Destiny 2: Schwur des Schülers – Raid-Challenges

In unserem Guide zum Destiny-2-Raid "Der Schwur des Schülers" verraten wir euch, wie ihr die wöchentlichen Herausforderungen meistert.

  • von Christoph Allgöwer am 14.04.2022, 13:09 Uhr
Destiny 2-Schwur des Schülers-Challenges Raid

In unserem Challenge-Guide zum Destiny-2-Raid “Der Schwur des Schülers” erfahrt ihr:

  • Wie ihr alle wöchentlichen Raid-Challenges löst
  • Die besten Sub-Classes und Waffen für die Herausforderungen

Was bringen die Raid-Herausforderungen im “Schwur des Schülers”?

Zum einen müsst ihr die Herausforderungen alle einmal schaffen, um das Raid-Siegel und damit den Titel “Schüler-Schlächter” zu bekommen. Zum anderen erhaltet ihr eine Bonus-Truhe am Ende des Encounters, wenn ihr die Challenge schafft.

Es lohnt sich also, die Challenges in Zukunft zu wiederholen, um die Bonus-Truhe abzustauben.

Schnelle Zerstörung: Lösung der ersten Raid-Challenge

Um die Herausforderung und den Triumph “Schnelle Zerstörung” in Destiny 2 erfolgreich abzuschließen, müsst ihr die drei Unaufhaltsam-Champions, die in jeder Runde an den drei Säulen spawnen, gleichzeitig besiegen.

Wenn ihr nicht schnell genug wart, erscheint am unteren linken Bildschirmrand die Meldung, dass die Herausforderung fehlgeschlagen ist. Lasst euch dann alle erledigen und startet den Encounter von vorne.

Wann spawnen die Champions?

Die Champions spawnen nicht gleichzeitig. Sie spawnen immer, sobald eine Glyphenwache in einem der Räume besiegt wurde. Keine Angst: Auch wenn es in jeder Runde sechs Glyphenwachen gibt, spawnen maximal drei Champions pro Runde.

Wie schaffe ich die Herausforderung “Schnelle Zerstörung”?

Teilt euer Team – wie immer bei diesem Encounter – auf. Drei Spieler agieren als Aufpasser, bewachen die Säulen und achten auf die Champions. Die drei anderen Spieler sind Läufer, rennen in die passenden Räume, töten die Glyphenwachen und schießen nachher gemeinsam auf die drei richtigen Symbole.

Die Champions müssen so lange in Schach gehalten werden, bis auch der dritte Champion gespawnt ist. Als Aufpasser betäubt ihr sie immer wieder und rennt um die kleinen Mauern und Säulen, die euch als Deckung dienen.

Sobald alle drei Champions da sind, zählt ein Spieler von drei runter, sodass die drei Aufpasser ihre Champions gleichzeitig töten können.

Wichtig: Achtet darauf, dass ihr die Champions betäubt, bevor ihr versucht, sie zu töten. Unaufhaltsam-Champions sind nämlich sehr schadensresistent, solange sie nicht betäubt sind.

Damit eure Controller immer aufgeladen sind!
SONY SONY DualSense™-Ladestation, PS5 Zubehör, Weiß PS5 Zubehör, Weiß
€ 29.99

Welche Ausrüstung & Klasse sollte ich für die erste Herausforderung nutzen?

Zum Betäuben der Champions könnt ihr eine beliebige Waffe mit der Anti-Unaufhaltsam-Mod nutzen – diese Season sind das Handfeuerwaffen, Impulsgewehre oder Glefen.

Als schwere Waffen empfehlen wir euch entweder den neuen Granatwerfer “Parasit” oder Gjallarhorn (Guide). Beide Waffen machen kurzen Prozess mit betäubten Champions. Achtet beim Parasit nur darauf, dass ihr vorher mit anderen Waffen einige Kills macht, um seinen Schaden zu buffen – das ist bei den zahlreichen Adds im Encounter allerdings kein Problem. Um mit Gjallarhorn sicherzugehen, dass der Champions sofort stirbt, schießt am besten zwei Schüsse auf den Champion – sollten nicht alle Rudelgeschosse einer Rakete treffen, kann es sein, dass der Champion überlebt.

Alle Aufpasser sollten zudem eine Schadens-Super spielen, um die Champions zur Not damit schnell zu erledigen:

  • Warlock: Nova-Bombe Katastrophe (Leere)
  • Titan: Donnerkrachen mit der Exo-Rüstung “Harnisch der Sternschnuppe” (Arkus)
  • Jäger: Goldene Kanone mit dem Exo-Helm “Himmlischer Nachtfalke” (Solar)

Basisinformationen: Lösung der zweiten Raid-Challenge

Die Raid-Challenge für den zweiten Encounter (Kampf gegen den Fürsorger) im Schwur des Schülers nennt sich “Basisinformationen”. Die Herausforderung besteht darin, dass jede Person immer nur ein Symbol gleichzeitig aufnehmen und beim Obelisken abschießen darf.

Wie schaffe ich die Herausforderung “Basisinformationen”?

Teilt euch bei der Basisinformationen-Challenge am besten in zwei Teams auf:

  • Team 1: Drei Spieler bleiben draußen und sind dafür zuständig, den Boss zu betäuben und die Adds zu erledigen.
  • Team 2: Drei Spieler gehen in die dunklen Räume, sammeln die Symbole auf und schießen sie beim Obelisken ab.

Team 1 spielt den Encounter ganz normal, es muss vor allem den Fürsorger ständig betäuben und die Hohn-Gegner mit den Schilden erledigen, um Team 2 möglichst viel Zeit zu verschaffen.

So spielt Team 2 den Encounter: Alle drei Spieler gehen leicht versetzt in die dunklen Räume, schnappen sich jeweils ein Symbol, kommen wieder raus und schießen es beim Obelisken ab – das wiederholt ihr so lange, bis ihr alle neun Symbole gesammelt habt und die Damage-Phase beginnt.

Wichtig: Achtet darauf, dass ihr nicht alle gleichzeitig in den Raum rennt und wieder rauskommt, denn es kann immer nur eine Person das Symbol am Obelisken abschießen. Kommt ihr doch mal mit mehreren Leuten gleichzeitig zum Obelisken, seht ihr links unten auf dem Bildschirm einen Text, der euch verrät, welcher Spieler sein Symbol abschießen kann: “Ein Obelisk erwartet die Opfergabe von “Spielername”.”

Damit ihr euren Hüter immer fest im Griff habt!
MICROSOFT MICROSOFT Xbox Elite Series 2 Wireless Controller Schwarz Controller, Schwarz
€ 149.99

Schießt außerdem jedes Mal, wenn ihr in den Raum rennt, auf die nicht aktiven schwarzen Kristalle, mit denen die Türen geöffnet werden – das resettet den Tür-Timer und sorgt dafür, dass die Türen länger offen bleiben. So verhindert ihr auch, dass plötzlich alle drei Spieler aus Team 2 eingeschlossen werden und jemand aus Team 1 die Tür öffnen muss.

Sobald ein Spieler mehr als ein Symbol einsammelt, erscheint am unteren linken Bildschirmrand die Meldung, dass die Herausforderung fehlgeschlagen ist – ihr müsst den Encounter dann von vorne starten.

Verteidigungen ausgefallen: Lösung der dritten Raid-Challenge

Die Herausforderung “Verteidigungen ausgefallen” im dritten Encounter besteht darin, dass jeder Spieler maximal einen Besessenen-Ritter (mit dem weißen Schild, das nur mithilfe des Laser-Artefakts gebrochen werden kann) während des Encounters erledigen darf. Da allerdings insgesamt sieben Ritter spawnen und ihr nur sechs Leute seid, müsst ihr einen am Leben lassen.

In Raum 2, 3 und 4 spawnen jeweils zwei Ritter, d.h. ihr müsst das Laser-Artefakt in den Räumen jeweils einmal tauschen, um die Ritter besiegen zu können.

Wie schaffe ich die Herausforderung “Verteidigungen ausgefallen”?

Wichtige Info: Den einzelnen Ritter im ersten Raum müsst ihr erledigen, da der Encounter sonst nicht weiter geht. Wir empfehlen euch im zweiten Raum den zweiten Ritter am Leben zu lassen. Dieser Raum ist noch am einfachsten zu bewältigen und benötigt am wenigsten Zeit.

Teilt euch am besten in drei Teams mit jeweils zwei Spielern auf:

  • Team 1 nimmt das Laser-Artefakt im ersten und zweiten Raum.
  • Team 2 nimmt das Laser-Artefakt im dritten Raum und tauscht nach dem ersten Ritter-Kill einmal.
  • Team 3 nimmt das Laser-Artefakt im vierten Raum und tauscht nach dem ersten Ritter-Kill einmal.

Die restlichen Teammitglieder müssen sich in den Räumen jeweils auf die verbliebenen Artefakte aufteilen. Denkt daran, dass ihr nicht direkt wieder ein Artefakt aufnehmen könnt, wenn ihr gerade erst eines abgelegt habt – alle Personen, die am Ende eines Raumes ein Artefakt getragen haben, können im nächsten Raum nicht sofort wieder ein Artefakt aufnehmen.

Sobald ein Spieler mehr als einen Ritter erledigt, erscheint am unteren linken Bildschirmrand die Einblendung, dass die Herausforderung fehlgeschlagen ist – wiped und startet den Encounter in diesem Fall von vorne.

Schleifen-Katalysator: Lösung der vierten Raid-Challenge

Bei der Schleifen-Katalysator-Challenge dürft ihr beim Bosskampf gegen Rhulk den Buff “Aussaugende Kraft” nicht verlieren und damit unten den großen Kristall in der Mitte nur einmal pro Phase abschießen.

Wie schaffe ich die Herausforderung “Schleifen-Katalysator”?

Diese Herausforderung ist wahrscheinlich die einfachste im Raid, da es sich bei der Challenge um die Standard-Methode handelt, wie die Destiny-2-Community den Rhulk-Encounter spielt.

Wichtig ist, dass immer zwei Personen “Aussaugende Kraft” haben – diese Personen dürfen sich auf keinen Fall von Rhulks Strahl treffen lassen – und diesen Buff mit den Runnern hin und her tauschen.

Die zwei Runner mit dem Buff lassen sich dagegen von Rhulks Strahl treffen, um “Ausstrahlende Kraft” zu bekommen. “Ausstrahlende Kraft” kann dann an den beiden richtigen Säulen abgegeben werden. Nachdem ihr sechsmal abgegeben habt, geht es die Treppe hoch zur Damage-Phase.

Sobald euer Team “Aussaugende Kraft” verliert und den Kristall in der Mitte in einer Phase ein zweites Mal abschießen muss, um den Buff wieder zu bekommen, schlägt die Herausforderung fehl.

Weitere Guides zu Destiny 2:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Christoph Allgöwer
Christoph Allgöwer

Destiny, Bloodborne oder To The Moon. Indie oder Triple A. Für allen Spaß zu haben.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken