FIFA 19 für Einsteiger: Squad Battles in FIFA Ultimate Team erklärt

Ihr seid FIFA 19-Frischlinge und wollt im FIFA Ultimate Team-Modus durchstarten? In dieser Guide-Serie für Anfänger erklären wir euch die Grundlagen.

  • von eSport Studio am 25.01.2019, 15:30 Uhr
Squad Battles in FIFA 19 - Alles, was ihr wissen müsst

Wenn euch einmal nicht der Sinn nach nervenzehrenden Online-Kämpfen steht, bietet FIFA 19 mit den Squad Battles die Möglichkeit, gemütlich ein paar Partien gegen die computergesteuerten Gegner zu spielen. Ganz nebenbei sackt ihr sogar noch Belohnungen für euer Ultimate Team ein.

Wie funktionieren die Squad Battles in FIFA 19?

Die Squad Battles sind sozusagen ein Einzelspielermodus in FIFA Ultimate Team. Das stimmt allerdings nur teilweise. Ihr spielt zwar de facto gegen computergesteuerte Gegner, doch bei dem gegnerischen Team handelt es sich um eine Mannschaft, die von einem anderen echten Spieler in der Vergangenheit in einem Ultimate Team-Modus verwendet wurde.

Im Fenster des Squad Battle-Spielmodus wird euch eine Auswahl von vier Teams präsentiert, aus denen ihr euren bevorzugten Gegner auswählen dürft. Von Zeit zu Zeit stehen auch Mannschaften als Gegner zur Verfügung, die von ausgewählten Profispielern erstellt wurden. Habt ihr euch für eine Mannschaft entschieden, muss der Schwierigkeitsgrad des Computers ausgewählt werden.

Je schwieriger die Stufe der Computergegner ist, umso höher fallen natürlich auch die Belohnungen aus. Dabei bestimmen verschiedenen Faktoren, wie viele Punkte es gibt – unter anderem die Tore und die Gegentore. Auch dafür gibt es kleine Belohnungen, die für die Verbesserung eurer Ultimate Squads verwendet werden können.

Du hast noch kein FIFA 19?
Dann hole dir die Fußballsimulation im Shop.
FIFA 19 [PlayStation 4]
FIFA 19 [PlayStation 4]
€ 46.99

Diese Belohnungen warten auf euch

Genau wie in FUT Champions spielt ihr euch in einer Rangliste nach oben, die nach Ablauf einer Woche zurückgesetzt wird. Je nachdem, auf welchem Rang oder Platz ihr landet, erhaltet ihr entsprechende Belohnungen, die mit euren Leistungen besser werden.

Diese reichen von Leihspieler-Packs über Münz-Belohnungen bis hin zu Mega- und Ultimativen-Packs. Das Gute ist, dass die Belohnungen, die ihr aus den Sets erhaltet, sogar tradeable sind. Das bedeutet, dass die Spieler-Karten, die ihr nicht benötigt, auf dem Transfermarkt verkauft werden können.

Im Gegensatz zum Online-Modus FUT Champions muss auch keine Qualifikation bestanden werden, um an den Battles teilnehmen zu dürfen. Allerdings stehen einem in diesem Spielmodus nicht unbegrenzt viele Gegner zur Verfügung. Werden an einem Tag die Spiele gegen alle vier der präsentierten Mannschaften absolviert, bringt erst das nächste tägliche Update neue Gegner.

So gibt es mehr Punkte aus den Squad Battles in FIFA Ultimate Team

Doch wie schafft ihr es, das Maximum an Punkten für euer Ultimate Team herauszuholen? Wir empfehlen, den Schwierigkeitsgrad so zu wählen, dass der Sieg euch relativ sicher ist. Für den Sieg erhaltet ihr nämlich ganze 200 Punkte.

Das Maximum an Punkten, dass ihr mit Toren verdienen könnt, liegt ebenfalls bei 200 Punkten. Im Idealfall erzielt ihr fünf Tore pro Spiel, da euch jedes 40 Punkte einbringt. Danach sollte euer Fokus auf einer sicheren Verteidigung liegen, damit es keinen Punktabzug für Gegentore gibt. Außerdem sollten Fouls und Karten vermieden werden, weil auch diese mit Punktabzug bestraft werden.

Nun kennt ihr die Squad Battles in FIFA 19 und wisst, wie ihr für euer Ultimate Team zusätzliche Belohnungen und Packs verdient. Wenn ihr also das nächste Mal Lust auf ein paar Einzelspieler-Runden verspürt, schnappt euch den Controller und stürzt euch in die Squad Battles.

FIFA 19 ist für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC erhältlich.

von Constantin Krüger

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken