Final Fantasy 7 Remake: Chocobo Suche – Alle Fundorte

In diesem Guide zu Final Fantasy 7 Remake erfahrt ihr, wo sich die Chocobos versteckt haben, die ihr für den Auftrag "Chocobo-Suche" in Kapitel 14 finden müsst.

  • von Maximilian Steffen am 20.04.2020, 13:43 Uhr
ffvii 7 final fantasy chocobo

In diesem Guide zur Chocobo-Suche zum Remake von Final Fantasy 7 erfahrt ihr:

  • Wie ihr die Quest “Chocobo-Suche” in Kapitel 14 löst
  • Wo sich die Chocobos versteckt haben
  • Wie ihr die kostenlose Schnellreisefunktion freischaltet

In Kapitel 14 könnt ihr einen Nebenauftrag an der Chocobo-Haltestelle in Sektor 5 annehmen. Sam ist verzweifelt, da ihm drei seiner geliebten Chocobos entlaufen sind und beauftragt euch, die verirrten Vögel wiederzufinden.

Inhaltsverzeichnis

  1. Wo finde ich den ersten Chocobo?
  2. Hier versteckt sich der zweite Chocobo
  3. Der letzte Chocobo hat sich hier versteckt
  4. Übersicht aller Chocobo-Fundorte anhand der  Karte
Wenn ihr Lust auf ein Final-Fantasy-MMO habt
Final Fantasy XIV Complete Edition [PlayStation 4]
Final Fantasy XIV Complete Edition [PlayStation 4]
€ 54.99

Wo finde ich den ersten Chocobo?

Den ersten Chocobo findet ihr vor der Kirche, in der auch das Blumenbeet von Aerith ist. Um zur Kirche zu gelangen, verlasst die Slums von Sektor 5 durch den nördlichen Ausgang und in Richtung des Bahnhofs.

Durchquert den Bahnhof und biegt rechts in eine Gasse, die euch zu einem kaputten Metalltor führt. Hinter dem Tor beginnt die Straße der Besinnlichkeit, die zur Kirche führt. Ihr findet das verirrte Chocobo auf der linken Seite in einem Schuppen kauern. Gebt dem Chocobo ein Gizar-Kraut und ihr habt den ersten Vogel in der Tasche.

Chocobo-Suche: Fundort des zweiten Chocobos

Begebt euch zum Bahnhof, den ihr vorher passiert habt. Nehmt den nördlichen Pfad, der zwischen zwei Imbiss-Ständen hindurchführt, um in die Schuttabladezone zu gelangen. Haltet euch an der nächsten Gabelung rechts. Geht durch das Metalltor und nehmt die Leiter, um in das Gebiet “Sechskanthügel” zu gelangen.

Unten angekommen, findet ihr den vermissten Chocobo links von euch vor einer Laderampe sitzen. Interagiert ihr mit dem Chocobo kommt es zum Kampf mit einem gestreiften Schimmer. Besiegt den Schimmer und der gefiederte Freund gehört euch.

Die Chocobo-Suche: Fundort des letzten Chocobos

Den letzten Chocobo findet ihr in der eingestürzten Schnellstraße, wo ihr Aerith mithilfe von gigantischen Robotorhänden helfen musstet. Startet von Sektor 5 und geht in südliche Richtung. Folgt der Straße, bis ihr den Tunneleingang auf der linken Seite seht.

Folgt dem Tunnel in Richtung des “Immergrün Parks” und passiert die gigantischen Roboterhände. Habt ihr die Hälfte des Weges geschafft, findet ihr den verängstigten Chocobo auf der rechten Seite des Tunnels. Bevor ihr mit dem Chocobo interagiert, solltet ihr euch auf einen harten Kampf einstellen.

Der geistige Vorgänger zum Remake
Final Fantasy XV [PlayStation 4]
Final Fantasy XV [PlayStation 4]
€ 20

Schüchtert die Mutanten während ihres Tanzes ein und zerstört anschließend die Klone. Habt ihr den Kampf gewonnen, reist zurück zum Wallmarkt. Am Eingang des Marktes wartet Sam mit der Belohnung auf euch. Ihr dürft die Chocobo-Schnellreise nun kostenlos verwenden.

Übersicht aller Chocobo-Fundorte auf der Karte

Die Fundorte der vermissten Chocobos sind mit einem gelben Vogelkopf und grünem Ausrufezeichen gekennzeichnet.

Habt ihr alle Chocobos gefunden, nutzt die kostenlose Schnellreise, um mit Hilfe unseres Guides Don Corneos Schatzkammern in Final Fantasy 7 Remake aufzuspüren.

Weitere Guides zum Final Fantasy 7-Remake:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Maximilian Steffen
Maximilian Steffen

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken