FIFA-Modus-Ranking: Allein, online oder zu elft?

FIFA 18 hat ganz schön was zu bieten: Vom Story-Modus, über Online-Battles mit eurem Traumteam, bis hin zu Partien mit 22 realen Spielern. In unserem FIFA-Modus-Ranking stellen wir die damit verbundenen, unterschiedlichen Spielstile in den Mittelpunkt.

  • von eSport Studio am 27.12.2017, 16:30 Uhr

Möglichkeiten gibt es in FIFA 18 genug: Die Fußballsimulation ist dank unterschiedlicher Modi vielfältiger denn je. Seid ihr Fans ausführlicher Geschichten, solltet ihr euch den Storymodus genauer anschauen. Wollt ihr einfach nur kicken, gibt es auch hier etliche Möglichkeiten. Wir stellen euch die vier wichtigsten Modi vor.

Der Beliebteste: FIFA Ultimate Team

In FIFA Ultimate Team (FUT) könnt ihr euer eigenes All-Star-Team zusammenstellen und damit auf dem virtuellen Rasen auflaufen. Zlatan, Ronaldo und Lewandowski in einem Team? In FUT ist das kein Problem. Dennoch gibt es Voraussetzungen für eine erfolgreiche Mannschaft. Infolgedessen steckt auch eine gewisse strategische Komponente hinter dem Modus.

FIFA Ultimate Team etablierte sich im Laufe der Zeit zum beliebtesten Modus der FIFA-Reihe, sodass mittlerweile selbst die offizielle Weltmeisterschaft, der FIFA eWorld Cup, darin ausgetragen wird.

Der Dauerbrenner: Karriere

Die Karriere ist ein Evergreen in der FIFA-Reihe: Sie ist älter als FIFA Ultimate Team und trotzdem noch immer beliebt. Hier könnt ihr nämlich in die Rolle eines Managers schlüpfen und einen Klub leiten. Ihr habt Transfergelder und müsst diese geschickt einsetzen, um talentierte Profis zu verpflichten. Stellt ihr dies gut an, könnt ihr letztlichendlich sogar die Meister-Schale in der Hand halten.

Die Karriere lässt sich zwar nur im Singleplayer spielen, bietet aber trotzdem einige Stunden an Spaß.

Der Klassiker: Anstoß

Ihr wollt lokal eine Runde gegen eure Freunde spielen? Dann seid ihr mit dem Anstoß gut bedient. Es ist der Klassiker der FIFA-Reihe, mit dem ihr ganz entspannt eure Freunde auf der Couch mit Vereinen wie Bayern abziehen könnt. Auch wenn ihr gegen den Computer antreten wollt, seid ihr hier richtig.

Der Newcomer: The Journey

EA SPORTS führte mit FIFA 17 einen neuen Modus ein: »The Journey«. Hier schlüpft ihr in die Rolle des Nachwuchstalents Alex Hunter und begleitet ihn auf seinem Weg zum Fußballstar. Ihr könnt Entscheidungen treffen, die sich auf seine Karriere auswirken.

In FIFA 18 führt der Entwickler die Story weiter. Alex Hunter hat sich hier zwar bereits einen Namen gemacht, nun gilt es jedoch, auch die internationale Fußballszene zu beeindrucken.

Der Underdog: Pro-Club-Modus

Der Pro-Club-Modus ist ein fester Bestandteil der FIFA-Reihe und doch wird er bis heute unterschätzt. Bis zu elf reale Spieler treten hier pro Team gegeneinander an: Jeder hat eine feste Position und steuert nur seinen eigenen Kicker.

Mehrere tausend Leute spielen den Pro-Club-Modus allein in Deutschland – und das zum Teil sogar professionell. Trotzdem wird er nicht nur vom Entwickler, sondern auch von den Medien bis heute unterschätzt.

von Kristin Banse

Stellt euer FIFA-18-Können unter Beweis und gewinnt coole Preise bei den Gamez Cups! Das ist unsere fortlaufende FIFA-18-Turnierserie.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken