Judgment: Drohne aufrüsten & perfekt einsetzen

In Judgment gibt es ein neues Minispiel: Drohnenrennen. Wie ihr die Drohne nutzen und verbessern könnt, zeigen wir im Guide.

  • von Jonas Gössling am 08.07.2019, 10:02 Uhr

Dieser Guide zu Judgment zeigt euch:

  • Wo ihr Drohnenrennen startet
  • Wie ihr die Drohne ausrüstet
  • Wie ihr die besten Drohnenteile bekommt

Neben der spannenden Thriller-Geschichte gibt es in Judgment auch allerhand Minigames zu erledigen. Eines davon hängt mit eurer Drohne zusammen, die ihr auch im Laufe der Kampagne immer wieder benutzen müsst.

Es gibt sogar eine eigene Liga und ihr könnte die Drohne verbessern und aufrüsten – nur wie? Wir zeigen euch in unserem Guide zum PlayStation-4-Titel, wie ihr euer Fluggerät bekommt, es nutzt und verbessert.

Inhaltsverzeichnis zum Drohnen-Guide

  1. Drohne freischalten und benutzen
  2. Wie ihr die Drohne verbessert
  3. Alle Rennen und Belohnungen der Drohnenliga
  4. Sebastian Hutton: So bekommt ihr die besten Drohnen-Teile

1. Drohne freischalten und benutzen

Die Drohne schaltet ihr automatisch im Verlauf der Kampagne frei. In Kapitel 2 seht ihr einige Drohnen am Himmel und sollt zum Millennium Tower gehen. Dort trefft ihr auf einen Mann, der euch über die Drohnenliga aufklärt. Erst ab diesem Zeitpunkt könnt ihr im Gebäude am Stand die Rennen starten.

Judgment für die PS4
In Tokio geht ein Killer um! Schnappt den Verbrecher im Thriller der Yakuza-Macher!
Judgment [PlayStation 4]
Judgment [PlayStation 4]
€ 54.99

Die Drohne selbst steuert ihr vor allem mit den beiden Analogsticks. Drückt ihr den linken nach vorne, gebt ihr Gas – links und rechts für einen Richtungswechsel. Der rechte Stick ist für die Höhe da – aber auch für Kurven enorm wichtig. Ihr solltet immer enge Stellen mit dem rechten Stick steuern. Mit R1 setzt ihr einen Turbo ein, der sich langsam auffüllt.

Auf den Strecken findet ihr zudem blaue Kreise, die euch ebenfalls einen kleinen Boost geben. Grüne Felder füllen euren Lebensbalken wieder auf. Stoßt ihr nämlich mit vollem Tempo gegen ein Hindernis, geht die Drohne langsam kaputt.

Ihr könnt euch das Leben mit einigen Skills erheblich erleichtern. »Drohnenpilot« dreht den Einfluss des Windes herunter, »Turbostart« ermöglicht euch einen Boost zum Start, wie beispielsweise in der Mario-Kart-Reihe.

Ihr könnt die Drohne auch in der offenen Welt jederzeit nutzen – solange ihr an der frischen Luft seid. Wählt das Gerät einfach übers Handy aus und ihr könnt Fotos aus der Luft machen. Vor allem für die QR-Codes braucht ihr diese Funktion, dazu später mehr.

2. Wie ihr die Drohne verbessert

Neben Skills könnt ihr eure Drohne auch im Drohnenlabor aufbessern. Das findet ihr direkt neben der Anmeldung für die Rennen. Kauft euch neue Rahmen, Motoren, Propeller, Turbo und Tempomaten. Ihr müsst allerdings einiges beachten.

Zum einen kosten die Verbesserungen nicht nur eine ganze Stange Geld, sie verschlingen auch Ressourcen. Die findet ihr überall in der Stadt verstreut, besonders seltene Materialien bekommt ihr für den ersten Platz der Einzelrennen.

Zum anderen dürft ihr nicht vergessen die Upgrades auch anzubringen. Geht ins Menü, wählt die Drohne aus und geht auf »Anpassen«. Hier könnt ihr die neuen Teile anbringen. Beachtet dabei, dass ihr nicht unendlich viel Platz habt – ihr könnt das Volumen der Drohne über den Rahmen verbessern, ansonsten müsst ihr Kompromisse eingehen.

3. Alle Rennen und Belohnungen der Drohnenliga

Ihr könnt entweder Einzelrennen fliegen, oder an einem Grand Prix teilnehmen. Es gibt insgesamt zehn Strecken und 5 Ligen, die ihr gewinnen könnt. Die Parcours gehen immer durch die Stadt, teils auch durch Gebäude.

Alle Drohnen-Strecken

Strecke Länge Belohnung
Einfache Straße 373,7 m
  • Platz 1: Premium-Schraube
  • Platz 2: Ausgezeichnete Schraube
  • Platz 3: Bronzeteller
Breite Straße 831,5 m
  • Platz 1: Hochwertiges Plastik
  • Platz 2: Stabiles Plastik
  • Platz 3: Bronzeteller
Nördliche Canyon 767,9 m
  • Platz 1: Premium-Draht
  • Platz 2: Qualitätsdraht
  • Platz 3: Bronzeteller
Breakthrough Cafe 666,3 m
  • Platz 1: Zerkratzter Spiegel
  • Platz 2: Glänzendes Aluminium
  • Platz 3: Silberteller
Pipeline 850,6 m
  • Platz 1: Biegsames Gummi
  • Platz 2: Sauberes Kabel
  • Platz 3: Silberteller
Einfache Straße (rückwärts) 373,7 m
  • Platz 1: Dreckiger Lappen
  • Platz 2: Stabile Spule
  • Platz 3: Silberteller
Breite Straße (rückwärts) 831,5 m
  • Platz 1: Stabiles Eisen
  • Platz 2: Pachinko-Ball
  • Platz 3: Ausgezeichnete Schraube
Nördliche Canyon (rückwärts) 767,9 m
  • Platz 1: Heiliges Holz (verrottet)
  • Platz 2: Präzise gefertigte Platine
  • Platz 3: Preis-Medaille
Breakthrough Cafe (rückwärts) 666,3 m
  • Platz 1: Heiliges Holz
  • Platz 2: Biegsamer Kohlenstoff
  • Platz 3: Qualitätsdraht
Pipeline (rückwärts) 850,6 m
  • Platz 1: Kleine Metallplatte
  • Platz 2: Starker Magnet
  • Platz 3: Glänzendes Aluminium

Für die Grand Prix erhaltet ihr nach und nach bessere Teile für eure Drohne. Es gibt sonst keine Belohnung, daher solltet ihr euer Geld erst gegen Ende des Spiels in das Minigame stecken. Diese Ligen warten auf euch:

  • Anfängerliga
  • Amateurliga
  • Fortgeschrittenenliga
  • Expertenliga
  • Champion-Liga

4. Sebastian Hutton: So bekommt ihr die besten Drohnen-Teile

Die besten Teile für eure Drohne bekommt ihr von Sebastian Hutton. Der Profi-Drohnenrennfahrer verlangt aber als Freund-Event eine langwierige Aufgabe von euch: Ihr müsst für Rahmen, Motor, Propeller, Turbo und Tempomat jeweils zehn QR-Codes in ganz Kamurocho finden und mit der Drohne einscannen. Danach könnt ihr die besten Drohnenteile im Labor kaufen.

Alle Turbo-QR-Codes

  1. An der Überbrückung zwischen den Gebäuden.
  2. Auf dem roten »Power«-Schriftzug.
  3. Auf dem Gesicht des »Curry Onkels«.
  4. Auf dem Schild im Gang. Ihr müsst die Drohne draußen starten und dann in die Passage hereinfliegen.
  5. Auf dem Schild.
  6. Auf der Wand an der Ecke.
  7. Auf dem Schild direkt vor Yagamis Büro.
  8. An der Wand hinter dem kleinen Wagen.
  9. In der Gasse hinter dem Café Alps an einer Lüftung.
  10. Direkt an der Gasse auf einem Schild.

Alle Rahmen-QR-Codes

  1. Auf der Werbetafel.
  2. An dem kleinen Balkon.
  3. An der rechten oberen Ecke der Werbetafel.
  4. Auf einer Lüftung.
  5. Am Ende des langen weißen Schildes.
  6. In der Gasse neben einer Lüftung.
  7. Recht offensichtlich an der kahlen Wand.
  8. Am Schild vor dem Mahjong-Laden.
  9. In der schmalen Gasse an der Wand.
  10. In der kleinen Gasse an der Wand.

Alle Motor-QR-Codes

  1. An der Werbetafel.
  2. Direkt an der Wand vor dem Batting Centre.
  3. In dem kleinen Hinterhof an der Wand.
  4. Auf dem mittleren der drei Gesichter, die an dem Club-Sega-Laden hängen.
  5. Über dem Darts-Schild.
  6. Auf dem Parkplatz an der Wand.
  7. Neben dem Schild, auf dem »Win« steht.
  8. Auf einem Schild recht weit oben.
  9. Ganz links an dem Leuchtschild des Volcano-Ladens.
  10. In der Gasse an der Wand.

Alle Propeller-QR-Codes

  1. An dem Klodach.
  2. Hinter dem kleinen Schild.
  3. An dem Schild über dem Kanrai-Eingang.
  4. Fliegt mit der Drohne zu den drei Lüftungen auf dem Dach. In der Mitte ist der Code.
  5. Direkt über dem Eingang des Kamuro Theater.
  6. Auf dem Werbeschild.
  7. Auf dem linken der beiden Schilder.
  8. Mitten im Schriftzug des gelben Banners, über »Le milieu«.
  9. Am Sushi-Laden-Schriftzug.
  10. Auf dem »Red Zone 24«-Schild.

Alle Tempomat-QR-Codes

  1. Auf dem roten Schild.
  2. Auf dem oberen Schriftzug.
  3. Auf einer Lüftung.
  4. Im Millennium Tower, direkt auf dem Stand der Drohnenliga.
  5. An der Fassade des Bantam.
  6. Auf der Wand.
  7. An der Wand in der Gasse.
  8. Auf dem lila Neon-Schild.
  9. Über der großen Anzeigetafel.
  10. Auf dem markanten Eingangsschild von Kamurocho.

Mehr Guides zu Judgment

Wenn ihr noch mehr zu Judgment wissen wollt, schaut doch auch in unseren anderen Guides vorbei. Wir zeigen euch etwa alle Skills, die Held Yagami erlernen kann. Außerdem haben wir Übersichten zu den Minigames und allen wichtigen Informationen zum Titel. Wer zudem noch wissen will, wie man richtig kämpft, wie ihr alle Nebenquests löst und wie man am besten ins Spiel einsteigt, ist bei uns genau richtig.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Jonas Gössling
Jonas Gössling

Jonas liebt Computerspiele, Videospiele - er hat einfach generell viel lieb. Vor allem die Wandlung und die Hintergründe des Mediums fasziniert ihn mit zunehmenden Alter immer mehr und sorgt bei ihm für einiges an Trivia-Wissen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken