Far Cry 6: Triada-Segen – Lösung der Quest

In der Triada-Segen-Mission müsst ihr drei Relikte finden. Wir verraten, wo ihr alle Relikte findet und was euch als Belohnung erwartet.

  • von Christoph Allgöwer am 08.10.2021, 19:37 Uhr
Far Cry 6_Triada-Segen_Header

In diesem Guide zur Mission “Triada-Segen” in Far Cry 6 erfahrt ihr:

  • Wie ihr die Mission startet
  • Wo ihr alle drei Relikte findet
  • Die Lösungen für die Schatzsuchen
  • Welchen Amigo und welche Impro-Waffe ihr als Belohnung bekommt

“Triada-Segen” ist eine der Nebenquests in Far Cry 6, eine sogenannte “Yaranische Geschichte“. Damit ihr nicht lange grübeln müsst, servieren wir euch im Folgenden die Lösung der Mission.

Wie starte ich die Mission “Triada-Segen”?

  • Fundort der Quest: Startinsel “Isla Santuario” – Ventura Gipfel – Oluwa Höhle

Ihr findet die Quest in der Oluwa Höhle auf der Startinsel “Isla Santuario”. Die Höhle ist östlich von Claras Lager. Die meisten Wege führen nur über das Gebirge, der Eingang zur Höhle liegt jedoch etwas tiefer. Begebt euch deshalb am besten zu dem auf dem Screenshot markierten Punkt und springt mit dem Fallschirm runter zur Höhle.

Interagiert mit der Nachricht auf dem Höhlenboden, um die Mission “Triada-Segen” zu starten. Jetzt müsst ihr drei Relikte sammeln, die in der Open World von Far Cry 6 versteckt sind. Jedes Relikt ist an eine Schatzsuche gekoppelt, wo ihr diese findet, verraten wir euch.

Idas Triada-Relikt: Fundort & Lösung der Schatzsuche

  • Fundort: Madrugada – Lozanía – Mogote de las dos Monjas (Berg westlich des Dorfes Verdera)

Das erste Relikt findet ihr im nördlichen Gebiet (Madrugada) von Yara auf dem Berg “Mogote de las dos Monjas”. Ihr startet die Schatzsuche, indem ihr den Zettel nehmt, der am Fuße des Berges an einem Mast hängt.

Klettert dann mithilfe des Kletterhakens den Berg hinauf, bis ihr zu einem Höhleneingang gelangt. Seilt euch dort mit dem Kletterhaken ab. Es erwartet euch eine längere Kletterpartie mit einigen Seilrutschen, von denen ihr im richtigen Moment abspringen müsst, um zur nächsten Seilrutsche zu gelangen. Am Ende des Parkours findet ihr das Idas Triada-Relikt, das von lilafarbenem Rauch umgeben ist.

Okús Triada-Relikt: Fundort und Lösung

  • Fundort: Valle de Oro – Cruz del Salvador – Burg nordöstlich vom Guerilla-Versteck Montuno

Achtung: Diese Schatzsuche könnt ihr nur bei Nacht absolvieren.

Nehmt den Zettel am Eingang der Burg und die Tür öffnet sich wie von Geisterhand. Geht rechts in den Raum mit den Spiegeln. Wenn ihr an den Spiegeln vorbeilauft, zerspringen sie alle bis auf einen. Schießt diesen Spiegel kaputt, um einen geheimen Schalter zu offenbaren, mit dem ihr die Tür gegenüber des Raums öffnet.

In dem neuen Raum seht ihr drei Schalter auf dem Tisch, die Reihenfolge verrät euch ein Hinweis auf dem kleinen Schränkchen links an der Wand. Drückt die Schalter in folgender Reihenfolge:

  1. Mitte
  2. Links
  3. Rechts

Dadurch öffnet sich eine Tür im oberen Stockwerk.

Geht die Treppe nach oben – immer dem Klang des spielenden Klaviers nach. Im Raum mit dem Klavier schaut aus dem Fenster links, um einen Blitzeinschlag beim Brunnen zu beobachten – dort müsst ihr gleich hin. Interagiert dann mit Zettel auf dem Klavier und es öffnet sich ein geheimer Raum dahinter. Nehmt den Verlies-Schlüssel und öffnet damit die verschlossene Tür im Erdgeschoss.

Im Verlies durchquert ihr den Raum mit den bewaffneten Puppen und drückt den roten Schalter an der Säule. Geht dann durch die Tür gegenüber des Schalters und nutzt den Kletterhaken, um nach draußen zu gelangen. Mit der Seilrutsche kommt ihr zum Brunnen im Garten. Seilt euch in den Brunnen ab – allerdings nicht bis zum Boden – und schwingt euch zu der kleinen Höhle mit dem Schrein, auf dem das Okús Triada-Relikt liegt.

Mimo Abosis Triada-Relikt: Fundort und Lösung

  • Fundort: El Este – La Joya – am Bohrstandort südlich vom kleinen Stausee

Das letzte Triada-Relikt findet ihr an dem Bohrstandort in El Este, der sich am südlichen Ende des kleinen Stausees in La Joya befindet.

Zerstört zuerst den orangefarbenen Generator vor dem Eingang zur Höhle. Damit deaktiviert ihr den Strom und könnt in der Höhle unbeschadet durch das Wasser tauchen. Nehmt dann den Zettel am Höhleneingang, zerstört das Schloss und geht in die Höhle. Gleich links um die Ecke findet ihr einen Schlüssel bei einer Leiche.

Taucht dann durch das Wasser in der Höhle und öffnet die Tür links von euch mit dem Schlüssel. Aktiviert den Schalter dahinter, um die Tür zum Aufzug zu öffnen und seilt euch den Aufzugschacht runter. In der großen Höhle beim Baum findet ihr das Mimo Abosis Triada-Relikt.

Triada-Segen: Ende & Belohnung

Wenn ihr alle drei Relikte eingesammelt habt, reist zurück zur Startinsel und begebt euch erneut in die Oluwa Höhle. Sobald ihr die Relikte auf den Zeichen am Boden abstellt, legt eine Explosion eine große Höhle vor euch frei. Öffnet die Kiste am Baum, um die Impro-Waffe “La Varita” zu bekommen. Vorsicht: Es erwartet euch ein kleiner Bosskampf gegen einen Panther, der falsche Abbilder von sich schaffen kann.

Wenn ihr die Abbilder und schlussendlich den Panther erledigt habt, könnt ihr ihn wiederbeleben und habt fortan einen neuen Amigo: Oluso. Welche Fähigkeiten der Begleiter mitbringt und wie ihr alle anderen Begleiter im Spiel findet, erfahrt ihr in unserem großen Amigos-Guide zu Far Cry 6.

Bei längeren Zock-Sessions kann ein zweiter aufgeladener Controller nicht schaden.
SONY DualSense™ Wireless-Controller, Midnight Black
€ 69.99

Weitere Guides zu Far Cry 6:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Christoph Allgöwer
Christoph Allgöwer

Apex Legends, Bloodborne oder To The Moon. Indie oder Triple A. Für allen Spaß zu haben.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken