Life is Strange 2 Episode 5: Alle Entscheidungen & Enden entschlüsselt

Mit der fünften Episode schließt ihr Life is Strange 2 ab. Welche wichtigen Entscheidungen es in den letzten Stunden zu treffen gibt und welche Konsequenzen euch erwarten, verraten wir in diesem Guide.

  • von Franziska Behner am 11.12.2019, 13:51 Uhr
Daniel blond am Ende von LiS2

Wir entschlüsseln die wichtigsten Entscheidungen der fünften Episode von Life is Strange 2 und zeigen euch:

  • welche Konsequenzen eure Handlungen in Episode 5 haben
  • welche Enden in Life is Strange 2 möglich sind
  • an welchen Stellen in der Story ihr mit Daniel töten könnt

Wie wird die Geschichte von Sean und Daniel enden? Mit der letzten Episode schließt ihr die Reise der Wolfsbrüder ab. Welches der verschiedenen Enden ihr erreicht, hängt von euren bisherigen Entscheidungen ab.

In diesem Guide zeigen wir euch die wichtigsten Entscheidungen, die in der letzten Episode getroffen werden können. Manchmal habt ihr die Wahl zu töten, an anderer Stelle geht es nur um kleine Details.

Auch dieses Mal finden sich einige Items an versteckten Stellen. Unser Guide für die Sammelobjekte in Life is Strange 2 Episode 5 weist euch den Weg. Es spielt keine Rolle, ob ihr am PC (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!), auf PS4 (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) oder der Xbox One (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) spielt – die Trophäen sind überall gleich.

Inhaltsverzeichnis

Skorpion

Direkt zu Anfang der Geschichte sitzen die beiden Brüder auf einer Klippe. Daniel nutzt seine Fähigkeiten, um mit einem Skorpion in der Hand zu spielen, was Sean missfällt, da es gefährlich ist. Um ihn davon abzuhalten, habt ihr zwei Möglichkeiten:

  • „Tu das nicht!“ lautet Anweisung des älteren Bruders, der erklärt, dass Daniel den Skorpion nicht ärgern sollte. Daniel reagiert verständnisvoll.
Hat die Power für all eure Abenteuer
CAPTIVA I50-286 Wasserkühlung, Gaming PC mit Core™ i9 Prozessor, 32 GB RAM, 1 TB SSD, 1 TB HDD, GeForce RTX 2080 Ti, 11 GB
CAPTIVA I50-286 Wasserkühlung, Gaming PC mit Core™ i9 Prozessor, 32 GB RAM, 1 TB SSD, 1 TB HDD, GeForce RTX 2080 Ti, 11 GB
€ 2899
  • Entscheidet ihr euch dafür, Daniel zu sagen, dass ihr keine Zeit zum Spielen habt, stimmt er etwas enttäuscht zu und lässt den Skorpion ohne weitere Diskussionen laufen.

Abschied von Karen in LiS2 Episode 5

Eine weitere, wichtige Entscheidung erwartet euch beim Abschied von Karen. Nach der Umarmung von Daniel ist auch Shawn an der Reihe:

  • Umarmung: Beide fallen sich in die Arme und Sean bedankt sich bei seiner Mutter.
  • Keine Umarmung: Anstatt einer Umarmung klopft Sean seiner Mutter dankend auf den Arm und nennt sie beim Vornamen.

Hinter Gittern

Die Brüder unterhalten sich mit einer anderen Gefangenen auf Spanisch, als sie plötzlich von einer weiteren Person dazu ermahnt werden, englisch zu sprechen. Eine Diskussion bricht aus.

Ihr habt drei Möglichkeiten zu antworten:

  • Entweder ihr erklärt der Dame, dass sie diejenige ist, die Ärger verursacht.
  • Oder ihr argumentiert, dass sie alle in einen Topf wirft.
  • Eine dritte Möglichkeit ist es zu erklären, dass die Einwanderer das Land erbaut haben.

Alle Antworten treffen auf taube Ohren. Auch als die anderen Einwanderer erzählen, dass sie nur ein ruhiges Leben in einem sicheren Land für ihre Kinder wollen. Der Ausgang der Szene ändert sich kaum.

Alles führt dazu, dass die Situation eskaliert und Diego auf die Insassin losgeht.

  • Stoppt Diego mit Worten und haltet ihn davon ab, handgreiflich zu werden.
  • Lasst Diego gewähren und die Situation von hereinstürmenden Polizisten beenden.

Gefängnisausbruch in Life is Strange 2 Episode 5

Daniel hilft Sean bei der Flucht aus dem Gefängnis. Carla und Diego sitzen bei dem Ausbruch aus dem Gefängnis voller Angst in der Zelle fest. An dieser Stelle steht es euch frei, die beiden zu befreien.

  • Befreit ihr sie, bedanken sie sich – noch immer verängstigt – bei den Brüdern und bekommen die Chance, aus dem Gefängnis zu entkommen.
  • Befreit ihr Carla und Diego nicht, bleiben sie verängstigt in der Zelle zurück.

Bei den anderen Insassen habt ihr zudem die Wahl, Rache an ihnen zu üben – schließlich wollten sie Daniel erschießen!

  • Tut ihr nichts, verbleiben sie als Gefangene in der Zelle zurück.
  • Lasst ihr Daniel seine Kräfte nutzen und übt Rache an ihnen, schleudert er die beiden durch die Zelle, bis sie ohnmächtig werden.

Danach habt ihr verschiedene Möglichkeiten, mit den Polizisten umzugehen, die auf Sean mit einer Waffe zielen:

  • Nutzt mit Daniels Kräften die Gegenstände im Raum, um die Wachen abzulenken und in eine Abstellkammer zu schleudern.
  • Tötet die Polizisten, um zu entkommen.

Die Entscheidung an der Grenze in Life is Strange Episode 5

Mit der Mauer bereits in Sichtweite haben es die Wolfsbrüder fast geschafft. Im Auto sitzend, werden die beiden von der Polizei über ein Megafon dazu aufgefordert, das Auto zu verlassen und sich zu stellen. An dieser Stelle steht ihr vor einer schweren Entscheidung:

  • Kapitulieren
  • Grenze überqueren

Das ist die letzte Entscheidung, die ihr in Life is Strange 2 trefft. Es gibt allerdings mehr als nur jeweils ein Ende der Geschichte. Abhängig von der Moral der Brüder, sowie Entscheidungen aus vorherigen Episoden, kann ein Ende völlig anders ausgehen.

Kapitulation

Sean erklärt seinem kleinen Bruder, dass er seine Kräfte nicht einsetzen soll, da die beiden keine Verbrecher sind. Sie steigen daraufhin mit erhobenen Händen aus dem Auto und Sean wird festgenommen. Agent Flores verspricht, dass auf Daniel aufgepasst wird.

Wie die Zukunft der Brüder aussieht erfahrt ihr in den nächsten Punkten des Guides, denn sie hängt von vorherigen Handlungen im Spiel ab.

Grenze überqueren

Die Geschichte der Wolfsbrüder wird damit enden, dass sie die Grenze überqueren – oder wenigstens einer von ihnen. Wie der Grenzübergang stattfindet, ob alle überleben und wer am Ende tatsächlich in Mexiko lebt, hängt von euren vorherigen Entscheidungen ab. Alle Möglichkeiten schlüsseln wir euch weiter unten auf.

Ihr habt nicht genug vom Genre? Dann werft einen Blick auf Life is Strange 1 (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!).

Hohe und niedrige Moral in Life is Strange 2

In Life is Strange 2 gibt es nicht DIE EINE Tat, die euch zu einem moralischen Gebrüder-Paar werden lässt, das immer auf Seiten der Moral und brüderlich handelt. Es ist ein Zusammenspiel aus vielen Entscheidungen, die ihr bisher durch die fünf Episoden getroffen habt.

Dabei sind nicht nur die großen Momente wichtig, zum Beispiel wenn Daniel jemanden töten soll oder nicht, sondern jeder kleine Schritt zählt. Im Supermarkt zum Beispiel: Habt ihr dort euer Geld für Sachen ausgegeben, die ihr euch leisten könnt, oder ist die Dose Suppe unbemerkt in eure Jackentasche gewandert? Und was ist mit dem Essen der Reisenden – habt ihr darum gebettelt oder stolz im Müll gewühlt, als sie wieder weg waren? Solche Kleinigkeiten im Alltag prägen die Gesinnung und führen schließlich zu unterschiedlichen Enden.

Nahezu alle Entscheidungen haben Einfluss auf die Moral der Wolfsbrüder. Als großer Bruder lebt ihr Daniel das Leben vor und diese Erlebnisse prägen ihn fortwährend. Welches Ende ihr schließlich erreicht, hängt also von euren Entscheidungen der letzten Episode und allen vorherigen Taten ab.

Ende 1: Sie schaffen es nicht

Dieser Handlungsstrang (Daniel oder Layla) ereignet sich nur, wenn Daniel und Sean eine starke Moral haben.

Habt ihr euch an der Grenze für die Kapitulation entschieden, wird Sean festgenommen und Daniel wächst allein auf. Viele Jahre später kann Daniel seinen Bruder aus dem Gefängnis holen, jedoch trennen sich ihre Wege.

Habt ihr in einer früheren Episode auf der Flucht die Chance ergriffen, eure Freundin Layla anzurufen, ist sie bei der Abholung aus dem Gefängnis mit dabei.

Ende 2: Nur Daniel schafft es

Dieser Handlungsstrang ereignet sich nur, wenn Daniel und Sean eine schwache Moral haben.

Habt ihr euch in der letzten Entscheidung für die Kapitulation entschieden, entsteht ein Streit zwischen den Brüdern. Sean will sich ergeben, doch das lässt Daniel nicht zu. Eine Verkettung von dramatischen Ereignissen führt dazu, dass nur Daniel ein neues Leben starten kann.

Dies ist der einzige Handlungsstrang der dazu führt, dass Daniel am Ende blond gefärbte Haare hat.

Ende 3: Nur Sean schafft es

Dieser Handlungsstrang erreignet sich nur, wenn Daniel und Sean eine starke Moral haben.

Entscheidet ihr euch dazu, die Grenze zu überqueren, fahren die Brüder mit Vollgas Richtung Mexiko. Doch die starke Moral von Daniel führt dazu, dass er die Grenze in ein neues Leben nicht freiwillig überquert.

Er bekommt später einen Brief von Sean mit Bildern.

Alternativ

Wenn Sean vorher in der zweiten Episode mit Finn oder Cassidy angebandelt hat, verändert sich eines der Fotos.

Ende 4: Sie schaffen es

Dieser Handlungsstrang ereignet sich nur, wenn Daniel und Sean eine schwache Moral haben.

Habt ihr euch für das Überqueren der Grenze entschieden und zuvor viele Entscheidungen getroffen, die für eine schwache Moral stehen, werden es beide dank Daniels Kräften über die Grenze schaffen.

Endlich erhalten sie das Leben, von dem sie schon so lange träumen.

Guides zu allen Entscheidungen in den Life is Strange 2 Episoden

All eure Entscheidungen aus den vorherigen Episoden haben zu einem dieser Enden geführt. Wenn ihr wissen wollt, welche Möglichkeiten es noch gab, könnt ihr in unseren anderen Guides schauen:

Weiterlesen zum Thema

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Franziska Behner
Franziska Behner

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken