Dragon Quest Treasures: Die besten Tipps & Tricks

Im Tipps-Guide zu Dragon Quest Treasures erklären wir wichtige Spielmechaniken und zeigen euch, wie ihr euren Gewinn maximiert.

  • von Maximilian Steffen am 29.12.2022, 8:29 Uhr
dragon quest treasures tipps tricks guide beginner

Im Tipps-Guide zu Dragon Quest Treasures erfahrt ihr:

  • Wie ihr maximalen Gewinn erzielt
  • Was ihr bei der Teambildung beachten müsst
  • Wie ihr am schnellsten levelt

Dragon Quest Treasures ist ein Spin-off der legendären Rollenspielreihe Dragon Quest. Im Spiel dreht sich alles um die Schatzjagd. Gemeinsam mit ikonischen Monstern durchstreift ihr verschiedene Biome und sucht nach fetter Beute. In unserem Guide bieten wir euch die besten Tipps und Tricks, die einen reibungslosen Start garantieren.

Erprobt euch als kreativer Baumeister
Switch Dragon Quest Builder 2 - [Nintendo Switch]
€ 57.99

So erhöht ihr eure Überlebenschancen

Heilung & Statusleiden

Die Welt in Dragon Quest Treasures ist von feindseligen Monstern bevölkert. Wenn eure Lebenspunkte (LP) zur Neige gehen, könnt ihr mit dem X-Knopf eure MP verbrauchen und verlorene LP wiederherstellen. Mit dem Füllen der Anzeige werden außerdem alle Statusleiden geheilt.

Statusleiden sind verschiedene Debuffs, wie Paralyse, Schlaf oder Gift. Habt ihr ausreichend MP zur Hand, könnt ihr bewusstlose Gruppenmitglieder jederzeit wiederbeleben. Spart euch aber lieber die MP und nutzt Heilungskugeln, um eure Monster im Kampf zu heilen.

Lagerfeuer

Stirbt die gesamte Gruppe, verliert ihr euren Fortschritt und erwacht am letzten Kontrollpunkt. In jedem Gebiet gibt es Lagerfeuer zu finden, an denen ihr rasten könnt, um das Spiel zu speichern. Das Rasten regeneriert außerdem verlorene LP und stellt eure MP wieder her.

An Lagerfeuern könnt ihr zudem die Tageszeit wechseln. Die aktuelle Tageszeit bestimmt, welche Monster ihr im Gebiet antrefft. Manche Monster können nur in der Nacht oder tagsüber gefunden werden.

Maximiert euren Gewinn

Schatztruhen & Storyfortschritt

In Dragon Quest Treasures dreht sich alles um die Schatzjagd. Konzentriert euch von Anfang an nur auf die goldenen Truhen, da ihr nur über begrenzte Tragekapazität verfügt und Firlefanz-Vorräte (silberne Truhen), deutlich weniger Gewinn einbringen.

Unbekannte Schätze könnt ihr jederzeit wegwerfen, indem ihr im Hauptmenü “Gegenstände” wählt und dann zu “Getragene Schätze” wechselt. Um in der Story voranzuschreiten, müsst ihr Meilensteine erzielen, indem ihr den Wert eures Tresorraums steigert.

Profiprognose & Goldener Schnitt

Bevor ihr euch zu einer Insel aufmacht, solltet ihr den Goldenen Schnitt berücksichtigen. Ein höherer Wert bedeutet, dass eure Monster Schätze leichter aufspüren können. Seid ihr auf maximalen Gewinn aus, solltet ihr die Insel mit dem höchsten Wert wählen.

Um euren Goldenen Schnitt zu verbessern, sollet ihr immer Monster in der Gruppe haben, deren Lieblingsschätze sich mit der Schatzprognose für die jeweilige Insel decken. Schnurrsula und Porcus können euch verraten, welche Schätze es auf einer Insel zu holen gibt.

Achtet auf die richtige Teamzusammensetzung

Die Monster im Spiel unterscheiden sich in Attributen, Fähigkeiten, Zaubern, Eigenschaften und Resistenzen. Ihr könnt bis zu drei Monster mit auf Erkundungstour nehmen. Achtet immer darauf, dass sich die Monster ergänzen und sich in keiner Weise doppeln.

Spezialitäten

Jedes Monster besitzt eine Spezialität. Hierbei handelt es sich um eine gesonderte Fähigkeit, die außerhalb eines Kampfes aktiviert werden kann. Insgesamt gibt es fünf verschiedene Spezialitäten:

  • Abheben: Springt hoch in die Lüfte, um Abgründe zu überwinden und steile Hänge zu erklimmen.
  • Gleiten: Segelt sanft aus großer Höhe hinunter oder nutzt Luftströme, um an unerreichbare Orte zu kommen.
  • Sprinten: Macht euch immun gegen Sturzschaden und verleiht deutlich höhere Bewegungsgeschwindigkeit.
  • Schleichen: Hiermit kommt ihr unbemerkt an Feinden vorbei und könnt in besonders enge Räume gelangen.
  • Scannen: Markiert Materialien und silberne Schätze in der Nähe.

Unsere Empfehlung:

Abheben und Gleiten solltet ihr immer mitnehmen. Als dritte Spezialität empfiehlt sich Sprinten oder Schleichen, damit ihr leichter durch die Gebiete kommt.

Absolviert tägliche Quests

Nachdem ihr den Prolog abgeschlossen habt, gibt euch Herr Blecheimer die Aufgabe, den Bahnhof wiederherzustellen. Der Bahnhof dient fortan als Hauptquartier und bietet viele verschiedene Interaktionsmöglichkeiten.

Bevor ihr zu einem Abenteuer aufbrecht, solltet ihr die täglichen Missionen checken. Die Missionen könnt ihr an der Anschlagstafel einsehen, die ihr links neben dem Zug findet. Durch den Abschluss einer Mission erhaltet ihr seltene Materialien und heißbegehrte Chimärenflügel. Die Flügel könnt ihr nutzen, um euch und eure Schätze jederzeit zurück ins Hauptquartier zu teleportieren.

Attackiert seltene Monster

Neben gewöhnlichen Monstern laufen euch ab und zu seltenere Monster über den Weg, die metallene oder juwelenbesetzte Körper besitzen. Besiegt ihr solch ein Monster, winken haufenweise Erfahrungspunkte und besondere Schätze.

Wenn euch so ein Monster begegnet, solltet ihr es unbedingt erledigen, bevor es entwischt. Nutzt notfalls eure Drachenfähigkeiten, um das Monster schnell zu erledigen oder greift auf Schlafkugeln zurück, um das Monster an der Flucht zu hindern.

So levelt ihr am schnellsten

Wenn ihr zu Beginn schnell an Erfahrungspunkte kommen wollt, solltet ihr die Säbelzahnkatzen im Schwingenmoor jagen. Die Monster haben zwar ein deutlich höheres Level als ihr, sind aber vergleichsweise leicht zu besiegen. Außerdem ist ein Lagerfeuer nicht weit entfernt, wo ihr verlorene Lebenspunkte schnell regenerieren könnt.

Für die späteren Level solltet ihr Dungeons in Angriff nehmen. Die schweren Verliese könnt ihr durch Schatzkarten ausfindig machen. Durch den Abschluss erhaltet ihr jede Menge Erfahrungspunkte und die seltensten Schätze, die es im Spiel zu finden gibt.

Noch mehr Guides zu aktuellen Spielen auf GameZ:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Maximilian Steffen
Maximilian Steffen

Passende Produkte
Nintendo Switch 2021

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken