Cyberpunk 2077: Skippy finden – Fundort der sprechenden Pistole

Ihr wollt die sprechende Pistole Skippy in Cyberpunk 2077 finden? Wir zeigen euch den Fundort und verraten euch, worauf ihr bei der Skippy-Quest achten müsst.

  • von Ramin Hayit am 23.04.2021, 13:00 Uhr
Cyberpunk 2077 Skippy finden behalten Titel

In unserem Cyberpunk 2077 Skippy-Guide verraten wir euch:

  • Was das Besondere an der sprechenden Pistole ist
  • Alles zum Fundort: Skippy finden und behalten
  • Was ihr bei der Skippy Quest beachten müsst

Falls ihr Neuankömmlinge in Night City seid, schaut doch zuerst in unseren Cyberpunk 2077-Einsteiger-Guide. Außerdem verraten wir euch in separaten Guides, wie ihr eure Street Cred verbessert und eure Attribute und Vorteile richtig levelt, damit ihr bestens für die Cyberpunk 2077 Skippy Quest vorbereitet seid.


Cyberpunk 2077 Skippy: Was kann die sprechende Pistole?

Skippy ist eine sprechende, ikonische Smart-Pistole, die zu den mächtigsten Waffen in Cyberpunk 2077 gehört. Da sie eure Gegner automatisch anvisiert und selbst bei schlechtem Aiming einen Kopfschuss nach dem anderen verteilt, bringt sie euch einen entscheidenden Vorteil bei jeglichen Kämpfen in Night City. Ihr müsst lediglich eine relativ einfache Nebenmission absolvieren, wenn ihr Skippy finden wollt.

Euer neues Gaming-Notebook: Perfekt für Cyberpunk 2077!
HP OMEN 15-ek0302ng, Gaming Notebook mit 15.6 Zoll Display, Core™ i5 Prozessor, 16 GB RAM, 512 GB SSD, GeForce RTX™ 2070 Max-Q, Schwarz
€ 1599

Wir empfehlen euch, unseren Cyberpunk 2077 Skippy-Guide zunächst vollständig zu lesen. Denn damit die sprechende Waffe auch richtig funktioniert, müsst ihr einiges beachten. Das gilt vor allem, wenn ihr Skippy behalten wollt. Trefft ihr die falschen Entscheidungen während der Skippy-Nebenmission, seid ihr euren skurrilen Begleiter im Handumdrehen wieder los.

Skippy finden: Fundort der sprechenden Smart-Pistole

Um die sprechende Pistole zu finden, müsst ihr die zugehörige Skippy Mission absolvieren. Dazu öffnet ihr die Karte und schaut euch das Gebiet rund um Heywood näher an. Dort findet ihr die Questmarkierung “Wer weiß, was hier auf dich wartet?”.

Hinweis: Es gibt keinerlei Kämpfe oder sonstige Gefahren innerhalb der Skippy Quest. Lasst euch also nicht von der sehr hohen Gefahrenstufe abschrecken und macht euch unbesorgt auf den Weg. An der markierten Stelle angekommen, klettert ihr über einen Zaun in eine kleine Gasse. Darin stoßt ihr auf eine Leiche samt Koffer, in dem ihr Skippy findet.

Nachdem ihr die smarte Pistole aufgehoben habt, begrüßt sie euch mit der Synchronstimme von Spongebob Schwammkopf (deutsche Sprachausgabe vorausgesetzt). Kurz darauf müsst ihr euch für einen der folgenden Betriebsmodi entscheiden:

  • Eiskalter Killer: Verteilt nur Kopfschüsse
  • Kätzchen-liebender Pazifist: Schießt nur auf die Beine

VORSICHT: Obwohl die Skippy Mission auf herausfordernde Kämpfe verzichtet, haben es die Entscheidungen in sich. Wählt unbedingt die Dialogoption “Kätzchen-liebender Pazifist”, wenn ihr Skippy behalten wollt.

Denn sobald ihr 50 Feinde mit der sprechenden Pistole erledigt habt, ändert sich der Betriebsmodus automatisch und bleibt für den Rest des Spielverlaufs im jeweils anderen Modus, als ihr zu Beginn der Skippy Quest ausgewählt habt. Des Weiteren dürft ihr auf keinen Fall die Dialogoption “Töten ist falsch” wählen – andernfalls wechselt Skippy ebenfalls permanent in den Pazifisten-Modus.

Skippy Quest: Soll ich Skippy behalten oder zurückgeben?

Apropos Skippy Quest, nachdem ihr eine Zeit mit der sprechenden Pistole unterwegs seid und (hoffentlich) jede Menge Beinschüsse verteilt, meldet sich euer Begleiter erneut zu Wort, wodurch eine neue Nebenmission beginnt. In deren Verlauf erfahrt ihr unter anderem, wer Skippys ursprünglicher Besitzer war. Wenig später müsst ihr euch entscheiden: Gebt ihr die sprechende Pistole zurück oder wollt ihr Skippy behalten?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wählt ihr die erste Option, erhaltet ihr einen mickrigen Finderlohn von 7.000 Eurodollar als Belohnung. Weitere Nebenquests, Vorteile oder sonstige Boni winken euch nicht – wir haben es, zu unserem Bedauern, ausprobiert und trauern unserem lieb gewonnenen Begleiter bis heute nach. Begeht nicht denselben Fehler und entscheidet euch stattdessen dafür, Skippy zu behalten.

Denn die Smart-Pistole ist nicht nur die einzige sprechende Waffe in Cyberpunk 2077. Darüber hinaus verbessert sich Skippy automatisch mit steigendem Charakterlevel, sodass ihr euch nicht um kostspielige Waffenupgrades kümmern müsst. Folglich spart ihr euch unzählige Eurodollar sowie Upgrade-Komponenten und habt immer eine übermächtige Waffe im Inventar, die euch auch noch bei Laune hält.

Cyberpunk 2077 Skippy finden und behalten: Zusammenfassung

Damit ihr bei der Cyberpunk 2077 Skippy Mission alles richtig macht, fassen wir euch die wichtigsten Schritte im Folgenden zusammen:

  1. Zur Questmarkierung der Skippy Mission in Heywood begeben (siehe Screenshot)
  2. Skippy finden und die Dialogoption “Kätzchen-liebender Pazifist” wählen
  3. 50 Gegner mit Skippy erledigen, um den tödlichen Kopfschuss-Modus zu aktivieren
  4. Niemals die Dialogoption “Töten ist falsch” wählen
  5. Skippy behalten und auf keinen Fall zurückgeben

Weitere Cyberpunk 2077-Guides bei GameZ

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Ramin Hayit
Ramin Hayit

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken