Genshin Impact: Quest “Schatz auf der Ebene” – Alle Steintafeln & letzte Ruine finden

Die Genshin Impact Quest "Schatz auf der Ebene" zählt zu den umfangreicheren Herausforderungen im Spiel. Der Weltauftrag ist in mehrere Teilaufgaben unterteilt, bei denen ihr verschiedene Objekte finden müsst. Wie ihr sie am schnellsten ausfindig macht, erfahrt ihr hier.

  • von Michael Brandt am 11.08.2021, 12:44 Uhr
genshin impact schatz auf der ebene quest

In diesem Guide zur Quest “Schatz auf der Ebene” in Genshin Impact erfahrt ihr:

  • Wo sich alle Steintafeln befinden
  • Wo sich die seltsamen Scheiben verstecken
  • Wie ihr zur letzten Ruine gelangt
  • Welche Belohnungen ihr abstauben könnt

Keine Lust, Genshin Impact allein zu zocken? Dann ladet eure Freunde zu einem Koop-Abenteuer ein! Wie das funktioniert, erfahrt ihr in unserem Crossplay- & Cross-Save-Guide.

Der Weltauftrag “Schatz auf der Ebene” ist eine unterhaltsame Quest, bei der ihr in die Rolle eines Archäologen schlüpft und alte Ruinen untersucht. Das hört sich zunächst zwar leicht an, kann unter Umständen aber als ziemlich nervenaufreibend sein. Denn euer Auftraggeber will, dass ihr eine ganze Menge Objekte findet: Zuerst sind es Steintafeln, danach seltsame Scheiben und schließlich müsst ihr auch noch eine geheime Ruine entdecken. Das große Problem: Viele der Objekte sind nicht auf eurer Karte eingezeichnet und ihr müsst relativ großflächige Areale absuchen. Das kostet Zeit und Nerven, die ihr euch mit unserem Guide sparen könnt.

Service Games: Spielt in Zukunft jeder nur noch ein Spiel?
Deswegen könnte der Trend zu Service Games à la Genshin Impact gefährlich für die Vielfalt der Videospiel-Branche sein.
Deswegen könnte der Trend zu Service Games à la Genshin Impact gefährlich für die Vielfalt der Videospiel-Branche sein.

“Schatz auf der Ebene” Teil 1: Quest holen und Steintafeln finden

Die Genshin Impact-Quest “Schatz auf der Ebene” erhaltet beim Gelehrten Soraya, den ihr an der Hauptstraße auf dem Weg nach Liyue trefft. Euer Auftraggeber möchte, dass ihr in den Ruinen der Guili-Ebene, die sich ganz in der Nähe befinden, nach fünf Steintafeln sucht und mit ihnen interagiert. Nachdem ihr alle relevanten Infos von ihm erhalten habt, wird das großflächige Areal, in dem sich die Tafeln befinden, auf eurer Karte markiert.

Am schnellsten findet ihr die fünf Steintafeln, wenn ihr die Ruinen von Westen aus betretet. Wenn ihr euch an unserer Karte und den Hinweisen orientiert, solltet ihr sie binnen kürzester Zeit finden.

  • Erste Steintafel: Schaut am westlichen Eingang der Guili-Ruinen nach links und ihr werdet die Tafel direkt erblicken.
  • Zweite Steintafel: Geht nun eine Weile in Richtung Süden und ihr findet die zweite Steintafel, die von ein paar Gegnern bewacht wird.
  • Dritte Steintafel: Jetzt geht es weiter in Richtung Osten. Die dritte Steintafel findet ihr relativ mittig in den Ruinen.
  • Vierte Steintafel: Schlagt euch weiter nach Osten durch, bis ihr beinahe das markierte Areal verlasst. Dort wartet Steintafel Nummer vier auf euch.
  • Fünfte Steintafel: Die vorerst letzte Steintafel findet ihr im nördlichen Bereich der Ruinen, wo bereits ein Gegner auf euch wartet.

Geht nun zurück zu Soraya und berichtet ihm von den fünf Steintafeln. Der Gelehrte schickt euch anschließend auf die nächste Erkundungstour, bei der ihr zwei weitere Steintafeln finden müsst. Dieses Mal sind die Standorte der Tafeln allerdings sehr genau auf der Karte eingezeichnet: Die erste Steintafel befindet sich in einer weiteren Ruine westlich der vorherigen, die andere findet ihr südöstlich vom Fundort der fünf Steintafeln in einem Gebäude. Bevor ihr das Gebäude betreten könnt, müsst ihr allerdings erst die Dornenranken vor dem Eingang verbrennen. Nutzt dazu am besten das Explosionsfass vor der Ranke oder einen Pyro-Charakter.

Nachdem ihr mit den beiden Tafeln interagiert habt, kehrt ihr wieder zu Soraya zurück und könnt den ersten Teil eurer Belohnung einstreichen: 200 Abenteuer-Erfahrung, 30 Urgestein und einen Haarreif des Verbannten (4 Sterne). Danach geht es direkt mit dem zweiten Teil der Quest weiter.

Kleiner Abstecher in die griechische Mythologie?
Immortals Fenyx Rising [PlayStation 4]
€ 38.99

“Schatz auf der Ebene” Teil 2: Seltsame Scheiben suchen und die letzte Ruine finden

Nach dem Gespräch mit Soraya sollt ihr den Gelehrten erneut aufsuchen, dieses Mal aber beim Gasthaus Wangshu. Wenn ihr den Teleportationspunkt am Gasthaus aktiviert habt, könnt ihr euch direkt zu Soraya teleportieren. Sprecht ihn an und ihr erhaltet eure nächste Aufgabe: Sucht in den anderen über die Guili-Ebene verteilten Ruinen nach seltsamen Scheiben. Wer das auf eigene Faust versuchen möchte, sollte viel Geduld mitbringen, denn die Fundorte sind erneut nicht auf Karte eingezeichnet. Mit unserem Screenshot und Hinweisen findet ihr die Scheiben aber in Nullkommanix.

  • Erste seltsame Scheibe, südlich vom Gasthaus Wangshu: Geht zum markierten Ort südlich des Gasthauses. Dort findet ihr die erste Scheibe, die sich allerdings hinter einer Windbarriere befindet. Besiegt die Wind-Elementare, um die Barriere zu zerstören und aktiviert danach die erste der seltsamen Scheiben.
  • Zweite seltsame Scheibe, nordöstlich der Guili-Stätte: Geht zu dem Marker nordöstlich der Guili-Stätte. Die seltsame Scheibe wird von Gegnern in der Nähe der Klippen bewacht.
  • Dritte seltsame Scheibe, südöstlich der Guili-Stätte: Kehrt zurück an den Ort, an dem ihr die zweite beziehungsweise siebte Steintafel gefunden habt. Die seltsame Scheibe befindet sich auf dem Dach des Gebäudes.
  • Vierte seltsame Scheibe, Ruine nördlich des Luhua-Teich: Begebt euch zur Ruine am Luhua-Teich (dort gibt es auch einen Teleportationspunkt) und macht euch auf den Weg nach Norden. Die Scheibe befindet sich zwischen Gegnern und Dornenranken. Die Gegner könnt ihr stehen lassen, die Dornenranken müsst ihr allerdings niederbrennen. Denkt also an einen Pyro-Charakter.

Teleportiert euch nach der Aktivierung aller seltsamen Scheiben wieder zum Gasthaus Wangshu und erstattet Soraya Bericht. Der hat nun noch einen letzten Auftrag für euch: Ihr müsst eine letzte Ruine in der Guili-Ebene erforschen. Diese lässt sich aber recht schnell finden: Sie befindet sich direkt beim großen Wasserbecken, das ihr auch schon auf der Karte erkennen könnt.

Aktiviert dort den gekennzeichneten Schalter, der drei mechanischen Wächter aktiviert. Besiegt die Holzroboter und betätigt den Schalter erneut. Jetzt wird das Wasser im Becken abgelassen und ihr findet am Grund eine luxuriöse und zwei wertvolle Schatztruhen. Plündert die Truhen und teleportiert euch anschließend zurück zu Soraya. Dieser ist sehr glücklich, dass ihr die Geheimnisse der Guili-Ruinen gelüftet habt, und belohnt euch mit 400 Abenteuer-Erfahrung, 50 Urgestein und einem Schlüssel zu den Schreinen der Tiefe in Liyue.

Michael Brandt
Michael Brandt

Ehemalige Dota-2-Legende. Mittlerweile nur noch selten am PC, sondern meistens beim Edelmetallsammeln auf der PS4 anzutreffen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken