Elden Ring: Astel, Ausgeburt des Abgrunds besiegen

Astel, Ausgeburt des Abgrunds erwartet euch in den Tiefen von Elden Ring. Wir zeigen euch, wie ihr den versteckten Boss bezwingt.

  • von Josef Erl am 18.08.2022, 9:52 Uhr
Astel, Ausgeburt des Abgrunds erwartet euch in den Tiefen von Elden Ring. Wir zeigen euch, wie ihr den versteckten Boss bezwingt.

In unserem Astel-Boss-Guide zu Elden Ring erfahrt ihr:

  • Wo ihr Astel, Ausgeburt des Abgrunds findet
  • Welche Stärken und Schwächen der Boss hat
  • Mit welchen Belohnungen ihr rechnen dürft

Astel, Ausgeburt des Abgrunds erwartet euch am Ende einer umfangreichen Quest in Elden Ring. Legt ihr den insektenartigen Riesen-Boss, bekommt ihr Zugang zu einer legendären Waffe. Wir zeigen euch, wie ihr Astel findet und besiegt.

Astel, Ausgeburt des Abgrunds finden

Die Ausgeburt des Abgrunds ist der letzte Boss, der zwischen euch und dem Mondlichtaltar in Rannis Quest (Guide) steht. Wie im verlinkten Guide beschrieben, müsst ihr euch durch die Ewige Stadt Nokstella und den Fäulnisssee kämpfen. Am Großen Kreuzgang führt euch dann ein Sarg über einen Wasserfall in die Boss-Arena.

Mit Nvidia-Grafikpower
Perfektes Bild und massig Akku-Laufzeit
ASUS ASUS TUF Dash F15 (FX516PR-HN064T), Notebook mit 15,6 Zoll Display, Intel® Core™ i7 Prozessor, 16 GB RAM, 512 GB SSD, Nvidia, Notebook mit 15.6 Zoll Display, 16 GB RAM, 512 GB SSD, Nvidia GeForce RTX 3070, Grau
€ 1399

Stärken und Schwächen von Boss Astel

Die Ausgeburt des Abgrunds attackiert euch mit physischem Standard-Schaden und Magie. Bevorzugt setzt er Gravitationsmagie ein. Ihr könnt seine Haltung brechen, um ihm einen kritischen Treffer zu versetzen. Dazu eignen sich vor allem Treffer auf seinen Kopf. Parieren lässt er sich allerdings nicht.

Gegenüber Heilig-Schaden, Magie, Blitz und Feuer weist er gleichermaßen mittlere Resistenzen auf. Die Status-Effekte Blutung, Gift und Scharlachfäule bringt ihr mit etwas Engagement durch. Vor allem die beiden letztgenannten bringen den Boss schnell in die Bredouille. Gegen Frost, Schlaf, Wahnsinn und Todespest ist er allerdings immun.

Astel, Ausgeburt des Abgrunds: So besiegt ihr den Boss

Magischer Nebel und Nahkampf-Attacken

Achtet bei seinen horizontalen Schlägen auf den magischen Nebel, der nach etwa einer Sekunde explodiert. Weicht erst dem Hieb aus und geht danach etwas auf Abstand. Zieht Astel seinen linken Arm quer über den Boden und erzeugt den Magie-Nebel, habt ihr eine gute Gelegenheit, um ihn aus der Ferne zu attackieren.

Laser und Attacken aus der Luft

Formt Astel eine violette Kugel vor seinem Körper, feuert er im nächsten Moment einen Laserstrahl auf euch ab. Weicht seitlich aus, sobald er den Strahl losschickt. Gelegentlich steigt die Ausgeburt des Abgrunds in die Luft.

Lädt er dabei die rechte Hand mit Magie auf, wird er mit einem Hieb auf euch zu stürmen. Weicht zur Seite aus und sprintet auf Astels Hinterteil zu. Verpasst ihm schwere Attacken. Entstehen kleine Leuchtkugeln um den Boss herum, geht wieder auf Abstand.

Achtet auf den Meteor-Regen

Seine gefährlichste Attacke ist der Meteor-Regen. Astel beschwört violette Portale über seinem Kopf, aus denen im nächsten Moment Felsbrocken auf euch herabschießen. Bleibt in Bewegung und weicht immer wieder mit Seitwärtsrollen aus. Teleportiert sich Astel weg, erscheint er immer links von euch und versucht euch zu packen. Weicht seinem Griff nach hinten aus und verpasst ihm einen schnellen Schlag.

Mit diesem Trick besiegt ihr Astel, Ausgeburt des Abgrunds

Falls euch Astel, Ausgeburt des Abgrunds zu schwer ist, gibt es einen Trick, um den Boss relativ einfach zu besiegen. Besorgt euch die Asche “Imitatorträne” (Guide) in Nokron. Wertet sie anschließend vollständig auf. Dadurch bekommt der ohnehin schon sehr robuste Geist noch einmal mehr Lebenspunkte.

Rüstet euch mit starken Fernkampf-Waffen, Wurf-Items und – ganz wichtig – mit einer Anrufung aus, die Scharlachfäule oder Gift wirkt. Habt ihr ein paar Drachenherzen gesammelt, bekommt ihr beispielsweise über die Drachenkommunion (Guide) den äußerst starken fauligen Atem.

Beschwört im Bosskampf die Imitatorträne und belegt Astel sofort mit Scharlachfäule oder Gift. Die Geister-Asche lenkt anschließend Astels Aggression auf sich und ihr könnt den Boss sicher aus der Ferne attackieren. Gleichzeitig zieht ihm der giftige Status-Effekt kontinuierlich Lebenspunkte ab.

Belohnung für Boss Astel, Ausgeburt des Abgrunds

Legt ihr Boss Astel, Ausgeburt des Abgrunds, bekommt ihr eine bronzene Elden-Ring-Trophäe (Guide), das Echo der Ausgeburt und 96.000 Runen. Anschließend erreicht ihr mit dem Aufzug in der Boss-Arena den Mondlichtaltar, wo eine der legendären Waffen in Elden Ring (Guide) auf euch wartet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Josef Erl
Josef Erl

Liebt gute Geschichten, fordernde Kämpfe und knackige Rätsel – vor allem in Videospielen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken