God of War: Reine Essenz der Welt – So findet ihr die Ressource

Zum Craften wertvoller Ausrüstungsgegenstände braucht ihr in God of War Material wie »Reine Essenz der Welt«. Wie ihr die Fundorte dieser Ressource im PS4-Spiel aufspürt, das zeigen wir in diesem Guide.

  • von Constanze Thiel am 02.05.2018, 16:27 Uhr
God of War: Atreus auf der Flucht vor seiner Vergangenheit

Wer sich in God of War noch nicht an Jötnar-Schreinen oder Muspelheim-Chiffren satt gesucht hat, begibt sich auf die Jagd nach wertvollen Ressourcen. Dazu zählt zum Beispiel die Schwelende Glut aus Muspelheim oder die Drachentränen.

In diese Riege reiht sich die sogenannte »Reine Essenz der Welt« ein. Ihr benötigt sie zum Craften wertvoller Ausrüstungsgegenstände. Wie ihr dieses Material bekommt, lest ihr im Anschluss.

Weltenrisse in God of War erkennen & schließen

Damit die Ressource »Reine Essenz der Welt« in Kratos’ Händen landet, müsst ihr sogenannte Weltenrisse schließen. Damit erfüllt ihr nebenbei zusätzlich einen der vielen Aufträge in God of War. Wirklich schwer zu erkennen sind sie nicht, schließlich handelt es sich dabei – keinesfalls überraschend – um Risse, die euch fix ins Auge fallen dürften.

Interagiert mit ihnen und ihr werdet zunächst (mehr oder weniger mächtige) Feinde besiegen müssen. Kampfstrategien für fiese Gegner haben wir übrigens in einem anderen Artikel auf Lager. Danach streicht Kratos in God of War als Belohnung Weltenstaub oder Reine Essenz der Welten ein.

Weltenrisse in God of War finden

Die meisten von ihnen entdeckt ihr rund um den See der Neun, einige von ihnen sind besonders leicht auffindbar, weil sie sich bei den dortigen Türme befinden. Legt zum Beispiel am Nilfheim-Turm an, um einen von ihnen zu finden. Der Alfheim-Turm hält sogar gleich zwei bereit – den einen findet ihr auf seiner Plattform, den anderen nahe der Spitze des Bauwerks, wenn der Wasserspiegel in God of War ein zweites Mal abgesunken ist.

An den Ufern dieses Gewässers oder in ihrer weiteren Nähe findet ihr Weltenrisse darüber hinaus an den folgenden Stellen:

  • Bei den verlassenen Höhlen
  • Am Lichtalben-Außenposten im Norden des Sees, zwischen vergessenen Höhlen und Rat der Walküren
  • Im Raum am Ende der Weltenbrücke, wenn ihr euch mit Kratos und Atreus auf den Weg gen Berg macht.
  • Außerhalb der Festung von Konúnsgard, in der Nähe einer Nornentruhe. Dort müsst ihr sowieso hin, um in God of War alle Drachen zu befreien.

Abgesehen davon halten die verborgene Kammer im Wildwald, der See des Lichts in Alfheim (am Ufer südlich vom Tempel) oder der Berg in Midgard noch weitere Weltenrisse für euch bereit, die entdeckt werden wollen.

Seinen Release feierte God of War als PS4-Exclusive am 20. April 2018 und ist damit ausschließlich für diese Konsole erhältlich. Wer sich dafür interessiert, wie ihr nach Spielstart den Schwierigkeitsgrad ändert oder ihr am einfachsten Nebelechos farmt – der bleibt bei uns auf GameZ.de und liest einfach weiter.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken