Horizon Forbidden West: Alle Maschinen in einer Liste

In Horizon Forbidden West bekommt ihr es wieder mit zahlreichen Maschinen zu tun. Hier findet ihr eine Übersicht von allen Maschinen inklusive ihrer Stärken und Schwächen sowie weiteren Informationen.

  • von Christin Ehlers am 08.03.2022, 9:16 Uhr
Horizon Forbidden West alle Maschinen Header

Der Kampf gegen bzw. das Überbrücken von Maschinen ist in Horizon Forbidden West ein Hauptbestandteil der Story. Im zweiten Teil gibt es sogar noch sehr viel mehr Exemplare als in Horizon Zero Dawn. In diesem Guide erfahrt ihr:

  • Welche Maschinen es in Horizon Forbidden West gibt
  • Was ihre Stärken und Schwächen sind
  • Wie ihr sie am besten besiegt

Für das Töten und Überbrücken von Maschinen könnt ihr verschiedene Erfolge und Trophäen erhalten. Welche das sind und was ihr noch erledigen müsst, um an Platin zu kommen, lest ihr in unserem Trophy-Guide zu Horizon Forbidden West.

Hinweis: Wir haben selbst noch nicht alle Maschinen finden und freispielen können. Sobald es dazu ein Update gibt, werden wir den Artikel aktualisieren.

Alle Maschinen in Horizon Forbidden West

In Aloys neuem Abenteuer warten 43 Maschinen auf euch – jede davon mit ihren ganz eigenen Stärken und Schwächen. Natürlich sind im zweiten Teil einige neue Maschinen hinzugekommen, wie der Bebenzahn oder Schlängelzahn.

Von einigen Maschinen, wie zum Beispiel dem Gräber oder Wühler, gibt es unterschiedliche Exemplare. Das heißt, sie sind für unterschiedliche Munitionstypen anfällig. In unserer Liste haben wir uns allerdings auf die Standard-Ausführung jeder Maschine konzentriert.

Übrigens: Habt ihr bereits Brutstätten freigeschaltet und ihren Kern überbrückt, müsst ihr die Maschinen nicht immer töten, sondern könnt euch ihnen heimlich nähern und sie überbrücken.

Alle Aufklärungs-Maschinen

Bei diesem Maschinentyp solltet ihr zusehen, dass ihr ihn schnellstmöglich eliminiert. Bis auf den Langhals handelt es sich bei diesen Maschinen um wandelnde Sirenen. Sie scannen ihr direktes Umfeld ganz genau und schlagen sofort Alarm, wenn sie etwas Ungewöhnliches entdecken. Etwas Ungewöhnliches wie Aloy zum Beispiel …

Zum Glück lassen sich die meisten Aufklärungs-Maschinen mit einem stillen Schlag aus dem Hinterhalt erledigen. Sollte euch das nicht gelingen, seid ihr hoffentlich gut vorbereitet. Sobald euch eine Maschine entdeckt, ruft sie nämlich Verstärkung hinzu.

Gräber

  • Anfällig für: Feuer
  • Resistent gegen: nichts
  • Schwierigkeit: leicht
  • Brutstätte: MU
  • Reitbar: nein

Auf die Gräber trefft ihr mit als erste Maschinen in Horizon Forbidden West. Entsprechend überschaubar ist die Gefahr, die von ihnen ausgeht. Selbst im niedrigen Levelbereich könnt ihr die Gräber sehr einfach ausschalten. Geht im hohen Gras in Deckung und eliminiert sie mit einem stillen Schlag.

Im Spiel könnt ihr 16 verschiedene Gräber-Varianten finden: Acht normale und acht Spitzen-Varianten.

Himmelsgleiter

  • Anfällig für: Frost
  • Resistent gegen: Feuer
  • Schwierigkeit: leicht
  • Brutstätte: IOTA
  • Reitbar: nein

Obwohl sich die Himmelsgleiter vor allem in der Luft bewegen, könnt ihr die Aufklärungs-Maschinen relativ einfach vom Himmel schießen – auch wenn ihr noch nicht über entsprechende Waffen verfügt. Trefft sie ein paar Mal mit einer Frostbombe und schon fallen die Metallvögel vom Himmel.

Wenn ihr sichergehen wollt, dass der Himmelsgleiter keine Verstärkung ruft, solltet ihr als Erstes die Antennen auf seinem Rücken abschießen.

Langbein

  • Anfällig für: Schock
  • Resistent gegen:  Säure
  • Schwierigkeit: mittel
  • Brutstätte: IOTA
  • Reitbar: nein

Wie bei den Gräbern gilt auch bei den Langbeinen: Befördert sie so schnell es geht ins Jenseits. Fangen sie an, Alarm zu schlagen, könnte es ziemlich ungemütlich werden. Ihre gemeinen Spung-Attacken hauen euch zu Boden und ihre Schreie machen euch teilweise benommen.

Schießt auf die Flügelbrenner, um Angriffe mit Feuer zu minimieren.

Langhals

  • Anfällig für: nichts
  • Resistent gegen: nichts
  • Schwierigkeit: schwer
  • Brutstätte: PSI
  • Reitbar: nein

Langhälse sind in Horizon Forbidden West wohl die friedlichsten Maschinen, die ihr antreffen könnt. Sie haben keinerlei Ambitionen, euch anzugreifen und ziehen allein für sich ihre Runden. Allerdings solltet ihr auf den Kopf dieser gigantischen Wesen klettern und sie überbrücken. Dadurch schaltet ihr das umliegende Gebiet mit allen Collectibles und Maschinen-Arealen frei.

Rotaugenwächter

  • Anfällig für: Schock
  • Resistent gegen: Feuer, Plasma
  • Schwierigkeit: leicht
  • Brutstätte: CHI
  • Reitbar: nein

Neben Gräbern findet ihr auch sehr häufig Rotaugenwächter als Aufklärungs-Maschine in Horizon Forbidden West. Schaltet am besten einen nach dem anderen aus, denn greifen sie in der Gruppe an, können sie euch durch ihre Sprung-Angriffe schnell zu Boden schleudern. Besonders empfindlich sind sie an ihrem riesigen Auge.

Holt euch jetzt den DualSense-Controller für eure PS5 im neuen Starlight Blue!
SONY SONY DualSense™ Wireless-Controller Starlight Blue Wireless-Controller, Starlight Blue
€ 74.99

Alle Beschaffungs-Maschinen

Wie es die Bezeichnung bereits erahnen lässt, dienen Beschaffungs-Maschinen in erster Linie dazu, Dinge zu besorgen. Der Flutschlitzer beispielsweise filtert Sedimente nach Rohstoffen, der Dornrücken buddelt aus der Erde nützliche Teile aus und Kletterkiefer sind kleine Akrobaten, die Meister im Beschaffen von Schrott sind.

Breitschlund

  • Anfällig für: Löschwasser
  • Resistent gegen: Feuer, Frost, Schock, Säure, Plasma
  • Schwierigkeit: mittel
  • Brutstätte: MU
  • Reitbar: nein

Diese Nilpferd-artige Maschine besitzt mächtige Kiefer, die alles und jeden zu Kleinholz verarbeiten. Reißt die Stoßzähne des Breitschlunds ab, um seine Angriffsstärke zu reduzieren. Das geht jedoch nur, wenn die Maschine ihr Maul geöffnet hat. Wenn das der Fall ist, solltet ihr zusätzlich versuchen, die Saugeinheit im Inneren zu treffen. Das verursacht massiven Schaden am Breitschlund.

Dornrücken

  • Anfällig für: Schock
  • Resistent gegen: Säure
  • Schwierigkeit: mittel
  • Brutstätte: TAU
  • Reitbar: ja

Wenn ihr in Horizon Forbidden West im Wüstengebiet unterwegs seid, werden euch die Dornrücken nützliche Dienste erweisen, denn ihr braucht sie, um eine Mission zu erfüllen. Dennoch solltet ihr euch vor den großen Stoßzähnen vorsehen. Eigentlich dienen sie dazu, dass die Maschine damit Rohstoffe ausgräbt, doch im Kampf verursachen sie enormen Schaden. Da hilft nur eins: abschießen! Alternativ lohnt es sich auch, den Säure-Kanister auf dem Rücken zum Explodieren zu bringen.

Feuerklaue

  • Anfällig für: Frost, Löschwasser
  • Resistent gegen: Feuer
  • Schwierigkeit: schwer
  • Brutstätte: CHI
  • Reitbar: nein

Trefft ihr die riesige Lohe-Einheit der Feuerklaue, kann sie euch nicht mehr wirklich mit Feuer Schaden zufügen. Zugleich dient euch dieses Teil als weiterer Upgrade-Rohstoff für eure Waffen und Outfits.

Flutschlitzer

  • Anfällig für: Frost, Schock
  • Resistent gegen: Feuer, Löschwasser
  • Schwierigkeit: schwer
  • Brutstätte: KAPPA
  • Reitbar: nein

Diese Maschine sieht aus wie eine harmlose Robbe, doch mit dem Flutschlitzer ist nicht zu spaßen. Entfernt die Löschwasser-Kanonen, um der Maschine eine Angriffsgrundlage zu nehmen, und fokussiert euch dann auf die Gezeitenscheibe auf dem Rücken sowie den Schweif, der im Nahkampf kräftig Schaden austeilt.

Frostklaue

  • Anfällig für: Feuer, Schock
  • Resistent gegen: Frost
  • Schwierigkeit: mittelschwer
  • Brutstätte: CHI
  • Reitbar: nein

Vor den Pranken der Frostklaue solltet ihr euch wahrlich in Acht nehmen. Die Beschaffungsmaschine ist deutlich wendiger, als es zunächst den Anschein macht. Werdet ihr von einer der Attacken getroffen, dröhnt euch mächtig der Schädel. Ganz zu schweigen vom Frostschaden, den die Maschine austeilt.

Grauhabicht

  • Anfällig für: Feuer, Schock
  • Resistent gegen: Frost
  • Schwierigkeit: leicht
  • Brutstätte: IOTA
  • Reitbar: nein

Je nachdem, welche Grauhabicht-Variante ihr vor euch habt, stellen die Frost- bzw. Feuerangriffe auf große Distanz eine Gefahr dar. Zerstört ihr den Beutel am Bauch der Maschine, könnt ihr die Distanzangriffe deaktivieren.

Kletterkiefer

  • Anfällig für: Löschwasser
  • Resistent gegen: Feuer, Plasma
  • Schwierigkeit: mittel
  • Brutstätte: CHI
  • Reitbar: nein

Kletterkiefer sind wendige Maschinen, bei denen ihr zunächst den Schweif-Staubwedel entfernen solltet. Damit sondern die Affen-ähnlichen Wesen ein Giftgas ab, das euch kurzzeitig daran hindert, Nahrung oder Tränke zu nutzen.

Lanzenhorn

  • Anfällig für: Feuer
  • Resistent gegen: Frost
  • Schwierigkeit: leicht
  • Brutstätte: IOTA
  • Reitbar: nein

Das Lanzenhorn ist in der Regel sehr scheu, weshalb es selten zum Kampf kommt. Legt ihr es aber drauf an, um Teile der Maschine zu sammeln, reißt zunächst die Bohrhörner ab. Die richten den meisten Schaden an.

Plünderer

  • Anfällig für: Schock
  • Resistent gegen: Plasma
  • Schwierigkeit: leicht
  • Brutstätte: MU
  • Reitbar: nein

Dieser kleine Kerl teilt seine Beute nicht gerne mit anderen, entsprechend aggressiv reagiert der Plünderer auf Feinde. Knöpft euch zunächst das Ortungsgerät auf dem Rücken vor. Als Nächstes ist die Plasmazelle am Hinterteil dran, die ihr am besten absprengt.

Reißhorn

  • Anfällig für: Frost
  • Resistent gegen: Feuer
  • Schwierigkeit: leicht
  • Brutstätte: MU
  • Reitbar: nein

Die Hörner des Feuer-Reißhorns sind die stärkste Waffe der Maschine. Sie können im Nahkampf zuschnappen und zusätzlich Feuerprojektile auf euch abfeuern. Seht also zu, dass ihr diese Teile als Erstes entfernt. Ein gezielter Schuss mit einem Feuerpfeil auf den Lohebehälter auf dem Rücken ist ebenfalls sehr effektiv.

Schnappmaul

  • Anfällig für: Feuer, Schock
  • Resistent gegen: Frost, Löschwasser
  • Schwierigkeit: mittel
  • Brutstätte: IOTA
  • Reitbar: nein

Ein Maschinen-Krokodil, das es in sich hat, da es nicht nur mit seinem mächtigen Kiefer Angriffe ausführt, sondern auch mit seinem Schweif. Zielt auf seinen unteren Halsbereich, um den Kühlsaft-Beutel zum Explodieren zu bringen und die Gefahr für euch zu reduzieren, von Frost-Attacken getroffen zu werden.

Sonnenflügel

  • Anfällig für: Löschwasser
  • Resistent gegen: Plasma
  • Schwierigkeit: mittel
  • Brutstätte: GEMINI
  • Reitbar: nein

Zu den neuen Maschinen in Horizon Forbidden West zählt auch der Sonnenflügel. Mit seinen Plasma-Angriffen weiß er auf jeden Fall enorm zu nerven. Hat er dann auch noch sein Energieschild aktiviert, heißt es für euch: Schnell in Deckung gehen! Seht zu, dass ihr zunächst seinen Plasma-Flügel entfernt, damit er euch nicht mehr mit Plasma-Angriffen attackieren kann. Zerstört außerdem beide Schildwerfer, damit sich der Sonnenflügel nicht mehr hinter seinem Schutzschild verstecken kann.

Stachelschnauze

  • Anfällig für: Feuer, Löschwasser
  • Resistent gegen: Schock
  • Schwierigkeit: leicht
  • Brutstätte: CHI
  • Reitbar: nein

Diese neue Maschine erinnert an einen Ameisenbären, vor dem ihr euch jedoch in Acht nehmen solltet. Fühlt er sich bedroht, sendet er Dampfwolken aus, die Verbündete stärken und Feinde schwächen. Seht zu, dass ihr den Verstärkerbeutel auf dem Rücken entfernt, damit die Stachelschnauze anfälliger für Angriffe ist.

Steinbrecher

  • Anfällig für: Schock, Frost
  • Resistent gegen: Feuer
  • Schwierigkeit: schwer
  • Brutstätte: KAPPA
  • Reitbar: nein

Vor dieser Maschine solltet ihr euch in Horizon Forbidden West in Acht nehmen, denn sie ist ein hervorragender Buddler. Der Steinbrecher bewegt sich blitzschnell durchs Erdreich und prescht dann rasant an die Oberfläche. Steht ihr ungünstig, wenn das passiert, landet der Koloss genau auf euch drauf.

Stürmer

  • Anfällig für: Schock
  • Resistent gegen: nichts
  • Schwierigkeit: leicht
  • Brutstätte: PSI
  • Reitbar: ja

Diese Maschinen sind einfach zu bekämpfen und schon relativ früh überbrückbar. Ihr könnt euch leicht an sie heranschleichen, ohne entdeckt zu werden. Wollt ihr den Kampf mit ihnen aufnehmen, konzentriert euch zunächst auf die Metallhörner, damit die Sturmangriffe weniger heftig sind. Trefft ihr zudem den Lohebehälter mit einem Feuerpfeil, folgt eine Explosion.

Wühler

  • Anfällig für: Frost, Säure
  • Resistent gegen: nichts
  • Schwierigkeit: leicht
  • Brutstätte: MU
  • Reitbar: nein

Wühler sind nicht gerne allein, weshalb sie oft in Gruppen anzutreffen sind. Schießt das Teil am Hintern ab oder bringt es alternativ zum Explodieren. Neben den zwei normalen Wühler-Modellen gibt es auch zwei stärkere Spitzen-Varianten.

Ihr habt den Vorgänger nie gespielt?
Dann wird es Zeit, dass ihr das dringend nachholt!
PlayStation Hits: Horizon Zero Dawn Complete Edition - [PlayStation 4] [PlayStation 4]
€ 17.99

Alle Kampf-Maschinen

Was können Kampf-Maschinen wohl besonders gut? Richtig, euch angreifen und mit allem, was sie haben, austeilen. Sie sind entweder flink und wendig wie ein Krallenschreiter oder groß und mit enormer Kraft ausgestattet wie ein Panzerschnapper. So oder so solltet ihr euch vor den Maschinen sehr in Acht nehmen, da es die Auseinandersetzungen mit ihnen in sich haben und es gut sein kann, dass ihr das eine oder andere Exemplar erst im zweiten oder gar dritten Anlauf erledigt.

Bebenzahn

  • Anfällig für: Frost
  • Resistent gegen: Feuer
  • Schwierigkeit: schwer
  • Brutstätte: KAPPA
  • Reitbar: nein

Der Bebenzahn ist eine brandneue Maschine, die erstmals in Horizon Forbidden West auftaucht. Das riesige Kriegsmammut hat bereits im Promo-Material zum Game großen Eindruck geschunden und kann auch im Spiel selbst überzeugen. Setzt bei diesem Giganten auf Munition und Fallen, die Frostschaden verursachen. Nur damit und einem langen Atem könnt ihr den blechernen Dickhäuter in die Knie zwingen.

Grimmhorn

  • Anfällig für: Löschwasser, Säure
  • Resistent gegen: Feuer, Schock
  • Schwierigkeit: mittelschwer
  • Brutstätte: TAU
  • Reitbar: nein

Diese dinoartige Maschine hat eine große Feuerkraft – buchstäblich! Aus ihren Hörnern schießt sie riesige Feuerschwaden, wie ein Flammenwerfer. Auf die solltet ihr euch als Erstes fokussieren und mithilfe von Säure- oder Löschwassermunition abschießen. Ist das geschafft, knöpft ihr euch das rot leuchtende Loch am Schwanzansatz vor. Dort ist das Grimmhorn besonders anfällig für Schaden.

Krallenschreiter

  • Anfällig für: Schock
  • Resistent gegen: Säure
  • Schwierigkeit: mittel
  • Brutstätte: IOTA
  • Reitbar: ja

Auch hiervon gibt es sechs Varianten, von denen drei zu den Spitzen-Krallenschreitern zählen – und damit noch robuster und gefährlicher sind. Die Kampf-Maschine stellt durch ihre Wendigkeit eine Gefahr dar und beherrscht es, schnelle Angriffe hintereinander auszuführen. Reißt den Klingenschweif ab, um Schweifangriffe zu deaktivieren – mit dem Bauteil könnt ihr zudem eure Waffen und Outfits verbessern.

Panzerschnapper

  • Anfällig für: Feuer, Säure
  • Resistent gegen: Frost, Plasma
  • Schwierigkeit: schwer
  • Brutstätte: CHI
  • Reitbar: nein

Der Name lässt es schon erahnen, denn der Panzer dieser Maschine lässt so schnell nichts durch. Ihr solltet daher zunächst die Panzerbolzen lösen, damit die Panzerdecke abfällt und die empfindlicheren Stellen darunter freigelegt werden – wie zum Beispiel der kinetische Dynamo, der starken Schaden am Panzerschnapper verursacht, sobald ihr ihn trefft.

Phantom

  • Anfällig für: Säure, Plasma
  • Resistent gegen: Feuer, Schock, Löschwasser
  • Schwierigkeit: mittel
  • Brutstätte: keine
  • Reitbar: nein

Diese futuristische Maschine feuert Projektile mit ziemlicher Genauigkeit ab. Gelingt es euch, die Pulskanone abzuschießen, könnt ihr sie selbst nutzen und gegen das Phantom verwenden. Trefft ihr die Regenerationseinheit, verhindert ihr damit, dass die Maschine abgesprengte Nanoplatten wieder anzieht und sich dadurch schützt. Hauptfokus ist aber der Kontroll-Nexus: ein Prozessor, der ungeschützt viel Schaden kassiert.

Pirscher

  • Anfällig für: Schock
  • Resistent gegen: Feuer, Säure
  • Schwierigkeit: leicht
  • Brutstätte: CHI
  • Reitbar: nein

Diese Kampf-Maschinen zählten schon in Horizon Zero Dawn zu den nervigsten, die es im Spiel gibt. Sie platzieren Minen auf dem Boden, schleichen sich im Tarnmodus heran und attackieren euch mit enormer Agilität. Und weil das noch nicht ätzend genug ist, sind sie sowohl im Nah- als auch Fernkampf stark. Seht also zu, dass ihr um euch herum ein paar Fallen mit Schockschaden platziert, um den Pirscher außer Gefecht zu setzen. Liegt er unbeweglich am Boden, entfernt schnell den Tarngenerator, damit sich der Pirscher nicht mehr unsichtbar machen kann.

Übrigens: Ein Pirscher kommt selten allein …

Schlachtrücken

  • Anfällig für: Frost, Löschwasser
  • Resistent gegen: Feuer, Schock, Säure, Plasma
  • Schwierigkeit: schwer
  • Brutstätte: KAPPA
  • Reitbar: nein

Der Schlachtrücken gehört zu den schwersten Maschinen in Horizon Forbidden West. Wenn ihr es mit diesem Koloss aufnehmt, solltet ihr nicht nur ausreichend Frost- und Löschwassermunition dabei haben, sondern auch Heiltränke, Mahlzeiten und Heilbeeren.

Ihr solltet ihn konstant mit Pfeilen und Bomben beschießen und zusätzlich mit Fallen auf dem Boden in die Knie zwingen. Leicht macht es euch die Maschine aber nicht, denn neben Schockattacken feuert sie auch mit massivem Plasmaschaden auf euch, der üblen Schaden anrichtet.

Schlängelzahn

  • Anfällig für: Feuer, Frost, Plasma
  • Resistent gegen: Schock, Löschwasser, Säure
  • Schwierigkeit: schwer
  • Brutstätte: KAPPA
  • Reitbar: nein

Der Schlängelzahn hat einige Angriffe im Gepäck, die euch ordentlich zusetzen. Am besten nutzt ihr die Momente, an denen sich die Schlange um einen Gegenstand gewickelt hat und entsprechend an einer Stelle verharrt. Zwar feuert sie dann selbst mit Säure- und Schockangriffen um sich, aber ihr habt genug Zeit, um gezielte Treffer zu setzen. Nehmt den Erdmahlzahn ab, um ein Upgrade-Rohstoff zu erhalten. Fokussiert zudem den Zünder, den Löschwasser-Kanister sowie den Säure-Kanister, um Kettenreaktionen auszulösen.

Schreckflügel

  • Anfällig für: Feuer
  • Resistent gegen: Frost, Schock, Säure
  • Schwierigkeit: schwer
  • Brutstätte: KAPPA
  • Reitbar: nein

Hoffentlich habt ihr ein bisschen Zeit mitgebracht, denn diese schwere Kampf-Maschine hat euch einiges entgegenzusetzen. Der Schreckflügel besitzt mehrere Kleinteile, die schwer zu treffen sind, aber massiven Schaden bei euch ausrichten – wie zum Beispiel die Blitzblender an den Ohren, die euch desorientieren, oder die Metallzähne, die sehr stark im Nahkampf sind. Am Bauch befindet sich zudem ein klitzekleiner Tarngenerator, den ihr ebenfalls absprengen solltet, damit der Schreckflügel nicht wieder in seiner Umgebung verschwindet.

Donnerkiefer

  • Anfällig für: Säure
  • Resistent gegen: Feuer, Frost, Schock, Löschwasser, Plasma
  • Schwierigkeit: schwer
  • Brutstätte: KAPPA
  • Reitbar: nein

Der Donnerkiefer war schon in Horizon Zero Dawn ein starker Gegner und das hat sich in Horizon Forbidden West nicht geändert. Sowohl im Fern- als auch im Nahkampf ist diese Maschine äußerst unangenehm. Zerstört den Schweif, um zum einen Upgrade-Rohstoffe für Waffen und Outfits zu erhalten und zum anderen, um die Nahkampfangriffe abzuschwächen. Eliminiert ebenfalls schnell den Scheibenwerfer, da die fliegenden Sprengscheiben nerven und nicht gerade wenig Schaden verursachen, wenn ihr nicht rechtzeitig zur Seite springt.

Sind diese Störfaktoren beseitigt, könnt ihr euch auf das Herz des Donnerkiefers stürzen. Liegt das frei, bedeutet das den schnellen Untergang der Maschine.

Sturmvogel

  • Anfällig für: Säure, Plasma
  • Resistent gegen: Feuer, Schock
  • Schwierigkeit: schwer
  • Brutstätte: KAPPA
  • Reitbar: nein

Wenn dieser Gigant über euch hinwegfliegt, bebt die Erde! Haltet euch also bedeckt, wenn ihr in seinem Areal herumschleicht – mit den Sturzangriffen ist nämlich nicht zu spaßen. Seine Schockangriffe können euch längere Zeit am Boden halten. Wenn die Maschine dann mit Nahangriffen nachsetzt, sieht es nicht gut für euch aus.

Versenger

  • Anfällig für: Frost, Schock
  • Resistent gegen: Feuer
  • Schwierigkeit: mittel
  • Brutstätte: CHI
  • Reitbar: nein

Nicht allzu groß, aber umso lästiger sind Versenger. Ihr solltet vor allem den Minenwerfer auf dem Rücken der Maschine entfernen und gegen sie richten. Mit ausreichend Frost- und Schockschaden legt ihr dem Versenger schnell das Handwerk.

Verwüster

  • Anfällig für: Löschwasser, Säure
  • Resistent gegen: Frost, Schock
  • Schwierigkeit: mittel
  • Brutstätte: IOTA
  • Reitbar: nein

Fiese, kleine Maschinen, die euch das Leben schwer machen. Fokussiert euch beim Angriff daher auf die Verwürsterkanone, da sie den meisten Schaden verursacht. Gelingt euch das, könnt ihr die Kanone selbst aufnehmen und mit den Energiebolzen auf eure Gegner feuern.

Verderber

  • Anfällig für: Feuer
  • Resistent gegen: Berserker
  • Schwierigkeit: mittel
  • Brutstätte: keine
  • Reitbar: nein

Eine fiese Kriegsmaschine, die noch aus der alten Welt stammt. Besonders ihre Feuerangriffe haben es in sich. Euer Fokus sollte es somit sein, den Stachelwerfer als Erstes abzuschießen, um den Fernkampfangriffen zu entgehen. Ebenfalls nicht zu verachten ist der Granatwerfer, der mehrere Granaten abwirft, die wiederum nach ihrem Aufschlag den Boden entzünden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle Transport-Maschinen

Klar, wenn es darum geht, Gegenstände von A nach B zu tragen, sind Transport-Maschinen wie dafür gemacht. Panzerwanderer oder Brüllrücken gab es schon im Vorgänger Horizon Zero Dawn. In Horizon Forbidden West stößt mit dem Rollrücken ein weiteres Exemplar dieses Typs hinzu – und das weiß sich im Zweifel bestens zu wehren.

Behemoth

  • Anfällig für: Feuer, Säure
  • Resistent gegen: Frost, Schock
  • Schwierigkeit: schwer
  • Brutstätte: CHI
  • Reitbar: nein

Allein schon von der Optik zeigt der Behemoth, dass mit dieser Maschine nicht gut Kirschen essen ist. Hat sie erst einmal Aloy ins Visier genommen und ist im Angriffs-Modus, solltet ihr am besten eine sehr große Entfernung zum Behemoth wahren. Er kann nämlich große Gesteinsbrocken in eure Richtung werfen.

Brüllrücken

  • Anfällig für: Löschwasser
  • Resistent gegen: Säure
  • Schwierigkeit: mittel
  • Brutstätte: IOTA
  • Reitbar: nein

Vorsicht, heiß und fettig! Der Brüllrücken kann mit unterschiedlichen Flüssigkeiten befüllt sein: Säure oder Löschwasser. Euer Ziel ist es, den riesigen Behälter auf seinem Rücken zum Bersten zu bringen oder den Bereich am Kragen abzusprengen. Gelingt euch das, habt ihr die Maschine fast besiegt. Doch der Brüllrücken steckt nicht nur ein, sondern teilt mit Säurespucke auch ziemlich kräftig aus.

Panzerwanderer

  • Anfällig für: Säure
  • Resistent gegen: Feuer, Schock
  • Schwierigkeit: mittel
  • Brutstätte: CHI
  • Reitbar: nein

Diese krebsartigen Maschinen schützen ihre Fracht auf dem Rücken mit allen Mitteln. Sie verfügen über einen Schild, den sie vor sich halten und in ihren Armen sind Feuerwaffen mit Schockschaden integriert. Hier ist gutes Timing gefragt, damit ihr genau dann schießt, wenn das Schild unten ist und die Panzerwanderer gerade mit Nachladen beschäftigt sind.

Rollrücken

  • Anfällig für: Säure
  • Resistent gegen: Frost, Schock
  • Schwierigkeit: mittel
  • Brutstätte: IOTA
  • Reitbar: nein

Wie es der Name dieser Transportmaschine bereits erahnen lässt, ist einer der stärksten Angriffe des Rollenrückens der, bei dem er sich wie eine Assel zusammenzieht und auf euch zurollt – springt rechtzeitig zur Seite. Außerdem spuckt der Rollrücken aus großer Entfernung mit Gestein sowie Klebebomben auf euch.

Sprungschläger

  • Anfällig für: Löschwasser
  • Resistent gegen: Schock
  • Schwierigkeit: leicht
  • Brutstätte: IOTA
  • Reitbar: nein

Als Gegner sind die Sprungschläger von allen Transport-Maschinen am einfachsten zu besiegen. Vor ihren kräftigen Beinen solltet ihr euch dennoch in Acht nehmen, da die ganz schön zuhauen können. Mit der richtigen Munition und der einen oder anderen Falle erledigt ihr die Sprungschläger im Nu. Vor allem, wenn ihr den Säure-Kanister auf seinem Rücken trefft, der eine Kettenreaktion auslöst.

Christin Ehlers
Christin Ehlers

Kann sich nur schwer zwischen den Plattformen entscheiden: PC, Switch oder doch PS4 Pro? Am liebsten einfach im Wechsel von WoW zu Animal Crossing bis Crash.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken