Landwirtschafts-Simulator 22: Crossplay – So funktioniert’s

Der Landwirtschafts-Simulator 22 bietet endlich Crossplay-Unterstützung. Wir verraten, welche Plattformen miteinander spielen können und welche Einschränkungen es gibt.

  • von Christoph Allgöwer am 02.12.2021, 8:28 Uhr
Landwirtschafts-Simulator 22-Crossplay

In unserem Crossplay-Guide zum Landwirtschafts-Simulator 22 erfahrt ihr:

  • Welche Plattformen dank Crossplay zusammenspielen können
  • Worauf ihr beim Hosten eines Servers achten müsst
  • Welche Einschränkungen es beim Crossplay gibt
  • Ob Mods im Multiplayer funktionieren

Crossplay im LWS22: Welche Plattformen können zusammenspielen?

Die gute Nachricht vorneweg: Alle Plattformen, auf denen der Landwirtschafts-Simulator 22 erscheint, unterstützen Crossplay. Somit können PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und Google Stadia zusammenspielen.

Server hosten: Wie funktioniert Crossplay im Landwirtschafts-Simulator 22?

Wenn ihr mit euren Freunden zusammenspielen wollt, müsst ihr entweder selbst einen Server hosten oder einen dedizierten Server von einem Drittanbieter mieten.

Eigenen Server hosten: Host-Plattform bestimmt maximale Spielerzahl

Um einen eigenen Server zu erstellen, klickt im Hauptmenü auf “Multiplayer” und dann “Spiel erstellen”. Wählt jetzt entweder einen vorhanden Speicherstand oder einen leeren Speicherplatz, um komplett von vorne zu starten. Im Folgenden werdet ihr durch die wichtigsten Servereinstellungen geführt. Wollt ihr mit Freunden von anderen Plattformen zusammenspielen, schaltet “Crossplay zulassen” auf “Ein”.

Wichtig: Nur PC-Spieler können einen Server für 16 Spieler hosten. Wenn ihr einen Server auf der Konsole erstellt, können maximal sechs Spieler gleichzeitig dem Server beitreten.

Für unterwegs gibt's den Landwirtschafts-Simulator 20!
Landwirtschafts-Simulator 20 - [Nintendo Switch]
€ 32.99

Dedicated Server mieten

Wenn ihr nicht selber einen Server hosten wollt oder auch auf der Konsole mit bis zu 16 Spielern gemeinsam eine Farm aufbauen wollt, könnt ihr einen dedizierten Server bei einem Drittanbieter wie zum Beispiel Nitrado, gamed! oder GPortal mieten. Der kostet euch allerdings ein paar Euro im Monat. Tipp: Denkt daran, beim Erstellen eines Servers ein Server-Passwort festzulegen, sodass nicht jeder einfach eurem Server beitreten kann.

Habt ihr euch einen Server bei einem Anbieter gemietet und diesen gestartet, klickt im Multiplayer-Menü vom Landwirtschafts-Simulator 22 auf “Spiel beitreten”, wählt euren Server aus der Liste, gebt euer Passwort ein und startet ihn.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Funktionieren Mods im Multiplayer?

Die Nutzung von Mods für den Landwirtschafts-Simulator 22 im Multiplayer ist grundsätzlich möglich, allerdings gibt es dabei einiges zu beachten:

  • Alle Spieler müssen die Mods selbst installiert haben, die auf dem Server aktiv sind.
  • Bei Crossplay zwischen PC und Konsole könnt ihr nur Mods aus dem offiziellen ModHub nutzen, die auf allen Plattformen verfügbar sind.
  • Achtung: Stadia-Spieler können keinen Servern beitreten, auf denen Mods aktiviert sind.

Welche Einschränkungen gibt es beim Crossplay?

Die verschiedenen Plattformen haben alle unterschiedliche Slot-Limits. Die verfügbaren Slots bestimmen die maximale Anzahl an aktiven Maschinen und Geräten auf den Servern. Aufgrund der schwächeren Hardware haben Spieler auf PS4 und Xbox One das niedrigste Slot-Limit. Spielt ihr also auf den Last-Gen-Plattformen, könnt ihr nur Servern beitreten, auf denen euer Slot-Limit noch nicht überschritten wurde.

Das Slot-Limit auf einem Server wird immer von der schwächsten Plattform bestimmt, die auf dem Server ist. Wenn also zum Beispiel PS4- und PC-Spieler gemeinsam auf einem Server spielen, gilt auf diesem Server das Slot-Limit der PS4.

Weitere Guides zum LWS22:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Christoph Allgöwer
Christoph Allgöwer

Destiny, Bloodborne oder To The Moon. Indie oder Triple A. Für allen Spaß zu haben.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken