Destiny 2: Anbruch 2021 – PvE-God-Rolls aller Waffen

Während des Anbruch-Events 2021 in Destiny 2 könnt ihr euch vier exklusive Waffen erspielen. Wir verraten, welche God Rolls es gibt und welche Perk-Kombinationen sich lohnen.

  • von Christoph Allgöwer am 16.12.2021, 15:11 Uhr
Destiny 2-Anbruch-Zephyr God Rolls

In diesem Waffen-Guide zum Anbruch-Event 2021 in Destiny 2 erfahrt ihr:

  • Welche exklusiven Waffen euch erwarten
  • Die besten Perk-Kombinationen bzw. God Rolls für alle Anbruch-Waffen

Welche exklusiven Waffen gibt es während dem Anbruch-Event 2021?

Vier verschiedene Waffen könnt ihr fürs Plätzchen backen und verteilen während des Anbruch-Events erhalten:

  • Kältefront (Primäre Maschinenpistole)
  • Glazioklasmus (Fusionsgewehr)
  • Zephyr (Schwert)
  • Lawine (Maschinengewehr)

Wie ihr schnell an Zutaten für die Plätzchen kommt und welches das beste Rezept zum Farmen ist, verraten wir euch in unserem großen Anbruch-Farming-Guide.

Damit ihr euch in Raids gut absprechen könnt!
RAZER Blackshark V2 X Gaming Headset Schwarz/Grün
€ 54.99

Kältefront: Welche Perks lohnen sich?

Kältefront ist eine Maschinenpistole mit aggressivem Gehäuse. Dadurch verursacht sie zwar hohen Schaden, hat aber auch mit hohem Rückstoß zu kämpfen. Deswegen empfehlen wir in den ersten beiden Perk-Slots vor allem Perks wie “Kleinkaliber” und “Taktisches Magazin”, die die Stabilität von Kältefront verbessern.

An dritter Stelle solltet ihr nach “Perpetuum Mobile” Ausschau halten, der Perk ist noch ziemlich neu und wurde erst mit dem 30-Jahre-Bungie-Paket eingeführt. Dadurch erhaltet ihr zusätzliche Stabilität, Handhabung und schnelleres Nachladetempo, solange ihr euch bewegt – mit einer Maschinenpistole seid ihr quasi immer in Bewegung.

Für zusätzlichen Schaden setzen wir in der vierten Spalte auf “Toben”, wodurch Kills mit Kältefront den Schaden der Waffe temporär erhöhen. Mit diesen Perks habt ihr eine starke und stabile Maschinenpistole, die ordentlich Schaden verursachen kann und dabei noch relativ schnell nachlädt.

God-Roll-Empfehlung für Kältefront:

  • Kleinkaliber (Erhöht Reichweite und Stabilität)
  • Taktisches Magazin (Erhöht Stabilität leicht, erhöht Nachladetempo, erhöht Magazingröße um +10)
  • Perpetuum Mobile (Waffe erhält mehr Stabilität, bessere Handhabung und schnelleres Nachladetempo, wenn ihr euch bewegt)
  • Toben (Kills mit der Waffe erhöhen temporär den Schaden)

Glazioklasmus: God Rolls für das Fusionsgewehr

Glazioklasmus ist ein Fusionsgewehr mit durchschlagendem Gehäuse. Dadurch feuert es zwar langsamer als zum Beispiel Kartesische Koordinaten mit Schnellfeuer-Gehäuse, richtet dafür aber auch mehr Schaden an. Wie Ehroar in seinem Video zeigt, gibt es zwei verschiedene Perk-Kombinationen in der dritten und vierten Spalte, die als ultimative God Roll bezeichnet werden können.

Zum einen ist da die Kombination aus “Auskommen” und “Speicher-Salve”. Jeder Kill mit dem Fusionsgewehr lädt euer Magazin wieder auf, während durch “Speicher-Salve” der erste Schuss mit einem voll aufgeladenen Magazin zusätzlichen Schaden verursacht und Explosionen auslöst, wenn Gegner dabei sterben.

Die andere Kombination, die vor allem für Endgame-Content sehr zu empfehlen ist, da dort die meisten Gegner nicht mit einem Schuss sterben, ist “Im Rutschen” + “Speicher-Salve”. Ihr rutscht einfach nach jedem Schuss, wodurch euer Magazin wieder voll aufgeladen wird und somit der Damage-Bonus von “Speicher-Salve” bei jedem Feuern der Waffe getriggert wird (solange ihr genug Munitionsreserven habt).

God-Roll-Empfehlung für Glazioklasmus:

  • Kannelierter Lauf (Erhöht Handhabungstempo stark, erhöht Stabilität leicht)
  • Flüssige Spulen (Erhöht den Einschlagsschaden, verlangsamt Ladezeit)
  • Im Rutschen (Lädt Magazin im Rutschen teilweise nach) / Auskommen (Kills laden das Magazin teilweise nach)
  • Speicher-Salve (Schuss mit vollem Magazin richtet zusätzlichen Schaden an und Feinde explodieren, wenn sie sterben)

Zephyr: Die besten Perks

Zephyr ist das erste Stasis-Schwert in Destiny 2 und kommt mit einem exklusiven Perk, den ihr nur auf dieser Waffe bekommen könnt: “Kalter Strahl”. Durch aufgeladene Treffer mit dem Schwert werden die Gegner verlangsamt. Wie Aztecross allerdings herausgefunden hat, könnt ihr Gegner sogar mit mehreren leichten Treffern komplett einfrieren, was Zephyr in Verbindung mit der Schwert-Mod aus dem Artefakt (“Passive Verteidigung”) zu einem der besten Schwerter in dieser Season macht.

Noch besser: Ihr könnt – wie Aztecross ebenfalls getestet hat – das Schwert somit auch in Solo-Content in Verbindung mit der Mod “Fokuslinse” (Lichtfähigkeiten verursachen Bonus-Schaden bei von Stasis betroffenen Gegnern) benutzen – friert eure Gegner mit “Kalter Strahl” ein und heizt ihnen dann mit euren Lichtfähigkeiten ein.

Als Perk an dritter Stelle empfiehlt sich natürlich “Unablässige Treffer”, wodurch ihr nach drei schnellen, leichten Treffern Munition generiert.

God-Roll-Empfehlung für Zephyr:

  • Hungrige Klinge (Erhöhte Schwertmunition) / Geschliffene Klinge (Erhöhter Schwertschaden)
  • Ausgeglichenes Schwertgefäß (Schwert-Abwehr hat allgemein ausgeglichene Verteidigungen)
  • Unablässige Treffer (Beim Landen von drei leichten Treffern innerhalb kurzer Zeit wird Schwert-Munition generiert)
  • Kalter Strahl (Aufgeladene Treffer verlangsamen Gegner – funktioniert auch mit leichten Schlägen)

Lawine: Die besten Perk-Kombinationen zum Ad-Clear

Im Gegensatz zu Zephyr oder Glazioklasmus ist das Maschinengewehr Lawine eher ziemlicher Standard. Wenn ihr aber auf der Suche nach einer schweren Waffe für Ad-Clear seid, solltet ihr an dritter und vierter Stelle auf die beiden Perks “Mörderischer Wind” und “Adrenalin-Junkie” hoffen.

Während “Mörderischer Wind” eure Mobilität, Waffenreichweite und Handhabung bei jedem Kill für kurze Zeit erhöht, wird durch “Adrenalin-Junkie” euer Waffenschaden und die Handhabung durch Kills mit der Waffe erhöht (Granaten-Kills aktivieren “Adrenalin-Junkie” ebenfalls).

God-Roll-Empfehlung für Lawine:

  • SLO-10 Post (Erhöht Handhabungstempo, erhöht Reichweite leicht)
  • Zusatzmagazin (Erhöht Magazingröße um +20)
  • Mörderischer Wind (Kills gewähren für kurze Zeit erhöhte Mobilität, Waffenreichweite und Handhabung)
  • Adrenalin-Junkie (Erhöhter Schaden und bessere Handhabung durch Granaten-Kills und Kills mit dieser Waffe)

Weitere Guides zu Destiny 2:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Christoph Allgöwer
Christoph Allgöwer

Destiny, Bloodborne oder To The Moon. Indie oder Triple A. Für allen Spaß zu haben.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken