Layton’s Mystery Journey Deluxe: So löst ihr das Mysterium

Das erste Layton-Spiel auf der Nintendo Switch! Im Guide erfahrt ihr alles für den perfekten Einstieg und Lösungen zu den ersten Rätseln.

  • von Konstantinos Fotopoulos am 19.11.2019, 14:32 Uhr
Layton’s Mystery Journey Header

Im Guide zu Layton’s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe erfahrt ihr:

  • Was ihr über die Professor Layton-Spiele wissen müsst
  • Wie das erste Rätsel-Abenteuer auf der Switch funktioniert
  • Welches Mysterium Katrielle lösen muss
  • Walkthroughs zu den ersten Rätseln

Mit Layton’s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe (Kaufen!) erscheint die Rätsel-Serie nach Teilen auf dem Nintendo DS, 3DS und Handy endlich auf Konsole. Kenner der Serie können sich über jede Menge Knobel-Spaß mit charmanten Charakteren auf der Nintendo Switch (Kaufen!) freuen.

Wir erklären euch in diesem Guide alles, was ihr für einen perfekten Start ins Professor Layton-Abenteuer wissen solltet. Und damit gerade am Anfang kein Frust aufkommt, gehen wir die ersten Rätsel mit euch zusammen durch.

Inhaltsverzeichnis

  1. Meisterdetektivin Katrielle
  2. So spielt sich Layton’s Mystery Journey Switch
  3. Neuerungen in der Deluxe-Version
  4. Tipps fürs Abenteuer
  5. Layton’s Mystery Journey Walkthrough der ersten Rätsel
Rätselt euch mit Kat durch London
Layton's Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre - Deluxe [Nintendo Switch]
Layton's Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre - Deluxe [Nintendo Switch]
€ 34.99

Meisterdetektivin Katrielle – Alles zur Story

Katrielle “Kat” Layton liegt das Rätsellösen im Blut. Sie ist die Tochter des verschwundenen Professor Layton, dessen erstes Videospiel in 2008 auf dem Nintendo DS erschien. Wie schon ihr Vater kann sie Hinweise auf außerordentliche Art und Weise kombinieren und so die schwierigsten Puzzles lösen. Kat muss sich aber erst noch beweisen.

Zu Beginn ihres ersten eigenen Abenteuers eröffnet sie ihr Detektivbüro mitten in London. Der erste Fall lässt nicht lange auf sich warten. Sherl, ein sprechender Hund, bittet Kat um ihre Hilfe. Er soll mal ein Mensch gewesen sein, kann sich aber nicht an seine Vergangenheit erinnern. Bevor Kat sich darum kümmern kann, fragt das Scotland Yard sie verzweifelt nach Hilfe.

Jemand hat einen Uhrzeiger des Big Ben gestohlen. Zusammen mit ihrem Assistenten Ernest reisen Kat und Sherl durch London, um dieses und weitere Rätsel zu lösen. Die zwölf großen Fälle des Spiels führen das Trio zu berühmten Wahrzeichen Londons. Die Finger immer im Spiel hat eine mysteriöse Gruppe aus Millionären.

Kat muss die Verschwörung der Millionäre aufdecken, das Mysterium um den sprechenden Hund Sherl lösen und ihren verschwundenen Vater finden.

So spielt sich Layton’s Mystery Journey auf der Nintendo Switch

Euer Knobelabenteuer besteht aus zwei großen Gameplay-Teilen. Kat reist mit ihrer Gruppe durch das handgezeichnete London anhand einer Karte, auf der ihr euren Zielort auswählt. Vor berühmten Wahrzeichen und in Nebenstraßen warten viele charmante Charaktere darauf, von euch befragt zu werden. Wie in einem Text-Adventure erfahrt ihr durch den Dialog Hinweise für die Fälle.

Viele Zeugen erwarten jedoch eine Gegenleistung für ihre Informationen: das Lösen eines Rätsels. Hier geht das Knobeln los, für das die Serie so bekannt ist. Ihr erhaltet eine Fragestellung und müsst das Problem lösen. Diese sind grob in Logik-Rätsel, visuelle Rätsel und mathematische Rätsel unterteilt.

Wie schwer ein Rätsel ist, erkennt ihr an dem Rätselwert, den sogenannten “Pikarat”. Je mehr Pikarat ihr für ein Rätsel erhaltet, desto schwerer ist es. Ihr müsst die Rätsel nicht sofort beim ersten Versuch lösen, verdient mit jeder falschen Antwort aber weniger Pikarat. Mit dieser In-Game-Währung könnt ihr Extras freischalten. Aber macht euch nicht zu viel Stress. Es gibt sehr viele Rätsel und ihr werdet auch mit ein paar falschen Antworten genug Pikarat sammeln, versprochen.

Damit das aber nicht zu häufig geschieht, könnt ihr für jedes Rätsel bis zu drei (stetig eindeutigere) Hinweise freischalten. Sollten auch diese nicht ausreichen, gibt es noch den Supertipp. Kostenlos ist diese Hilfe aber nicht. Ihr müsst sie mit Hinweismünzen bezahlen. Diese verstecken sich in den Hintergründen der Schauplätze. Durchsucht also jede Laterne, jeden Baum und jeden Mülleimer Londons.

Neben der Handlung und einigen Minispielen könnt ihr zusätzliche Rätsel des Tages aus dem Internet herunterladen. Ein ganzes Jahr nach Release wird täglich ein neues Rätsel, also 365 Stück (damit sind es insgesamt über 500 Rätsel im Spiel), veröffentlicht. Für das Lösen erhaltet ihr Museumspunkte, die ihr im Layton-Museum für Bilder aus den älteren Teilen der Serie eintauschen könnt.

Neuerungen in der Deluxe-Version

Für die Switch-Version haben die Entwickler einige Rätsel überarbeitet und über 40 neue hinzugefügt. Zudem könnt ihr Kat mit einer Vielzahl an Outfits neu einkleiden. Diese Outfits waren in den Versionen für iOS und Android noch DLC und mussten mit Echtgeld gekauft werden. Doch damit nicht genug, es gibt außerdem 50 neue Outfits, die ihr im Verlaufe des Spiels freischaltet.

Da ihr die Switch (Achtung: nicht die Switch Lite) mit und ohne Dock spielen könnt, haben die Entwickler neue Steuerungsoptionen eingebaut. Kats Abenteuer lässt sich komplett mit Knöpfen oder mit Touch erleben. Auf dem TV könnt ihr die aufgebohrte Grafik besser bewundern und zusammen mit Freunden rätseln. Direkt auf der Switch ist hingegen der Touchscreen von Vorteil, wenn ihr zum Beispiel Skizzen oder Gedankengänge aufschreiben möchtet. Das funktioniert mit dem Finger oder einem passenden Stylus (Kaufen!) besser als mit dem Analog-Stick.

Tipps & Tricks fürs Abenteuer

Lest wie in der Schule die Aufgabenstellung immer sorgfältig durch. Oft verstecken die Entwickler fiese Kniffe im Text, die euch absichtlich auf eine falsche Fährte führen. Denkt daher immer lieber zweimal über eure Antworten nach, bevor ihr euch festlegt. Immerhin verdient ihr mit jeder falschen Antwort weniger Pikarat.

Durchsucht stets die Schauplätze nach Hinweismünzen und versteckten Rätseln. Achtet auf die Lupe. Sobald diese orange wird oder Staub aufwühlt, habt ihr einen besonderen Punkt mit Hinweismünzen, geheimen Rätseln oder neue Informationen gefunden. Am oberen rechten Rand findet ihr zudem weitere Lupen. Sind diese abgehakt, habt ihr alle interessanten Orte im Hintergrund gefunden.

Falls ein Rätsel mal zu schwer ist oder ihr ein verstecktes Rätsel nicht finden konntet, hilft der Rätselindex weiter. Hier landen sämtliche optionale Rätsel des Spiels nach dem Beenden des jeweiligen Kapitels. Ihr könnt auch eure Lieblingsrätsel markieren und so leichter finden, um sie zum Beispiel euren Freunden zu zeigen.

Layton’s Mystery Journey Walkthrough der ersten Rätsel

001 – K für Kuchen Verwende die drei Dreiecke, um den Buchstaben “K” im Kasten zu bilden. Nutzt das Bild des Buchstabens als visuelle Hilfe. Nutzt die Zwischenräume, um das K zu bilden.
002 – Zahn der Zeit Wie viele Stellen der Uhr musst du mindestens berühren, damit die gewünschte Zeit (Mitternacht) angezeigt wird. Dieses Rätsel ist ein perfektes Beispiel für die teilweise sehr trickreichen Aufgabenstellungen. Die Lösung ist “Null”. Die Zeiger werden im Verlaufe der Zeit von alleine Mitternacht anzeigen.
003 – Blasenplatzer Schieße Blasen aus der Kanone, um alle schwebenden Blasen platzen zu lassen. Dazu musst du mehrere Blasen mit der gleichen Zahl vertikal oder horizontal miteinander verketten. Die Kette benötigt mindestens so viele Blasen, wie die Zahl auf den Blasen angibt. Um die Lösung zu verdeutlichen, teilen wir das Spielfeld in den Spalten A bis F (von links nach rechts) und die Zeilen von 1 bis 5 (von oben nach unten) auf. Dann lautet die Lösung:

4 -> D3, 5 -> C3, 5 -> D3, 3 -> C4, 3 -> E2, 2 -> B3, 2 -> E3, 4 -> F2, 4 – > F3

004 – Die Häuser von Hanoi Deine Aufgabe besteht darin, alle Häuser so wie auf den Plänen aussehen zu lassen. Allerdings können die Häuser nur bis zu vier Stockwerke haben. Schaut euch die Pläne links unten an und bewegt die einzelnen Elemente strategisch von Platz zu Platz und nutzt die dritte Spalte. Ihr müsst euch bei diesem Schieberätsel keine Sorgen um Pikarat machen, ihr habt unendlich viele Züge zum Lösen.
005 – Außerirdische! Verwende eine spezielle Strahlenkanone, um die Flotte UFOs über den Straßen Londons auszulöschen. Jedes UFO trägt eine Zahl – so oft musst du es treffen, bevor es zerstört ist. Da sich jeder einzelne Zug rückgängig machen lässt, könnt ihr hier etwas herumprobieren. Die Lösung lautet:

rechts oben -> rechts oben -> links oben – > links unten -> rechts unten -> links -> rechts oben -> unten -> rechts unten -> links -> oben

006 – Bastelstunde Setze die Papierschnitzel zusammen und finde heraus, was die Bilder zeigen. Dieses eigentlich recht simple Puzzle kann erstaunlich fies sein, da sich die Abbildungen auf beiden Seiten ähneln. Konzentriert euch auf die Seite mit dem Kalmar und ohne die Schrift. Wendet die Papierschnitzel also entsprechend und setzt das Puzzle zusammen.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Konstantinos Fotopoulos
Konstantinos Fotopoulos

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken