Horizon Zero Dawn DLC-Start: “The Frozen Wilds” starten – so geht’s!

Wie das neue Gebiet des DLCs mit dem Titel »The Frozen Wilds« zugänglich wird, lesen Fans von Horizon Zero Dawn hier.

  • von Constanze Thiel am 07.11.2017, 9:12 Uhr

Ab heute brechen Spieler mit Aloy endlich in den »The Frozen Wilds«-DLC zu Horizon Zero Dawn auf, der heute ausschließlich und als einzige Erweiterung seiner Art auf PlayStation 4 sein Release feiert. Doch wie gelangt ihr eigentlich in das neue, eisige Spielgebiet?

Bevor wir euch dabei unter die Arme greifen, legen wir euch noch unsere Artikel über alle Trophäen im »The Frozen Wilds«-DLC sowie Rätsel-Lösungen ans Herz.

Wo befindet sich das Spielgebiet von »The Frozen Wilds«?

Habt ihr euch die Story-Erweiterung zu Horizon Zero Dawn heruntergeladen, ergänzt im Norden der Map ein neues Areal – »Der Schnitt« genannt – die Open World des PS4-Exklusivtitels. Größentechnisch ist das DLC-Gebiet in etwa vergleichbar mit dem Stammesgebiet der Nora und den nachfolgenden schneebedeckten Landschaften, die Aloy auf dem Weg nach Tagturm und in die Wüste passiert.

Auf dem obigen Bild der Karte von Horizon Zero Dawn entdeckt ihr bei genauerem Hinsehen drei blaue Markierungen. Eine befindet sich im Osten, eine in der Nähe von Meridian und eine weitere bei der Siedlung Tagturm. Alle zeigen Standorte von NPCs, die euch mit der Quest »Ruf in die eisige Wildnis« beauftragen. Sie verschafft euch Zugang zum »The Frozen Wilds«-DLC.

Wie startet ihr den DLC zu Horizon Zero Dawn?

Auch wenn das jetzt vielleicht erst einmal sehr offensichtlich klingt: Stellt zunächst sicher, dass Horizon Zero Dawn auf eurer PS4 durch Updates auf dem neuesten Stand ist und ihr »The Frozen Wilds« heruntergeladen und installiert habt, bevor ihr versucht euer neues Abenteuer mit Aloy zu starten.

Yariki finden

Laut der offiziellen Beschreibung eines Vertreters des Entwicklerstudios Guerrilla Games im Internetforum Reddit findet ihr den Weg in das neue DLC-Gebiet – in dem euch neue Waffen, Fähigkeiten und mehr erwarten – wie folgt:

»Reist zum Grabhort im Nordosten der Karte. Der Weg in das Areal von “The Frozen Wilds” befindet sich ebenfalls dort. Ihr werdet ein wenig klettern müssen und auf eurem Weg eine Jägerin vom Banuk-Stamm treffen.«

Ihr Name ist Yariki und dieser Weg zum Erschließen des Areals des DLCs zu Horizon Zero Dawn versetzt euch wahrscheinlich am ehesten in die richtige Stimmung für das eisige, neue Gebiet. Schließlich führt der Weg dorthin durch den schneebedeckten Nordosten der Open World. Einen genaueren Blick auf ihn bietet das folgende YouTube-Video.

Rhavid & Ohtur finden

Dabei handelt es sich um zwei weitere Figuren, die euch mit der Quest versorgen, die die Eintrittskate für das DLC-Areal namens »Der Schnitt« ist, in dem neue Maschinen heimisch sind. Wie ihr sie besiegt, verraten wir an anderer Stelle.

Rhavid ist ein Angehöriger des Carja-Stammes, der sich im Norden von Meridian aufhält. Ohtur findet Aloy hingegen in der Siedlung Tagturm, die das eisige Gebiet im Osten der Karte mit der Wüste im Westen verbindet.

Release-Termin für den »The Frozen Wilds«-DLC zu Horizon Zero Dawn ist der 07. November 2017, also heute. Die Stoy-Erweiterung erscheint exklusiv für Sonys Konsole PS4.

Wer sich noch mehr neue Abenteuer mit Aloy wünscht, sollte sich Monster Hunter: World zulegen. Dieses Spiel erscheint Anfang 2018 und bietet eine Rüstung, die euren Charakter wie die schlagfertige Jägerin aussehen lässt.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken