Gamescom 2021: Alles zur größten Videospielemesse der Welt

Ende August findet die Gamescom 2021 statt – wie im vergangenen Jahr wieder komplett digital. Alles Wichtige zu Terminen, Preisen und wie ihr an der Spielemesse teilnehmen könnt, erfahrt ihr hier.

  • von Christin Ehlers am 07.07.2021, 13:00 Uhr
Gamescom 2021

Auch in diesem Jahr findet wieder die weltweit größte Computer- und Videospielemesse der Welt statt. Ende August öffnet die Gamescom 2021 ihre digitalen Pforten und lädt Millionen Fans dazu ein, sich die neuesten Entwicklungen im Bereich der Spieletechnik und kommende Releases anzusehen. In diesem Guide erfahrt ihr:

  • Wann und wo die Gamescom 2021 stattfindet
  • Wie ihr daran teilnehmen könnt
  • Ob ihr für das digitale Event trotzdem Tickets kaufen müsst

Gamescom 2021: Save the Date!

Das Wichtigste gleich zu Beginn: Die Computer- und Spielemesse findet vom 25. bis 27. August 2021 statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage haben sich die Veranstalter Koelnmesse und game-Verband dazu entschieden, das gigantische Event wie im vergangenen Jahr rein digital stattfinden zu lassen. Fans aus aller Welt können per Live-Stream der Messe beiwohnen und so bequem von zu Hause alle Ankündigungen verfolgen.

Die Veranstalter haben aus dem vergangenen Jahr gelernt und wollen das Online-Erlebnis der Gamescom 2021 noch aufregender gestalten. Dazu wurden der Content-Hub ausgebaut und Happenings eingeführt, die für die Community noch vor dem 25. August stattfinden sollen.

Wer kommt zur Gamescom 2021?

Bisher haben noch nicht alle Publisher bekannt gegeben, ob sie an der Spielemesse teilnehmen werden oder nicht. Die vorläufige Liste sieht wie folgt aus:

  • 505 Games
  • Activision
  • Aerosoft
  • Assemble Entertainment
  • astragon Entertainment
  • BANDAI NAMCO Entertainment
  • Bethesda Softworks
  • Electronic Arts
  • GAMEVIL COM2US Europe
  • Headup Games
  • Indie Arena Booth
  • Koch Media
  • NExT Studios (Tencent Games)
  • SEGA Europe
  • Team17
  • Thunderful Games
  • Ubisoft
  • Wargaming
  • Xbox

Bei einigen Publishern ist noch unklar, ob sie zur Gamescom 2021 erscheinen werden: Sony, Nintendo, Konami, Square Enix, Take-Two und Warner. Das dürfte sich in den kommenden Tagen hoffentlich klären.

Gamescom Epix: Das Community-Event

Vor und während der Gamescom 2021 wird es für Messefans in den sozialen Medien ein Event geben, an dem die Community teilnehmen kann. Es sind interaktive Aktionen, bei denen Teilnehmer Aufgaben erfüllen müssen, um Punkte zu erhalten. Diese können sie dann ab dem 25. August gegen Gewinne einlösen.

Was die Community genau machen muss oder welche Preise warten, darüber schweigen die Veranstalter vorerst noch.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gamescom: Opening Night Live

Zwar wird es vor dem 25. August bereits Events geben, diese richten sich aber in erster Linie an Developer, Investoren und Publisher. Für die breite Masse startet die Gaming-Messe am 25. August mit der Opening Night Live, durch die einmal mehr Geoff Keighley führt.

“Die Gaming-Fans weltweit können sich bereits jetzt auf die diesjährige gamescom: Opening Night Live freuen: Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr ist das Interesse der Entwickler riesig, in diesem Jahr ihre Weltpremieren in der ONL präsentieren zu können und somit zu einem wichtigen Teil der gamescom 2021 zu werden”, so Keighley.

Es bleibt spannend, welche Publisher während der Opening Night Live neues Gameplay- oder Trailer-Material zu ihren kommenden Titeln zeigen werden. Ob wir mehr von Elden Ring (Jetzt bei MediaMarkt vorbestellen!) sehen werden? Verrät Activision den offiziellen Titel des neuen Call-of-Duty-Teils? Oder erfahren wir endlich, wann Halo Infinite erscheinen wird?

Damit euch während der Gamescom-Streams nichts entgeht!
EEK 1396
E
LENOVO G27c-10 27 Zoll Full-HD Gaming Monitor (1 ms Reaktionszeit, FreeSync, 165 Hz)
€ 229

Gamescom Now: Hier läuft alles zusammen

Als Schnittstelle, in der alles zusammenläuft, dient in diesem Jahr wieder der Content-Hub Gamescom Now. Virtuelle Messebesucher können zwischen den unterschiedlichen Live-Streams wechseln, Trailer und Interviews ansehen, durch die zahlreichen Inhalte stöbern oder sich mit Merchandise eindecken. Die Benutzerfreundlichkeit soll im Vergleich zum Vorjahr noch einmal verbessert worden sein.

Spielesause mit Top-Streamern

Begleitend zur Gamescom 2021 gibt es die sogenannte Spielesause. Zwischen dem 26. und 29. August führen die erfolgreichsten Gaming-Streamer der DACH-Region, Gronkh, Trymacs und Papaplatte, mit Wohnzimmer-Feeling durch das Event . Gestreamt wird live aus der Messehalle in Köln, wo sich unterschiedliche Gäste einfinden werden, um mit den Streamern zu quatschen und die unterschiedlichen Stationen des 4.000 Quadratmeter großen Studios zu nutzen.

Es gibt eine TV-Küche, einen Sportplatz, eine E-Sports-Arena und Gaming-Bereiche, in denen Gronkh, Trymacs und Papaplatte ihre Twitch-Streams drehen. Die Spielesause könnt ihr auf den Videokanälen der Streamer ansehen oder über Gamescom Now abrufen.

Tickets und Preise

Da die Gamescom 2021 komplett digital stattfindet, braucht ihr euch keine Tickets kaufen. Das gesamte Event ist kostenlos. Viel mehr könnt ihr sogar etwas gewinnen, wenn ihr euch am Community-Event Gamescom Epix beteiligt.

Passende Guides auf GameZ finden:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Christin Ehlers
Christin Ehlers

Kann sich nur schwer zwischen den Plattformen entscheiden: PC, Switch oder doch PS4 Pro? Am liebsten einfach im Wechsel von WoW zu Animal Crossing bis Crash.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken