Destiny 2: Prep-Guide für die nächste Season

Am Ende einer jeden Destiny-Season wird es Zeit, sich auf die nächste Season vorzubereiten. Wir verraten euch alles zu den relevanten Materialien, Beutezügen und mehr.

  • von Christoph Allgöwer am 05.08.2022, 14:24 Uhr
Destiny 2: Eris Morn redet mit Zavala.

In unserem Prep-Guide zu Destiny 2 erfahrt ihr:

  • Wie ihr euch am besten auf die nächste Season vorbereitet
  • Was es bringt, Beutezüge zu speichern
  • Welche Beutezüge ihr horten könnt
  • Welche Materialien ihr unbedingt sammeln solltet

Kurz vor einer neuen Season gibt es meistens nicht viel zu tun in Destiny 2. Wir verraten euch, wie ihr euch die Zeit sinnvoll vertreiben könnt und perfekt vorbereitet in die nächste Season startet.

Was bringt Bounty-Hoarding in Destiny 2?

Einen Großteil der saisonalen Erfahrungspunkte in Destiny 2 erhaltet ihr durch das Abschließen von täglichen und wöchentlichen Beutezügen (Bounties). Sobald ihr einen Beutezug erledigt habt, müsst ihr ihn selbstständig im Inventar einlösen, um die XP zu bekommen. Durch diese Mechanik ist es möglich, am Ende einer Season zahlreiche Beutezüge abzuschließen, diese im Inventar zu behalten und erst in der nächsten Season einzulösen.

Dadurch könnt ihr euch am Anfang einer Season ein paar Level hochboosten und kommt so schneller an die wichtigen Artefakt-Mods. Zwar ist das nicht unbedingt nötig, allerdings finden sich im Artefakt oftmals sehr starke Mods, die einem das Spiel erleichtern – umso früher man diese freischaltet, desto besser.

In der kommenden Season 18 (Start: 23. August 2022) von Destiny 2 geht zum Beispiel schon in der ersten Woche ein neuer Raid an den Start. Wer da schon einige der Artefakt-Mods freigeschaltet hat, ist im Vorteil und wird es höchstwahrscheinlich leichter haben.

Ein zweiter Controller für lange Zockerabende:
SONY SONY DualSense™ Wireless-Controller Weiß Wireless-Controller, Weiß
€ 67.99

Welche Beutezüge lohnen sich?

Am meisten Erfahrungspunkte geben wöchentliche Beutezüge (12.000 XP), tägliche Beutezüge (6.000 XP) lohnen sich allerdings auch. Verzichtet auf die “zusätzlichen Beutezüge” bei den Händlern sowie die Bounties von Ada-1 – die geben so wenig XP, dass sie sich kaum lohnen.

Wichtig: Ihr könnt jeden Beutezug pro Charakter nur einmal im Inventar haben. Die täglichen Beutezüge rotieren bei allen Händlern zufällig durch, sodass ihr immer wieder vorbeischauen und euch weitere Beutezüge holen könnt. Die wöchentlichen Beutezüge rotieren nicht bei allen Händlern. In der Tabelle unten verraten wir euch, welche wöchentlichen Beutezüge verschiedene Varianten besitzen.

Die Beutezüge von folgenden Händlern könnt ihr speichern und in der neuen Season einlösen:

Händler Ort Beutezüge Rotation
Banshee-44 Turm Tägliche ja
Commander Zavala Turm Tägliche ja
Der Vagabund Turm Tägliche ja
Lord Shaxx Turm Tägliche ja
Saint-14 Turm Tägliche (nur am Wochenende während Trials verfügbar) ja
Hawthorne Turm Wöchentliche (Clan-Beutezüge) Jeweils drei Vanguard- und Schmelztiegel-Beutezüge, die wöchentlich zufällig rotieren.
Eris Morn Mond Wöchentliche & Tägliche Zwei feste wöchentliche Bounties, die nicht rotieren.
Pult der Bezauberung Mond Wöchentliche & Tägliche Zwei feste wöchentliche Bounties, die nicht rotieren.
Petra Venj Träumende Stadt Wöchentliche & Tägliche “Tor zwischen den Welten” ist fest, von der Aszendenten-Herausforderung gibt es sechs Varianten, von denen eine pro Woche verfügbar ist.
Variks Europa Wöchentliche & Tägliche “Mutige Expedition” ist fest, vom Imperium-Jagd-Beutezug gibt es drei Varianten, von denen eine pro Woche verfügbar ist.
Shaw Han Kosmodrom Wöchentliche & Tägliche Tägliche Beutezüge rotieren, wöchentliche Bounties nicht.
Failsafe Nessus Tägliche ja
Devrim Kay ETZ Tägliche ja
Xûr Ewigkeit / Xûrs Schatzkammer Tägliche ja
Sternenpferd Ewigkeit / Xûrs Schatzkammer Wöchentliche & Tägliche Tägliche Beutezüge rotieren, von den wöchentlichen Beutezügen kann nur einer im Inventar behalten werden.
Fynch Savathûns Thronwelt Tägliche ja

 

Tipp: Speichert am besten keine saisonalen oder Event-Beutezüge, da diese mit hoher Wahrscheinlichkeit in der nächsten Season aus eurem Inventar entfernt werden.

Wie viele Beutezüge kann ich im Quest-Menü speichern?

Euer Quest-Menü in Destiny 2 hat 63 Plätze, die sich Beutezüge und Quests teilen. Wir empfehlen euch, nicht alle Plätze vollzumachen, da es in der neuen Season sonst zu Problemen kommen kann, wenn ihr neue saisonale Quests bekommt und keine Plätze mehr frei habt.

Tipps zum Einlösen der Beutezüge

Bevor ihr die Beutezüge in der neuen Season einlöst, solltet ihr euch in einem Einsatztrupp mit anderen Spielern befinden, da ihr dadurch zusätzliche XP verdient. Wenn eines eurer Truppmitglieder schon Level 5 im Seasonpass erreicht hat, bekommt ihr sogar noch einen zusätzlichen XP-Bonus.

Rüstet außerdem unbedingt die Geist-Mod “Blendendes Licht” aus, die eure EP-Gewinne um zwölf Prozent erhöht.

Destiny Recipes: Das perfekte Tool fürs Bounty-Hoarding

Destiny Recipes ist eine Community-Website, bei der ihr euch mit eurem Bungie-Account anmelden könnt. Die Vor-Saisonale Checkliste zeigt euch an, wie viele Season-Pass-Level ihr mit euren bisher gespeicherten Beutezügen auf allen Charakteren in der nächsten Season bekommt.

Destiny Recipes ist perfekt, um euch einen Überblick zu verschaffen, da auch alle Bounties anzeigt werden, die ihr noch machen könnt.

Noch mehr Loot-Shooter-Action erwartet euch in Outriders!
KOCH MEDIA GMBH (SOFTWARE) Outriders Worldslayer Edition - [PlayStation 5]
€ 69.99

Destiny 2: Prep-Guide – die wichtigsten Materialien für eine neue Season

Im Folgenden geben wir euch einen Überblick über die wichtigsten Materialien, die ihr für eine neue Season bereithalten solltet.

Tipp: Wenn euer Inventar mit einem Material voll ist, könnt ihr die gleiche Anzahl noch mal in der Poststelle lagern – achtet aber darauf, dass ihr eure Poststelle regelmäßig von blauen Schrottitems befreit, damit die wertvollen Ressourcen nicht rausgeworfen werden.

Material Nutzen Quelle Maximale Kapazität (Inventar / Poststelle)
Aszendenten-Bruchstück Meisterwerken von Rüstung Aszendenten-Bruchstücke bekommen (Guide) 10 / 10
Verbesserungsprisma Aufwerten von Rüstungsteilen siehe Aszendenten-Bruchstücke 50 / 50
Aszendenzlegierung Verbesserte Perks beim Waffen-Crafting Aszendenzlegierung bekommen (Guide) 10 / 10
Resonanzelemente Waffen-Crafting Aus Waffen mit Tiefenblick-Resonanz (roter Waffen-Rahmen) 10.000 (nicht in der Poststelle lagerbar)
Eroberungsbeute (nur wichtig, wenn die Season einen neuen Raid mitbringt) Kauf von Raid-Waffen und -Rüstungsteilen Raid-Encounter & Raid-Bonustruhen 240 / 240

 

Wichtige Info zu den Resonanzelementen: Lagert am besten nicht 10.000 Resonanzelemente im Inventar, da ihr zum Craften der neuen Season-Waffen sowieso erst die Baupläne (Guide) freischalten müsst, wodurch ihr automatisch an neue Resonanzelemente kommt. Die meisten Waffen benötigen fünf Baupläne, was euch insgesamt 1.500 Resonanzelemente beschert (300 pro Bauplan).

Weitere Guides zu Destiny 2:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Christoph Allgöwer
Christoph Allgöwer

Destiny, Bloodborne oder To The Moon. Indie oder Triple A. Für allen Spaß zu haben.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken