Horizon Forbidden West: Aloys neue Skills und Werkzeuge erklärt

In Horizon Forbidden West hat Aloy einige neue Fähigkeiten und Werkzeuge im Gepäck. Wir erklären euch, welche frischen Tricks sie auf Lager hat und wie ihr sie am besten verwendet.

  • von Sebastian Weber am 18.02.2022, 13:14 Uhr
Horizon Forbidden West

In diesem Guide zu Horizon Forbidden West erfahrt ihr:

  • Was es mit dem Mut-Stoss auf sich hat
  • Warum ihr im Kampf Gegner energetisieren solltet
  • Wie ihr die neuen Werkzeuge Schildflügel und Zugwerfer effektiv nutzt

Horizon Forbidden West setzt rund ein halbes Jahr nach den Geschehnissen von Horizon Zero Dawn ein und führt das Abenteuer von Aloy konsequent fort – inklusive neuer Maschinenmonster, Gegenspieler und Gebiete.

Damit ihr den verbotenen und gefährlichen Westen der Spielwelt unbeschadet durchqueren könnt, spendieren die Entwickler Guerrilla Games ihrer Heldin Aloy einige frische Skills und Tools und erweitern bekannte Werkzeuge mit praktischen Funktionen.

Im folgenden Guide verraten wir euch daher, was besonders nützlich ist und worauf ihr achten solltet.

Vertikale Fallen gegen fliegende Gegner

In Horizon Forbidden West bekommt ihr es hier und da in der Spielwelt auch mit fliegenden Widersachern zu tun. In der direkten Konfrontation sind hier natürlich Pfeil und Bogen sowie die verschiedenen Stachelwerfer effektiv, da Nahkampfangriffe erst möglich sind, sobald die Flugmaschine landet.

Wenn ihr die Monster der Lüfte allerdings heimlicher ausschalten möchtet, dann bietet euch Horizon Forbidden West vertikale Fallen als Werkzeuge an, die ihr im Verlauf des Abenteuers freischaltet.

Diese funktionieren im Grunde exakt wie das Boden-Pendant, jedoch geht der Stromstoß nicht in die Fläche um sie herum, sondern nach oben.

Entsprechend lösen sie aus, sobald ein Robotervogel über sie hinweg fliegt. Dann wird dieser zum Beispiel von einem Stromschlag getroffen und stürzt zu Boden, sodass ihr dann zuschlagen könnt.

Wie bei allen Waffen und Fallen gilt es aber auch bei den vertikalen Fallen, den Gegner zunächst zu scannen, um seine Schwachstellen auszumachen.

Fokus effektiv gegen Feinde nutzen

Apropos scannen: Der Fokus, den Aloy verwendet, um eben solche Schwachstellen zu finden oder andere Sachen in der Spielwelt zu analysieren, hat in Horzon Forbidden West ein hilfreiches Update bekommen.

Wenn ihr eine Maschine mit dem Fokus scannt, dann könnt ihr nun die verschiedenen Teile des Widersachers mit dem D-Pad bequem durchschalten und so die Teile markieren, die ihr attackieren möchtet.

Das vereinfacht den gezielten Angriff enorm und solche Schwachstellenteile bewusst anzugreifen, verursacht auch den meisten Schaden.

Mut-Stoss: Besonders mächtige Skills in Horizon Forbidden West

Wer die Fähigkeiten-Übersicht in Horizon Forbidden West zum ersten Mal öffnet, dem fällt eines sofort auf: Die Skills von Aloy sind in verschiedene Kategorien wie Kriegerin, Jägerin und so weiter eingeteilt. Entsprechend sind die Fähigkeiten in den einzelnen Skill-Trees auch einer bestimmten Spielweise zuzuordnen.

Innerhalb der verschiedenen Skill-Trees gibt es neben den Standardfähigkeiten aber immer zwei “größere”, die sogenannten Mut-Stöße. Diese könnt ihr erwerben, sobald ihr genug reguläre Fähigkeiten erlangt habt – gut zu erkennen an den Linien, die dort hinführen.

Bei einem Mut-Stoss handelt es sich um eine besonders mächtige Fähigkeit und daher könnt ihr nur einen aktivieren, selbst wenn ihr mehrere freigeschaltet habt. Daher solltet ihr euch gut überlegen, welcher eurer Spielweise am besten zuträglich ist, denn sie lassen sich auch jeweils noch zweimal aufwerten.

Doch was bringt der Mut-Stoss und wie funktioniert er? Der Nutzen hängt davon ab, in welchem Skill-Tree er sich befindet. Unter Kriegerin etwa gibt es einen, der die Chance für sowie den Schaden bei kritischen Treffern enorm erhöht oder aber einen, der den Nahkampfschaden deutlich in die Höhe schraubt.

Wenn ihr diese dann noch auflevelt, dann macht Aloy im Nahkampf bei aktiviertem Mut-Stoss plötzlich doppelten oder dreifachen Schaden, was so manche Auseinandersetzung drehen kann.

Wenn ihr also einen Mut-Soss freigeschaltet habt, dann könnt ihr diesen mit der Kombination L1 und R1 im Kampf aktivieren. Voraussetzung dafür ist, dass ihr genug Mut gesammelt habt, was euch der lilafarbene Balken neben der Waffenanzeige rechts zeigt. Ist dieser Balken gefüllt, löst ihr den Mut-Stoss mit der genannten Button-Kombination im Kampf aus.

Mut sammelt ihr übrigens ebenfalls im Kampf für beinahe jede erfolgreiche Aktion Aloys oder getötete Gegner.

Setzt im Nahkampf auf Kombos

Gerade im Kriegerin-Fähigkeitenbaum gibt es jede Menge Skills, welche praktische Nahkampfkombos freischalten, etwa um den Block eines Gegners zu durchbrechen und so weiter.

Wenn ihr in Horizon Forbidden West also weniger heimlich, sondern eher offensiv vorgeht und mit dem Bogen nicht gut umgehen könnt, dann solltet ihr diese Kombos bevorzugt freischalten.

Energetisierte Gegner schnell ausschalten

Eine weitere praktische Fähigkeit in Aloys Kampfrepertoire ist es, Gegner zu energetisieren. Dabei attackiert ihr Widersacher im Nahkampf mit dem Speer, bis dieser beginnt, blau aufzuleuchten.

Das zeigt an, dass die Waffe mit Energie aufgeladen ist. In diesem Moment müsst ihr R2 antippen, um euren Kontrahenten zu energetisieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn ihr das geschafft habt, weist euer Gegner ebenfalls eine blau leuchtende Stelle auf. Diese müsst ihr mit Pfeil und Bogen treffen – nutzt hier am besten die Fokussicht, indem ihr den rechten Stick drückt, was eine kurze Zeitlupe auslöst.

Trefft ihr die Stelle mit dem Bogen nämlich rechtzeitig, dann verursacht dies gewaltigen Schaden.

Lagerkiste für sammelwütige Spieler

Jeder Widersacher, den ihr erledigt, verliert Loot und auch am Wegesrand findet ihr Unmengen an Holz für Pfeile, Heilbeeren und andere Dinge.

Sammelt hier ruhig alles ein, was ihr finden könnt. Denn obwohl Aloys Inventar, also ihr Rucksack, begrenzt ist, gehen die Sachen nicht verloren. Ist Aloys Tasche voll, schickt Horizon Forbidden West den eingesammelten Loot automatisch an Aloys Lagerkiste, die ihr in jedem Lager und in jeder Stadt finden könnt, um nötige Ressourcen herauszuholen.

Holt euch den DualSense-Controller in Starlight Blue nach Hause!
SONY SONY DualSense™ Wireless-Controller Starlight Blue Wireless-Controller, Starlight Blue
€ 74.99

Übrigens: Auch die Schnellzugriffstasche von Aloy hat begrenzte Kapazität. Falls euch deshalb im Kampf zum Beispiel die Heilbeeren ausgehen, dann könnt ihr den Schnellzugriff aber einfach wieder auffüllen, indem ihr die nach oben Taste auf dem D-Pad gedrückt haltet, solange ihr noch Beeren im Inventar habt.

Geschickte Wildtierjäger können die verschiedenen Taschen für Heilbeeren, Pfeile und Co. aber auch verbessern, sodass sie mehr Platz bieten, wie ihr in unseren Einsteigertipps zu Horizon Forbidden West genauer nachlesen könnt.

Mehr Kletterspaß dank Schildflügel

Die Spielwelt in Horizon Zero Dawn war für Klettermaxe eher begrenzt geeignet. Doch Horizon Forbidden West lässt euch eure Umgebung auch vertikal deutlich ausgiebiger erkunden, sei es, weil ihr Felswände hochklettern könnt oder weil bestimmte Hauswände erklimmbar sind.

Wo ihr klettern könnt, das zeigt euch Horizon Forbidden West mit gelben Linien und Punkten an, wenn ihr den Fokus-Scan auslöst – oder aber ihr aktiviert diese Anzeige dauerhaft im Optionsmenü, was wir aber nicht empfehlen.

Das ausführliche Erkunden der Spielwelt auf diese Weise führt euch häufig zu interessantem und seltenem Loot. Und da Aloy recht früh in Horizon Forbidden West den Schildflügel als Ausrüstung bekommt, müsst ihr auch keine Angst haben, dass der Abstieg nervig werden könnte.

Selbst vom höchsten Berg könnt ihr einfach in die Tiefe springen und den Gleiter aktivieren (Viereck gedrückt halten). Das Gleiten verbraucht keinerlei Energie oder Ausdauer, sodass ihr entspannt wieder nach unten segelt.

Denkt an den Zugwerfer

Ein weiteres neues Spielzeug in Aloys Werkzeugkiste ist der Zugwerfer. Dabei handelt es sich um eine Zugwinde, mit der ihr Kisten umherzieht, bestimmte brüchige Wände einreißt oder für so manches Rätsel Mechanismen oder Kletterhilfen aktiviert.

Aber der Zugwerfer ist auch dann hilfreich, wenn ihr in der Spielwelt von Horizon Forbidden West eine Loot-Kiste entdeckt, aber nicht wisst, wie ihr sie erreichen sollt. In vielen Fällen könnt ihr die Kiste dann mit dem Zugwerfer anvisieren und zu euch heranziehen, statt stundenlang überlegen zu müssen, wie ihr mit Kletterpartien und Ähnlichem an sie rankommt.

Tageszeit ändern

Die Spielwelt von Horizon Forbidden West verfügt über einen realitätsnahen Tag-und-Nacht-Wechsel. Das zaubert zwar teilweise wunderhübsche Panoramen auf den Bildschirm, kann aber Nachteile bringen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer also nicht im Stockfinsteren nach Spuren für eine Mission suchen möchte oder wer eine Gruppe Maschinen heimlich und daher lieber im Dunklen angreifen möchte, der kann ganz leicht die Tageszeit ändern.

In jedem Lager findet ihr irgendwo einen Stuhl, an dem Aloy Rast machen kann. Dort habt ihr die Wahl, ob ihr bis zum Morgen, zum Abend, zur Nacht und so weiter ausruht und dann geht Aloys Abenteuer entsprechend zu dieser Tageszeit weiter.

Riesige Unterwasserwelten

Die Spielwelt von Horizon Forbidden West ist zwar auch so schon immens groß und bietet jede Menge Orte, Höhlen und so weiter zum Erkunden. Doch Entwickler Guerrilla Games hat auch noch riesige Unterwasserwelten entworfen.

Entsprechend solltet ihr einen See oder ähnliches nicht als Hindernis sehen, sondern euch bewusst sein, dass es unter der Wasseroberfläche noch viel zu entdecken gibt.

Allerdings kann Aloy am Anfang der Kampagne nur recht kurz auf Tauchgang gehen, bevor ihr die Puste ausgeht und sie ertrinkt. Merkt euch daher am besten, wo ihr spannende Unterwasserareale entdeckt habt.

Später nämlich schaltet ihr ein Werkzeug frei, mit dem Aloy auch unter Wasser atmen kann und ab dann steht auch ausgiebigen Tauchgängen nichts mehr im Wege.

Weitere Guides zu Horizon Forbidden West auf GameZ:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken