Elden Ring: Nokron – so findet ihr die Ewige Stadt

Die Ewige Stadt Nokron ist in Elden Ring schwer zu finden. Wir zeigen euch, was ihr tun müsst, um den Zugang freizulegen.

  • von Josef Erl am 21.04.2022, 10:12 Uhr
Die Ewige Stadt Nokron ist in Elden Ring schwer zu finden. Wir zeigen euch, was ihr tun müsst, um den Zugang freizulegen.

In diesem Nokron-Guide zu Elden Ring erfahrt ihr:

  • Welche Vorbereitungen ihr für Nokron treffen müsst
  • Wie ihr den Zugang zu Nokron freilegt
  • Wo ihr die ewige Stadt Nokron findet

Nokron ist eines der großen unterirdischen Gebiete in Elden Ring. Um die Ewige Stadt zu finden, müsst ihr einiges auf euch nehmen. Wir zeigen euch, wie ihr Nokron betreten könnt.

Nokron, die Ewige Stadt – das müsst ihr vorher erledigen

Die ewige Stadt Nokron wird zum ersten Mal während der Nebenquest um NPC Ranni erwähnt. Bis dahin solltet ihr in der Hauptstory bereits Godrick und Rennala besiegt sowie die beiden Legacy Dungeons Schloss Sturmschleier und die Akademie von Raya Lucaria hinter euch gelassen haben. Auch die Nebenquest um Blaidd, den Halbwolf müsst ihr vorher abschließen.

Nokron finden: So startet ihr das Radahn Festival

Der nächste wichtige Schritt nach Nokron ist das Radahn Festival auf Schloss Rotmähne in Caelid. Um es auszulösen, müsst ihr folgende Dinge erledigen: Startet Rannis Quest, setzt den Aufzug von Dectus in Gang und rastet an einem beliebigen Ort der Gnade im Altus-Plateau. Reist ihr vorher schon zum Herrscher von Caelid, trefft ihr statt des Festivals auf einen fiesen Doppel-Boss, der euch nicht wirklich weiter bringt.

Rannis Quest starten

Die freundlich gesinnte Hexe Ranni schenkt euch die Geisterrufende Glocke in Limgrave – sofern ihr sie dort antrefft. In unserem Elden-Ring-Geister-Guide erklären wir, wie ihr das anstellt. Danach verschwindet sie allerdings wieder von der Bildfläche.

Ihr trefft sie erst wieder, wenn ihr den optionalen Dungeon Haus Caria in Liurnia, dem Seenland abschließt. Das magische Anwesen liegt nördlich der Akademie von Raya Lucaria und ist durch eine Falle gesichert. Um unbeschadet zum Haupt-Tor zu kommen, solltet ihr über die Straße dorthin mit dem Spektralross (Guide) im Zickzack galoppieren.

Durchquert ihr das Anwesen, müsst ihr es am Schluss mit dem Boss Königliche Ritterin Loretta aufnehmen. Sie versperrt den Weg zum Bereich hinter dem Schloss. Dort stehen zwei Türme – Rennas und Rannis. In Letzterem trefft ihr die Hexe erneut und sie schickt euch auf eine Mission mit Blaidd.

Altus-Plateau und den Aufzug von Dectus betreten

Euer nächstes Ziel ist das Altus-Plateau. Ihr erreicht das Gebiet über den Aufzug von Dectus, der allerdings nicht ohne Weiteres funktioniert. Um ihn funktionstüchtig zu machen, benötigt ihr zwei Teile eines zerbrochenen Medaillons. Dazu müsst ihr die Festung Haight südöstlich des Nebelwalds in Limgrave und die Festung Faroth im Osten Caelids besuchen.

Die Medaillons liegend dort jeweils in einer Schatztruhe. Die Standorte seht ihr in der nachfolgenden Bildergalerie. Habt ihr beide Teile, könnt ihr mit dem Aufzug von Dectus in das Altus-Plateau reisen. Benutzt dort einen Ort der Gnade eurer Wahl und das Radahn Festival in Caelid wird getriggert.

Sternengeißel Radahn bezwingen

Auf Schloss Rotmähne kommt ihr auf einen Vorhof voller NPCs – unter anderem Blaidd und Alexander. Gemeinsam zieht ihr anschließend in den Boss-Kampf gegen die Sternengeißel. Wie ihr Boss Radahn in Elden Ring besiegt, beschreiben wir im verlinkten Guide. Nach der epischen Boss-Schlacht stürzt ein Komet vom Himmel und legt den Zugang zu Nokron frei. Sucht Schmiedemeister Iji in Liurnia für ein kurzes Gespräch auf und reist anschließend nach Limgrave.

Wo liegt der Zugang zu Nokron?

Die Absturzstelle liegt am südlichen Rand des Nebelwaldes in Limgrave. Der Zugang gelingt über ein riesiges Loch, über dem Felsen schweben. Unten angelangt erreicht ihr die Dächer Nokrons.

Noch ein Tipp zum Schluss: Nokron liegt im gleichen Areal, in dem ihr auch den Zugang zum unterirdischen Gebiet Siofra (Guide) findet. Dorthin solltet ihr einen kurzen Abstecher machen, bevor ihr Nokron unsicher macht, denn beide Orte teilen sich eine Karte. Das Kartenfragment findet ihr gleich nach dem ersten Ort der Gnade in Siofra.

Josef Erl
Josef Erl

Mit Monkey Island vorm AMIGA 500 aufgewachsen. Geheime Superkraft: Schafft es, sich in jedem Videospiel einmal zu verlaufen - auch in Pong.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken