Diablo 2: Resurrected – So gelangt ihr ins legendäre Kuh-Level

Was wäre Diablo 2: Resurrected ohne das legendäre Kuh-Level? Eben! Deswegen gibt's das Geheimlevel auch in der Neuauflage. Wir verraten euch, wie ihr es starten könnt.

  • von Christin Ehlers am 01.10.2021, 16:08 Uhr
Diablo 2 Resurrected Kuh-Level

Sie haben ihren Weg in Diablo 2: Resurrected gefunden: Kühe! Ja, ihr habt richtig gelesen. Das gar nicht mehr so geheime Kuh-Level aus den Diablo-Teilen ist natürlich auch in der Neuauflage mit von der Partie. In diesem Guide erfahrt ihr:

  • Was ihr sammeln müsst, um das Kuh-Level starten zu können
  • Wie ihr ins Level gelangt
  • Welche Unterschiede es zum Original gibt

Für das Betreten des Kuh-Levels gibt’s zwar keine Trophäe, dafür aber für viele andere Erfolge in Diablo 2: Resurrected. Schaut in unseren Guide und macht euch damit vertraut, wie ihr die 43 Achievements erledigt, um am Ende mit Platin belohnt zu werden.

Unzählige Kühe auf zwei Beinen und jede Menge Loot – das erwartet euch seit dem ersten Diablo im legendären Kuh-Level. Warum sollte es in Diablo 2: Resurrected anders sein? Sogar die Art und Weise, wie ihr das Portal zum geheimen Level triggert, ist fast noch so wie früher. Aber der Reihe nach!

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Leider könnt ihr nicht einfach so ins Kuh-Level abtauchen, ihr müsst zunächst ein bisschen Vorarbeit leisten. Zum einen müsst ihr euch in Akt II den Horadrischen Würfel holen. Ihr bekommt ihn im Anschluss an die Quest “Der horadrische Stab”.

Zum anderen müsst ihr Diablo 2: Resurrected mindestens einmal durchgespielt haben. Erst nachdem ihr Baal das erste Mal besiegt habt, könnt ihr das Kuh-Level angehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was brauche ich für das Kuh-Level?

Ihr habt den Würfel und Diablo 2: Resurrected einmal durchgespielt? Dann müsst ihr jetzt Wirts Bein farmen, damit sich das Kuh-Level öffnen lässt. Euer erster Weg führt euch deswegen in Akt 1, wo ihr über das Portal im Lager der Jägerinnen zum “Feld der Steine” reist. Geht dort zur Steinformation, die ihr auf dem Foto unten seht. Durch das Portal gelangt ihr nach Tristram.

Geht nun nach Nordwesten. Dort findet ihr die Leiche von Wirt, die ihr plündert. Unter anderem erhaltet ihr nun Wirts Bein, das ihr dringend einstecken solltet. Nur damit könnt ihr das Kuh-Level betreten.

Wichtig: Das Kuh-Level hat immer den Schwierigkeitsgrad wie derjenige, in dem ihr Wirts Bein gefarmt habt. Habt ihr Wirts Bein auf Normal geholt, ist der Schwierigkeitsgrad des Kuh-Levels auch normal. Stammt das Bein aus Alptraum, wird auch das geheime Level um einiges schwerer.

So gelangt ihr zur Muh-Muh-Farm

Kehrt in eure Basis zurück und öffnet den Horadrischen Würfel. In ihm platziert ihr nun Wirts Bein zusammen mit einer Schriftrolle oder Folianten des Stadtportals und betätigt den Verwandlungs-Button. Anschließend öffnet sich ein Portal, das euch direkt zur Muh-Muh-Farm bringt. Dort könnt ihr nach Lust und Laune die Kühe ins Jenseits befördern und Loot ohne Ende einsammeln.

Wer Diablo 3 noch nicht kennt: Dringend nachholen!
Diablo III: Eternal Collection - [Xbox One] [Xbox One]
€ 24.99

Was ist bei Diablo 2: Resurrected anders?

Ihr kennt das Kuh-Level noch aus Diablo 2? Dann erinnert ihr euch mit Sicherheit auch noch an die Regel, dass ihr niemals den Kuhkönig töten durftet. Wer es trotzdem getan hat, hatte keine Chance mehr, ins Level zurückzukehren. Ihr wart dafür gesperrt.

In der Neuauflage könnt ihr euch allerdings von diesem ungeschriebenen Gesetz verabschieden. Ihr könnt den Kuhkönig nun wieder und wieder töten! So oft ihr wollt, denn es ist nicht zu eurem Nachteil. Seid ihr mit dem Level durch, verlasst ihr das Gebiet wieder, sammelt erneut Wirts Fuß und kombiniert ihn im Würfel. Und los geht’s auf ein Neues!

Christin Ehlers
Christin Ehlers

Kann sich nur schwer zwischen den Plattformen entscheiden: PC, Switch oder doch PS4 Pro? Am liebsten einfach im Wechsel von WoW zu Animal Crossing bis Crash.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken