Far Cry 6: Begleiter freischalten & Fähigkeiten der Amigos

In diesem Guide zu Far Cry 6 verraten wir, wie ihr alle Begleiter freischaltet, eure Amigos verbessert und welche Fähigkeiten die Tiere haben.

  • von Maximilian Steffen am 08.10.2021, 19:36 Uhr
Far Cry 6 Guide Tipps Tricks Begleiter Amigos freischalten

In unserem Amigos-Guide zu Far Cry 6 erfahrt ihr:

  • Wie ihr die Amigos freischaltet
  • Welche Fähigkeiten die Tiere besitzen
  • Wie ihr eure Begleiter verbessern könnt

Far Cry 6 bleibt seinen Vorgängern treu und gibt euch wieder die Möglichkeit, mächtige Tierbegleiter zu rekrutieren. Die sogenannten Amigos besitzen allesamt unterschiedliche Fähigkeiten und sind euch in den Kämpfen eine große Hilfe.

Für jeden Spielstil gibt es einen passenden Amigo! Egal, ob ihr lieber leiser vorgehen wollt oder mit brachialer Feuerkraft den lauten Weg wählt. Es gibt lautlose Begleiter, die Gegner aus dem Hinterhalt erledigen können und extrem widerstandsfähige Begleiter, die das Feuer auf sich ziehen.

Far-Cry-Action im Doppelpack!
Far Cry 4/Far Cry 5 (Double Pack) [PlayStation 4]
€ 24.99

Alle Amigos in Far Cry 6

Guapo – Das Krokodil freischalten

Guapo ist der erste Amigo, den ihr im Spiel findet. Das Krokodil kann nicht verpasst werden und wird euch schon zu Beginn an die Hand gegeben. Im Laufe des Prologs auf der Insel Isla Santuario lernt ihr die Widerstandsbewegung “Libertad” kennen.

Die Anführerin gibt euch nach kurzer Zeit die Aufgabe, den Guerilla-Veteran Juan zu rekrutieren. Den Trunkenbold findet ihr im Dorf Armonia vor. Guapo ist das Haustier von Juan und wird euch am Ende der Mission übergeben. Er eignet sich hervorragend für offensive Spieler und ist nahezu unverwüstlich.

Basis-Fähigkeit:

  • Urzeit-Überlebender: Wenn Guapo im Kampf zu Boden geht, kann er sich selber wiederbeleben.

Amigo-Fähigkeiten:

  • Körperregulierung: Freigeschaltet, nachdem sich Guapo fünf Mal wiederbelebt hat. Mit der Fähigkeit regeneriert Guapo seine Gesundheit automatisch im Kampf.
  • Umzingelte Bestie: Freigeschaltet, nachdem Guapo 3.000 Gesundheitspunkte regeneriert hat. Mit der Fähigkeit wird Guapo widerstandsfähiger gegenüber Schaden, wenn seine Gesundheit unter 50 Prozent fällt.
  • Reptilienmetabolismus: Freigeschaltet, nachdem Guapo 50 Ziele eliminiert hat. Mithilfe seiner automatischen Wiederbelebung kann Guapo nun 90 Prozent seiner Gesundheit wiederherstellen.

Chorizo – Den süßen Dackel freischalten

Um den Dackel freizuschalten, müsst ihr euch in den oberen Teil von Yara namens Madrugada begeben. Hier gilt es, den Montero-Clan kennenzulernen und dadurch das Guerilla-Lager freizuschalten. Im Lager könnt ihr beim Dackel die Mission “Wer ist ein guter Junge?” annehmen. Mit dem Abschluss der Mission steht euch Chorizo als neuer Begleiter zur Verfügung.

Basis-Fähigkeit:

  • Aufmerksamkeitsliebend: Chorizo kann seinen unwiderstehlichen Charme nutzen, um Gegner abzulenken. Dadurch könnt ihr Hinterhalte planen oder am Feind vorbeischleichen.

Amigo-Fähigkeiten:

  • Schnüffler: Freigeschaltet, nachdem Chorizo zehn Gegner abgelenkt hat. Mit dieser Fähigkeit kann Chorizo Herstellungsmaterialien in der Nähe markieren.
  • Du schaffst das!: Freigeschaltet, nachdem Chorizo 36 Beutebehälter markiert hat. Immer wenn ihr den Hund streichelt, wird eure Gesundheit regeneriert.
  • Scharfe Sinne: Freigeschaltet, nachdem ihr 50 Mal Chorizos Heilung in Anspruch genommen habt. Mit dieser Fähigkeit gräbt Chorizo gelegentlich Ressourcen aus.

Chicharrón – Den Kampfhahn freischalten

Den gefiederten Krieger erhaltet ihr nach Abschluss der Nebenmission “Der beste Feind des Menschen“. Diese Yaranische Geschichte findet ihr auf der südlichsten Insel El Este, wo ihr die Legenden von ’67 rekrutieren müsst. In der Mission müsst ihr Chicharrón dabei helfen, eine Kampfhund-Zucht zu zerstören, Staatsdokumente zu vernichten und ein Denkmal zu verwüsten.

Basis-Fähigkeit:

  • Vogeltollwut: Chicharrón kann sich aus der Entfernung auf Gegner stürzen.

Amigo-Fähigkeiten:

  • Steroidrausch: Sobald Chicharróns Gesundheit unter 70 Prozent fällt, verursacht er den doppelten Schaden und greift schneller an.
  • Vogelrage: Wird freigeschaltet, indem ihr 24 Gegner tötet, während der Hahn im Rausch ist. Die Fähigkeit verbessert Vogeltollwut und wirft Gegner bei der Aktivierung um.
  • Hühnerfüße: Freigeschaltet, nachdem Chicharrón 50 Gegner mit Vogelrage getötet hat. Mithilfe der Verbesserung ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Chicharrón feindlichen Angriffe ausweicht, wenn er in Rage ist.

Boom Boom – Den treuen Hund freischalten

Um Boom Boom freizuschalten, müsst ihr eine Frachtnachricht im Camp Máximas im Nationalpark Ciénaga Neblada lesen. In der Nachricht geht es um Waffenlieferungen, die ihr in Feroza beschaffen sollt. Feroza ist eine kleine Siedlung nördlich des Nationalparks. Brecht das Vorhängeschloss eines blauen Containers auf, den ihr im Bahnhof von Feroza findet, um Boom Boom zu befreien.

Basis-Fähigkeit:

  • Hol’s!: Boom Boom sammelt automatisch Ressourcen von erledigten Gegnern.

Amigo-Fähigkeiten:

  • Anzeiger: Freigeschaltet, nachdem Boom Boom zehn Gegner geplündert hat. Mithilfe der Fähigkeit werden Feinde und Tiere markiert.
  • Fährtenhund: Freigeschaltet, nachdem 24 Tiere markiert wurden. Boom Boom kann Gegner in einem größeren Radius markieren.
  • Dickes Fell: Freigeschaltet, nachdem 50 Gegner markiert wurden. Die Schadensresistenz von Boom Boom wird erhöht.

Oluso – Den Panther freischalten

Um den Panther freizuschalten, müsst ihr zunächst alle drei Triada-Relikte im Rahmen der Triada-Segen-Mission bergen. Wo genau ihr die Relikte findet und wie ihr die Nebenmission abschließt, erfahrt ihr in unserer Lösung zur Triada-Segen-Mission in Far Cry 6.

Mit den drei Relikten geht es anschließend zur Oluwa-Höhle, die ihr auf der Start-Insel Isla Santuario findet. Am Ende vieler Kletterpassagen erwartet euch eine verzauberte Kiste. Öffnet die Kiste, um Oluso zum Kampf zu fordern. Besiegt ihr den Panther, steht er euch als Amigo zur Verfügung.

Basis-Fähigkeit:

  • Schattenangreifer: Oluso kann Gegner aus dem Schatten heraus erledigen.

Amigo-Fähigkeiten:

  • Mimo Abosis Glück: Freigeschaltet, nachdem Oluso zwölf Gegner in einem Sperrgebiet getötet hat. Oluso kann Gegner im laufenden Gefecht lautlos töten.
  • Idas Wut: Freigeschaltet, nachdem 24 Gegner durch einen Takedown ausgeschaltet wurden. Ein erfolgreicher Takedown jagt Gegnern in der Nähe Angst ein, wodurch sie fliehen.
  • Okús Nebel: Freigeschaltet, nachdem 50 Gegnern Angst eingejagt wurde. Wenn Olusos Gesundheit unter 50 Prozent fällt, wird er in Rauch gehüllt, ist immun gegen alle Schäden, ist schwerer auszumachen und seine Gesundheit erholt sich schneller.

Alle DLC-Amigos in Far Cry 6

K-9000 – Den Cyberhund freischalten

Den Cyberhund K-9000 schaltet ihr durch den Kauf des Seasonpasses frei. Dieser ist bereits in der Ultimate Edition enthalten oder kann jederzeit einzeln dazugekauft werden. Mit dem Hund holt ihr euch eine unverwüstliche Kampfmaschine ins Spiel, die extrem schadensresistent ist und sogar eine Selbstzerstörungsfunktion besitzt.

Basis-Fähigkeit:

  • Eiserne Haut: K-9000 ist resistenter gegenüber Feindbeschuss und immun gegen Feuer und Gift.

Amigo-Fähigkeiten:

  • Verbessern: Freigeschaltet, nachdem 100 Schaden durch Gegner genommen wurde. Der Cyberhund markiert Geschütze, Überwachungskameras, Stolperdrähte und Alarmanlagen.
  • Verbessern!!!: Freigeschaltet, nachdem 24 Sicherheitssysteme markiert wurden. Mithilfe der Fähigkeit verursacht ihr mehr Schaden an markierten Gegnern.
  • Entlassungsprotokoll: Freigeschaltet, nachdem 50 markierte Gegner ausgeschaltet wurden. Wenn der Hund tödlichen Schaden erleidet, explodiert er in einem großen Radius.

Champán – Den weißen Puma freischalten

Die edle Katze ist nur in der Ultimate Edition von Far Cry 6 enthalten. Durch die besonderen Fähigkeiten von Champán erhaltet ihr mehr Pesos von ausgeschalteten Gegnern. Außerdem handelt es sich hierbei um einen lautlosen Amigo. Champán eignet sich also hervorragend für leise Infiltrationen.

Basis-Fähigkeit:

  • Statusymbol: Champán holt sich mehr Geld von ausgeschalteten Gegnern.

Amigo-Fähigkeiten:

  • Geiz ist geil: Freigeschaltet, nachdem Champán zwölf Gegner getötet hat. Je mehr Geld man auf der Bank hat, desto höher die Chance, das Champán Gegner mit einem Takedown erledigt.
  • Raubtierinstinkt: Freigeschaltet, nachdem Champán 24 Gegner durch einen Takedown tötet. Champán plündert Gegner direkt nach einem Takedown.
  • Krasses Knurren: Freigeschaltet, wenn ihr durch Champán 1.000 Pesos geplündert habt. Wenn Champán Schaden erleidet, kann es sein, dass sie ein mächtiges Brüllen hervorstößt, das Gegner umwirft.

Weitere Guides zu Far Cry 6:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Maximilian Steffen
Maximilian Steffen

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken