God of War: Drachentränen finden & für Crafting nutzen

Wir erklären, wo ihr mit Drachentränen sehr wertvolle Ressourcen in God of War aufspürt, die ihr zum Craften eines mächtigen Talismans benötigt.

  • von Constanze Thiel am 02.05.2018, 15:07 Uhr
God of War: Kratos im Kampf gegen Hræzlyr

Sammelobjekte gibt’s im neuen God of War zuhauf: Findet alle 51 Raben Odins oder entdeckt alle Jötnar-Schreine – es gibt genug zu tun. Einige von ihnen bringen euch allerdings mehr ein als PS4-Trophäen.

Die Ressourcen namens Schwelende Glut aus Muspelheim und Nebelechos aus Niflheim nutzt ihr – ebenso wie die Drachentränen – zum Craften mächtiger Ausrüstungsgegenstände. Wir verraten euch im Folgenden, wie ihr an dieses Material in God of War herankommt.

Diese Lösung enthält Spoiler zu God of War.

Inhaltsverzeichnis

Drachentränen in God of War finden

Grundsätzlich gibt es drei unterschiedliche Chancen, um Drachentränen zu erlangen. Die erste bekommt ihr im Laufe der Hauptstory und die zweite, wenn ihr alle Drachen in God of War ihrer Ketten entledigt. Nummer Drei liegt unterdessen in der Nähe des Sees der Neun einfach so herum und wartet darauf, von euch abgeholt zu werden.

Option 1: Hræzlyr besiegen

Den Bossgegner Hræzlyr könnt ihr beim Absolvieren der Hauptquest in God of War gar nicht verfehlen. Haut das Blitze verschießende Biest auf bei eurem ersten Aufstieg des höchsten Berg Midgards um und sackt als Loot nach dem epischen Kampf die Drachenträne ein.

Option 2: Alle Drachen befreien

Interessant für alle, die God of War mit Platin abschließen wollen, ist dieser Weg. Drachentränen gibt’s nämlich als Belohnung, wenn ihr bei einer Nebenquest alle Drachen befreit. Einen Guide, der euch genau erklärt, wo ihr die geflügelten Echsen findet, halten wir an anderer Stelle bereit.

Option 3: Das Drachenskelett

Wer nicht Gefahr laufen möchte, Kratos’ und Atreus’ Leben bei einer Drachenbefreiung aufs Spiel zu setzen, schaut sich bei den Vergessenen Höhlen nach einem Drachenskelett um. Das ist sehr auffällig auf der Karte vermerkt, wie ihr unten seht. Sucht beim Kopf der toten Bestie und ihr werdet eine weitere Drachenträne finden.

Dafür müsst ihr in der Hauptstory von God of War allerdings schon zu Thamurs Leiche gelangt sein. Schaut ihr dann im Westen des Sees der Neun bei den Vergessenen Höhlen vorbei, fällt euch der tote Drache auf. Lasst Kratos dort anlegen und folgt den gelben Markierungen, die euch nach oben befördern. Schaut euch dabei aber gut um, manchmal liegt die Gelegenheit zum nächsten Aufstieg nämlich direkt hinter euch.

Wofür brauche ich Drachentränen in God of War?

Zum Craften des Talismans »Zerstörter Handschuh der Zeitalter« benötigt ihr neben drei Drachentränen noch 90.000 Hacksilber sowie 25 Mal Weltenstaub. Schon könnt ihr die Zwergen-Brüder Brok und Sindri mit dessen Herstellung beauftragen.

Dabei handelt es sich um einen sehr mächtigen Talisman, der drei Plätze für Zauber bietet. Insgesamt lassen sich im Spiel aber sechs verschiedene Verzauberungen finden, mit denen »Zerstörter Handschuh der Zeitalter« ausgerüstet werden kann. Dabei handelt es sich darüber hinaus um eine Anspielung auf Thanos’ Handschuh in Avengers: Infinity War.

God of War ist als PS4-Exklusivtitel am 20. April 2018 erschienen. Wir bieten euch auf GameZ.de eine Menge weiterer Hilfestellungen zum Spiel.

Erfahrt unter anderem, welches die besten Rüstungen sind und wie ihr diese bekommt. Außerdem zeigen wir euch, wie ihr den Vollbildmodus einstellt oder alle verborgenen Kammern betretet.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken