Destiny 2: Dämmerungswaffen – Welche Waffen gibt es diese Woche?

Der wöchentliche Dämmerung-Strike in Destiny 2 bietet exklusive Waffen als Belohnungen. Wir verraten euch hier jede Woche, welche Waffen es gibt.

  • von Christoph Allgöwer am 22.06.2022, 10:29 Uhr
Destiny 2- Saison der Heimgesuchten-Dämmerungswaffen

In diesem Guide zu den Dämmerungswaffen in Destiny 2 – Season 16 erfahrt ihr:

  • Welcher Dämmerung-Strike diese Woche in der Playlist ist
  • Welche Waffen euch als Belohnung erwarten
  • Die God Rolls für die Dämmerungswaffen

Die Dämmerung-Strikes in Destiny 2 sind besonders herausfordernde Strikes, die deshalb auch exklusiven Loot mitbringen. Umso höher ihr die Schwierigkeit stellt, desto höher auch die Wahrscheinlichkeit, dass ihr am Ende eine Dämmerungswaffe bekommt.

Dämmerung-Strike: Die verdrehte Säule (21.6. – 28.6.)

“Die verdrehte Säule” gehört zu den leichteren Dämmerung-Strikes dieser Season. Ab der Schwierigkeitsstufe “Held” müsst ihr es mit Unaufhaltsam- und Barriere-Champions aufnehmen.

Euch erwarten Arkus-, Solar- sowie Leere-Schilde. Spätestens ab der Schwierigkeitsstufe “Legende” solltet ihr entsprechende Elementarwaffen dabei haben, da dann der Modifier “Passgenau” greift, der Feindschilde höchst resistent gegen ungleichen Elementarschaden macht.

Als Modifier sind diese Woche “Versengte Erde” (Feinde werfen deutlich mehr Granaten) und “Asche zu Asche” (Solarwaffen fügen Feinden Versengen zu, Feinde fügen euch mit Solarschaden aber ebenfalls Versengen zu) aktiv.

Für lange Abende empfiehlt sich immer ein zweiter aufgeladener Controller!
SONY SONY DualSense™ Wireless-Controller Midnight Black Wireless-Controller, Midnight Black
€ 67.99

Auf der Schwierigkeitsstufe “Großmeister” habt ihr es zudem mit dem Modifier “Reibung” zu tun. Der sorgt dafür, dass eure Lebensregeneration deutlich eingeschränkt ist. Um Leben zu regenerieren, müsst ihr Lichtquellen einsammeln, die Feinde bei ihrem Tod hinterlassen – habt deshalb am besten mindestens einen Warlock in eurem Team, der euch mit seinem Rift in Deckung heilen kann.

Tipp für die höheren Schwierigkeitsgrade: Legt unbedingt eine Arkus-Widerstands-Mod in euren Brustschutz ein, da “Akutes Arkus-Brennen” im Dämmerung-Strike aktiv ist – ihr verursacht 25 Prozent mehr Arkus-Schaden, erleidet allerdings auch 50 Prozent mehr Arkus-Schaden.

Dämmerungswaffe in der aktuellen Woche (21.6. – 28.6.)

Der Hitzkopf (The Hothead)

Der Raketenwerfer “Der Hitzkopf” ist deswegen so besonders, da er mit dem Perk “Explosives Licht” droppen kann, den ihr zurzeit sonst nur auf dem Raketenwerfer Palmyra-B sowie dem Granatwerfer Typhon GW5 bekommen könnt.

In Verbindung mit den Perks “Auf alles gefasst” für höhere Munitionsreserven sowie “Einschlaggehäuse” für erhöhten Schaden bei Volltreffern, habt ihr hier einen sehr mächtigen Raketenwerfer, den ihr perfekt in Kombination mit Gjallarhorn (Guide) spielen könnt.

Seit der vorherigen Season besitzt er zudem die beiden Ursprungsattribute “Betäubungserholung” und “Rechtfertigung der Vorhut”. Beide Perks sind allerdings für Raketenwerfer eher zu vernachlässigen – wenn ihr schon einen guten Roll von Der Hitzkopf besitzt, müsst ihr ihn deswegen nicht neu farmen.

God-Roll-Empfehlung:

  • Schnelle Schüsse (Erhöht Geschossgeschwindigkeit um +10 und Handhabung um +15)
  • Einschlaggehäuse (Erhöht den Einschlagschaden um 10 Prozent und die Stabilität um +10)
  • Auf alles gefasst (Vergrößerte Munitionsreserven sowie schnelleres Nachladen, Verstauen und Bereitmachen, wenn man sich duckt)
  • Explosives Licht (Das Einsammeln einer Sphäre der Macht erhöht den Explosionsradius auf 100 und Schaden um 25 Prozent – ein Schuss verbraucht eine Sphäre, maximal sechs Sphären können gespeichert werden.)

Weitere Guides zu Destiny 2:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Christoph Allgöwer
Christoph Allgöwer

Destiny, Bloodborne oder To The Moon. Indie oder Triple A. Für allen Spaß zu haben.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken