Dying Light 2: Versunkene Stadt finden – so geht’s

Die versunkene Stadt ist ein verstecktes Gebiet in Dying Light 2, das ihr schnell für immer verpassen könnt. Wir zeigen euch, wie ihr den Stadtteil freilegt.

  • von Josef Erl am 21.02.2022, 14:19 Uhr
Die versunkene Stadt ist ein verstecktes Gebiet in Dying Light 2, das ihr schnell für immer verpassen könnt. Wir zeigen euch, wie ihr den Stadtteil freilegt.

In diesem Guide zu Dying Light 2 erfahrt ihr:

  • Was die versunkene Stadt in Dying Light 2 ist
  • Wie es nach dem Epilog weiter geht
  • Wie ihr die versunkene Stadt freilegt …
  • … und was euch dort erwartet

In Dying Light 2: Stay Human müsst ihr einige Entscheidungen treffen, die den Ausgang des Spiels und die gesamte Spielwelt nachhaltig beeinflussen. Eine davon legt sogar ein geheimes Stadtgebiet frei, das ihr mit der falschen Antwort nie zu sehen bekommt. Wir zeigen euch, wie ihr in Dying Light 2: Stay Human die versunkene Stadt erreicht.

Was ist die versunkene Stadt in Dying Light 2?

Die versunkene Stadt ist ein Gebiet im Süden des Zentralrings, das komplett unter Wasser steht. Nur wenn ihr während einer der letzten Story-Quests im Epilog von Dying Light 2: Stay Human die richtige Entscheidung im richtigen Moment trefft, legt ihr den geheimen Stadtteil frei. Dort erwartet euch neben jeder Menge Loot auch eine völlig neue Zombie-Art.

Welche Quest führt mich in die versunkene Stadt?

Während der Story-Quest “Der Durchbruch” muss Aiden einen Truck verfolgen, der ihn direkt in das Hauptquartier der Abtrünnigen führen soll. Dabei macht der Van einen Zwischenstopp in einem Abtrünnigen-Gebäude, das ihr über eine Feuerleiter im Westen betreten könnt.

Vorsicht: Hier startet der Epilog von Dying Light 2: Stay Human. Mehr dazu lest ihr im nächsten Abschnitt.

Geht ihr durch die Tür, beginnt die Story-Quest “Jetzt oder nie”, in der ihr die versunkene Stadt freilegen könnt. Ihr startet im Keller und müsst erst mal in einem wilden Parkour-Lauf in die oberen Geschosse und auf dem Weg eine Zombie-Horde abschütteln. Habt ihr es bis zu den Aufzügen geschafft, kommen auch noch Abtrünnige hinzu. Kämpft euch durch die weiteren Etagen, bis ihr den Van erreicht. Aiden nimmt den Fahrer als Geisel und er führt ihn direkt in das Hauptquartier der Abtrünnigen.

Die neue Open World der Gothic-Macher
Erkundet den riesigen Planeten Magalan
THQ NORDIC GMBH ELEX II - Day 1 Steelbook Edition - [Xbox Series X|S]
€ 39.99

Kann ich nach dem Epilog in Dying Light 2 normal weiterspielen?

Kurz bevor ihr die Tür zum Abtrünnigen-Gebäude am Ende der Story-Quest “Der Durchbruch” betretet, beginnt der Epilog von Dying Light 2: Stay Human und ein Fenster poppt auf. Darin steht, dass ihr vor dem Eintreten alle offenen Aufgaben und Nebenquests erledigen sollt. Nebenmissionen und Sammelgegenstände sind allerdings auch nach Abschluss der Haupt-Quest noch aktiv und auffindbar. Nur die Konsequenzen eurer bislang getroffenen Entscheidungen könnt ihr nicht rückgängig machen. Ihr könnt den Epilog also beruhigt starten.

Wie erreiche ich den Colonel der Abtrünnigen?

Im Hauptquartier schleicht ihr durch das hohe Gras an den Wachen vorbei und überquert die Seilbrücke zum roten Backsteingebäude. Wollt ihr im Stealth-Modus bleiben, geht ins Wasser und taucht zum anderen Ufer. Klettert vorsichtig an Land und überwältigt die beiden Wachen vor der Tür mit einem Hinterhalt. Auch ein offener Schlagabtausch führt zum Ziel. Dabei müsst ihr es aber mit deutlich mehr Abtrünnigen aufnehmen.

Betretet das Gebäude und ihr erreicht eine Halle, in der ein großer Tisch angerichtet ist und eine Wache mit dem Rücken zu euch über ein Gittertor gebeugt steht. Überwältigt den Abtrünnigen und steigt die Luke hinab. Schwimmt durch den Kanal und folgt dem Korridor. Auf dem Weg erwarten euch weitere Abtrünnige. Erledigt sie und geht durch die große Flügeltür.

Welche Entscheidungen muss ich im Dialog mit dem Colonel treffen?

Nach einer kurzen Sequenz beginnt der Dialog mit dem Colonel. Hier entscheidet sich, ob ihr die versunkene Stadt freilegt oder nicht. Die Begegnung kann basierend auf euren vorherigen Entscheidungen unterschiedlich ablaufen. Mit den folgenden Beschreibungen gelangt ihr aber in jedem Fall ans Ziel.

Während des Gesprächs zeichnet sich ab, dass der Chef der Abtrünnigen eigentlich nicht euer Feind ist. Um die versunkene Stadt zu erreichen, müsst ihr euch dennoch in jedem Fall gegen den Colonel wenden. Wählt die Dialogoption “Ich glaube Matt”. Alternativ trefft ihr vorher auf Lawan, die den Colonel und seine Frau bedroht. Stellt euch auch hier auf Lawans Seite und glaubt dem Colonel nicht.

Wie lege ich die versunkene Stadt in Dying Light 2 frei?

In beiden Fällen kommt es zu einem Kampf mit seinen Männern. Habt ihr sie erledigt, müsst ihr die Schottwände herunterlassen. Begebt euch zu den Pumpen links oder rechts von dem Konzertflügel und betätigt die Hebel. Der Strom fällt aus und es kommt zu einem Bosskampf mit dem Champion des Colonels.

Erledigt erst die Bogenschützen und anschließend die einfachen Soldaten. Im Eins-gegen-eins habt ihr gegen den behäbigen, aber starken Champion leichtes Spiel. Lasst euch nur nicht von seinen Kraftangriffen treffen. Steckt danach das Kabel wieder in den Generator und werft beide Pumpen an. In der folgenden Zwischensequenz seht ihr, wie die versunkene Stadt in Dying Light 2: Stay Human und die darin beheimatete neue Zombie-Art erscheinen.

Josef Erl
Josef Erl

Liebt gute Geschichten, fordernde Kämpfe und knackige Rätsel – vor allem in Videospielen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken