Call of Duty und mehr Blockbuster – Die Release-Knaller im November

Im November wartet ein Blockbuster nach dem anderen auf die Spieler, sowohl auf PlayStation 4 als auch Xbox One und PC. Wir haben die wichtigsten Spiele des Monats zusammengestellt.

  • von Patricia Geiger am 26.10.2016, 17:43 Uhr

Call of Duty: Infinite Warfare

Releasetermin: 04. November
Altersfreigabe: ab 18 Jahren
Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, PC
Genre: Ego-Shooter

Mit dem insgesamt 13. Teil der Call-of-Duty-Reihe geht es weiter in den Weltraum. In der Zukunft haben die Menschen bereits das komplette Sonnensystem kolonialisiert, allerdings kommt es zum Krieg zwischen den Truppen der Kolonien und denen der Erde. Die Kampagne führt den Spieler dabei sowohl auf die Erde als auch ins All und andere Planeten, kann jedoch nicht im Koop gespielt werden. Am Multiplayer-Modus hat sich hingegen nichts geändert und auch der im Koop spielbare Zombie-Modus darf nicht fehlen. Spezial-Editionen des Spiels enthalten außerdem das Remaster von Fan-Favorit Call of Duty: Modern Warfare.

Robinson: The Journey

Releasetermin: 09. November
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Plattformen: PlayStation 4
Genre: Virtual Reality

Jurassic Park für das heimische Wohnzimmer: Dank PlayStation VR können Spieler den ausgestorbenen Echsen so nah kommen wie die Figuren im eingangs genannten Film, allerdings ohne die damit verbundenen Gefahren. Der Spieler übernimmt die Rolle des Jungen Robin, der zu den Insassen eines Raumschiffs gehört, das auf dem Planeten Tyson III Schiffbruch erleidet. Bei der Erkundung von Tyson III stehen Robin der Baby-T-Rex Laika sowie der Roboter HIGS zur Seite. Während Robin nach anderen Überlebenden sucht, muss Robin dabei knifflige Rätsel lösen.

Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske

Releasetermin: 11. November
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, PC
Genre: Action-Rollenspiel

Mit Dishonored 2 liefern die Arkane Studios einen direkten Nachfolger zum 2012 erschienenen ersten Spiel des Franchises. Seit der Handlung des ersten Teils sind 15 Jahre vergangen, der Spieler kann jedoch trotzdem wieder in die Rolle von Corvo Attano schlüpfen – oder wahlweise seine Ziehtochter Emily Kaldwin spielen. Doch Vorsicht: Die Wahl des Spielcharakters kann nicht rückgängig gemacht werden. Statt der Walfangmetropole Dunwall geht es in Dishonored 2 in die mediteran anmutende Hafenstadt Karnaca, in der ein irrer Erfinder sein Unwesen treibt. Erhalten geblieben ist dabei jedoch das Steampunk-Setting des ersten Teils.

Watch Dogs 2

Releasetermin: 15. November Konsolen, 29. November PC
Altersfreigabe: ab 18 Jahren
Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, PC
Genre: Action

Statt Chicago die San Francisco Bay Area und statt Aiden Pierce Marcus Holloway: Direkt nach dem Serienauftakt bekommen es Spieler in Watch Dogs 2 direkt mit einer neuen Hauptfigur zu tun. Nicht verändert hat sich jedoch die Kern-Gameplay-Mechanik, das Hacking. Gemeinsam mit der Gruppierung DedSec bekämpft Marcus dabei die Überwachungssysteme der Stadt. Dabei steht ihm nicht nur modernste Technik wie Drohnen zur Verfügung, sondern auch Waffen und Autos. Wenn alle Stricke reißen, ist Marcus jedoch auch noch mit allerhand Parcours-Fähigkeiten ausgestattet. Spieler haben dabei die Möglichkeit, auch im Online-Modus mit bis zu vier Spielern Missionen zu erfüllen.

Assassin’s Creed The Ezio Collection

Releasetermin: 17. November
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Plattformen: PlayStation 4, Xbox One
Genre: Action-Adventure

Ezio Auditore da Firenze zählt bis heute zu den beliebtesten Helden der Assassin’s-Creed-Reihe. Ubisoft bringt die Spiele nun grafisch aufpoliert auf die aktuelle Konsolengeneration. So haben wir noch einmal die Chance, uns mit Ezio im Italien der Renaissance und in Konstantinopel durch die Reihen der Templar zu meucheln. Dabei legen wir uns unter anderem mit der berühmt-berüchtigten Borgia-Familie an und bekommen Unterstützung durch das Universalgenie Leonardo da Vinci. In der Collection enthalten sind die drei Spiele Assassin’s Creed 2, Assassin’s Creed: Brotherhood sowie Assassin’s Creed: Revelations, darüber hinaus sämtliche Einzelspieler-DLCs der Spiele und die beiden Kurzfilme Assassin’s Creed Lineage und Assassin’s Creed Embers.

Darksiders Warmastered Edition

Releasetermin: 22. November
Altersfreigabe: ab 18 Jahren
Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, Wii U, PC
Genre: Action-Adventure

Nachdem das zweite Darksiders-Spiel mit der Deathinitive Edition schon seit einer ganzen Weile eine Remaster-Version hat, bekommt nun auch der erste Teil mit der Warmastered Edition eine Frischzellenkur. Die neue Fassung erhält dabei zahlreiche Upgrades wie 4K-Unterstützung für den PC und 60 fps auf Xbox One und PlayStation 4. Dazu lassen Texturen mit doppelter Auflösung die Welt mit mehr Details erstrahlen, während der Spieler sich als Krieg, der erste Reiter der Apokalypse, über die Erde kämpft und klettert. Er wurde von den Mächten des Bösen betrogen und seiner Kräfte beraubt, wofür er die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen möchte.

Pokémon Sonne & Pokémon Mond

Releasetermin: 23. November
Altersfreigabe: keine Altersbeschränkung
Plattformen: 3DS
Genre: Adventure

Die Alola-Region ruft! In den neuesten Abenteuern Pokémon Sonne und Pokémon Mond erwartet die tropische Inselregion den Spieler mit jeder Menge neuer Monster sowie alter Pokémon mit neuer Regionalform. Außerdem bekommt der Spieler es mit dem Team Skull zu tun, die versucht ihm das Leben schwer zu machen. In Pokémon Sonne und Pokémon Mond kann der Spieler wählen, ob er als Held oder Heldin auf die Jagd nach den Taschenmonstern gehen möchte und wie gewohnt stehen zu Beginn drei Pokémon als Begleiter zur Auswahl. In der siebten Generation der Spielereihe handelt es sich dabei um Robball, Flamiau und Bauz.

Final Fantasy XV

Releasetermin: 29. November
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, PC
Genre: Rollenspiel

In Final Fantasy XV übernimmt der Spiele die Rolle von Noctis Lucis Caelum, dem Kronprinzen der Nation Lucis. Er kann der Invasion durch den Garnisonsstaat Niflheim nur knapp entkommen, dabei fällt den Feinden aber auch der letzte Kristall der Welt in die Hände. Gemeinsamt mit seinen Gefährten setzt Noctis nun alles daran, den Kristall und seine Heimat zurückzugewinnen. Dabei erkundet der Spiele eine riesige offene Welt unter anderem am Steuer eines Autos, das sich auch in einen Gleiter verwandeln kann. Die Kämpfe in Final Fantasy XV fallen durch das direkte Kampfsystem namens »Active Cross Battle System« deutlich actionlastiger aus als in anderen Spielen der Reihe. Dabei steuert der Spieler aber immer nur Noctis direkt, den Kampfgefährten können jedoch Befehle gegeben werden.

The Crew Ultimate Edition

Releasetermin: 29. November
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, PC
Genre: Rennspiel

Knapp zwei Jahre nach dem Release von The Crew erscheint nun die Ultimate Edition des Open-World-Rennspiels. Sie enthält dabei das Hauptspiel mit allen zusätzlich erschienenen Modi und Missionen sowie die Erweiterung Wild Run, alle Season-Pass-Inhalte und der am 29. November erscheinenden Erweiterung Calling All Units. Dem Spieler stehen dabei die gesamten USA zur freien Erkundung zur Verfügung, wobei sich hinter jeder Ecke neue Herausforderungen und Überraschungen verbergen. Bei der Wahl des Fahrzeugs kann sich der Spieler zwischen Autos, Motorrädern, Monster-Trucks, Driftfahrzeugen und Dragstern entscheiden, durch die neue Erweiterung kommen auch noch Polizeifahrzeuge dazu.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.