NHL 20 Guide: Die besten Tipps & Tricks auf dem Eis

Die Eiszeit hat begonnen: NHL 20 ist ab sofort erhältlich. Wir haben NHL 20 Tipps & Tricks für eure ersten Minuten in der neuen Eishockey-Saison.

  • von David Neumann am 05.09.2019, 8:10 Uhr
NHL20 Screenshot header

In diesem Guide zu EA SPORTS NHL 20 erfahrt ihr

  • Wie ihr Tore in NHL 20 erzielt
  • Worauf ihr zu Beginn der NHL 20-Saison achten solltet
  • Welche NHL Legenden die beste Wahl für euer HUT Team sind
  • Welche neuen Spielmodi NHL 20 bietet

Mit NHL 20 ist seit heute der neueste Ableger der EA SPORTS NHL-Reihe erhältlich. In diesem Guide erfahrt ihr, was sich im Vergleich zum Vorgänger verändert hat. Außerdem geben wir euch die besten Gameplay-Tipps zum Einstieg an die Hand und sagen euch, welche NHL Legenden ihr für euer HUT-Team wählen solltet.

Inhaltsverzeichnis

  1. Allgemeine Gameplay-Tipps für NHL 20
  2. Diese Legenden solltet ihr in euer Team holen
  3. So startet ihr erfolgreich in die neue HUT Saison 
  4. Welche neuen NHL 20-Spielmodi gibt es? 
  5. Was wurde am NHL 20-Gameplay verbessert? 
  6. Was ändert sich in der Präsentation der NHL 20-Partien?
  7. Was ist neu bei World of CHEL und im Franchise Mode?
  8. Allgemeine Informationen zu NHL 20

Allgemeine Gameplay-Tipps für NHL 20

Wir gehen davon aus, dass ihr noch nicht allzu häufig NHL gespielt habt und geben euch einige Einsteigertipps an die Hand. Die wichtigste Frage zuerst: Wie zum Teufel schießt man in NHL 20 eigentlich Tore? Eine wichtige Grundregel lautet: Passen, passen, passen. Versucht, durch schnelles Passspiel im gegnerischen Drittel eine Situation zu erzwingen, bei dem ein Spieler seiner Deckung entkommt und eine freie Schussbahn aufs Tor hat. Lasst dabei ruhig drei oder sogar vier Spieler eures Teams an die Scheibe, bevor ihr auf diesen Abschluss hinarbeitet.

Spielt ihr den freien Spieler dann an, habt ihr mit einer Direktabnahme (one-timer) sehr gute Chancen, den Puck im Netz zu versenken. Im Vergleich zum Vorgänger NHL 19 sind die Trefferquoten bei Direktabnahmen deutlich gestiegen, auch weil die Verarbeitungszeit für diese Art von Schüssen dank neuer Animationen gesenkt wurde. Wenn ihr schon etwas Erfahrungen mit den Dekes (Köpertäuschungen) habt, dann kombiniert Dekes mit Direktabnahmen. Führt zunächst einen Deke aus, um die Abwehr auf dem falschen Fuß zu erwischen, spielt dann schnell ab und netzt mit dem One-Timer ein.

Trotz der verbesserten Goalie-KI gibt es immer wieder Situationen, bei denen der Puck vom Torwart Richtung Angreifer abgewehrt wird. Hier müsst ihr vor allem schnell und beherzt reagieren, bevor der Torhüter die Scheibe unter sich begräbt. zudem kommt es auch darauf an, ob ihr gegen einen menschlichen Gegner oder die Computer-KI spielt. Spielt ihr gegen die KI, so eignen sich Schlagschüsse als Mittel der Wahl. Diese wurden bei der Entwicklung von NHL 20 ebenfalls überarbeitet und haben realistischere Flugbahnen bekommen.

Ein allgemeiner Tipp zum Abschluss: Versucht beim Spielaufbau immer, euren Spieler zwischen Puck und Verteidiger zu bringen. Das mag offensichtlich erscheinen, hat jedoch besonders bei NHL 20 momentan den Effekt, dass euch der Verteidiger kaum den Puck abnehmen kann, ohne ein Foul zu ziehen. Es ist gut möglich, dass EA hier mit einem Patch noch einmal nachbessert.

Diese Legenden solltet ihr in euer Team holen

Wenn ihr in Hockey Ultimate Team (HUT) eure Mannschaft zusammenstellt, werdet ihr nach einiger Zeit auch die Möglichkeit haben, Legenden (in NHL 20 Master Icons genannt) für euer Team zu verpflichten. Doch welche Legenden gibt es und welche sind gut für euer Team? Schaut hierfür am besten immer in den erweiterten Statistiken eines Spielers nach. Sind seine Fähigkeiten gut ausbalanciert? Kompensiert er vielleicht sogar eine Schwachstelle in euerem Team? Dann solltet ihr zugreifen.

Wollt ihr euch detailliert mit dem Thema Legenden bzw. Master Icons auseinandersetzen? Dann hilft euch diese NHL 20 Icon-Übersicht. Übrigens solltet ihr immer Feldspieler-Legenden wählen, da hier die Unterschiede zu den Normalspielern deutlich spürbarer sind als bei den Torhütern. Die Top-Legenden im Spiel sind übrigens – wie sollte es anders sein – Wayne Gretzky und Mario Lemieux. Beide haben eine 91er Gesamtwertung. Die wohl beste Legende mit einer 90er Wertung ist Guy Lafleur.

So startet ihr erfolgreich in die neue HUT Saison

Was gibt es noch zu beachten, wenn ihr in die neue HUT-Saison startet? Dazu haben wir ein paar allgemeine Tipps für euch:

  • Spielt wann immer möglich die HUT Challenges, hier bekommt ihr die besten Belohnungen
  • Wenn ihr Spieler für euer Team kauft, achtet auch immer auf deren Synergy. Spieler mit der passenden Synergy können besser spielen, als es ihre Kartenwerte aussagen.
  • Loggt euch einmal pro Tag ein, um ein gratis Collectible zu bekommen.
  • Spielt die Squad Battles. Dafür erhaltet ihr Coins und kostenlose Spielerpacks. Wie ihr in den Battles rankt ist zwar wichtig für die Wertigkeit der Belohnungen, aber die Teilnahme lohnt sich auch für Anfänger.
  • Solltet ihr Geld in HUT investieren wollen, dann tut es jetzt gleich. Erfahrungsgemäß sind die Packinhalte zu Beginn der Saison wertvoller als zu einem späteren Zeitpunkt.

Soweit unsere Tipps & Tricks zu NHL 20. Wir wünschen euch viel Erfolg auf dem Eis.

Welche neuen NHL 20 Spielmodi gibt es?

Obwohl das größte Augenmerk auf die Verbesserungen beim Gameplay gerichtet wurde, bietet NHL 20 auch einige neue Spielmodi. Zum Beispiel werden die aus FIFA bekannten Squad bzw. Team Battles nun auch in NHL Einzug halten.

Das Spielprinzip bei diesem Offline-Modus ist, dass ihr euer Team gegen ein besonderes Team der Woche antreten lassen könnt, das von Influencern, Promis oder Profisportlern zusammengestellt wurde. Gewinnt ihr gegen das Team der Woche, winken zahlreiche Belohnungen für eure Mannschaft. Auf dem Eis könnt ihr euch auf einige neue Gesichter freuen, da EA neue NHL-Legenden für das Spiel gescannt hat. Die Gesamtzahl der Eishockey-Helden im Spiel wächst damit auf über 400.

Bei der zweiten Neuerung in Sachen Spielmodi stand der von Shootern bekannte Modus Battle Royale Pate. In NHL 20 nennt sich dieser Modus Eliminator und kann als Teil von World of CHEL entweder alleine in NHL Ones oder in einem Dreierteam mit zwei Freunden in NHL Threes gespielt werden. Wie bei Battle Royale üblich gibt es auch hier am Ende nur einen Sieger. Dieser wird aus dem Turnierfeld mit 81 Teilnehmern über drei Ausscheidungsrunden ermittelt. Der Gewinner erhält die Ones bzw. die Threes Eliminator-Trophäe und seltene Vanity-Objekte.

Zwar kein gänzlich neuer Spielmodi, aber eine willkommene Veränderung dürfte für viele NHL-Fans sein, dass der Modi Ones nun auch als Offline-Multiplayer spielbar ist. In diesem Party-Modus könnt ihr gemeinsam mit zwei Freunden  eure NHL-Lieblingsspieler auswählen,und euch dann von der Couch aus in acht Outdoor-Locations austoben, von denen vier neu zum Spiel hinzugefügt werden.

Was wurde am NHL 20-Gameplay verbessert?

Kommen wir zu den Verbesserungen im Gameplay bei NHL 20. Im Gameplay-Video weiter unten seht ihr die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst. Bereits für NHL 19 wurde mit RPM (Real Player Motion)-Tech die Bewegungsabläufe der Eishockey-Spieler grundsätzlich überarbeitet. NHL 20 ermöglicht nun dank RPM 2.0 flüssige Animationsübergänge, die Spielern Schüsse, Pässe und Puckannahmen ohne Tempoverlust ermöglichen.

Auch die Torhüter-KI wurde stark verbessert, sodass die computergesteuerten Goalies ein besseres Gespür für die Gefährlichkeit eines Angriffs und für ihr eigenes Positionsspiel bekommen. So sollen Abpraller und Nachschüsse besser erkannt und von den Torhütern vereitelt werden. 400 neue Goalie-Animationen sorgen zudem dafür, dass alle Bewegungsabläufe deutlich realistischer wirken.

Ein besonderes Highlight sind die Signature-Schüsse im Spiel. Hier haben die Entwickler die speziellen Schusstechniken der NHL-Stars in das Spiel importiert und lassen das Spielerlebnis dadurch realistischer wirken. Zu nennen sind hier beispielsweise die nahtlosen Direktabnahmen von Alexander Ovechkin, der Schlagschuss von P.K. Subban oder auch  der “half toe-drag wrist shot” von Auston Matthews, dem Coverathleten von NHL 20.

Mit den Signature Shots wird auf einen häufigen bisherigen Kritikpunkt der Community eingegangen, laut dem sich die NHL-Superstars im Spiel zu wenig von den normalen Spielern abheben. Insgesamt warten mehr als 45 neue, situationsabhängige Schussanimationen auf euch. Diese bieten ganz neue Möglichkeiten, um den Puck ins gegnerische Netz zu befördern.

Was ändert sich in der Präsentation der NHL 20-Partien?

Bereits seit vielen Jahren bietet die NHL-Serie leider keinen deutschen Kommentar mehr. Dies ändert sich auch bei NHL 20 nicht, allerdings wurde die Präsentation der Partien komplett neu gestaltet, was sich auch in einem neuen nordamerikanischen Kommentatoren-Duo niederschlägt. Die bisherigen Moderatoren Doc Emrick und Eddie Olzyck weichen den in Vancouver beheimateten James Cybulski und Ray Ferraro. Wie schon bei der Madden-Serie geht EA damit den Weg hin zu lokalen, weniger bekannten Moderatoren, die jedoch dafür jede Woche neue Textzeilen einsprechen und damit auch über die Saison hinweg auf Geschehnisse in der Liga eingehen können und so die Authentizität ihrer Kommentare verbessern können.

Doch nicht nur am Mikro, auch visuell zeigt sich NHL 20 runderneuert. War man in den vergangenen Jahren Lizenznehmer der NBC und folgte der Optik der Eishockey-Übertragungen des TV-Senders, so hat sich EA nun davon gelöst und einen eigenen Stil für die Übertragungen entwickelt, was sich z.B. in neuen Anzeigentafeln, Einblendungen und animierte Grafiken niederschlägt.

Dazu gehört auch eine neue Präsentation bei Toren, die nun vor allem die Teamfarben des erfolgreichen Teams sowie den Torschützen hervorheben. Auch spezielle Teamjubel werden eingeführt. Die neuen abschließenden Spielzusammenfassungen sollen von den “Play of the game” Zusammenschnitten in Overwatch inspiriert sein und die Leistungen der Spieler am Controller, sowie ihre Gamertags stärker herausstellen.

Was ist neu bei World of CHEL und im Franchise Mode?

Für alle, die mit NHL nicht so sehr vertraut sind: World of CHEL ist ein Online-Modus, der mit NHL 19 erstmals hinzugefügt wurde. Hier dreht sich alles um das Erstellen und Einkleiden eines eigenen Spielers, mit dem man sich dann gewissermaßen zurück zu den Wurzeln des Eishockeysports, nämlich auf zugefrorene Seen, begeben kann und an – zunächst – unterklassigen Turnieren teilnimmt. Mit den Erfolgen steigt dann sowohl die Qualität der eigenen Ausrüstung als auch die der gegnerischen Teams.

Neben dem bereits erwähnten Eliminator-Modus, der auch Teil von World of CHEL ist, dürft ihr euch vor allem bei der Ausstattung eures CHEL-Athleten austoben. EA SPORTS bringt mehr als 900 neue Ausstattungsobjekte ins Spiel. Neu sind außerdem die Chel Challenges, bei denen 15 Einzelaufgaben pro Woche bestanden werden müssen, um dadurch weitere Belohnungen freizuschalten.

Im Franchise Modus kommt das Trainerkarussell so richtig in Schwung. Als General Manager könnt ihr nun insgesamt acht Trainerpositionen besetzen und,  wenn es notwendig erscheint, eben auch Trainer feuern. Dabei handelt es sich nicht um die Originaltrainer der NHL, sondern 300 eigens kreierte Trainerpersönlichkeiten, die durch ihre Eigenschaften die Moral im Team und seine Leistung stark in die eine oder andere Richtung beeinflussen können. Ehemalige Spieler eures Teams können ebenfalls eine Laufbahn als Trainer einschlagen.

Auch bei Spielertransfers könnt ihr euch über mehr Optionen freuen. Mit dem Trade Finder könnt ihr Spieler aus eurem Team ins Schaufenster stellen und erhaltet direkt Transfervorschläge. Dadurch sollte das Management des Kaders weniger zeitintensiv ausfallen als in früheren Versionen des Spiels.

Allgemeine Informationen zu NHL 20

EA SPORTS NHL 20 ist am 13. September 2019 für PlayStation 4 (Kaufen!) und Xbox One (Kaufen!) erschienen. Neben der Standard-Edition gibt es eine Deluxe-Edition und eine Ultimate Edition.

Die Deluxe Edition enthält bis zu 5 HUT Diamant-Choice-Packs, ein Heimatstadt-Choice-Pack sowie zwei World of CHEL-Eishockeytaschen.

Mit der Ultimate Edition bekommt ihr bis zu 10 HUT Diamant-Choice-Packs, ein Heimatstadt-Choice-Pack, fünf World of CHEL-Eishockeytaschen und den Zugang zu einer exklusiven HUT-Wettkampfsaison.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

David Neumann
David Neumann

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken