Elden Ring: Millicent – Quest lösen & Miquellas Nadel finden

Millicent taucht in Elden Ring gleich mehrmals auf. Wir zeigen euch, wie ihr die Quest startet und mächtige Talismane sowie Waffen erbeutet.

  • von Josef Erl am 05.08.2022, 13:44 Uhr
Millicent taucht in Elden Ring gleich mehrmals auf. Wir zeigen euch, wie ihr die Quest startet und mächtige Talismane und Waffen erbeutet.

In unserem Millicent-Quest-Guide zu Elden Ring erfahrt ihr:

  • Wo ihr den Weisen Gowry trefft
  • Was ihr für die Goldene Nadel tun müsst
  • Wie ihr das Tor von Sellia öffnet, Millicent heilt und…
  • …den Talisman des Prothesenträgers bekommt
  • Wo ihr Milicents Armprothese findet
  • Wie ihr die Doppelklinge Götterskalphäuter erhaltet

Millicent ist einer der wichtigsten NPCs in Elden Ring. Die einarmige Dame begleitet euch durch das halbe Spiel – wenn ihr sie findet. In diesem Guide zeigen wir euch, wo ihr sie zum ersten Mal trefft und wie ihr an ihren mächtigen Talisman sowie an eine der stärksten Waffen des Spiels kommt.

Wie starte ich die Millicent Quest in Elden Ring?

Um die Quest von Millicent zu starten, müsst ihr als Erstes den NPC Weiser Gowry treffen. Er sitzt in einer kleinen Hütte in Caelid, die von einem wilden Hund mit Riesenschädel bewacht wird. Erledigt den Hund und sprecht mit Gowry. Er bittet euch, einer Frau namens Millicent zu helfen. Dazu benötigt ihr die reine Goldnadel, die im Scharlachsumpf von Aeonia verborgen liegen soll. Im Gegenzug erhaltet ihr die Notiz “Sellias Geheimnis”.

Elden Ring Millicent Quest: Goldene Nadel finden

Leider liegt die reine Goldnadel nicht einfach nur so im Sumpf herum, sondern wird von einem mächtigen Boss bewacht: Kommandant O’Neil. Er wartet in einem Randgebiet des Sumpfes im Herz von Aeolia. Während des Kampfes beschwört er zwei große Wellen an Geister-Verbannten herauf. Nutzt das Spektralross für den Kampf und nehmt geduldig einen nach dem anderen aus dem Spiel, bevor ihr euch dem Kommandanten widmet.

Die goldene Nadel bringt ihr anschließend zu Gowry. Er nimmt sie an sich, um sie zu reparieren und bittet euch später wiederzukommen. Speichert und ladet das Spiel neu oder rastet an einem Ort der Gnade und lasst etwas Zeit vergehen. Kehrt anschließend zu Gowry zurück und holt euch die Nadel. Ihr könnt in der Zwischenzeit aber auch das Geheimnis von Sellia lösen.

Elden Ring Millicent Quest: Tor von Sellia öffnen

Sellia, Stadt der Zauberer liegt zwischen Gowrys Hütte und der Kirche der Seuche, in der sich Millicent aufhält. Lest Gowrys Notiz und ihr erfahrt, dass ihr, um die Geisterstadt durchqueren zu können, drei versteckte Flammen entfachen müsst. Erst dann fällt das magische Siegel am Tor und ihr könnt weiterreisen. Die Standorte der Türme, in denen sich die Feuerschalen befinden, seht ihr in nachfolgender Bildergalerie.

Millicent heilen und Talisman erhalten

Habt ihr die reine goldene Nadel von Gowry zurückbekommen und das Siegel des Stadttors von Sellia gebrochen, reitet den Berg hoch zur Kirche der Seuche. Murkst die Käferwesen an der Tür ab und sprecht mit Milicent. Überreicht ihr die reine goldene Nadel und sie versucht sich damit von der Scharlachfäule zu befreien.

Rastet wieder an einem Ort der Gnade und lasst etwas Zeit vergehen. Milicent ist nun wieder gesund und überreicht euch zum Dank den Talisman Erbe des Prothesenträgers, der das Attribut Geschick um satte fünf Punkte erhöht. Kehrt anschließend zu Gowrys Hütte zurück. Sollte Milicent noch nicht dort sein, lasst wieder etwas Zeit an einem Ort der Gnade vergehen. Nach dem Gespräch in Gowrys Hütte begibt sich Millicent auf ihre Reise und ihr trefft sie in späteren Abschnitten erneut.

Wo finde ich Millicents Prothese auf der Schattenburg?

Als Nächstes müsst ihr in das Gebiet Altus-Plateau zum Aussichtshügel am Erdenbaum reisen. Lauft vom Ort der Gnade aus nördlich den Hügel hoch, auf dem eine Wegweiser-Statue steht. Auf halbem Weg trefft ihr Millicent. Im Gespräch macht sie eine Bemerkung über den Wunsch nach einer Armprothese. Die findet ihr in der Schattenburg hoch oben im Norden des Altus-Plateaus.

Bevor ihr die Burg betretet, schützt euch gegen Gift und Feuerschaden. Der gesamte Vorhof ist in einen Giftsee getränkt – rollt hier bloß nicht. Das verstärkt die Wirkung des Gifts. Die Zombies in der Burg können euch außerdem mit Todespest infizieren, die euch sofort tötet. Haltet besser Abstand. Kämpft euch durch, bis ihr im Nordwest-Flügel auf einen starken Soldaten trefft. Er bewacht einen Raum, in dem eine Schatztruhe steht. Plündert sie und bringt die Walkürenprothese zu Millicent.

Apostel der Götterskalpe besiegen und Götterskalphäuter kassieren

Die nächste Station ist der Windmühlenhügel im Norden des Atlas-Plateaus. Durchquert das Windmühlendorf mit seinen wahnsinnigen Bewohnerinnen. Oben auf dem Hügel bei der großen Windmühle kommt euch der Boss Apostel der Götterskalpe entgegen. Der flinke Kämpfer führt einige schnelle Kombinationen mit seiner Doppelklinge aus, denen ihr aber mit dem richtigen Timing leicht ausweichen könnt.

Achtet auf die schwarze Flamme. Wenn er seine Hände zur Brust führt, schießt er sie kurz darauf schnell ab. Habt ihr seinen Lebensbalken etwa um die Hälfte reduziert, beginnt er sich langzuziehen wie Dhalsim in Street Fighter und führt kreisrunde Hiebe aus. Weicht mit Hechtsprüngen aus, geht nah ran und trefft ihn mit aufgeladenen Schlägen. Die Geisterasche des Skelettkriegers ist ein nützlicher Helfer, da sie den Boss ablenkt und immer wieder aufersteht.

Nach dem Bosskampf erhaltet ihr die Doppelklinge Götterskalphäuter und die Anrufung Geißelnde schwarze Flamme sowie 14.000 Runen. Geht an den Ort der Gnade. Anschließend steht Millicent vor der Windmühle. Sprecht mit ihr und sie bietet euch ihre Dienste für bevorstehende Kämpfe an.

Millicent am Berggipfel der Riesen: Treffen an den Ruinen des Urschneetals

Millicent erwartet euch als Nächstes am Ort der Gnade “Ruinen des Urschneetals” im Gebiet “Berggipfel der Riesen”. Sprecht mit ihr, um vom Haligbaum und einem versteckten Medaillon zu erfahren. Es soll in einer Festung im Norden liegen. Wie ihr beide Hälften des Haligbaum-Medaillons findet und das optionale Gebiet Haligbaum (Guide) betretet, lest ihr im verlinkten Guide.

Millicent in Elphael, Stütze des Haligbaums treffen

Habt ihr euch durch den Haligbaum gekämpft und den Ort der Gnade “Gebetsraum” im Gebiet Elphael, Stütze des Haligbaums erreicht, erwartet euch dort Millicent. Dazu müsst ihr erst den Boss Loretta, Ritterin des Haligbaums auf der Promenade des Haligbaums bezwingen und anschließend dem Hauptweg folgen. Millicent bleibt so lange im Gebetsraum, bis ihr den Baumgeist mit Geschwüren tötet.

Ihr findet den Mini-Boss, wenn ihr kurz vor dem Ort der Gnade “Abwasserkanal” rechts über die Wurzel auf das Fäulnisbecken zugeht. Das Monster taucht auf, sobald ihr einen Fuß in die faule Plörre setzt. Rüstet euch mit bewahrenden Boli aus, um die Effekte der Scharlachfäule zu lindern und passt auf, dass euch das Ungetüm mit seinen Attacken nicht über die Klippe schubst.

Letztes Treffen mit Millicent und beide Enden der Quest

Nach dem Kampf erscheinen zwei Rufzeichen. Mit dem goldenen helft ihr Millicent, mit dem roten kämpft ihr gegen sie. Eure Wahl hat folgende Auswirkungen:

  • Dem Ruf folgen, um Millicent zu unterstützen: Wählt das goldene Rufzeichen und ihr kämpft an Millicents Seite gegen ihre vier Schwestern. Ihr erhaltet die Verrottende geflügelte Schwertinsignie (Talisman). Millicent liegt nach dem Kampf am gegenüberliegenden Ufer. Sprecht mit ihr, bis alle Dialog-Optionen erschöpft sind und kehrt nach einer kurzen Rast an einem Ort der Gnade hierher zurück. Ihr findet nun die Reine Goldnadel.
  • Dem Ruf folgen, um Millicent herauszufordern: Wählt das rote Rufzeichen und ihr kämpft gegen Millicent. Als Belohnung erhaltet ihr den Talisman Millicents Prothese. Reist zu Gowrys Hütte in Caelid und ihr findet dort seine Klangperle und den Leinwandtalisman der Herde.

Reine Goldnadel: So kehrt ihr das alternative Ende “Rasende Flamme” um

Habt ihr euch dafür entschieden, Millicent zu helfen, tötet als nächstes Boss Malenia (Guide) an den Wurzeln des Haligbaums. Sie lässt eine gigantische, rote Blüte zurück. Steckt die Reine Goldnadel hinein und ihr erhaltet einen Uralten Drachendunkelschmiedestein und Miquellas Nadel. Damit könnt ihr euch von der Rasenden Flamme befreien, sofern ihr zuvor die Drei Finger in der Kathedrale der Verlorenen berührt habt. Mehr zu den Enden von Elden Ring (Guide) lest ihr im verlinkten Artikel.

Weitere Guides zu Elden Ring:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Josef Erl
Josef Erl

Liebt gute Geschichten, fordernde Kämpfe und knackige Rätsel – vor allem in Videospielen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken