Die Sims 4: Reich der Magie – 8 Tipps & Tricks

Zauberstäbe, magische Tränke und gleich drei Formen der Magie - das neue Sims 4-Gameplaypack "Reich der Magie" entführt euch in die Welt der Zauberer und Tränkemischer. Wir haben die besten Tipps und Tricks fürs Sim-Magierleben parat.

  • von Gloria H. Manderfeld am 10.09.2019, 15:30 Uhr
Die Sims 4: Reich der Magie

Kaum habt ihr im “Die Sims 4” Gameplaypack “Reich der Magie” die verzauberte Nachbarschaft Glimmerbrook betreten, lockt euch das geheimnisvolle Portal in die magische Anderswelt, in der euer Sim zum Magier werden kann. Damit euer Ausflug in die Welt der Zauberer spannend bleibt, haben wir eine Reihe nützlicher Tipps für euch, mit denen ihr ganz sicher nichts verpasst.

Wenn ihr “Die Sims 4” noch nicht lange spielt, lohnt sich bestimmt auch ein Blick in unsere Sims 4 Einsteigertipps. Außerdem haben wir alle Sims 4 Erweiterungen in der Übersicht und wir sagen euch, welches die besten Sims 4 Mods sind.

In diesem Guide erfahrt ihr

  • wie euer Sim zum Magier-Sim wird
  • welche Arten von Magie euer Sim erlernen kann
  • wie ihr an neue Zauber, Zaubertrank-Rezepte und Zutaten kommt
  • wie ihr lästige Flüche loswerdet
  • wie die Überladungs-Mechanik funktioniert
  • wo ihr Zauberstäbe, Besen und Begleiter findet

Inhaltsverzeichnis

  1. Magier-Sim werden – So geht’s!
  2. Schnell Zauberpunkte steigern
  3. Zauber und Zaubertrankrezepte lernen
  4. Zaubertrank-Zutaten finden
  5. Magische Ladungen richtig nutzen
  6. Flüche vermeiden und loswerden
  7. Magier-Vorteile strategisch wählen
  8. Alles zu Zauberstäben, Besen und Begleitern

1. Magier-Sim werden – So geht’s!

Begebt euch zunächst mit eurem Sim in die neue Nachbarschaft Glimmerbrook und sucht nach dem magischen Portal. Betretet es und geht in das große Gebäude auf der Hauptinsel der magischen Welt, um dort nach einem Sim mit einem leuchtenden Zeichen über dem Kopf zu suchen. Es gibt insgesamt drei Magier-Weise, bei denen ihr die Magie erlernen könnt; welchen ihr um den magischen Funken bittet, ist egal. Magier-Weise erkennt ihr an einem leuchtenden Symbol über dem Kopf. Bewegt ihr euren Mauszeiger über den Sim, erfahrt ihr auch das Fachgebiet.

Taucht ein in die Welt der Sims:
Die Sims 4 [PC]
Die Sims 4 [PC]
€ 36.99

Der oder die Weise belegt euren Sim mit einem Zauber, mit dem ihr während der Dauer des entsprechenden Moodlets magische Partikel entdecken könnt. Sammelt sieben Partikel ein und bringt sie zum Weisen, dieser transformiert euren Sim dann in einen Magier. Ab diesem Moment kann euer Sim selbst zaubern und neue Zauber erlernen.

Wenn euch diese Methode zu aufwendig ist, erschafft ihr im Create-a-Sim-Modus (CAS) einfach einen Magier-Sim. Erschafft dafür einen neuen Haushalt, clickt auf ‘einen neuen Sim hinzufügen” und wählt dann “einen okkulten Sim hinzufügen”. In der vorhandenen Auswahl entscheidet ihr euch dann für einen Zauberer-Sim.

2. Schnell Zauberpunkte steigern

Als frischgebackener Magier-Sim startet ihr als Lehrling und müsst Zauber-Erfahrungspunkte erlangen. Dank dieser steigt euer Sim im Rang bis hin zum Magier-Virtuosen auf. Beim Rangaufstieg könnt ihr erlangte Talentpunkte für Magier-Vorteile ausgeben, die euch das Spiel deutlich erleichtern.

Generell sammelt ihr durch alles Zauber-Erfahrungspunkte, was mit der theoretischen und praktischen Anwendung von Magie zu tun hat:

  • Magie der drei Fachgebiete üben
  • sich Magieunterricht erteilen lassen
  • Zauber wirken
  • Bewegung auf einem Besen durch die Spielwelt
  • am Tränkekessel experimentieren
  • Zaubertränke mischen und trinken
  • Folianten in Bücherregalen suchen
  • neue Zauber oder Rezepte durch das Lesen eines Folianten lernen
  • magische Duelle jeglicher Art

Gewöhnt euch an, so oft wie möglich Magie anstelle händischer Tätigkeiten zu nutzen, um ganz nebenbei immer wieder Zauber-Erfahrungspunkte zu generieren – behaltet dabei aber die Magische Ladung eures Sims im Auge, um nicht unnötig Flüche zu riskieren. Gerade in einem Haushalt mit mehreren Magier-Sims bietet es sich an, immer wieder magische Duelle zu führen, um beiden Sims bequem mehr Erfahrungspunkte zu bringen.

Folgende Magier-Vorteile helfen beim Sammeln von mehr Zauber-Erfahrungspunkten:

  • Zauberhafte Kontakte: Ihr generiert auch im Gespräch mit anderen Magiern Zauber-Erfahrungspunkte
  • Partikeljagd: Ihr entdeckt nun dauerhaft magische Partikel in der magischen Welt und könnt euren Sim diese für einen kleinen Gegenwert an Magie-Erfahrungspunkten verspeisen lassen.
  • Wissen ist Magie: Euer Sim erlangt mehr Magie-Erfahrungspunkte durch das Lesen und Forschen am Computer.

3. Zauber und Zaubertrankrezepte lernen

Zu Beginn startet euer Sim noch ganz ohne irgendwelche Kenntnisse und mit einem ganz leeren Zauberbuch – insgesamt gibt es 15 Zaubertrank-Rezepte und 24 Zauber aus drei verschiedenen Magie-Gebieten. Die Nutzung Funktionaler Magie erleichtert ihr euch den Sim- und Magieralltag beträchtlich und spart bei geschicktem Einsatz eurer Zauber reichlich Simoleons. Mit Schelmischer Magie spielt ihr Mit-Sims Streiche oder sorgt für einiges an Abwechslung. Dank Ungezähmter Magie vollführt ihr mächtige Kampfzauber oder nehmt sogar Einfluss auf das Reich der Toten.

Wie viele Zauber und Rezepte ihr bereits beherrscht, erfahrt ihr auf der Übersichtsseite eures Zauberbuchs. Habt ihr für euren Zauber-Rang alle zur Verfügung stehenden Zauber und Rezepte gelernt, gibt euch das Spiel einen Hinweis – dann hilft nur Zauber-Erfahrungspunkte sammeln, um möglichst bald den nächsten Rang zu erhalten.

Einzige Ausnahme ist der mächtigste Spruch jeder Magiefähigkeit, diesen lernt ihr nur durch eine extra Gesprächsoption mit dem jeweiligen Magie-Weisen auf dem Zauberrang “Virtuose”. Mehr zu den einzelnen Zaubern, Trankrezepten und deren Wirkung erfahrt ihr in unserem Extra-Guide.

Um neue Zauber und Zaubertrankrezepte zu lernen, gibt es mehrere Möglichkeiten: Einmal am Tag könnt ihr jeden der drei Magie-Weisen bitten, euch sowohl einen neuen Zauber als auch ein neues Zaubertrankrezept zu lehren. Die Weisen geben ihr Wissen aber nur an Personen weiter, die ihnen sympathisch sind. Bemüht euch also frühzeitig um einen hohen Freundschaftswert mit allen drei Lehrern!

Übt ihr in allen drei Gebieten das Zaubern und experimentiert ihr mit dem Trank-Kessel, könnt ihr alleine durch die Übung schon neue Zauber oder Rezepte entdecken. Wann und ob ihr Erfolg habt, hängt aber vom Zufall ab, es kann also auch sein, dass euer Sim stundenlang übt, ohne etwas Neues zu lernen.

Zauber und Trankrezepte erlernt ihr auch aus magischen Folianten. Diese könnt ihr entweder bei einem der Händler in der Zaubererwelt kaufen oder bei der Aktion “Nach Folianten suchen” finden, die ihr auf die Bücherregale im Hauptgebäude einmal am Tag anwendet. Von anderen Zauberern könnt ihr auch nach einem erfolgreichen Duell Zauber erlernen. Wählt bei einem magischen Duell die Option “Um Wissen duellieren” – das funktioniert natürlich nur, wenn ihr gewinnt!

Alle Infos dazu haben wir nochmal umfangreich im Sims 4 Guide zu Zaubern & Zaubertränken aufbereitet.

4. Zaubertrank-Zutaten finden

Neben den beiden neuen Pflanzen Alraune und Baldrianwurzel werden für Zaubertränke auch Zutaten benutzt, die es bereits im Spiel gibt – Obst, Gemüse, Fische, Frösche, Kristalle, Erze, Sammelfiguren und Pflanzen. Diese erlangt ihr wie schon zuvor: Mit der Fähigkeit Gartenarbeit züchtet ihr im eigenen Garten die passenden Pflanzen, in der Spielwelt findet ihr Frösche in Baumstämmen und sammelt aus Grabe-Spots Metalle und Kristalle. Fische angelt ihr an Angel-Spots, Sammelfiguren erhaltet ihr zufällig aus vergrabenen Boxen.

Etwas weniger aufwendig wird es, wenn ihr die Zutaten im täglich wechselnden, zufälligen Angebot in den Läden der magischen Welt kauft oder diese durch das Experimentieren am Tränkekessel erhaltet. Hier seid ihr wie auch beim Erlernen neuer Zauber und Tränke aber vom Zufall abhängig. Alternativ duelliert ihr euch mit anderen Zauberern um Zutaten.

Nützliche Magier-Vorteile für angehende Alchemisten:

  • Eifriger Sammler: Damit erhaltet ihr mehr Objekte, wenn ihr im Reich der Magie magische Zutaten erntet.
  • Magische Rabatte. Beim Einkauf in den Läden der magischen Welt spart ihr 50%.
  • Genügsame Kombi: Erstellt ihr einen Zaubertrank, besteht eine Chance darauf, dass ihr die nötigen Zutaten nicht verbraucht.

5. Zauberladungen richtig nutzen

Jedes Mal, wenn ihr Magie übt, einen Zauber nutzt oder einen Zaubertrank trinkt, steigt eure Zauberladung an. Diese seht ihr im Kreis über den Balken, wenn ihr das Bedürfnisfenster eures Sims öffnet. Habt ihr einen Begleiter aktiv, warnt euch dieser, sobald ihr den Zustand der Überladung erreicht. Erreicht ihr den aufgeladenen Zustand, müsst ihr beim Nutzen von Magie und Trinken von Zaubertränken damit rechnen, einen Fluch abzubekommen.

Im überladenen Zustand ist das Risiko noch deutlich höher – an einer zu hohen Zauberladung kann ein Sim sogar sterben! Könnt ihr eure Zauberladung nicht durch eine Fähigkeit absenken, benutzt ihr mit dem aktiven Sim einfach einige Stunden lang keine Magie, da die Zauberladung auch über die Zeit hinweg sinkt.

Folgende Zauberladungen kann euer Magier-Sim erreichen:

  • Normale Ladung: Die Magie wirkt vollkommen normal und hat keine Vor- und Nachteile für einen Anwender.
  • Aufgeladen: Eure Zauber sind wirkungsvoller, aber die Erfolgschancen sind etwas niedriger als zuvor. Beim Zauberwirken besteht die Chance, einen Fluch abzubekommen. Euer Sim erhält ein +1 Inspiriert-Moodlet wegen der vorhandenen Zauberladung.
  • Überladen: Eure Zauber sind noch mächtiger, die Erfolgschance ist um einiges niedriger. Die Chance auf einen Fluch ist deutlich höher. Euer Sim erhält ein +2 Angespannt-Moodlet wegen der hohen Zauberladung.

Nützliche Magier-Vorteile für eine bessere Kontrolle der Zauberladung:

  • Entladen: Ermöglicht es eurem Sim, die aktuelle Zauberladung loszuwerden.
  • Ladungskontrolle: Eure Zauberladung steigt langsamer an.
  • Spannungsableitung: Beim Zauberwirken wird deutlich weniger Zauberleitung hinzugefügt.
  • Magische Resonanz: Im Reich der Magie ist euer Sim vor einem Tod durch zu hohe Zauberladung geschützt, euer Magier-Sim lädt zudem seine Zauberladung freier auf und ab.

6. Flüche vermeiden und loswerden

Ab der Zauberladung “Aufgeladen” ist die Chance vorhanden, dass sich euer Sim beim Zaubern einen Fluch einhandelt, bei der Zauberladung “Überladen” ist diese Chance sogar deutlich erhöht. Auch wenn ihr zu viele Zaubertränke nacheinander konsumiert, kann euer Sim einen von insgesamt zehn möglichen (und sehr kreativen!) Flüchen abbekommen, der ihm den Alltag deutlich erschwert. Entfernt ihr den Fluch nicht, kann euer Sim bis zu drei Flüche gleichzeitig ansammeln.

Flüche werdet ihr wieder los, wenn ihr entweder den Zaubertrank “Fluchreinigung” trinkt oder aber den Zauberspruch “Fluchaustreiber” aus der Schule der Ungezähmten Magie auf euren Sim anwendet. Beherrscht ihr das Alchemie-Rezept “Fluchreinigung” noch nicht, haltet beim Zaubertrank-Laden die Augen danach offen oder versucht, es durch Experimente am Kessel zu erhalten. Am geschicktesten ist es jedoch, wenn ihr euch den Magier-Vorteil “Fluchsicher” freischaltet, da euer Sim damit gar keinen Fluch mehr abbekommen kann.

7. Magier-Vorteile strategisch wählen

Während ihr euren Sim vom Lehrling zum Virtuosen der Magie aufsteigen lasst, erhaltet ihr für das Erreichen jeder neuen Stufe Talentpunkte; zunächst nur einen, dann mehr bis hin zu insgesamt 10 Talentpunkten. Habt ihr die höchste Stufe erreicht, könnt ihr euch durchs Sammeln neuer Zauber-Erfahrung weitere Talentpunkte verdienen, mit denen ihr die insgesamt 24 Magier-Vorteile nach und nach alle freischaltet.

Verfolgt ihr eines der beiden neuen Bestreben (“Zauberkunst & Hexerei” oder “Zaubertrank-Prduzent/in”), wählt ihr beim Levelprozess zum Bestreben passende Magiervorteile. Angehende Meister-Zaubertrankmischer nutzen zunächst die mittlere Vorteils-Linie, deren Effekte darauf ausgerichtet sind, euch das Tränkeherstellen deutlich zu erleichtern und Zutaten zu sparen. Zauberkünstler nutzen die linke der drei Vorteils-Linien, um möglichst viel zaubern zu können, ohne dass euer Sim durch Flüche und dauernden Überladungs-Zustand ausgebremst wird. Möchtet ihr möglichst viele Zauber-Duelle ausführen oder mit eurer Magie anderen Sims Streiche spielen, empfiehlt sich die rechte der drei Vorteils-Linien, da ihr mit dieser Zauberreichweite gewinnt und die Erfolgschancen eurer Magie steigert.

Investiert je nach Bestreben und Spielstil überzählige Punkte in die frei wählbaren, nicht aufeinander aufbauenden Vorteile auf der rechten Seite der Vorteilsübersicht. Habt ihr euer Bestreben erreicht, trinkt ihr einfach den Zaubertrank “Vorteilhafte Klärung”, um eure aktiven Vorteile zu verlernen und eure Talentpunkte neu zu verteilen. Diesen Zaubertrank gibt es auch beim Zaubertrankladen zu kaufen, falls ihr euch nicht mit der Trankmischerei beschäftigen wollt.

8. Alles zu Zauberstäben, Besen und Begleitern

Zu einem echten Zauberer oder einer Hexe gehören natürlich auch die typischen Accessoires wie Zauberstab, Besen und ein magischer Begleiter. Diese könnt ihr am einfachsten in den Läden in der magischen Welt kaufen. Da deren Angebot täglich wechselt, lohnt es sich, immer wieder vorbeizuschauen und zu sehen, ob ihr etwas findet, das euch gefällt.

Mit einem aktiven, magischen Begleiter verstärkt ihr die Wirkung eurer Zauber und seid bei magischen Duellen vor dem Tod geschützt – daneben geben die Begleiter launige Kommentare ab, wenn ihr neue Zauber und Trankrezepte erlernt und warnen euch vor dem Überladen-Zauberladungszustand. Ein Zauberstab ist ein rein kosmetischer Gegenstand und hat bei Nutzung keine besonderen Auswirkungen auf eure Magie, hier könnt ihr also Geld sparen.

Dank Besen bewegt ihr euch deutlich schneller durch die Spielwelt und spart euch bei großen Grundstücken oder im aktuell besuchten Nachbarschaftsabschnitt. Denkt daran, Besen als immer zu benutzenden Gegenstand für die Fortbewegung auszuwählen. Dafür clickt ihr, sobald euer Sim einen Besen im Inventar bei sich trägt, auf euren Sim und auf “Magie”, dann wählt ihr “Immer Besen verwenden”. Habt ihr mehr Besen dabei, wählt ihr im Inventar eures Sims den bevorzugten Besen aus. Mit einem der seltenen Raketenbesen ist euer Sim übrigens am schnellsten unterwegs!

Kostenlos kommt ihr an Begleiter, wenn ihr im Reich der Magie die Augen offen haltet, dort könnt ihr herumstehende Begleiter-Orbs einsammeln. Alternativ nutzt ihr an einem der Bücherregale im Hauptgebäude die Aktion “Nach Folianten durchsuchen” – ab und an winkt hier auch ein Orb als Belohnung! Ansonsten schickt ihr euren Sim zu einem Duell mit einem anderen Magier und wählt “Um Artefakte duellieren”. Hier könnt ihr bei einem erfolgreichen Duell Besen und Zauberstäbe gewinnen.

Besitzt ihr das Addon “Hunde & Katzen” und habt ein Haustier im Haushalt eures Zauberer-Sims, könnt ihr auch dieses zum Begleiter eures Magiers machen. Besonders gut: Einmal täglich schickt ihr euren Haustier-Begleiter auf die Suche nach magischen Gegenständen, die euch das Tier in einer Zufallsbox mit nach Hause bringt.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Gloria H. Manderfeld
Gloria H. Manderfeld

Zockt sich seit 25 Jahren querbeet von Survival über Simulationen bis hin zu Action-RPGs durch die Spielelandschaft. Würde privat sowohl ein Lichtschwert als auch einen Tricorder und einen Zauberstab verwenden.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken