Days Gone: So bekommt ihr das beste Motorrad

Der Dreh- und Angelpunkt im Open-World-Titel ist euer Bike. Deswegen benötigt es auch genügend Pflege und Aufmerksamkeit. Wie ihr es verbessern könnt und was ihr beachten müsst, zeigt unser Guide.

  • von Jonas Gössling am 06.05.2019, 18:45 Uhr

Dieser Guide zu Days Gone verrät euch:

  • Wie das Motorrad im Gameplay funktioniert
  • Wie ihr es verbessert
  • Wo ihr es aufrüsten könnt

Ohne Motorrad ist in Days Gone nichts los. Denn im PlayStation-4-exklusiven Titel kommt ihr nur damit angenehm durch Oregon. Dafür müsst ihr euch aber auch gut ums Zweirad kümmern – geht euch etwa das Benzin aus, heißt es schieben.

Außerdem will das Bike auch nach und nach verbessert werden. Wie genau und was ihr sonst noch alles übers Fahrzeug wissen solltet, zeigen wir euch in diesem Guide.

Inhaltsverzeichnis zum Motorrad-Guide

  1. Days Gone: Wofür das Motorrad gut ist
  2. Wo ihr in Days Gone Benzin findet
  3. Days Gone: Alle Leistungsupgrades fürs Bike
  4. Days Gone: Alle Optik-Upgrades fürs Bike
OST zu Days Gone
Genießt den Soundtrack zu Days Gone jederzeit!
Nathan Whitehead - Days Gone/OST [CD]
Nathan Whitehead - Days Gone/OST [CD]
€ 11.99

1. Days Gone: Wofür das Motorrad gut ist

Wie die Einleitung schon richtig suggeriert, ist euer Motorrad im Open-World-Spiel der Dreh- und Angelpunkt des Gameplays. Mit dem Fahrzeug geht es von Mission zu Mission und durch die gesamte Welt. Rein theoretisch könnt ihr auch zu Fuß durch die Welt laufen, aber das ist nicht besonders komfortabel und Zielführend.

Außerdem setzen viele Missionen euer Motorrad zwingend voraus – ohne geht’s also sowieso nicht. Neben einer Transportmöglichkeit dient das Fahrzeug auch als Munitionskiste. Kauft ihr Satteltaschen, könnt ihr darin neue Patronen verstauen. Zudem erreicht ihr nur mit Bike einige der überlebenswichtigen NERO-Spritzen.

Auch ist es nur in direkter Nähe zum Motorrad möglich zu speichern und die Schnellreise zu nutzen. Allerdings bedeutet das Fahrzeug auch Verantwortung für euch. Denn zum einen kann es kaputt gehen, zum anderen habt ihr nicht unendlich Benzin im Tank. Geht es aus, müsst ihr es schieben – außer in Hauptmissionen, da gibt es die Tankanzeige nicht. Auch die Schnellreise kostet Benzin – habt ihr also einen kleinen Tank, könnt ihr nicht überall hinreisen.

Damit das nicht passiert, könnt und solltet ihr euer Zweirad aufbessern. Bei den verschiedenen Fraktionen findet ihr unterschiedliche Upgrades, mit denen ihr euer Motorrad nach und nach zum Besten in ganz Oregon aufrüstet. Leistung und Optik verbessern beide auch die Werte des Bikes – nur Lackierungen verändern lediglich das Aussehen.

2. Wo ihr in Days Gone Benzin findet

Der einfachste Weg, damit euch niemals das Benzin ausgeht, ist von Lager zu Lager zu reisen und bei den Mechanikern vor Ort den Tank wieder auffüllen lassen. Allerdings kostet das auch jedes Mal Credits, die ihr auch in Upgrades stecken könntet.

Daher lohnen sich die anderen Möglichkeiten umso mehr: Überall in der Welt sind Tankstellen »versteckt«. Sobald ihr die Karte dank den Hinterhaltscamps aufgedeckt habt, markiert Days Gone die Tanken in der Welt. Legt euch die Routen so, dass ihr immer wieder an einer vorbeikommt, die Füllung hier ist gratis. Dafür lungern hier auch oft Feinde und Freaker herum.

Alternativ liegen in vielen Gebieten rote Benzinkanister herum. An NERO-Forschungsstationen ist garantiert immer einer, aber auch in kleinen Siedlungen solltet ihr welche finden. Auch hier ist die Füllung gratis. Ihr müsst euch sowohl beim Kanister als auch bei den Tankstellen im Übrigen keine Sorgen machen, dass das Benzin ausgeht. Es ist immer genügend da.

3. Days Gone: Alle Leistungsupgrades fürs Bike

Die Leistungsupgrades nehmen einen direkten Einfluss auf euer Motorrad. Hier rüstet ihr den Motor auf, vergrößert den Tank, oder baut eine Lachgaseinspritzung ein – die ihr auch so schnell wie möglich kaufen solltet. Diese Upgrades warten alle auf euch:

Kategorie Upgrade Ort und Vertrauensstufe
Motor Motor I

Motor II

Motor III

Copelands Camp / 1

Iron Mikes Camp / 1

Diamond Lake / 2

Auspuff Auspuff I

Auspuff II

Copelands Camp / 1

Iron Mikes Camp / 1

Aufbewahrung Satteltaschen I

Satteltaschen II

Satteltaschen III

Copelands Camp / 2

Iron Mikes Camp / 2

Diamond Lake / 3

Benzintank Tank I

Tank II

Tank III

Tank IV

Tank V

Copelands Camp / 1

Copelands Camp / 2

Iron Mikes Camp / 2

Diamond Lake / 1

Diamond Lake / 2

Rahmen Rahmen I

Rahmen II

Rahmen III

Alternativ-Rahmen III

Copelands Camp / 1

Copelands Camp / 3

Iron Mikes Camp / 3

Diamond Lake / 3

Hintere Federung Federung I

Federung II

Iron Mikes Camp / 2

Diamond Lake / 2

Lachgas Lachgas I

Lachgas II

Lachgas III

Copelands Camp / 2

Iron Mikes Camp / 2

Diamond Lake / 3

Reifen Reifen I

Reifen II

Alternativ-Reifen I

Alternativ-Reifen II

Reifen III

Copelands Camp / 1

Copelands Camp / 2

Iron Mikes Camp / 2

Iron Mikes Camp / 2

Diamond Lake / 2

Gabeln Gabel I Iron Mikes Camp / 2
Kühler Kühler Diamond Lake / 2

4. Days Gone: Alle Optik-Upgrades fürs Bike

Die Optik-Upgrades sorgen selbstredend auch für ein hübscheres Aussehen. Aber im Gegensatz zu den Lackierungen wirken sie sich auch auf die Haltbarkeit aus. Mehr Optik-Verbesserungen bedeuten also auch ein robusteres Bike.

Kategorie Upgrade Ort und Vertrauensstufe
Scheinwerfer Scheinwerfer I

Scheinwerfer II

Scheinwerfer III

Scheinwerfer IV

Copelands Camp / 1

Copelands Camp / 2

Iron Mikes Camp / 1

Diamond Lake / 2

Räder Rad I

Rad II

Rad III

Rad IV

Copelands Camp / 2

Copelands Camp / 3

Iron Mikes Camp / 2

Diamond Lake / 2

Auspuff-Endrohr Auspuff-Endrohr I

Auspuff-Endrohr II

Auspuff-Endrohr III

Auspuff-Endrohr IV

Auspuff-Endrohr V

Copelands Camp / 1

Copelands Camp / 2

Iron Mikes Camp / 1

Iron Mikes Camp / 2

Diamond Lake / 2

Lenker Lenker I Iron Mikes Camp / 1
Bremsen Bremse I

Bremse II

Iron Mikes Camp / 2

Diamond Lake / 2

Vorderschutzblech Schutzblech I

Schutzblech II

Schutzblech III

Schutzblech IV

Copelands Camp

Iron Mikes Camp

Diamond Lake

Diamond Lake

Verkleidung Verkleidung I

Verkleidung II

Iron Mikes Camp

Diamond Lake

Mehr zu Days Gone

Wenn ihr noch mehr zu Days Gone wissen möchtet, seid ihr hier genau richtig. Auf GameZ.de findet ihr neben einer generellen Übersicht auch Guides zu den Fertigkeiten, der Karte und dem Crafting-System des Open-World-Titels. Außerdem geben wir euch Tipps für einen angenehmen Spielstart und grundsätzliche Hinweise zum Überleben in der Postapokalypse.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Jonas Gössling
Jonas Gössling

Jonas liebt Computerspiele, Videospiele - er hat einfach generell viel lieb. Vor allem die Wandlung und die Hintergründe des Mediums fasziniert ihn mit zunehmenden Alter immer mehr und sorgt bei ihm für einiges an Trivia-Wissen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken