Devil May Cry 5: Alle geheimen Missionen gelöst

Ingesamt zwölf Geheimmissionen erwarten euch in Devil May Cry 5. Wir verraten euch, wo ihr danach suchen müsst und was Capcom von euch erwartet, um sie abzuschließen.

  • von Franziska Behner am 14.03.2019, 11:00 Uhr
Quelle: Capcom / devil May Cry 5 / Screenshot von Steam

In diesem Guide zu Devil May Cry 5 verraten wir euch

  • wo ihr die geheimen Missionen findet
  • wie ihr sie schafft

Wenn ihr 100 Prozent schaffen wollt, um auf der PS4 die Platin-Trophäe für DMC5 einzusacken, ist das Entschleierte Geheimnisse-Achievement ein guter Anfang. Habt ihr alle zwölf Missionen gefunden und gemeistert, gehört es euch.

Inhaltsverzeichnis

Woran erkennt ihr die Geheimnisse?

Schaut euch während des Erkundens der einzelnen Level in DMC5 ein wenig genauer um. An Wänden, Decken oder dem Boden werdet ihr immer wieder rote Muster finden, die aus der richtigen Perspektive ein Bild ergeben. Als kleine Hilfe findet sich in der Nähe eine leuchtende Stelle, auf die ihr euch stellen müsst. Habt ihr das Muster aus dem richtigen Winkel betrachtet, könnt ihr die geheime Mission direkt starten oder einfach weitergehen und sie später über das Menü anwählen.

Geheimmission #1

Über das erste Geheimnis stolpert ihr direkt in Mission 02. Richtet euren Blick auf die Tür und schon fühlt sich das Bild zusammen. In diesem Level ist es eure Aufgabe, alle Dämonen in weniger als 1:30 Min zu erledigen. Klingt ziemlich einfach und das ist es auch.

Geheimmission #2

In Mission 03 gibt es direkt das nächste Geheimnis zu finden. Ein Zeitlimit habt ihr dieses Mal nicht. Eure Aufgabe besteht darin, die 5 Empusa vom Entkommen zu hindern. Sie wollen fließen, indem sie sich in die Erde buddeln. Erledigt sie also schnell, damit keiner entwischt. Das gelingt besonders gut mit Overture, dem Devil Breaker von Nero.

Geheimmission #3

Die nächste Geheimmission startet ihr mit V in Mission 04. Hier geht es wieder um Schnelligkeit, denn euch bleiben nur 35 Sekunden, um 20 rote Kugeln einzusammeln. Hier dürft ihr nicht trödeln! Geht am Besten erst rechts zu den roten Kugeln und sammelt dann entgegen des Uhrzeigersinns den Rest ein.

Entdeckt alle Geheimnisse der Dämonenjäger.
Devil May Cry 5 [Xbox One]
Devil May Cry 5 [Xbox One]
€ 53.99

Geheimmission #4

In Mission 5 ist wieder V euer Partner, um das Geheimnis zu erledigen. Drei Minuten lang werden Gegnerhorden auf euch zukommen und versuchen, V zu verletzen. Damit die Mission nicht scheitert, darf der dunkle Protagonist keinen Kratzer abbekommen. Lasst euch also nicht treffen! Spendiert V ein paar neue Fähigkeiten (z.B.: Promotion) und es sollte klappen.

Geheimmission #5

Geschicklichkeit ist bei dem Geheimnis aus Mission 08 gefragt. Ziel ist es, den Parcours zu schaffen, ohne den Boden zu berühren. Hangelt euch dazu von einem Grim Grip zum nächsten. Doch Vorsicht: Einige von ihnen müssen zuvor noch aktiviert werden. Schießt dazu einfach kurz auf sie und hakt euch wieder ein.

Geheimmission #6

Mission 09 beherbergt ebenfalls ein Geheimnis. Hier habt ihr lediglich 20 Sekunden Zeit, um mit V und seinen Helfern alle Dämonen zu besiegen. Das ist ein knappes Zeitlimit und nur schwer zu schaffen. Versucht es zunächst auf der niedrigsten Schwierigkeitsstufe und wagt euch später mit besserer Ausrüstung erneut an diese Geheimmission. Verbesserungen für Shadow und Griffon sind hier besonders hilfreich.

Geheimmission #7

Für die nächste Geheimmission müsst ihr gut zielen. Ihr habt 30 Sekunden, um den Gegnern eine Kugel in ihren größten Schwachpunkt zu schießen. Erst dann habt ihr das Geheimnis in Mission 10 erfolgreich gelöst. Mit der Waffe Balrog sollte das gut funktionieren.

Geheimmission #8

In der elften Mission ist euer Können gefragt. Um dieses Level zu schaffen, erwartet DMC5 von euch 50 Sekunden lang mindestens den Stylish-Rang S. Wechselt dazu häufig eure Waffen und Attacken und bildet möglichst lange Ketten. Als kleine Hilfe lässt sich jederzeit der Auto-Mode anschalten, mit dem euch kinderleicht super Kombos gelingen.

Geheimmission #9

In Mission 12 müsst ihr beweisen, dass ihr echte Überflieger seid. Das Spiel erwartet von euch, ganze 15 Sekunden lang in der Luft zu bleiben. Da die drei Protagonisten nicht fliegen können, müsst ihr mit entsprechenden Angriffen nachhelfen. Dantes Waffe Cavalire hilft euch dabei, wenn ihr wiederholt den Luftangriff damit ausführt.

Geheimmission #10

Für die nächste Geheimmission 14 bleiben wir in luftiger Höhe. Das ist jetzt auch etwas kniffliger, denn diese Aufgabe erfordert mehrere Eingaben. Wir empfehlen euch, 3 x in der Luft zu attackieren und dann eine Schultertaste mit dem rechten Button zu kombinieren. So teleportiert sich V, der dann übergangslos auf Griffon gleitet, wenn ihr den unteren Button betätigt.

Geheimmission #11

Mission 15 klingt kinderleicht. Ihr müsst nichts weiter tun, als innerhalb von 30 Sekunden das Ziel zu erreichen. Ihr dürft dabei nicht trödeln oder Umwege machen. Um einige Plattformen einfach zu überspringen kann Gerbera helfen. Das ist einer der ersten Devil Breaker von Nero.

Geheimmission #12

Seid ihr bereit für das letzte Geheimnis? In Mission 16 ist es eure Aufgabe, 800 rote Orbs einzusammeln. Dafür habt ihr allerdings nur 1:30 min Zeit. Ganz schön knapp, oder? Um das zu schaffen, ist die Fähigkeit Dr. Faust unabdinglich. Damit fällt das Einsammeln der Orbs viel leichter.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Franziska Behner
Franziska Behner

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken