Cyberpunk 2077: Only Pain – Lösung der Nebenmission

Ihr sucht die Nebenmission "Only Pain" in Cyberpunk 2077 und findet sie nicht? Wir haben die Lösung.

  • von Sebastian Johannsen am 04.04.2022, 8:25 Uhr
cyberpunk 2077 banner only pain

Viele Nebenmissionen lassen sich in Cyberpunk 2077 nur finden, wenn ihr direkt zu einem bestimmten Ort lauft. Das gilt auch für den Auftrag “Only Pain”. In diesem Guide erfahrt ihr:

  • Welche Anforderungen für das Aktivieren der Nebenmission erforderlich sind
  • Wo ihr die Mission findet
  • Was euch während der Mission erwartet

Ihr seid noch auf der Suche nach einer neuen Bleibe in Night City? Dann checkt doch einmal unseren Guide für alle Apartments der Stadt.

“Only Pain” – Diese Voraussetzungen braucht ihr.

In Cyberpunk 2077 gibt es viel zu entdecken – vor allem abseits der üblichen Wege. Es lohnt sich also immer, eine Strecke nicht via Schnellreisesystem zu überbrücken und auch mal durch die heruntergekommenen Nebenstraßen der Skylines zu gehen. So stoßt ihr auch auf einen verletzten Mann in einem Anzug, der von drei Polizisten umringt ist. Und diese wollen ihm nicht helfen. Willkommen in der Nebenmission “Only Pain”.

Damit es aber überhaupt zu diesem Szenario kommt, müsst ihr die Hauptmission “Playing for Time” absolviert haben. Zudem solltet ihr einiges an schlagkräftigen Waffen mitbringen, da eine Option zu einem Kampf mit den Gesetzeshütern führt.

So absolviert ihr die Nebenmission

Den hilfsbedürftigen Konzerner findet ihr in einer Gasse östlich des Memorial Plaza. Auf eurer Karte erscheint ein Symbol für eine unbekannte Nebenmission. Markiert sie und folgt dann dem Weg. Ihr könnt sie dann eigentlich nicht mehr verfehlen.

Wenn ihr den entsprechenden Ort betretet, seht ihr, wie die drei Polizisten weniger den “Freund und Helfer” spielen, sondern auf den Mann einprügeln. Wenn ihr einen der Cops ansprecht, bekommt ihr zwei Möglichkeiten, den Konflikt zu beenden. Eine dritte Option gibt es nur, wenn ihr den Weg des “Streetkid” eingeschlagen habt.

  • Option 1: Ihr mischt euch nicht ein und geht wieder. Die Mission gilt somit als abgeschlossen und steht euch für den restlichen Spieldurchgang nicht mehr zur Verfügung.
  • Option 2: Ihr geht auf die Polizisten zu und stellt Fragen. Das eskaliert relativ schnell und ihr seht euch im Kampf mit den Gesetzeshütern. Da die Gasse wenig Raum für ausgefeilte Manöver bietet, solltet ihr effektive und starke Waffen bei euch tragen. Auch Granaten sind sehr hilfreich. Ihr könnt auch den Dialog überspringen und direkt am Anfang einen der Polizisten angreifen.
  • Option 3 (Optional): Wenn ihr den Lebensweg eines Straßenjungen eingeschlagen habt, bekommt ihr eine dritte und vor allem gewaltfreie Option. Wenn ihr mit “Freund und Helfer – am Arsch” und daraufhin mit “Überlasst ihn mir” antwortet, verschwinden die Cops und ihr könnt mit dem Mann in Ruhe sprechen.

Der Anzugträger stellt sich als Nigel Hamilton vor. Konzern-typisch bietet er nicht direkt eine fette Belohnung für seine Rettung an. Wenn euer Coolnesswert hoch genug ist, könnt ihr sie aber einfordern. Diese Summe könnt ihr sogar noch verdoppeln, wenn euer Konstitutionsattribut hoch genug ist. Sehr lukrativ für fünf Minuten Arbeit.

Sebastian Johannsen
Sebastian Johannsen

Hat als Geralt von Riva schon viermal Ciri vor der Wilden Jagd gerettet, war unter den 500 besten Gwent-Spielern und besitzt noch einen aktiven Ultima-Online-Account.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken