Elden Ring: Patches – Quest lösen & alle Fallen

Elden-Ring-NPC Patches ist mit Vorsicht zu genießen. In unserem Quest-Guide führen wir durch alle Begegnungen mit dem Gauner.

  • von Josef Erl am 09.05.2022, 12:59 Uhr
Elden Ring-NPC Patches ist mit Vorsicht zu genießen und stellt euch gern mal eine Falle. In unserem Quest-Guide führen wir durch die Begegnungen mit dem Gauner.

In unserem Patches-Quest-Guide zu Elden Ring erfahrt ihr:

  • Wo ihr Patches findet
  • Wie ihr Patches’ Quest-Reihe erfolgreich abschließt
  • Welche Belohnungen ihr bekommt

In Elden Ring trefft ihr mit NPC Patches einen alten Bekannten aus der Souls-Reihe. Der heimtückische Ganove legt euch bei jeder Gelegenheit rein. Wir zeigen euch, wo ihr Patches trefft und wann er euch eine seiner Fallen stellt.

Elden Ring: NPC Patches finden und Quest starten

Ihr trefft Patches zum ersten Mal in der Trübwasserhöhle in Limgrave. Die erreicht ihr durch die Enge im Süden des Agheel-Sees. Achtet auf die Untoten. Geht links auf das Lagerfeuer zu und ihr seht den Eingang zur Höhle. Kämpft euch durch und betretet die Boss-Arena.

Klaut die Lumpen aus der Schatztruhe und Patches fordert euch heraus. Habt ihr seinen Lebensbalken etwa um die Hälfte dezimiert, ergibt er sich. Sprecht mit ihm und wählt die Dialog-Option “Vergeben und vergessen”, um die Quest-Reihe um NPC Patches zu starten.

Optional könnt ihr ihn auch noch mal angreifen und euch besiegen lassen. Ihr erhaltet dadurch die Geste “Buße tun”. Kehrt zu ihm zurück und entschuldigt euch im Dialog. Öffnet ihr danach seine Kiste, tappt ihr in Patches‘ erste Falle und werdet in den Nebelwald teleportiert.

Für mehr Immersion
Ambilight jetzt beim Gaming erleben
PHILIPS Hue Play Gradient Lightstrip White & Col. Amb. 55-60 Zoll, Starter Set, Schwarz
€ 364

Treffen in Liurnia und Margits Kette kaufen

Als Nächstes findet ihr Patches am Lagerfeuer der Malerischen Insel in Liurnia. Dieses Treffen ist optional, bringt euch aber die Chance auf ein mächtiges Item. Sprecht mit Patches und er wird zum Händler. In seinem Sortiment findet ihr Margits Kette. Den in goldene Magie gehüllten Fetisch könnt ihr im Bosskampf gegen Margit, das Grausame Mal (Guide) verwenden, um das Ungetüm am Boden festzuhalten.

Nutzt die Dialog-Option “Apropos…” und er erzählt euch von Rya, der Späherin. Ihr findet sie in einem Pavillon etwas weiter östlich. Außerdem gibt euch Patches einen Tipp: In der Akademie Raya Lucaria soll es eine Abkürzung zu Haus Vulkan geben – das ist Falle Nummer zwei. Ihr landet zwar in Haus Vulkan, allerdings auf dessen dunkler und sehr tödlicher Seite. Lasst euch stattdessen während Ryas Quest (Guide) in den Legacy Dungeon führen.

Hinterhalt in Gelmir

Reitet in Gelmir über die Brücke der Sünde und an den Entführerjungfern vorbei. An der Felswand links hängt eine Strickleiter. Klettert hinauf und reitet durch das Soldatenlager auf den großen Turm zu. Dahinter hockt Patches zwischen den Felsen im hohen Gras und plant seine dritte Falle. Im Gespräch weist er euch auf ein paar interessante Regenbogensteine hin, die ihr natürlich sofort inspiziert.

Magmapeitschenleuchter in Haus Vulkan bekommen

Reist zu Haus Vulkan und nehmt dort Lady Taniths Angebot für die Kopfgeldjägeraufträge von Haus Vulkan (Guide) an. Danach trefft ihr Patches im Hausgang für einen kurzen Schnack oder einen Handel. Erledigt ein bis zwei der Kopfgeldjägeraufträge und sprecht wieder mit Patches. Er gibt euch ebenfalls einen Brief mit einem Ziel.

Ihr sollt für ihn den Großen Gehörnten Tragoth ausschalten. Tut das und fragt Patches anschließend nach einer Belohnung. Er gibt euch den Magmapeitschenleuchter. Schließt ihr Ryas Quest in Haus Vulkan ab und besiegt Fürst Rykard (Guide), könnt ihr Patches noch mal auf dem Flur zum Haupttor aufsuchen. Sprecht mit ihm und er bietet sich wieder als Händler an. Danach verlässt auch er Haus Vulkan.

Patches auf der Schattenburg und die Tänzerkastagnetten

Macht euch als Nächstes auf zur Schattenburg und kämpft euch durch den Dungeon. Kurz vor der Boss-Arena trefft ihr einen verwundeten Patches. Im Gespräch gibt er euch die Tänzerkastagnetten und bittet euch, sie Lady Tanith zu überreichen. Danach schläft er ein und verschwindet, sobald ihr dort noch mal vorbeischaut. Die Tänzerkastagnetten könnt ihr anschließend Tanith in Rykards Boss-Arena bringen.

Quest abschließen und Hocke-Geste erhalten

Um Patches’ Quest-Reihe abzuschließen, müsst ihr dahin, wo alles begann: in die Trübflusshöhle von Limgrave. Tötet die Wegelagerer und durchschreitet den Nebel zu Patches’ Lager. Geht wieder an seine Schatztruhe und es kommt erneut zum Bosskampf. Gebt ihm eine mit und der zwielichtige Ganove ergibt sich sofort. Ihr erhaltet die Geste “Patches’ Hocke” und könnt noch einmal mit ihm sprechen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Josef Erl
Josef Erl

Mit Monkey Island vorm AMIGA 500 aufgewachsen. Geheime Superkraft: Schafft es, sich in jedem Videospiel einmal zu verlaufen - auch in Pong.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken