Fallout 76: Schrauben, ballistische Fasern & Aluminium finden

Ohne Crafting und die nötigen Materialien kommt ihr in Fallout 76 nicht weit. Wir verraten euch, wo ihr die wichtigsten Ressourcen findet und wie ihr euch die Suche erleichtert.

  • von Gloria H. Manderfeld am 12.03.2019, 10:20 Uhr
Fallout 76 Crafting

Rüstung, Waffen und nützliche Chems könnt ihr natürlich auch im Spiel finden, wenn ihr viel Geduld mitbringt und auf den Zufall vertraut. Habt ihr darauf keine Lust oder wenig Zeit, kommt ihr am Crafting in Fallout 76 nicht vorbei, um die nötigen Ressourcen wie Schrauben, ballistische Fasern und Pflanzen zu hilfreichen Gegenständen zu verarbeiten.

Gerade aufgerüstete Waffen und verbesserte Rüstungen erleichtern euch das Endgame deutlich, ebenso selbst hergestellte Stimpaks und Buff-Food.

In unserem Guide erfahrt ihr:

So erleichtert ihr euch die Suche nach Materialien

Bei der riesigen Menge an Gegenständen, die ihr in Fallout 76 aufsammeln könnt, geht der Überblick schnell verloren, welcher nützliche Schrott nun genau in welchem Gegenstand steckt. Vor allem, wenn ihr gezielt auf der Suche nach einer bestimmten Ressource seid, lohnt es sich, einen Trick anzuwenden, den die Entwickler ins Spiel eingebaut haben.

Geht zur Crafting-Station eurer Wahl, beispielsweise die Waffenwerkbank. Ob ihr eine Waffe herstellen könnt, verrät euch die kleine Liste rechts neben der Waffenbezeichnung. Bei ausgegrauten Waffen fehlen euch noch Ressourcen. Statt mühevoll zu stöbern, klickt ihr einfach auf »für Suche markieren« in der Auswahlleiste am unteren Bildrand. Das markiert fehlende Ressourcen mit einem Lupen-Symbol.

Jedes Mal, wenn ihr beim Durchsuchen der Spielumgebung auf Gegenstände stoßt, in denen die fehlende Ressource enthalten ist, seht ihr neben deren Namen die Lupen-Markierung. So erkennt ihr auf einen Blick, ob es sich lohnt, einen Gegenstand mitzunehmen!

Profi-Tipp: Sucht ihr nach gängigen, häufig gebrauchten Ressourcen, nutzt die Bastelwerkbank. Im Reiter »Großmengen« sind alle Materialien von Aluminium über Schrauben bis hin zu Stahl schnell zu finden.

Sammeln, craften, siegen:
Fallout 76 [PC]
Fallout 76 [PC]
€ 39.99

Hier findet ihr nützliche Pflanzen

Für das Gemüsebeet im eigenen C.A.M.P. und frischen Buff-Food fehlen euch gerade zu Spielbeginn natürlich die nötigen Pflanzen. Schaut euch dafür bevorzugt auf Bauernhöfen wie den Gutshöfen Wixon (Kürbis) oder Silva (Mais) um.

Der Flughafen von Morgantown hat im nordwestlichen Bereich des Flughafengeländes einen öffentlichen Garten zu bieten, in dem ihr eine breite Auswahl grundlegender Pflanzen abgreifen könnt. Alternativ schaut ihr euch in Flatwoods in der Nähe der Red-Rocket-Tankstelle genauer um, auch im »Landwirtschaftlichen Zubehör Lewis & Söhne« findet ihr anbaubare Pflanzen (Mais und Melone).

Profi-Tipp: Stoßt ihr in freier Wildbahn auf unbekannte Pflanzen, nehmt mindestens ein Exemplar davon mit, da ihr dann auch gleich neue Kochrezepte erhaltet.

Fundorte von Schrauben und Federn

Schrauben braucht ihr vor allem für die Modifikation von Rüstung und Waffen sowie die Rüstungsherstellung – und das gleich in rauen Mengen. Wollt ihr die Bagger-Powerrüstung herstellen, kommt auch noch ein Berg nötiger Federn mit hinzu.

Federn zieht ihr vor allem aus folgenden Gegenständen:

  • Wecker
  • Kameras
  • Sturmfeuerzeugen
  • Schreibmaschinen
  • Toastern
  • Taschenuhren
  • Rettungsringen
  • Handschellen
  • Klemmbrettern

Schrauben erhaltet ihr aus

  • einem Globus
  • Schreibmaschinen
  • Pfeffermühlen
  • Spielzeugautos
  • Ventilatoren
  • Handschellen
  • Kochplatten
  • Radkappen
  • Zangen

Gerade in Büro-Umgebungen findet ihr viele Gegenstände, in denen beide Materialien enthalten sind (Klemmbretter, Schreibmaschinen, Tischventilatoren, Globen).
Gut geeignete Sammelstellen sind beispielsweise das Gebäude des Charleston Herald, Sugar Grove, das Nationale Astronomie-Funk-Forschungszentrum und andere Gebäude mit vielen Büroeinheiten, ansonsten sind auch Werkstätten und Industriegebäude hilfreich.

Hier findet ihr Chems

Erste-Hilfe-Kästen und Chem-Kästen gibt es in Gebäuden aller Art, diese erkennt ihr an ihrer auffälligen Optik – entweder weiß mit grünem Aufdruck (Erste Hilfe) oder gelb (Chem-Kästen). Hinter intakten Spiegeln in Badezimmern, Toiletten und Firmen-Waschräumen oder in Arzttaschen findet ihr ebenfalls die gesuchten Chems wie Stimpaks oder Buff-Drogen.

Die beste Ausbeute für alles Medizinische gibt es jedoch in Klink-Umgebungen wie dem Sanitäter-Abschnitt des Responder-Lagers im Flughafen Morgantown, im AVR Medical Center in Charleston, Arktos Pharma und Watoga Emergency Systems. Auch Raider-Lager bieten einen guten Beifang an Chems und Stims wie Pycho, Buff-Out und ähnlichem, lootet dort vor allem die Leichen!

Ballistische Fasern effektiv sammeln

Bislang gibt es in Fallout 76 nur zwei verlässliche Quellen für ballistische Fasern: Entweder ihr sammelt militärisches Klebeband oder Armee-Munitionstaschen. Beide Gegenstände sind nicht gerade häufig in der Spielwelt vorhanden, aber in Militär-Umgebungen habt ihr eine gute Chance, fündig zu werden.

Sucht dafür im Camp McClintlock nahe Flatwoods, Camp Venture im Moor, Fort Defiance nahe Watoga und den kleineren Bruderschafts-Camps im Cranberry-Sumpf. Auch im Kernkraftwerk von Monongah und im Nationalen Astronomie-Funk-Forschungszentrum könnt ihr die beiden Gegenstände auftreiben.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Gloria H. Manderfeld
Gloria H. Manderfeld
Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken