FIFA 18: Günstiges Bundesliga-Team für FUT!

Gute Spieler können in FIFA Ultimate Team teuer sein, müssen sie aber nicht. Wir haben ein günstiges Bundesliga-Team für euch zusammengestellt, das knapp 10.000 Münzen kostet und euch trotzdem zum Sieg führt.

  • von eSport Studio am 13.12.2017, 13:49 Uhr

Der Anfang in Ultimate Team kann ganz schön schwierig sein: Euch fehlen Münzen und somit auch fähige Kicker. Zusätzlich sind in FUT nicht alle Spieler gut, die auf dem echten Rasen gefeiert werden.

Ein günstiges Team für Konsolenspieler

Dass man da schnell den Überblick verlieren kann, ist klar. Deswegen haben wir für euch ein günstiges Bundesliga-Team zusammengestellt, für das ihr nicht viel mehr als 10.000 Münzen ausgeben müsst.

Dies bezieht sich jedoch auf die Konsolen, die Preise für den PC weichen teilweise stark ab. Zusätzlich können sich auch die Preise auf den Konsolen im Laufe der Zeit verändern. Wir haben diese am 12. Dezember 2017 für euch recherchiert.

Als Aufstellung haben wir uns für 4-2-2 entschieden, da diese sehr effektiv in FIFA Ultimate Team ist und gut zu den Spielern passt.

Ein starker Sturm

Für einen guten Stürmer müsst ihr schon einige Münzen lassen, weswegen eure Offensiv-Spieler auch eure größte Investition sein werden.

Timo Werner gehört in FIFA 18 zu den beliebtesten Bundesliga-Profis, denn der 21-Jährige ist nicht nur vergleichsweise günstig, sondern hat auch noch verdammt gute Werte.

Auf der Xbox One bekommt ihr den Leipzig-Spieler bereits für 1.400 Münzen und wenn ihr die Gebotspreise im Auge behaltet, dann könnt ihr ihn sogar für noch weniger ersteigern.

Auf der PlayStation 4 liegt er sogar nur bei 1.300 Münzen. Für seinen Abschluss (86) und seine Sprintgeschwindigkeit (91) ist Werner das Geld aber auf jeden Fall wert.

Als zweiten Stürmer empfehlen wir euch Kevin Volland von Bayer Leverkusen oder Divock Origi vom VfL Wolfsburg.

Beide gibt es bereits für ungefähr 950 Münzen auf dem Transfermarkt und beide sind gute Optionen für euren Sturm:

Volland punktet vor allem mit guten Physiswerten (82) und einer starken Schusskraft (85). Origi ist hauptsächlich schnell (83). Schießen lassen solltet ihr ihn mit seinem 79er-Abschluss aber lieber nicht. Welche Werte euch letztlich wichtiger sind, müsst ihr selbst entscheiden.

Mächtige Mittelfeldspieler

Im linken Mittelfeld haben wir Dortmunds Raphael Guerreiro aufgestellt: Die Stärken des Dortmunders liegen in seinem Passspiel (81) und dem Dribbling (83).

Setzt ihr lieber auf Geschwindigkeit, ist Leipzigs Bruma eine bessere Wahl für euch. Beide gibt es sowohl auf der Xbox One, als auch auf der PlayStation 4 für 950 Münzen auf dem Transfermarkt zu kaufen.

Für das zentrale Mittelfeld ist Kevin Kampl ein guter Allrounder: Der 27-Jährige ist schnell (80), kann dribbeln (84) und seine kurzen Pässe (84) sind Gold wert. Das alles bekommt ihr für gerade einmal 750 Münzen, weswegen der Slowene in eurem günstigen Bundesliga-Team nicht fehlen darf.

Neben ihm sollte der Dortmunder Gonzalo Castro stehen. Der Deutsch-Spanier ist mit seinem Passspiel (83) und seinen Dribbelfähigkeiten (81) eine gute Ergänzung für das Mittelfeld und kostet gerade einmal 750 Münzen.

Komplettiert wird das Ganze dann von Karim Bellarabi auf der rechten Seite: Mit knapp 1.200 Münzen auf beiden Konsolen gehört er zwar auch zu den verhältnismäßig teureren Spielern unserer Aufstellung, aber die Investition ist er auf jeden Fall wert.

Dank seiner Geschwindigkeit (92) kann er einige Spieler einfach überrennen. Nur lange Pässe solltet ihr mit ihm nicht machen, die sind mit 59 nämlich unterirdisch.

Falls ihr das Geld nicht habt, schaut regelmäßig auf dem Transfermarkt vorbei. Vor allem montags sind Spieler immer günstiger. Warum das so ist, haben wir hier erklärt.

Verlässliche Verteidiger

Schon zu FIFA 17 gehörte er zu den Geheimtipps und auch in dem neuesten FIFA-Ableger ist er nicht zu unterschätzen: Daniel Brosinski.

Lasst euch von seinem 76er-Gesamtwert nicht abschrecken, denn seine Geschwindigkeit von 85 machen ihn zu einer Gefahr für jeden Gegner. Dafür kostet er auf beiden Konsolen gerade einmal 650 Münzen.

Für 1.100 Münzen bekommt ihr mit Marc Bartra auch schon einen guten Innenverteidiger. Seine Defensivwerte (82) sind solide und auch sein Passspiel (79) übertrifft so manchen Mittelfeldspieler.

Eine super Ergänzung für den 26-Jährigen ist Sven Bender: Der Leverkusen-Profi hat zwar dieselben Defensivwerte, punktet aber vor allem mit seiner Physis (80) und gleicht damit so manches Defizit wieder aus. Auch ihn bekommt ihr für 750 Münzen.

Komplettiert wird eure Abwehr von Mitchell Weiser: Der Hertha-Profi kostet gerade einmal 700 Münzen und ist mit seiner Geschwindigkeit (84) und seinen kurzen Pässen (79) eine solide Investition.

Ganz am Ende des Felds steht dann bei uns Herthas Rune Almenning Jarstein auf dem Feld. Er hütet unser Tor und macht das mit seinen Reflexen (85) und seiner Positionierung (87) auch verdammt gut. Die Paraden (79) sind zwar von anderen Keepern besser, aber für 750 Münzen ist das eher Nebensache.

von Kristin Banse

Stellt euer FIFA-18-Können unter Beweis und gewinnt coole Preise bei den Gamez Cups! Das ist unsere fortlaufende FIFA-18-Turnierserie.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken