FIFA 20-Lizenzen: Alle Teams und alle Ligen in der Übersicht

FIFA 20 punktet mit über 700 lizenzierten Mannschaften. Wir verraten euch alles Wichtige zu den FIFA 20-Lizenzen und zeigen alle Teams und alle Ligen in der Übersicht.

  • von Ramin Hayit am 14.08.2019, 12:34 Uhr
FIFA-20_Alle-Teams-alle-Lizenzen-alle-Ligen-Uebersicht-Liste-Titel

In diesem FIFA 20-Guide zeigen wir euch

  • Was ihr zu den FIFA 20-Lizenzen wissen müsst
  • Warum es nicht mehr alle Teams geben wird
  • Welche Teams und Ligen weiterhin dabei sind

Am 27. September 2019 erscheint FIFA 20 für Nintendo Switch, PC, Playstation 4 und Xbox One. Wir haben euch bereits alle Infos zum Release und eine Übersicht zu allen FIFA 20-Stadien zusammengestellt. In diesem Guide verraten wir euch, welche Lizenzen sich Entwickler EA Sports für sein Fußballspiel sichern konnte. Außerdem haben wir euch eine Liste mit allen lizenzierten Teams und Ligen in FIFA 20 zusammengestellt.

Übrigens: Auf der Gamescom 2019 könnt ihr an unserem Stand in Halle 10.1, Stand D-020, Fifa 20 selbst ausprobieren. Kommt vorbei und zockt mit uns!

  1. FIFA 20-Lizenzen: Das müsst ihr wissen
  2. Welche Teams gibt es in FIFA 20 nicht mehr?
  3. Alle Teams aus der Bundesliga in FIFA 20
  4. Premier League und EFL: Alle englischen Teams in FIFA 20
  5. La Liga Santander und mehr: Alle Teams aus Spanien
  6. Alle Ligue 1-Teams in der Übersicht (Frankreich)
  7. FIFA 20 ohne Juventus Turin: Alle Teams aus Italien
  8. FIFA 20-Lizenzen aus dem Rest Europas
  9. Amerikanische Teams: Alle Ligen mit FIFA 20-Lizenz
  10. FIFA 20: Das sind die Teams aus Asien

FIFA 20-Lizenzen: Das müsst ihr wissen

Auch in diesem Jahr trumpft EA Sports mit Lizenzen zu den wichtigsten Ligen und Teams der Welt. Denn in FIFA 20 (Kaufen!) spielt ihr mit über 17.000 lizenzierten Spielern aus mehr als 700 Teams und 30 offiziellen Ligen. Darunter sind alle Ligen mit Rang und Namen wie der 1. Bundesliga, Premier League, LaLiga und Seria A vertreten. Darüber hinaus finden auch die UEFA Champions League, UEFA Europa League sowie der UEFA Supercup ein weiteres Jahr Einzug in die Fußballsimulation.

FIFA 20 [PlayStation 4]
FIFA 20 [PlayStation 4]
€ 69.99

Durch das riesige Lizenz-Paket will FIFA 20 eine „konkurrenzlose Authentizität“ im virtuellen Fußball anbieten. Bereits seit Jahren spielt ihr in EAs Fußballsimulation nahezu alle Teams und Ligen mit original Namen, Gesichtern, Trikots und Wappen. Trotzdem wird es in diesem Jahr nicht mehr alle Teams in FIFA 20 geben, da sich Dauerrivale Konami einige Exklusivrechte für eFootball PES 2020 sichern konnte.

Welche Teams gibt es in FIFA 20 nicht mehr?

Folglich werden nicht mehr alle Teams in FIFA 20 vertreten sein. Besonders spektakulär ist der Verlust der Lizenzrechte für Juventus Turin, die zukünftig unter dem Fantasie-Namen “Piemonte Calcio” auflaufen werden. Auch wenn die Spieler rund um CR7 weiterhin ihre echten Namen behalten, darf EA weder Wappen noch Logo, Trikots oder Stadion des italienischen Meisters verwenden. Denn für die kommenden drei Jahre ist Konami exklusiver Rechteinhaber.

Gleiches gilt für die argentinischen Erstligisten “Boca Juniors”, die in FIFA 20 unter dem Namen “Buenos Aires” antreten müssen. Dessen Erzrivalen Atlético River Plate (“Núñez” in FIFA 20) verlor EA SPORTS ebenfalls aufgrund einer exklusiven Partnerschaft zwischen dem argentinischen Top-Club und dem japanischen Entwickler. Beide Teams laufen in FIFA 20 mit falschem Namen, Wappen und Trikots auf.  Wenn ihr das argentinische Superclàsico originalgetreu nachspielen wollt, müsst ihr in diesem Jahr zu eFootball PES 2020 (Kaufen!) greifen.

Des Weiteren drohen Lizenz-Verluste durch neue exklusive Konami-Deals. Denn der PES-Entwickler konnte weitere Top-Clubs wie den FC Bayern München, Manchester United, Arsenal oder FC Barcelona von exklusiven Partnerschaften überzeugen. Da EA SPORTS jedoch die Rechte für fast alle Ligen besitzt, kann FIFA 20 über diesen Umweg mit den wichtigsten Lizenzen auftrumpfen.

Alle Teams aus der Bundesliga in FIFA 20

Auch in diesem Jahr wird es alle Teams der Bundesliga in FIFA 20 (Kaufen!) geben, da EA Sports die exklusiven Nutzungsrechte für die höchste deutsche Spielklasse besitzt. In den DFL-Richtlinien ist festgehalten, dass maximal drei Bundesligisten von der Konkurrenz lizenziert werden dürfen. Folglich ist und bleibt FIFA 20 das einzige Sportspiel, das alle Bundesliga-Teams im Repertoire hat. Einziger Wermutstropfen ist das Fehlen der Allianz Arena, die sich Konami als Partner des FC Bayern Münchens unter den Nagel gerissen hat.

Bundesliga (Deutschland)

  • 1. FC Köln
  • 1899 Hoffenheim
  • Bayer Leverkusen
  • Bayern München
  • Borussia Dortmund
  • Borussia Mönchengladbach
  • Eintracht Frankfurt
  • FC Augsburg
  • Fortuna Düsseldorf
  • Hertha BSC
  • Mainz 05
  • RB Leipzig
  • SC Freiburg
  • SC Paderborn
  • Schalke 04
  • Union Berlin
  • VfL Wolfsburg
  • Werder Bremen

2. Bundesliga (Deutschland)

  • 1. FC Heidenheim
  • 1. FC Nürnberg
  • Arminia Bielefeld
  • Darmstadt 98
  • Dynamo Dresden
  • Erzgebirge Aue
  • FC St. Pauli
  • Greuther Fürth
  • Hamburger SV
  • Hannover 96
  • Holstein Kiel
  • Jahn Regensburg
  • Karlsruher SC
  • SV Sandhausen
  • VfB Stuttgart
  • VfL Bochum
  • VfL Osnabrück
  • Wehen Wiesbaden

3. Liga (Deutschland)

  • 1. FC Kaiserslautern
  • 1. FC Magdeburg
  • Chemnitzer FC
  • Eintracht Braunschweig
  • FC Bayern München II
  • FC Carl Zeiss Jena
  • FC Ingolstadt 04
  • FC Viktoria Köln
  • FSV Zwickau
  • Hallescher FC
  • Hansa Rostock
  • KFC Uerdingen 05
  • MSV Duisburg
  • Preußen Münster
  • SG Sonnenhof Großaspach
  • SpVgg Unterhaching
  • SV Meppen
  • SV Waldhof Mannheim
  • TSV 1860 München
  • Würzburger Kickers

Premier League und EFL: Alle Teams in FIFA 20

Die Premier League ist die beliebteste Liga der Welt und fast kein Profi würde einen Wechsel zu einem Top-Club in der englischen Königsklasse verschmähen. Zum Glück besitzt EA Sports auch die Nutzungslizenzen für alle Ligen aus England, sodass ihr mit allen Premier League-Clubs in FIFA 20 antreten könnt. Im Folgenden findet ihr alle lizenzierten englischen Teams und Ligen in der Übersicht:

Premier League (England)

  • Arsenal
  • Aston Villa
  • Bournemouth
  • Brighton & Hove Albion
  • Burnley
  • Chelsea
  • Crystal Palace
  • Everton
  • Leicester City
  • Liverpool
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Newcastle United
  • Norwich City
  • Sheffield United
  • Southampton
  • Tottenham
  • Watford
  • West Ham
  • Wolverhampton

League Championship (England)

  • Barnsley
  • Birmingham City
  • Blackburn Rovers
  • Brentford
  • Bristol City
  • Cardiff City
  • Charlton Athletic
  • Derby County
  • Fulham
  • Huddersfield Town
  • Hull City
  • Leeds United
  • Luton Town
  • Middlesbrough
  • Millwall
  • Nottingham Forest
  • Preston North End
  • Queens Park Rangers
  • Reading
  • Sheffield Wednesday
  • Stoke City
  • Swansea City
  • West Bromwich Albion
  • Wigan Athletic

League One (England)

  • Accrington Stanley
  • AFC Wimbledon
  • Blackpool
  • Bolton Wanderers
  • Bristol Rovers
  • Burton Albion
  • Bury
  • Coventry City
  • Doncaster Rovers
  • Fleetwood Town
  • Gillingham
  • Ipswich Town
  • Lincoln City
  • Milton Keynes Dons
  • Oxford United
  • Peterborough United
  • Portsmouth
  • Rochdale
  • Rotherham United
  • Shrewsbury Town
  • Southend United
  • Sunderland
  • Tranmere Rovers
  • Wycombe Wanderers

League Two (England)

  • Bradford City
  • Cambridge United
  • Carlisle United
  • Cheltenham Town
  • Colchester United
  • Crawley Town
  • Crewe Alexandra
  • Exeter City
  • Forest Green Rovers
  • Grimsby Town
  • Leyton Orient
  • Macclesfield Town
  • Mansfield Town
  • Morecambe
  • Newport County
  • Northampton Town
  • Oldham Athletic
  • Plymouth Argyle
  • Port Vale
  • Salford City
  • Scunthorpe United
  • Stevenage
  • Swindon Town
  • Walsall

LaLiga Santander und mehr: Alle spanischen Teams in FIFA 20

Auch alle LaLiga-Teams sind in FIFA 20 wieder mit dabei, da EA Sports auch in Spanien über die nötige Lizenz verfügt. Und auch für die zweite und dritte Division der spanischen Profiliga sind fast alle Lizenzen vorhanden. Ihr findet alle spanischen FIFA 20-Teams in der folgenden Übersicht:

LaLiga Santander (Spanien)

  • Alavés
  • Athletic Bilbao
  • Atlético Madrid
  • Barcelona
  • Celta Vigo
  • Eibar
  • Espanyol
  • Getafe
  • Granada
  • Leganés
  • Levante
  • Mallorca
  • Osasuna
  • Real Betis
  • Real Madrid
  • Real Sociedad
  • Sevilla
  • Valencia
  • Valladolid
  • Villarreal

LaLiga 1|2|3 (Spanien)

  • Albacete
  • Alcorcón
  • Almería
  • Cádiz
  • Elche
  • Extremadura
  • Fuenlabrada
  • Girona
  • Huesca
  • La Coruña
  • Las Palmas
  • Lugo
  • Málaga
  • Numancia
  • Real Oviedo
  • Racing Santander
  • Rayo Vallecano
  • Sporting de Gijón
  • Tenerife
  • Zaragoza

Alle Ligue 1-Teams in der Übersicht (Frankreich)

Und auch Fans des gepflegten französischen Fußballs können aufatmen. Denn alle Ligue 1-Clubs sind in FIFA 20 (Kaufen!) mit original Namen, Wappen und Logo vertreten. Gleiches gilt für die zweithöchste Spielklasse in Frankreich. Wir zeigen euch alle Vereine in der Übersicht:

Ligue 1 Conforama (Frankreich)

  • Amiens SC
  • Angers SCO
  • AS Monaco
  • AS Saint-Étienne
  • Dijon FCO
  • FC Metz
  • FC Nantes
  • Girondins de Bordeaux
  • LOSC Lille
  • Montpellier HSC
  • Nîmes Olympique
  • OGC Nice
  • Olympique de Marseille
  • Olympique lyonnais
  • Paris Saint-Germain
  • RC Strasbourg Alsace
  • Stade brestois 29
  • Stade de Reims
  • Stade rennais FC
  • Toulouse FC
FIFA 20 [Xbox One]
FIFA 20 [Xbox One]
€ 69.99

Domino’s Ligue 2 (Frankreich)

  • AC Ajaccio
  • AJ Auxerre
  • AS Nancy Lorraine
  • Chamois niortais FC
  • Clermont Foot 63
  • EA Guingamp
  • ES Troyes AC
  • FC Chambly Oise
  • FC Lorient
  • FC Sochaux-Montbéliard
  • Grenoble Foot 38
  • LB Châteauroux
  • Le Havre AC
  • Le Mans FC
  • Paris FC
  • RC Lens
  • Rodez AF
  • SM Caen
  • US Orléans
  • Valenciennes FC

FIFA 20 ohne Juventus Turin: Alle Teams aus Italien

Die italienische Liga ist EAs Sorgenkind, wenn es um das Thema FIFA 20-Lizenzen geht. Denn der italienische Meister Juventus Turin nicht mit echten Namen, Wappen und Trikots dargestellt werden. Darüber hinaus gab Konami jüngst bekannt, dass die italienische Serie A in PES 2020 lizenziert sei. Folglich ist unklar, ob EA auch auf weitere Teams aus der Serie A sowie der zweiten italienischen Liga, Calcio B, verzichten muss. Das sind alle FIFA 20-Teams aus Italien (unter Vorbehalt):

Serie A (Italien)

  • Atalanta
  • Bologna
  • Brescia
  • Cagliari
  • Fiorentina
  • Genoa
  • Hellas Verona
  • Internazionale
  • Lazio
  • Lecce
  • Milan
  • Napoli
  • Parma
  • Piemonte Calcio (Keine FIFA 20-Lizenz für Juventus Turin)
  • Roma
  • Sampdoria
  • Sassuolo
  • SPAL
  • Torino
  • Udinese

Calcio B (Italien)

  • Ascoli (Keine FIFA 20-Lizenz)
  • Benevento
  • Chievo
  • Cittadella (Keine FIFA 20-Lizenz)
  • Cosenza (Keine FIFA 20-Lizenz)
  • Cremonese
  • Crotone
  • Empoli
  • Frosinone
  • Juve Stabia
  • Livorno (Keine FIFA 20-Lizenz)
  • Perugia (Keine FIFA 20-Lizenz)
  • Pescara (Keine FIFA 20-Lizenz)
  • Pisa (Keine FIFA 20-Lizenz)
  • Pordenone
  • Salernitana (Keine FIFA 20-Lizenz)
  • Spezia
  • Trapani (Keine FIFA 20-Lizenz)
  • Venezia (Keine FIFA 20-Lizenz)
  • Virtus Entella

FIFA 20-Lizenzen aus dem Rest Europas

Auch aus dem Rest Europas trefft ihr fast alle Ligen mit Rang und Namen in FIFA 20 an. Wir verraten euch, welche Ligen und Clubs es in der Fußballsimulation geben wird.

Pro League (Belgien)

  • Antwerp
  • Cercle Brugge
  • Charleroi
  • Club Brugge
  • Eupen
  • Excel Mouscron
  • Genk
  • Gent
  • Kortrijk
  • Mechelen
  • Oostende
  • S.C Anderlecht
  • Sint-Truiden
  • Standard Liège
  • Waasland-Beveren
  • Zulte Waregem

SSE Airtricity League (Irland)

  • Bohemians
  • Cork City
  • Derry City
  • Dundalk
  • Finn Harps
  • Shamrock Rovers
  • Sligo Rovers
  • St Patrick’s Athletic
  • UCD
  • Waterford

Eredivisie (Niederlande)

  • ADO Den Haag
  • Ajax
  • AZ
  • FC Emmen
  • FC Groningen
  • FC Utrecht
  • Feyenoord
  • Fortuna Sittard
  • Heracles Almelo
  • PEC Zwolle
  • PSV
  • RKC Waalwijk
  • SC Heerenveen
  • Sparta Roterdam
  • Twente
  • Vitesse
  • VVV-Venlo
  • Willem II

Eliteserien (Norwegen)

  • Bodø/Glimt
  • Brann
  • Haugesund
  • Kristiansund
  • Lillestrøm
  • Mjøndalen
  • Molde
  • Odd
  • Ranheim
  • Rosenborg
  • Sarpsborg 08
  • Stabæk
  • Strømsgodset
  • Tromsø
  • Vålerenga
  • Viking

Fußball-Bundesliga (Österreich)

  • FC Admira Wacker Mödling
  • FC Red Bull Salzburg
  • FK Austria Wien
  • LASK
  • SCR Altach
  • SK Rapid Wien
  • SK Sturm Graz
  • SKN St. Pölten
  • SV Mattersburg
  • TSV Hartberg
  • Wolfsberger AC
  • WSG Wattens

Ekstraklasa (Polen)

  • Arka Gdynia
  • Cracovia
  • Górnik Zabrze
  • Jagiellonia Białystok
  • Korona Kielce
  • Lech Poznań
  • Lechia Gdańsk
  • Legia Warszawa
  • ŁKS Łódź
  • Piast Gliwice
  • Pogoń Szczecin
  • Raków Częstochowa
  • Śląsk Wrocław
  • Wisła Kraków
  • Wisła Płock
  • Zagłębie Lubin

Liga NOS (Portugal)

  • Belenenses SAD
  • Boavista
  • Desportivo das Aves
  • Famalicão
  • FC Porto
  • Gil Vicente
  • Marítimo
  • Moreirense
  • Paços de Ferreira
  • Portimonense
  • Rio Ave
  • Santa Clara
  • SL Benfica
  • Sporting
  • Sporting de Braga
  • Tondela
  • Vitória de Guimarães
  • Vitória de Setúbal

Scottish Premiership (Schottland)

  • Aberdeen
  • Celtic
  • Hamilton Academical
  • Heart of Midlothian
  • Hibernian
  • Kilmarnock
  • Livingston
  • Motherwell
  • Rangers
  • Ross County
  • St Johnstone
  • St Mirren

Allsvenskan (Schweden)

  • AFC Eskilstuna
  • AIK
  • Djurgardens
  • Elfsborg
  • Falkenberg
  • Goteborg
  • Häcken
  • Hammarby
  • Helsingborgs
  • Kalmar
  • Malmo
  • Norrkopig
  • Orebro
  • Östersunds FK
  • Sirius
  • Sundsvall

Raiffeisen Super League (Schweiz)

  • BSC Young Boys
  • FC Basel
  • FC Lugano
  • FC Luzern
  • FC Sion
  • FC St. Gallen
  • FC Thun
  • FC Zürich
  • Neuchâtel Xamax
  • Servette FC

Amerikanische Teams: Alle Ligen mit FIFA 20-Lizenz

Superliga Argentina de Fútbol (Argentinien)

  • Aldosivi
  • Argentinos Jrs.
  • Arsenal
  • Atlético Tucumán
  • Banfield
  • Buenos Aires (Keine FIFA 20-Lizenz für Boca Juniors)
  • Central Córdoba
  • Colón
  • Defensa y Justicia
  • Estudiantes
  • Gimnasia
  • Godoy Cruz
  • Huracán
  • Independiente
  • Lanús
  • Newell’s
  • Patronato
  • Racing Club
  • Núñez (Keine FIFA 20-Lizenz für Atlético River Plate)
  • Rosario Central
  • San Lorenzo
  • Talleres
  • Unión
  • Vélez Sarsfield

Campeonato Nacional Scotiabank (Chile)

  • Audax Italiano
  • CD Viñazur (Keine FIFA 20-Lizenz für Colo Colo)
  • Cobresal
  • Coquimbo Unido
  • Curicó Unido
  • Deportes Antofagasta
  • Deportes Iquique
  • Everton
  • Huachipato
  • O’Higgins
  • Palestino
  • Unión Española
  • Unión La Calera
  • Universidad Católica
  • Universidad de Chile
  • Universidad de Concepción

Liga Dimayor (Kolumbien)

  • Alianza Petrolera
  • América de Cali
  • Atlético Bucaramanga
  • Atlético Huila
  • Atlético Nacional
  • Cúcuta Deportivo
  • Deportes Tolima
  • Deportivo Cali
  • Deportivo Pasto
  • Envigado
  • Independiente Medellín
  • Jaguares
  • Junior
  • La Equidad
  • Millonarios
  • Once Caldas
  • Patriotas
  • Rionegro Águilas
  • Santa Fe
  • Unión Magdalena

Liga Bancomer MX (Mexiko)

  • América
  • Atlas
  • Atlético de San Luis
  • Cruz Azul
  • Guadalajara
  • León
  • Lobos BUAP
  • Monterrey
  • Morelia
  • Necaxa
  • Pachuca
  • Puebla
  • Querétaro
  • Santos
  • Tigres
  • Tijuana
  • Toluca
  • UNAM
  • Veracruz

Major League Soccer (USA und Kanada)

  • Atlanta United FC
  • Chicago Fire
  • Colorado Rapids
  • Columbus Crew SC
  • C. United
  • FC Cincinnati
  • FC Dallas
  • Houston Dynamo
  • LA Galaxy
  • Los Angeles FC
  • Minnesota United FC
  • Montreal Impact
  • New England Revolution
  • New York City FC
  • New York Red Bulls
  • Orlando City
  • Philadelphia Union
  • Portland Timbers
  • Real Salt Lake
  • San Jose Earthquakes
  • Seattle Sounders FC
  • Sporting Kansas City
  • Toronto FC
  • Vancouver Whitecaps FC

FIFA 20: Das sind die lizenzierten Teams aus Asien

Meiji J1 League (Japan)

  • Cerezo Osaka
  • Consadole Sapporo
  • FC Tokyo
  • Gamba Osaka
  • Júbilo Iwata
  • Kashima Antlers
  • Kawasaki Frontale
  • Matsumoto Yamaga
  • Nagoya Grampus
  • Oita Trinita
  • Sagan Tosu
  • Sanfrecce Hiroshima
  • Shimizu S-Pulse
  • Shonan Bellmare
  • Urawa Red Diamonds
  • Vegalta Sendai
  • Vissel Kobe
  • Yokohama F. Marinos

Abdul Latif Jameel League (Saudi-Arabien)

  • Abha
  • Al Adalh
  • Al Ahli
  • Al Faisaly
  • Al Fateh
  • Al Feiha
  • Al Hazm
  • Al Hilal
  • Al Ittifaq
  • Al Ittihad
  • Al Nassr
  • Al Raed
  • Al Shabab
  • Al Taawon
  • Al Wahda
  • Dhamk

K League 1 (Südkorea)

  • Daegu FC
  • FC Seoul
  • Gangwon FC
  • Gyeongnam FC
  • Incheon United
  • Jeju United
  • Jeonbuk Hyundai Motors
  • Pohang Steelers
  • Sangju Sangmu[a]
  • Seongnam FC
  • Suwon Samsung Bluewings
  • Ulsan Hyundai

Süper Lig (Türkei)

  • Alanyaspor
  • Antalyaspor
  • Beşiktaş Istanbul
  • Çaykur Rizespor
  • Denizlispor
  • Fenerbahçe Istanbul
  • Galatasaray Istanbul
  • Gazişehir Gaziantep FK
  • Gençlerbirliği Ankara
  • Göztepe Izmir
  • Istanbul Başakşehir FK
  • Kasımpaşa Istanbul
  • Kayserispor
  • Konyaspor
  • MKE Ankaragücü
  • Sivasspor
  • Trabzonspor
  • Yeni Malatyaspor

Zudem rechnen wir im September mit der Veröffentlichung von EAs offizieller Ligen- und Team-Liste zu FIFA 20.  Bis dahin, halten wir euch selbstverständlich mit Infos und Updates zu allen Teams und Ligen aus unserem Guide auf dem Laufenden.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Ramin Hayit
Ramin Hayit

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken