Death Stranding Boss Guide: Alle Endgegner erklärt

Death Stranding lässt es in seinen Boss Fights ordentlich krachen! Wie ihr die mächtigen GD-Bosse, Cliff und Higgs bezwingt, zeigen wir euch in diesem Guide.

  • von Josef Erl am 19.11.2019, 16:55 Uhr
Death Stranding Boss Guide Header1

In unserem Boss-Guide zu Death Stranding, erklären wir euch:

  • Welchen großen GD-Bossen ihr euch stellen müsst
  • Wie ihr Cliff aka Mads Mikkelsen gleich dreimal erledigt
  • Wann ihr es Higgs endlich heimzahlen dürft

In Hideo Kojimas Endzeit-Vision, Death Stranding (Kaufen!), liefert ihr nicht nur Pakete ab, euch erwartet auch knallharte Action. Neben hartnäckigen Gegnern, die wir euch in unserem Guide zu Mules und GDs in Death Stranding vorstellen, warten auch packende Boss-Fights auf euch.

Vor allem euer fieser Gegenspieler Higgs stellt euch immer wieder mächtige GD Bosse in den Weg, die für imposante Schlachten auf PlayStation 4 und PlayStation 4 Pro sorgen. Wir zeigen euch, welche Endgegner ihr auf eurem Weg durch die Welten von Death Stranding trefft und wie ihr sie alle zurück an den Strand befördert. Damit ihr auch wisst, welche Triumphe ordentlich belohnt werden, seht euch auch unseren Trophäen-Guide zu Death Stranding an.

Inhaltsverzeichnis

  1. Octopus GD: Der erste Boss Fight in Death Stranding
  2. Combat Veteran: Der erste Kampf mit Mads Mikkelsen
  3. Boss GDs in Death Stranding: Der goldene Löwe
  4. Death Strandings Combat Veteran: Runde Zwei
  5. Higgs und der GD-Gigant in Death Stranding
  6. Death Stranding Boss Higgs: Wie ihr den Terroristen erledigt
  7. Showdown in Vietnam: Letzter Kampf mit Boss Cliff
  8. Der finale Boss in Death Stranding

Octopus GD: Der erste Boss Fight in Death Stranding

Am Ende von Episode 2 (Auftrag 16: Eliminierung GD) überrascht euch Higgs in Port Knot City und stellt euch seinen vielarmigen GD-Freund vor. Nach der Cutscene mit dem charismatischen Bösewicht geht es fließend weiter und ihr befindet euch in einem riesigen Meer aus schwarzem Teer.

Der Octopus bewegt sich in der schwarzen Flüssigkeit, in der auch Gebäude, Schiffswracks und Fahrzeuge schwimmen. Taucht er unter, meldet euch der Odradek-Scanner die Richtung, in die er sich bewegt. Mit seinen mächtigen Tentakeln, zerschlägt er auch manche Objekte, die aus dem Meer ragen – bleibt deshalb immer in Bewegung.

Kämpft euch aus der schwarzen Flüssigkeit heraus und springt mithilfe der X-Taste (PS4) auf die treibenden Objekte. Von dort aus bewerft ihr das GD mit Blutgranaten. In unserem Waffen-Guide zu Death Stranding zeigen wir euch, wie ihr die nutzt.

Trefft ihr das GD, windet es sich kurz. Nutzt diesen Moment für einen weiteren Angriff und macht euch gleich danach auf den Weg zum nächsten Dach oder Gebäude. Habt ihr nicht genügend Blutgranaten dabei, behaltet die Umgebung im Auge. Dort liegen genügend Granaten und Blutbeutel herum.

Kommt euch der Octopus zu nah, versucht er euch zu packen. Ihr bemerkt den drohenden Angriff an seinem hell aufflackernden Maul. Lasst euch davon nicht erwischen und sucht sofort das Weite, denn diese Attacke erledigt euch sofort.

Combat Veteran: Der erste Kampf mit Mads Mikkelsen

Auf den von Mads Mikkelsen gespielten Combat Veteran (später Clifford Unger), trefft ihr zum ersten Mal in Episode 4. Dort findet ihr ihn auf einem Schlachtfeld des Ersten Weltkriegs vor – eine der wenigen Szenerien, bei der ihr bedenkenlos scharfe Waffen einsetzen dürft.

Der Combat Veteran bewegt sich im Schutze seiner Soldaten durch die Schützengräben und hält sich mit Attacken etwas mehr zurück als seine Helfer. Habt ihr ein paar der Soldaten erledigt, ruft Unger noch weitere Gegner herbei. Konzentriert euch deshalb bei euren Attacken besonders auf den Anführer selbst.

Greift ihr in mit Granaten an, hechtet er zur Seite. Liegt er am Boden, feuert Salven auf ihn ab oder werft noch mehr Granaten nach ihm. Schwächt ihr ihn genug, fällt auch seine Gruppe auseinander und er zieht sich zurück.

Spürt ihn mithilfe des Odradeks auf und attackiert ihn weiterhin mit Sturmgewehr und allem tödlichen, was ihr so im Repertoire habt. Insgesamt müsst ihr den Combat Veteran und seine Brut viermal über die Karte jagen.

Boss GDs in Death Stranding: Der goldene Löwe

In Auftrag Nummer 46, den ihr in Episode 5 erfüllen müsst, sollt ihr Mama auf eurem Rücken nach Mountain Knot City transportieren. Diese Gelegenheit lässt sich Higgs natürlich nicht entgehen und hetzt euch einen imposanten GD-Löwen auf den Hals.

Wie schon der Octopus-GD, bewegt sich auch der Löwe geschmeidig durch die schwarze Flüssigkeit und taucht von Zeit zu Zeit darin ab. Nur diesmal zeigt euch das Odradek nicht die Richtung an, in der sich das GD unter Wasser bewegt. Damit ist es etwas unberechenbarer.

Das Löwen-GD ist auch an Land gut unterwegs, rennt auf euch zu und schlägt mit seiner Pranke nach euch. Nutzt die dazugehörige Anlaufphase und werft ihm eine Blutgranate ins Gesicht. Während des Rennens kann das GD nicht ausweichen und hält bei einem kassierten Treffer an.

Für den absoluten Pro-Look
Die limitierte Sonderedition in Strand-Optik
SONY Playstation 4 Pro 1TB Limited Death Stranding Edition
SONY Playstation 4 Pro 1TB Limited Death Stranding Edition
€ 479

Bleibt auf dem Plateau immer in Bewegung, auch wenn es mit Mama auf dem Rücken nicht einfach ist, die Balance zu halten. Gleichgewichtsstörungen wirkt ihr durch gleichzeitiges Halten der L2- und R2-Tasten (PS4) entgegen.

Durch einen Treffer mit einem Strahlenschuss bringt euch der Löwe ordentlich ins Wanken. Lasst es deshalb nicht zu einem Treffer kommen und werft eine Blutgranate auf ihn, während er den Strahl auflädt. Auch Schüsse mit dem Anti-GD-Gewehr haben seine Wirkung.

Death Strandings Combat Veteran: Runde Zwei

Der hartnäckige Cliff begegnet euch auch in Episode 7 als der Combat Veteran. Dieses Mal trefft ihr ihn in einem Setting des Zweiten Weltkriegs und jagt ihm und seinen Lakaien abermals hinterher.

Folgt dem gleichen Schema, wie bei eurer ersten Begegnung. Dieses Mal wird Unger etwas mehr aushalten, sucht deshalb vor Beginn die Umgebung nach nützlichen Items ab. Seine Soldaten werfen nun auch Blendgranaten auf euch. Sucht davor Deckung in den Ruinen.

Auf der Jagd nach Unger attackieren euch zudem Soldaten mit Raketenwerfern. Schaltet diese gezielt aus, um nicht zu sehr unter Beschuss zu geraten. Auch in Runde zwei müsst ihr Unger viermal hinterherjagen und niederstrecken.

Higgs und der GD Gigant in Death Stranding

Während Auftrag Nummer 63 in Episode 9 will euch Higgs mit Hilfe eines gigantischen GDs endgültig ausschalten. Die Größe des Monsters macht es allerdings zu einem leichten Ziel. Rüstet euch mit Blutgranaten, der Anti-GD-Handfeuerwaffe und dem ferngesteuerten Granatwerfer aus, um den Riesen den Garaus zu machen.

Die Bewegungen und Angriffe des Riesen-GDs sind eher behäbig und leicht zu umgehen. Erwischt er euch doch einmal mit seinen langen Seilen, schüttelt diese mit der Viereck-Taste eures DualShock 4 Controllers (Kaufen!) ab. Steckt er seinen riesigen Arm in den Teer, sprintet seitlich weg, um den folgenden Wurfgeschossen zu entkommen.

Das Monstrum ruft auch immer wieder andere GDs herbei, die euch attackieren. Schießt die fliegenden Gehirne ab, sobald sie aus dem Riesen herausströmen. Die Schwachstelle des Bosses ist Higgs, der sich am Anfang in der Brust des GDs befindet.

Fügt ihr ihm dort genügend Schaden zu, verzieht er sich in die Schulter. Feuert auf den Hals, bis sich das GD nach vorne beugt und haltet dann voll auf Higgs. Dieser wird sich danach wieder in andere Körperregionen verziehen, doch das Spiel bleibt das gleiche. Mit einigen gut gesetzten Treffern, bringt ihr den Riesen schließlich zu Fall.

Death Stranding Boss Higgs: Wie er den Terroristen erledigt

Nachdem ihr das Riesen-GD niedergerungen habt, dürft ihr in Auftrag Nummer 64 Higgs endlich direkt an den Kragen. Seid ihr am Strand angekommen, stehen euch keinerlei Waffen oder Blutbeutel zur Verfügung.

Nehmt einen der herumliegenden Frachtkoffer in die Hand und macht euch auf die Suche nach Higgs. Geht in Deckung, lasst ihn ein paar Schüsse abfeuern und wartet bis er nachlädt. Nutzt die Pause und werft ihm den Koffer an den Schädel.

Taumelt der Terroristen-Boss, sprintet auf ihn zu und verprügelt ihn mithilfe der Viereck-Taste (PS4). Damit verletzt ihr ihn nicht nur, ihr haltet ihn auch kurzzeitig davon ab, sich zu teleportieren. Diese Fähigkeit nutzt Higgs, um euch aus dem Nichts zu attackieren. Bleibt deshalb immer in Bewegung, wenn er sich doch einmal teleportiert.

Habt ihr Higgs genügend geschwächt, steht ihr euch im hüfthohen Wasser gegenüber. Jetzt dürft ihr all eure Aggressionen an dem fiesen Bösewicht rauslassen. Im klassischen Eins-gegen-Eins Faustkampf, schlagt ihr mit der Viereck-Taste zu und blockt, indem ihr L2 und R2 gleichzeitig haltet.

Ihr fügt Higgs am meisten Schaden zu, wenn ihr eure blaue Ausdauerleiste im Blick haltet. Nehmt zwischen den Hieben und Ausweichmanövern immer wieder eine kurze Pause, damit Sam wieder härter zuschlagen kann. Higgs’ Schlägen weicht ihr mit dem Analogstick aus. Geht sein Schlag ins Leere, ist er ein leichtes Ziel.

Showdown in Vietnam: Letzter Kampf mit Boss Cliff

Der letzte Tanz mit Cliff und seiner Bande findet in einem Dschungeldorf während des Vietnamkrieges statt. Sucht wieder nach Blutbeuteln und anderen Items, bevor ihr die Jagd auf Unger eröffnet. Im Gegensatz zu den vorherigen Treffen, leben hier auch Kryptobioten, die bei Verzehr euer Blutlevel langsam wiederherstellen.

Das letzte Aufeinandertreffen in Episode 11 läuft nach einem ähnlichen Schema ab, wie die beiden zuvor – mit zwei kleinen Ausnahmen: Ihr dürft nun auch im Stillen angreifen und Cliff hat eine neue Attacke für euch parat.

Schleicht per Druck auf die Kreis-Taste (PS4) durch das hohe Gras und eliminiert umherstreifende Einheiten lautlos und von hinten mit der Viereck-Taste. Sobald Cliff eine auffällige Handbewegung ausführt, attackiert er euch mit seinen langen Kabeln, die aus dem Boden schießen. Weicht sofort zur Seite aus, sobald er die Hand hebt.

Den finalen Boss in Death Stranding besiegen

Nachdem ihr alle anderen Bosse aus dem Weg geräumt habt, egal ob Mensch oder GD, erwartet euch noch ein letzter großer Brocken. In der 12. Episode von Death Stranding liefert ihr Kryptobioten an die Isolierstation in Capital Knot City. Vor der Stadt trefft ihr auf den riesigen GD-Wal. Wie auch bei den ersten beiden GD-Bossen, bewegt ihr euch möglichst nicht im Wasser, denn dort erwischt euch der Wal recht schnell.

Taucht er unter, beobachtet euer Odradek und die Oberfläche des Teers. Springt er hoch, zielt auf sein Maul und eröffnet sofort das Feuer. Achtet darauf, dass er euch beim Landen nicht platt macht. Schwimmt der Wal im Teer, schießt auf die goldene Stelle auf seinem Rücken, um ihm besonders zu schaden.

Das Wal-GD bewegt sich auch in der Luft und schießt von dort einen Strahl auf euch herab. Leuchtet der Rücken des Wals blau auf, lädt er seinen Schuss auf. Feuert sofort auf sein Maul, um die Attacke zu verhindern.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Josef Erl
Josef Erl

Journalismus-Student und Monkey Island Fanboy seit den ersten Stunden am AMIGA 500. Spielt alles, was eine gute Story zu bieten hat. Geheime Superkraft: Schafft es, sich in jedem Videospiel mindestens einmal zu verlaufen - auch in Pong.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken