Elden Ring: Tapfere Gargoyles finden und besiegen

Für den Doppel-Boss – Tapfere Gargoyles – müsst ihr in Elden Ring tief unter die Erde. Wir zeigen euch, wie ihr den Kampf für euch entscheidet.

  • von Josef Erl am 18.08.2022, 8:30 Uhr
Für den Doppel-Boss Tapfere Gargoyles müsst ihr in Elden Ring ganz tief unter die Erde. Wir zeigen euch, wie ihr den Kampf für euch entscheidet.

In diesem Boss-Guide zu Elden Ring erfahrt ihr:

  • Wo ihr den Doppel-Boss “Tapfere Gargoyles” findet
  • Welche Stärken und Schwächen die Gargoyles haben
  • Mit welchem Trick ihr sie locker besiegt

Mit dem Doppel-Boss “Tapfere Gargoyles” in Elden Ring steht euch ein mächtiges Duo gegenüber. Mit einem Sieg sackt ihr eine Trophäe ein und legt den Weg zu einem versteckten Gebiet frei. Wir führen euch durch den Bosskampf.

Tapfere Gargoyles finden: Das müsst ihr vor dem Bosskampf erledigen

Bevor ihr den Doppel-Boss “Tapfere Gargoyles” aufsuchen könnt, müsst ihr der Quest um Fia (Guide) folgen. Dabei müsst ihr durch die Ewige Stadt Nokron (Guide) wandern, bis ihr das Aquädukt am Siofra findet. Habt ihr auch die Quest um D, Jäger der Toten (Guide) verfolgt, trefft ihr kurz vor der Boss-Arena auf dessen Bruder. Händigt ihm das Zwillingsrüstungs-Set aus und er steht euch als KI-Helfer gegen die Tapferen Gargoyles zur Seite.

Die nächste Generation steht bereit
Jetzt Next-Gen-Gaming erleben
MICROSOFT MICROSOFT Xbox Series X 1 TB Spielekonsole, Schwarz
€ 499.99

Tapfere Gargoyles: Stärken und Schwächen

Die Tapferen Gargoyles setzen voll auf physischen Standard-Schaden. Rüstet euch also mit einem Schild aus, das diese Schadensart zu hundert Prozent abwehrt. Eine robuste Rüstung ist ebenfalls nützlich. Gelegentlich versprühen sie auch etwas Gift. Ein paar heilende Boli schaden deshalb nicht.

Vergesst jegliche Status-Effekte. Die steinernen Ungetüme sind gegen Frost, Scharlachfäule, Gift, Blutung und Todespest immun. Feuer, Blitz und Heiligschaden wehren sie ebenfalls gut ab. Am besten kommt ihr gegen sie an, wenn ihr auf Waffen mit Schlag- und Standard-Schaden setzt.

Tapfere Gargolyes: So besiegt ihr den Doppel-Boss

Tapfere Gargoyles Phase 1: Schwert und Axt

In der ersten Phase des Bosskampfes kämpft ihr nur gegen einen der Tapferen Gargoyles. Dieses Exemplar führt zwei Waffen, die es im Wechsel einsetzt: ein Schwert und eine Axt. Setzt er die Axt ein, bleibt nah am Gargoyle dran. Die Hiebe sind eher langsam und ihr könnt ihnen leicht ausweichen.

Attackiert ihn nach jedem Axt-Hieb, der ins Leere geht. Hebt der Gargoyle seine Waffe über den Kopf, schießt er eine Schockwelle auf euch. Weicht kurz vor dem Einschlag seitlich aus. Zieht er die Axt zum Körper und steigt in die Luft, schnellt er im nächsten Moment auf euch herab. Weicht seitlich aus, kurz bevor er euch trifft und verpasst ihm einen schnellen Hieb.

Zieht der Gargoyle das Schwert, setzt einen starken Schild ein und bleibt auf Distanz. Seine Schwerthiebe sind schwerer auszuweichen. Nach dem Waffen-Wechsel folgt erst eine kurze Pause und anschließend meistens eine Flächenattacke. Nutzt die Chance für harte Treffer, geht aber früh genug wieder auf Abstand. Mit Zaubereien, Anrufungen oder Fernkampfwaffen seid ihr auf der sicheren Seite.

Tapfere Gargoyles Phase 2: Gargoyle mit Doppelklinge

Habt ihr den Lebensbalken des ersten Gargoyles halbiert, kommt sein Kumpan mit der Doppelklinge ins Spiel. Versucht die beiden Gargoyles möglichst zu trennen, behaltet sie aber beide im Blick. Ansonsten lauft ihr Gefahr, dass euch einer hinterrücks angreift.

Konzentriert euch zuerst mit Fernkampfattacken auf den bereits geschwächten Gargoyle mit Schwert und Axt. Starke magische Angriffe sind am wirkungsvollsten. Dreht der Doppelklingen-Gargoyle seine Waffe schnell vor sich im Kreis, macht euch auf eine Flug-Attacke gefasst. Weicht seitlich aus, kurz bevor er euch trifft. Anschließend bleibt er kurz in der Hocke. Nutzt die Zeit für schwere Attacken.

Auch der Doppelklingen-Gargoyle wechselt gelegentlich zur Axt. Nutzt auch hier den Moment des Waffentauschs für einen Angriff. Bleibt wie in Phase eins nah dran, wenn er die Axt einsetzt. Rollt frontal durch seine Axt-Schwünge und attackiert ihn. Achtet auf Stampf-Attacken.

Tapfere Gargoyles: Mit diesem Trick legt ihr sie locker

Kommt ihr mit dem Doppel-Boss nicht klar, gibt es einen Trick: Gleich rechts vom Eingang zur Boss-Arena ist ein Wasserfall. Lockt die Gargoyles dorthin und setzt eine robuste Asche ein. Die Gargoyles konzentrieren sich auf den Geist. Bei manchen Axt-Hieben, zischen sie nach dem Schlag blitzschnell nach hinten ab. Setzen sie diese Attacke am Wasserfall ein, stürzen sie in den Abgrund und sterben.

Tapfere Gargoyles: Belohnung für den Bosskampf

Habt ihr den Doppel-Boss “Tapfere Gargoyles” gelegt, könnt ihr euch über 22.500 Runen, das Gargoyle-Großschwert und die Gargoyle-Doppelklinge freuen. Außerdem gibt es die Bronze-Trophäe “Tapfere Gargoyles” obendrauf.

Weitere Guides zu Elden Ring:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Josef Erl
Josef Erl

Liebt gute Geschichten, fordernde Kämpfe und knackige Rätsel – vor allem in Videospielen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken