Ghostwire: Tokyo – Alle 25 Tanuki finden

In der offenen Welt von Ghostwire: Tokyo haben die Entwickler 25 japanische Waschbären-Hunde, sogenannte Tanuki, versteckt. Wie ihr sie alle aufstöbert und den Tanuki-Anzug freischaltet, verrät unser Guide.

  • von Sönke Siemens am 28.03.2022, 16:04 Uhr
Ghostwire: Tokyo Tanuki Fundorte

In unserem Tanuki-Guide zu Ghostwire: Toyko erfahrt ihr:

  • Die Fundorte aller 25 in Shibuya versteckten Tanuki und wie ihr am schnellsten dorthin kommt
  • Welche Belohnungen euch für den Fund der einzelnen Tanuki erwarten
  • Wie ihr den extrem seltenen Tanuki-Anzug freischaltet

Shibuya, die offene Spielwelt von Ghostwire: Tokyo, ist prall gefüllt mit Sammelaufgaben. Eine davon besteht darin, 25 Tanuki zu finden. Bevor ihr eure Tanuki-Suche beginnt, müsst ihr jedoch zunächst mal mit dem Anführer der Tanuki sprechen, der sich beim Shiroyama-Schrein im Südwesten der Karte befindet. Wie es danach weitergeht, zeigt unser Guide.

Geht nach dem Gespräch mit dem Tanuki-Anführer die Treppe wieder hinunter, lauft auf die Bambuswand zu und schaut nach rechts. Direkt neben dem Aufgang einer kleinen Treppe erspäht ihr einen Topf mit Deckel, unter dem ein wedelnder Waschbärschweif zu sehen ist. Untersucht das Objekt und ihr habt das erste Tanuki gefunden.

Tanuki mit gelbem Schal (Nr. 2)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Gangsterhocke

Südöstlich vom Shiroyama-Schrein befindet sich eine riesige, 4-spurige Autobahnüberführung. Geht dorthin und sucht die Nebelwand ganz im Süden der Karte. Lauft dann unter der Fahrbahn in nordöstliche Richtung, bis ihr zum zweiten großen Betonpfeiler kommt. Das Tanuki befindet sich in einem Getränkeautomaten auf dem Weg zum nächsten Betonpfeiler. Zur besseren Orientierung: Unweit daneben steht ein großer weißer Lastwagen.

Tanuki mit gelber Geldbörse (Nr. 3)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte,
  • Emote: Schreingabe

Reist zum Shiroyoma-Schrein, öffnet die Karte und sucht nach einem Minimarkt ganz am Kartenrand im Südwesten der Schreinposition. Markiert euch den Tengu direkt neben dem Minimarkt und nutzt ihn, um auf das Dach des Gebäudes zu gelangen. Dort angekommen, seht ihr eine riesige rote Werbetafel mit weißer japanischer Schrift. Das Tanuki hat sich im kleinen Torii-Tor davor versteckt.

Namita-Schrein: Tanuki-Fundort (1)

Tanuki mit grünem Furoshiki (Nr. 4)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Auf dem Boden 3

Westlich vom Namita Schrein, der sich auf einem Dach befindet, seht ihr eine riesige blaue Werbetafel mit Getränkedosen der fiktiven Marke “Precarious” darauf. Nutzt die Häuserdächer und euer Sprung- und Gleittalent, um dorthin zu gelangen. Lauft einmal um die Werbetafel herum und ihr entdeckt ein Tanuki in einer Waschbären-Statue.

Yashin-Schrein: Tanuki-Fundort (1)

Gepanzertes Tanuki (Nr. 5)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Lauf wie der Wind

Südöstlich des Yashin-Schreins befindet sich ein Parkplatz, auf dem drei weiße und ein gelber Bagger parken. Große Teile des Parkplatzes sind mit einer Wand abgesperrt. Hinter einem Baustellenschild, das ein Männchen mit blauer Uniform und einem Schild auf dem Oberkörper zeigt, versteckt sich ein Tanuki mit gelbem Helm.

Morite-Schrein: Tanuki-Fundort (1)

Tanuki mit roter Blume (Nr. 6)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Süßer Fratz

Östlich vom Morite-Schrein befindet sich die weltbekannt Shibuya-Straßenkreuzung. Südöstlich davon seht ihr einen großen Platz, auf dem ein Kleinlastwagen vor einem plakatierten Gebäude parkt. Auf dem Dach des Gebäudes (unter dem sich auch der U-Bahn-Eingang befindet) entdeckt ihr eine Satellitenschüssel. Dies ist das gesuchte Tanuki.

Akisawa-Schrein: Tanuki-Fundorte (2)

Tanuki mit rotem Furoshiki (Nr. 7)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Karate 2

Nordöstlich des Akisawa-Schreins befindet sich ein Krankenhaus. Auf dem Dach sitzt ein Tanuki, das sich wie ein orange-weiß gestreifter Verkehrskegel verkleidet hat. Um auf das Dach des Krankenhauses zu kommen, stellt euch zunächst vor den Haupteingang des Gebäudes. Hinter euch hört ihr ein Tengu. Visiert es an, zieht euch auf das angrenzende Gebäude und aktiviert die Geistersicht. Kurz darauf entdeckt ihr zwei schwebende Puppengeister, auch Sonnentänzerinnen genannt.

Rennt auf das Dach der Puppen, kämpft jedoch nicht gegen sie, sondern gleitet von dort auf die Dächer der Gebäude, die direkt neben dem Krankenhaus stehen. Dort angekommen, kurz verstecken, warten, bis die Geister verschwunden sind und dann weiter auf das Krankenhausdach zum Verkehrskegel-Tanuki.

Tanuki mit weißer Blume (Nr. 8)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Katze streicheln

Etwa einen Block westlich vom Akisawa-Schrein ist das Hotel Silent-NYA. Stellt euch vor den Eingang, dreht euch um 180 Grad und ihr seht ein eher tristes Gebäude mit einem Werbeschriftzug für das Hotel. Direkt darunter befinden sich mehrere Getränkeautomaten. Rechts von diesen kommt ihr in eine Gasse mit einem kleinen roten Torii-Tor. Das Tanuki hat sich im oberen Balken des Tors versteckt.

Einkaufsviertel von Utagawa: Tanuki-Fundorte (3)

Tanuki mit rosafarbener Blume (Nr. 9)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Elegante Landung

Östlich vom Torii-Tor im Einkaufsviertel von Utagawa stoßt ihr auf den Startpunkt der Nebenmission “Nest des Bösen”. Stellt euch frontal vor den Questgeber-Geist und schaut dann nach rechts oben. Auf dem Gebäude entdeckt ihr eine riesige Werbereklame mit Waschbären. Darin verbirgt sich das Tanuki.

Um auf das Gebäude zu gelangen, lauft vom Nebenquestgeber in nordöstliche Richtung einmal über die Straße. Dort entdeckt ihr eine Feuertreppe, die zwischen zwei 5-stöckigen Gebäuden verläuft. Begebt euch über die Treppe aufs Dach, gleitet rüber zur Werbetafel des eingangs genannten Gebäudes und ein weiteres Tanuki gehört euch.

Tanuki mit angefressenem Blatt (Nr. 10)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Gebet

Beginnend vom Torii-Schrein in Utagawa marschiert ihr gen Süden – zunächst eine riesige Treppe hoch, dann eine nach oben verlaufende Straße entlang. Oben angekommen, seht ihr im Hintergrund die Werbetafel für den “Furo-To BathShop”. Darunter befinden sich ein Minimarkt und ein grünes Taxi.

Gegenüber des Minimarkts auf der anderen Straßenseite ist das Bekleidungsgeschäft Laroue. Links davon geht’s in eine dunkle Gasse mit zahlreichen Klimaanlagen und Getränkeautomaten. Das Tanuki versteckt sich im dritten Getränkeautomaten auf der linken Seite.

Tanuki mit rotem Schal (Nr. 11)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspnkte
  • Emote: Liebe und Frieden

Ganz im Nordosten dieses Schreingebiets verläuft ein riesiger Wasserkanal mit einer Autobahn darüber. Begebt euch zum Kanal, geleitet an das Nordufer und landet auf dem schmalen Weg, der auf der Höhe des Wassers verläuft. Lauft diesen so weit nach Osten, bis ihr eine Holztür samt Gitter rechts daneben erblickt. In der Tür versteckt sich das Tanuki.

Hitani-Schrein: Tanuki-Fundorte (2)

Tanuki mit ovalem Blatt (Nr. 12)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Sitz 3

Nutzt die Schnellreise, um zum Hitani-Schrein zu gelangen. Lauft durch das rote Tor (Blickrichtung Süden) und dann rechts am Schrein vorbei, bis ihr einen Parkplatz und einen weißen Lieferwagen seht. Beim Lieferwagen angekommen, biegt scharf rechts gen Westen ab. Dann immer geradeaus, vorbei an einem silbernen PKW, einem grünen Taxi, einem weißen Lieferwagen und einem schwarzen PKW.

Vor euch seht ihr ein 2-stöckiges Betongebäude mit Gitterzaun. Oben auf einem Stromkasten befindet sich das Tanuki, versteckt in einer Daruma-Figur. Um die Position zu erreichen, haltet euch rechts, bis ihr eine Treppe mit blauem Mülleimer seht. Dreht euch beim Mülleimer um 180 Grad und ihr seht den Treppenaufgang eines Gebäudes. Dort hinein, ab aufs Dach und dann mit einem Sprung rüber zum Tanuki.

Taniku mit grüner Kette (Nr. 13)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Karateschläge

Rennt vom Hutani-Schrein gen Süden, überquert die Brücke, die über den Wasserkanal führt und lauft weiter geradeaus, bis ihr den Questgeber der Nebenmission “Rokurokubi” erreicht.

Weiter in westliche Richtung, an einem orangefarbenen Transporter vorbei und die Straße hinauf, bis ihr links den Eingang zu einem winzigen Park samt Sitzbank erreicht. Direkt dahinter steht eine weitere Sitzbank mit zwei Getränkeautomaten davor. Das Tanuki hat sich im gegenüberliegenden Eck als eine Packung Instantnudeln getarnt.

Namihara-Schrein: Tanuki-Fundort (1)

Tanuki mit grauem Schal (Nr. 14)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkt
  • Emote: Verlegen

Stellt euch vor den Opferkasten des Namihara-Schreins und klettert auf dessen Dach. Springt anschließend auf das Dach des Schreins und begebt euch zum höchsten Punkt des Gebäudes. Macht einen weiteren Satz auf das angrenzende, in etwa gleich hohe Gebäude im Südosten. Das Tanuki versteckt sich auf dem Dach in einem Schild neben der Satellitenschüssel.

Toyoi-Schrein: Tanuki-Fundort (1)

Tanuki mit rosafarbener Geldbörse (Nr. 15)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Hund streicheln

Lauft vom Toyoi-Schrein in die angrenzende Straße, die in südwestliche Richtung führt. Folgt dieser und biegt nach der zweiten Querstraße rechts ab. Haltet nach einem kleineren, umzäunten Parkplatz mit einem orangefarbenen Parkschein-Automaten und drei Getränkeautomaten Ausschau. Einer davon (rot-weiß und mit Blumensymbolen) steht nicht am rechten Fleck – dies ist das gesuchte Tanuki.

Chishima-Schrein: Tanuki-Fundort (1)

Tanuki mit gelber Blume auf dem Kopf (Nr. 16)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Anlehnen

Lauft vom Chishima-Schrein vier Häuserblocks nach Norden, bis ihr an das nordöstliche Ende des Parks gelangt. Sucht dort nach einer Telefonzelle. Dahinter seht ihr vor einer steilen Betonwand viele parkende Fahrräder, direkt darüber einen Zaun. Hinter dem Zaun hat sich das Tanuki als Telefonzelle getarnt.

Hatsuike-Schrein: Tanuki-Fundort (1)

Tanuki mit blauer Geldbörse (Nr. 17)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkt
  • Emote: Sumo-Haltung

Dieser Waschbär hat sich nicht sonderlich gut versteckt. Lauft vom Hatsuike-Schrein zum angrenzenden Park in östlicher Richtung und sucht nach einer Treppe, die direkt in den Park hineinführt. Lauft die Treppe hoch und ihr seht ein als Bürostuhl getarntes Tanuki.

Tatsui-Schrein: Tanuki-Fundort (1)

Tanuki mit gepunktetem Furoshiki (Nr. 18)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Sitz 1

Verlasst zunächst das Gebiet des Tatsui-Schreins in Richtung Westen. Lauft links an der mit Hütchen umstellten Baustelle samt großem Bagger vorbei, überquert den Zebrastreifen und schaut dann nach rechts. Vor euch befindet sich ein Parkplatz mit zwei Getränkeautomaten links vor dem Eingang.

Geht ans Ende des Parkplatzes, bis ihr an den Fuß einer riesigen Betonsäule gelangt, die die Brücke darüber stützt. Einige Meter links vom Betonpfeiler hat sich ein Tanuki in einer roten Daruma-Figur versteckt.

Saihama-Schrein: Tanuki-Fundort (1)

Tanuki mit rotem Ahorn (Nr. 19)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Auf dem Boden 2

Begebt euch per Schnellreise zum Saihama-Schrein. Dreht euch dann um 180 Grad, lauft bis zur Dachkante des Gebäudes und schaut nach unten. Zwischen zwei Gebäuden seht ihr eine von Büschen bewachsene Gasse. Springt hinunter, lauft bis zum Ende der Gasse und ihr trefft links auf eine Tanuki-Figur.

Onten-Schrein: Tanuki-Fundort (1)

Tanuki mit grüner Geldbörse um den Hals (Nr. 20)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Niedlichkeitsfaktor 1000

Begebt euch zum Onten-Schrein und blickt auf den Opferkasten. Dreht euch dann nach links (sprich gen Norden), lauft geradeaus und guckt nach unten. Dort seht ihr einen weißen Lieferwagen und schräg rechts davon eine schmale Gasse. Geht in die Gasse hinein und biegt an der ersten Kreuzung rechts ab. Auf einer von einer Laterne beleuchteten Parkbank befindet sich das Tanuki in einem Pappkarton.

Kuo-Schrein: Tanuki-Fundorte (2)

Tanuki mit gelber Kette (Nr. 21)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Schirm

Teleportiert euch zum Kuo-Schrein, öffnet dann die Karte, sucht östlich vom Schrein den Questgeber der Nebenmission “Volles Haus” und begebt euch zu ihm. Auf dem Bürgersteig links von ihm seht ihr in der Distanz eine gelb leuchtende Tafel, die bei näherer Betrachtung den Namen “Incident Homes” anzeigt. Direkt daneben befindet sich der Aufgang zu einer Feuertreppe.

Geht ganz nach oben, erledigt alle Gegner auf dem Dach und haltet dann rechts vom Treppenaufgang nach einem Schild Ausschau, das so ähnlich aussieht wie das unten an der Feuertreppe. Darunter verbirgt sich das Tanuki.

Tanuki mit grünem Ahorn-Blatt auf dem Kopf (Nr. 22)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Kontrollverlust

Startet diese Herausforderung mit Blick auf den Kuo-Schrein. Lauft rechts an diesem vorbei, bis ihr an ein Glasgeländer kommt. Schaut nach unten und haltet in südlicher Richtung nach einem Hochhaus mit grüner Werbereklame Ausschau. Öffnet die Karte und setzt einen Marker auf den kleinen Park (Shibaura-Park) südlich des Gebäudes.

Begebt euch zum Shibaura-Park und erledigt die Kuchisake-Lady, die euch mit ihrer Riesenschere angreift. Anschließend findet ihr das Tanuiki im Park getarnt als das mittlere von drei Panda-Wipptieren.

Mikubo-Schrein: Tanuki-Fundort (1)

Tanuki mit roter Kette (Nr. 23)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Auf dem Boden 1

Lauft vom Mikubo-Schrein ein paar Schritte nach Süden und schaut dann nach oben zum Dach des Gebäudes, um einen Tengu zu erspähen. Visiert den Tengu mit gedrückter L2-Taste an, zieht euch per Greifhaken auf das Dach empor und schon blickt ihr auf ein riesiges Hochhaus mit rotem Mond dahinter.

Klettert auf den nächsten Vorsprung und gleitet zum gegenüberliegenden Gebäude zur Tanuki-Statue. Zusatztipp für alle Trophäensammler in Ghoswire: Tokyo (Guide): Schaut den Mond 30 Sekunden lang an und ihr kassiert die Bronze-Trophäe “Einsames Tsukimi”.

Kamio-Schrein: Tanuki-Fundort (1)

Tanuki mit rosafarbene Furoshiki (Nr. 24)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Sitz 2

Südöstlich vom Kamio-Schrein hat das Netsuke-Sammler-Nekomata einen Laden eröffnet – auf der Karte zu erkennen an einem gelben Katzensymbol. Direkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite steht ein verlassen wirkender Schrein. Auf dem Gelände des Schreins seht ihr links eine rote Statue mit zwei Gesichtern – sie ist das gesuchte Tanuki.

Shimokusa-Schrein: Tanuki-Fundort (1)

Tanuki mit dreieckigem Blatt auf dem Kopf (Nr. 25)

Belohnung:

  • 100 Erfahrungspunkte
  • Emote: Wasser-Kunai?

Begebt euch zum Shimokusa-Schrein und öffnet die Karte. Zwei Häuserblocks westlich befindet sich der Verkaufsstand des Antike Nekomatas. Flitzt mittels Schnellreise dorthin und dreht euch um 180 Grad. Dann über die Straße, vorbei am überdachten Fahrradständer und rechts abbiegen auf den Friedhof. Das Tanuki ist in einem Grabstein verborgen.

Wie bekomme ich den Tanuki-Anzug?

Sobald ihr alle 25 Tanuki eingesammelt habt, teleportiert ihr euch zum Kirigaoka-Schrein im Norden der Karte. Dort noch kurz mit dem Anführer der Waschbären plaudern und dieser händigt euch zum Dank einen ziemlich coolen Tanuki-Anzug aus. Den Anzug findet ihr im Inventar ganz unten in der Liste unter “Komplette Outfits”. Glückwunsch zur erfolgreichen Suche und viel Spaß beim Tragen des Tanuki-Anzugs!

Diesen Open-World-Hit sollte jeder Japan-Fan gespielt haben
SONY INTERACTIVE ENT. GMBH Ghost of Tsushima Director's Cut
€ 69.99

Zur Belohnung erhaltet ihr außerdem die Bronze-Trophäe “Auf den Pelz gerückt”.

Weitere Guides zu Ghostwire: Tokyo:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Sönke Siemens
Sönke Siemens

Liebt fordernde Koop-Spiele, Controller mit Screenshot-Taste, VR-Brillen mit ausgefeiltem Tracking, mehrtätige Spielemessen und kann sich seit 1989 für nahezu alle Genres begeistern. Podcastet regelmäßig für Games Insider (www.spielejournalist.de).

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken