Far Cry 5: Best Weapons – Die besten Waffen im Kampf gegen Eden’s Gate

Der Kampf gegen die militante Sekte Eden's Gate ist umso einfacher, je besser bewaffnet ihr seid. Wir verraten euch daher, welche Waffen aus unserer Sicht die besten in Far Cry 5 sind und welche ihr für welchen Zweck einsetzen könnt.

  • von Sebastian Weber am 09.04.2018, 16:55 Uhr

Zu Beginn von Far Cry 5, dem neuesten Open-World-Shooter von Publisher und Entwickler Ubisoft, gibt euch Sektenführer Joseph Seed noch die Option, einfach wieder zu gehen. Statt ihn also zu Verhaften und für die Gräueltaten zur Rechenschaft zu ziehen, schnappt ihr euch eure Sheriff-Kollegen und macht euch vom Acker.

So zumindest gestaltet sich das alternative Ende von Far Cry 5 und alle, die so vorgehen, brauchen natürlich keine Waffengewalt. Aber seien wir doch mal ehrlich … das macht doch keiner, oder?

Wenn ihr stattdessen so agiert, wie von den Entwicklern vorgesehen, dann entfaltet sich innerhalb der ersten Minuten ein Actionfeuerwerk. Die Verhaftung geht natürlich schief und Schwupps steht ihr als Gesetzeshüter-Azubi alleine da und müsst die Sekte Eden’s Gate mit ihren verrückten Anführern und Guru Joseph Seed zu Fall bringen.

Die besten Waffen für Far Cry 5

Bei eurem Kampf um den fiktiven Landstrich Eden’s Gate helfen euch natürlich jede Menge Skills, von denen es einige sehr praktische für den Start von Far Cry 5 gibt.

Außerdem könnt ihr im Verlauf des Ego-Shooters jede Menge Begleiter freischalten, die alle ihre ganz eigenen Vorteile mit sich bringen und so verschiedenste Taktiken erlauben.

Doch am wichtigsten sind am Ende die richtigen Waffen. Far Cry 5 umfasst jede Menge Knarren, die von Schrotflinte, über Bogen und MG bis hin zu einer Schaufel reichen. Doch welche Waffen sind die besten?

Wir verraten euch im Anschluss zwei Waffenkombinationen, die wir in unserem Kampf gegen Eden’s Gate besonders lieb gewonnen haben:

Die Allzweckbewaffnung lässt sich am besten als »Knarren für jede Lebenslage« beschreiben. Darin findet ihr ein Scharfschützengewehr (das SA-50), ein Sturmgewehr (AR-C), eine Pistole (1911) und eine Compound-Bogen.

So könnt ihr eure Widersacher aus großer Entfernung aufs Korn nehmen. Aber dank AR-C schaut ihr auch nicht doof aus der Wäsche, wenn ihr entdeckt werdet und so eher im »Nahkampf« endet.

Der Bogen erlaubt es euch schließlich, eure Kontrahenten lautlos auszuschalten. Apropos: Wer gerne schleicht, kann auch mit dieser Allzweckbewaffnung gut vorankommen.

Für alle Wummen könnt ihr nämlich Schalldämpfer, Zielfernrohre und Co. erwerben, sodass ihr auch mit eurer Pistole oder dem Sturmgewehr einigermaßen unbemerkt bleibt, falls der Bogen euch nicht taugt.

Wer es jedoch etwas lauter mag und auf Durchschlagskraft steht, dem empfehlen wir die folgende Waffenkombination:

Wenn ihr auf diese Kombination setzt, dann könnt ihr von Anfang an vergessen, dass ihr unbemerkt durch die insgesamt 21 Lager von Eden’s Gate schleichen könnt. Aber Schleichen ist ja auch nur eine von vielen Strategien, wenn ihr eine gegnerische Basis attackieren möchtet.

Der Granatwerfer M-79 und der Raketenwerfer sorgen für ordentlich Durchschlagskraft, mit der ihr anrückende Verstärkung im Handumdrehen zunichte macht oder auch angreifende Helikopter einfach vom Himmel holt.

Mit dem Flammenwerfer, aber auch mit dem Maschinengewehr M60 sind auch viele Widersacher auf einmal kein allzu großes Problem. Vor allem, da das M60 viel Munition im Magazin hat, könnt ihr mit dem Ding ausgiebig aufräumen, bevor es brenzlig wird.

Kombinieren und ausprobieren

Natürlich könnt ihr die hier vorgestellten Waffen auch in anderen Kombinationen mit euch herumtragen oder je nach Situation auf andere zurückgreifen.

Wenn ihr zum Beispiel in beengten Orten unterwegs seid, wie etwa den Bunkern der Seed-Familie, dann ist die M60 praktisch. In solchen Situationen stört es nämlich wenig, dass das Teil eine ziemliche Streuung hat und ihr genau zielen und mit Gefühl feuern müsst, um zu treffen.

Im freien Feld und auf weite Entfernung dagegen ist das M60 eher unpraktisch. Hier lohnt es sich wiederum, das Scharfschützengewehr oder aber das AR-C auszupacken.

Die Möglichkeiten sind also vielfältig, ebenso, wie wenn ihr in Hope County unterwegs seid, um die Angelrekorde zu brechen, die Silos von Eden’s Gate zu zerstören oder euch für die Bewohner der Spielwelt auf die Suche nach Whiskey-Fässern begebt.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken