Far Cry New Dawn: Effektiv Ethanol farmen – so geht’s

In der Postapokalypse ist Geld nutzlos. Wichtigste Währung in Far Cry New Dawn ist stattdessen Ethanol. Wir geben euch Tipps, wie ihr schnell an den Alkohol kommt.

  • von Patricia Geiger am 14.02.2019, 17:49 Uhr
Far Cry New Dawn Ethanol-Tank

In unserem Guide zu Ethanol in Far Cry New Dawn erfahrt ihr:

  • wofür ihr den Alkohol braucht und
  • woher ihr massenweise Ethanol bekommt

In der Postapokalypse wird Geld wertlos – das haben wir spätestens durch Fallout gelernt. Auch im neuesten Ableger Fallout 76 kommen hier stattdessen Kronkorken zum Einsatz. Auf einen so gearteten Währungsersatz verzichtet Far Cry New Dawn zwar, dafür ist aber etwas anderes wichtig: Ethanol.

Bei uns erfahrt ihr, wie ihr das Zeug schnell ansammelt und wofür ihr es braucht. Wollt ihr erstmals allgemeinere Einsteigertipps zu Ubisofts postapokalyptischem Shooter, haben wir da natürlich auch was für euch vorbereitet.

Immer zielsicher bleiben in Far Cry New Dawn
SONY PlayStation 4 Wireless Dualshock 4 Redesigned , Controller, Jet Black
SONY PlayStation 4 Wireless Dualshock 4 Redesigned , Controller, Jet Black
€ 55.99

Wofür brauche ich Ethanol in Far Cry New Dawn?

Die gute Nachricht vorweg: Ihr braucht Ethanol nur an einer einzigen Stelle im Spiel, dafür aber jede Menge davon. Um die einzelnen Bereiche eurer Basis Prosperity auszubauen, braucht ihr haufenweise Alkohol.

Mit zunehmender Ausbaustufe wird das Ganze natürlich immer teurer. Ihr kommt allerdings nicht umher, Prosperity die Upgrades zu spendieren: Hierüber werdet ihr und eure Begleiter stärker, aber ihr schaltet beispielsweise ebenso Karten und die Schnellreise (inklusive Erweiterungen) frei. Zusätzlich dürft ihr dann stärkere Waffen craften.

Wollt ihr euch in Prosperity Karten kaufen, um beispielsweise alle Fischarten zu finden, braucht ihr das Ethanol dafür ebenfalls. Diese Karten sind jedoch rein optional. Ihr könnt euch das wichtige Material also theoretisch für dringendere Upgrades aufsparen.

Zu guter Letzt bekommt ihr noch eine Trophäe, beziehungsweise ein Achievement dafür, Prosperity komplett auszubauen. Auf dem Weg zu Platin führt in Far Cry New Dawn also kein Weg an Ethanol vorbei.

Fundorte von Ethanol

Ethanol bekommt ihr aus verschiedenen Quellen, die euch mehr oder weniger Fingerspitzengefühl abverlangen. Immer wieder fahren Tankwagen der Highwaymen durch die Open World, die ihr kapern könnt. Hier kommt das Fingerspitzengefühl ins Spiel, denn ihr dürft die Trucks nicht zu sehr beschädigen. Sonst explodieren sie und euer Ethanol geht flöten.

Stattdessen solltet ihr versuchen, mit einem gezielten Sniper-Schuss den Fahrer auszuschalten. Anschließend kümmert ihr euch dann um die Eskorte. Habt ihr alle erledigt, setzt ihr euch hinters Steuer und fahrt den Tankwagen nach Prosperity oder in den nächstgelegenen, von euch eingenommenen Außenposten.

Weniger Fingerspitzengefühl braucht ihr bei den Außenposten. Die bieten auch einen entscheidenden Vorteil: Ihr könnt sie immer wieder einnehmen. Dabei gibt es vier unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, allerdings lässt sich das Spiel beliebig oft wiederholen. Mit jedem Schwierigkeitsgrad steigt die Menge Ethanol, die ihr erhaltet.

Tipp: Nehmt euch für das Abfarmen der Außenposten die Begleiterin Nana mit. Kundschaftet sie dann aus sicherer Entfernung mit dem Fernglas aus und lasst Scharfschützin Nana aufräumen. Nehmt ihr die Außenposten unentdeckt ein (nur ihr dürft nicht gesehen werden, bei euren NPC-Begleitern ist es egal), bekommt ihr noch mal 50 Prozent Ethanol extra.

Schließt ihr beispielsweise einen Außenposten auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad ab, gibt’s dafür 300 Ethanol. Bleibt ihr mit der oben beschriebenen Methode unentdeckt, schlägt Far Cry New Dawn nochmal 150 Einheiten obendrauf. Anschließend könnt ihr den Außenposten plündern, wofür ihr zusätzlich 150 Ethanol bekommt.

Danach beginnt das Ganze von vorn. Pro Zyklus könnt ihr also innerhalb weniger Minuten 600 Ethanol verdienen, was sich mit ein bisschen Geduld ordentlich läppert.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken