Halo Infinite: Wann kommt der Koop-Modus für die Kampagne?

Die Kampagne von Halo Infinite ist wie gemacht, um sie im Koop zu spielen. Noch ist das Spielen zu zweit aber nicht möglich. Wir sagen euch, wann sich das ändert.

  • von David Albus am 23.02.2022, 10:00 Uhr
Halo Infinite Koop Kampagne

Endlich wieder Halo zu zweit? Noch ein bisschen Geduld! In diesem Guide zu Halo Infinite erfahrt ihr:

  • Wann der Koop-Modus für die Kampagne starten soll
  • Warum der Multiplayer noch nicht im Spiel ist
  • Welche anderen angekündigten Features ebenfalls später starten

Halo Infinite: Zum Launch ohne Koop – wann ändert sich das?

Von Beginn an war die Halo-Reihe ein Koop-Vergnügen: Zu zweit als Master-Chief-Doppel gegen die Alien-Bedrohung vorzugehen ist seit über zwei Jahrzehnten ein Spaßgarant. Umso enttäuschender war 2021 die Nachricht, dass Halo Infinite zum Release im Dezember ohne den Multiplayer in der Kampagne startet. Das zuständige Microsoft-Studio 343 Industries hat aber fest versprochen, die Funktion nachzuliefern.

Ein festes Datum dafür gibt es nach aktuellem Stand nicht, allerdings einen konkreten Anhaltspunkt: Der Koop-Launch für die Kampagne ist zum Start von Season 2 des Halo Infinite Multiplayers angedacht. Da Season 1 nach derzeitigem Stand am 2. Mai 2022 endet, könnte frühestens zu diesem Termin auch das Update kommen, das uns endlich wieder zu zweit über den Halo-Ring turnen lässt. Möglicherweise funktioniert die Koop-Funktion dann auch mit bis zu vier Personen in einem Team – hier warten wir noch auf genauere Informationen.

Überlegenes Spielgefühl an Xbox und PC!
MICROSOFT MICROSOFT Xbox Elite Series 2 Wireless Controller Schwarz Controller, Schwarz
€ 149.99

Bekommt Halo Infinite auch Splitscreen für die Kampagne?

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Halo Infinite nach dem Koop-Update mindestens auf Xbox-Konsolen und vielleicht auch auf dem PC Splitscreen-Multiplayer für gemütliche Shooter-Runden am geteilten Bildschirm bieten wird. Der Grund für die Annahme: Über einen Glitch funktioniert das schon jetzt, allerdings ist es nicht empfehlenswert. Das Feature ist nur rudimentär ausgearbeitet, die zweite Person hat zum Beispiel kein HUD und ihr könnt keine Story-Missionen spielen.

Vor allem aber besteht die akute Gefahr, dass eure Speicherstände durch Ausnutzen des Fehlers zerstört oder gelöscht werden und das Spiel abstürzt. Wir empfehlen dringend, ein paar Monate auf den offiziellen Release zu warten, der neben dem mutmaßlichen Splitscreen-Modus auch die Online-Koop-Funktion in Spiel bringen wird.

Der Vollständigkeit halber findet ihr hier dennoch die Anleitung zum Ausnutzen des Glitchs – auf eigene Gefahr: 

  • Versetzt eure Xbox in den Offline-Modus.
  • Verbindet einen zweiten Controller mit der Konsole
  • Startet Halo Infinite im Kampagnen-Modus.
  • Drückt Start auf Controller 1, dann Zurück.
  • Drückt Start auf Controller 2 und loggt euch in ein zweites Xbox-Konto ein.
  • Fügt das zweite Xbox-Konto zur Party hinzu.

Ihr könnt nun einen sehr rudimentären Splitscreen-Modus in der Welt von Halo Infinite spielen. Wir sprechen hier aber noch einmal die Warnung aus, dass diese Methode eure Spielstände schwer beschädigen und zerstören kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Darum kommt die Koop-Kampagne später

Die Entwicklung von Halo Infinite war streckenweise turbulent. Wichtiges Personal kündigte während der Arbeit am sechsten Halo-Teil, die erste Gameplay-Demo blieb hinter den Erwartungen vieler Fans zurück, dazu kamen die Herausforderungen der Corona-Pandemie. Der ursprünglich geplante Release als Launchtitel für die Xbox Series X im Jahr 2020 verschob sich letztlich auf Ende 2021.

Wie jede Spieleentwicklung musste auch Halo Infinite Prioritäten setzen und sie teilweise neu verteilen. Im Zuge dessen entschied sich das Team, den Koop-Modus aus der Release-Version zu streichen und nachträglich als Update ins Spiel zu bringen, um dafür andere Aspekte gründlicher zu polieren.

Halo Infnite: Dieses beliebte Feature kommt ebenfalls später

Neben dem Koop-Modus fehlte zum Release von Halo Infinite auch der Schmiede-Modus (“Forge”). Der beliebte Map- und Spielmodus-Editor wurde ebenfalls nach hinten priorisiert, damit die Launch-Version in stärker poliertem Zustand erscheinen konnte. Dass 343 Industries ihn nachliefert, gilt aber als gesetzt: Zum Start von Season 3 des Multiplayers soll das Feature nach aktuellem Stand erscheinen – also vermutlich frühestens um August 2022 herum.

Weitere Guides zu Halo Infinite auf GameZ:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

David Albus
David Albus

PC-Spieler mit Herz für die Switch. Spielt immer zu viel gleichzeitig. Kann Loot-Shootern nur mühsam widerstehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken