Das hängt natürlich damit zusammen, dass das Spiel in Asien und Russland schon einige Jahre auf dem Markt ist.

Euer erstes Mount – sofern ihr nicht das Founders-Pack besitzt – ist das einfache Pferd. Ihr könnt es euch in Schwarz, Weiß oder Braun während einer Hauptquest nach dem Prolog aussuchen.

Folgende kostenlose Mounts stehen euch aktuell in Lost Ark zur Verfügung:

  • Das Chamkuri: Dieses Küken seht ihr häufig in Lost Ark. Ihr bekommt es durch das Abschließen der Questreihe auf Rohendel.
  • Wolkenross: Diese edle Stute bekommt ihr nach der Nebenquest “Ein sterbendes Pferd”. Ihr findet sie auf einer Insel östlich von Rohendel.
  • Borea Renner: Ein weiteres Ross mit schicker Panzerung. Ihr bekommt es automatisch, wenn euer Foliant des Abenteurers aus der Region Ost-Luterra zu 40 Prozent abgeschlossen ist.
  • Graufstreifen-Raubvogel: Dieses majestätische Tier bekommt ihr, wenn ihr die Aufgaben auf dem Nord-Vern-Kontinent zu 30 Prozent erledigt habt. Um überhaupt Zugang zur Region zu bekommen, braucht es schon Level 50.
  • Frostwolf: Auf seinem schneeweißen Fell könnt ihr Platz nehmen, wenn ihr eine Hauptquest in der Region Shushire erledigt habt. Ihr könnt das Tier also nicht verfehlen.
  • Schattenwolf: Die schwarze Version vom Frostwolf bekommt ihr, wenn ihr einen sehr hohen Beziehungsrang mit dem NPC Poppy erreicht habt.
  • Rotmähnenwolf: Ihn bekommt ihr als zufälligen Drop in Chaos-Dungeons. Leider gibt es keine Tipps, um die Chancen zu erhöhen.
  • Moosschildkröte: Dieses Reittier ist definitiv ein Hingucker. Ihr bekommt ihn auf der Schildkröteninsel. Leicht wird es aber nicht. Ihr müsst eine längere Questreihe absolvieren und am Ende im Schloss von Vern mit dem Luxusgüterhändler sprechen. Er bietet euch das Reittier im Tausch gegen die Belohnung, die ihr für die Questreihe bekommen habt. Der Tausch lohnt sich!
  • Weißer Skarabäus: Das riesige Insekt bekommt ihr, wenn ihr euer Abenteurer-Buch in einer Region komplettiert habt. Als Dank bekommt ihr einen Token, der für das begehrte Reittier eingetauscht werden kann.

Die ungewöhnlichen Mounts

Es gibt noch ein weiteres kostenloses Reittier. Dies ist aber mit besonderen Regeln verknüpft und kann nicht nach Belieben gerufen werden. Das liegt an seiner Größe, denn es geht hierbei um einen Marienkäfer.

Ihr bekommt ihn automatisch während der Hauptquest, bei welcher ihr auf Insektengröße geschrumpft werdet. In der Zeit steht euch der Marienkäfer zur Verfügung. Wenn ihr auf eure normale Größe wachst, bleibt euer kleiner Freund weiterhin klein. Trotzdem lohnt sich so ein Ritt allemal.

Weitere Guides zu Lost Ark auf GameZ:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Sebastian Johannsen
Sebastian Johannsen

Hat als Geralt von Riva schon viermal Ciri vor der Wilden Jagd gerettet, war unter den 500 besten Gwent-Spielern und besitzt noch einen aktiven Ultima-Online-Account.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken