Destiny 2: Alle Infos zum ersten Eisenbanner

In Destiny 2 kehrt das beliebte Eisenbanner-PvP-Turnier zurück. Wir haben alle Infos zu Spielmodus, Belohnungen sowie Änderungen und Zeiten für euch.

  • von Patricia Geiger am 09.10.2017, 17:32 Uhr

Einen Monat nach dem Launch von Destiny 2 können Hüter sich neben den Trials of the Nine bald schon in ein zweites PvP-Turnier stürzen: Das Eisenbanner kehrt in leicht veränderter Form zurück.

Start-, Endzeiten und Spielmodus

Wie bereits in Destiny wird das Eisenbanner auch im zweiten Teil wieder eine Woche dauern. Start des ersten Eisenbanners von Destiny 2 ist am 10. Oktober um 11 Uhr, Ende ist am 17. Oktober um 11 Uhr.

Als Spielmodus für die erste Eisenbanner-Woche hat sich Entwickler Bungie »Kontrolle« ausgesucht. 

Welche Änderungen gibt es?

Wie im übrigen PvP von Destiny 2 treten auch im Eisenbanner zwei Teams mit jeweils vier Spielern gegeneinander an. Das Powerlevel spielt keine Rolle und wird ausgesetzt, nur die Fähigkeiten der Hüter zählen. 

Im Gegensatz zum alten Eisenbanner, gibt es keine Beutezüge und Ränge mehr. Stattdessen sammeln die Spieler auch hier Tokens, die sie dann bei Lord Saladin gegen Engramme eintauschen können.

Wie kann man am Eisenbanner teilnehmen?

Für die Teilnahme am PvP-Turnier müssen Hüter die Kampagne von Destiny 2 abgeschlossen haben. Vorher kommt man nicht zum neuen Turm, wo neben vielen anderen NPCs auch Eisenbanner-Schirmherr Lord Saladin seine Zelte aufgeschlagen hat. 

Saladin steht im Hof des neuen Turms. Sprecht ihn an, um die Eisenbanner-Quest zu starten. Spielt anschließend einfach in den Eisenbanner-Playlisten mit Schnellspiel-Modi und kämpft um eure Tokens.

Welche Belohnungen gibt es?

Natürlich gibt es wieder spezielle Eisenbanner-Rüstungen und -Waffen. Die Items erhalten Spieler durch die oben erwähnten Engramme von Saladin, aber vermutlich auch wieder zufällig nach abgeschlossenen Runden.

Außerdem gibt es sowohl tägliche als auch Saison-Meilensteine, für die sich die Teilnahme am Turnier lohnt. Was es genau mit den Saisons in Destiny 2 auf sich hat, will Bungie übrigens am 20. Oktober bei der TwitchCon erklären.

Jede Menge nützlicher Infos zu Destiny 2 haben wir für euch in unserer großen Übersicht zum Online-Shooter zusammengestellt. Seit rund einem Monat ist das Spiel bereits für PS4 und Xbox One auf dem Markt, PC-Spieler dürfen ab dem 24. Oktober die Welt vor den Kabalen retten.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.