Call of Duty: Modern Warfare Battle Pass – So steigt ihr schneller auf!

Skins, Uhren, Anhänger und Baupläne - Im Battle Pass von Call of Duty: Modern Warfare gibt es ganz schön viele Inhalte. Wir zeigen euch, wie ihr schneller im Level aufsteigt und Items freischaltet!

  • von Dennis Anjuschin am 09.12.2019, 11:13 Uhr
Call of Duty: Modern Warfare Battle Pass Header

In unserem Guide zum schnellen Aufstieg im Battle Pass lernt ihr:

  • Welche Voraussetzungen ihr braucht, um überhaupt im Battle Pass aufsteigen zu können
  • Was Missionen sind
  • Warum ihr tägliche Herausforderungen spielen solltet
  • Wie ihr EP-Token sinnvoll einsetzt
  • Welche Modi besonders viele Erfahrungspunkte bringen

Call of Duty: Modern Warfare (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) bekommt mit dem Season 1 Update endlich seinen ganz eigenen Battle Pass. Der funktioniert ähnlich wie beim Battle Royale Hit Fortnite: Mit jedem Stufenaufstieg schaltet ihr ein neues Item frei. Um im Level aufzusteigen, braucht ihr Erfahrungspunkte. Wir zeigen euch, wie ihr schnell und problemlos genügend Erfahrungspunkte sammelt, um alles im Battle Pass freizuschalten!

Falls ihr euch Modern Warfare erst kürzlich geholt habt, empfehlen wir euch unseren Modern Warfare Einsteigerguide mit Tipps und Tricks zum Multiplayer.

Inhaltsverzeichnis:

Mit diesem PC läuft Modern Warfare noch flüssiger!
HP OMEN 875-0101ng, Gaming PC mit Core™ i5 Prozessor, 16 GB RAM, 256 GB SSD, 1 TB HDD, GeForce® RTX™ 2060, 6 GB
HP OMEN 875-0101ng, Gaming PC mit Core™ i5 Prozessor, 16 GB RAM, 256 GB SSD, 1 TB HDD, GeForce® RTX™ 2060, 6 GB
€ 1111

Das sind die Voraussetzungen für den Battle Pass

Im Gegensatz zu den früheren Call of Duty-Spielen, gibt es in Modern Warfare keine Prestige-Ränge mehr, sondern den neuen Offiziersrang, den ihr mit Stufe 55 erreicht. Vorher könnt ihr nichts im Battle Pass freischalten, egal ob ihr ihn gekauft habt oder nicht. Das ist aber kein Grund zur Sorge, denn unsere Tipps sind auch hilfreich, wenn man schnell auf Level 55 kommen möchte. In der jetzigen Season könnt ihr übrigens bis auf Level 155 aufsteigen, doch mit jeder neuen Season wird der Rang wieder auf 55 zurückgestellt.

Schließt Missionen & Herausforderungen ab, um im Battle Pass aufzusteigen

Missionen sind spezielle Aufgaben, die aus mehreren Zielen bestehen. Typische Missions-Ziele sind zum Beispiel das Erreichen von 35 Abschüssen mit einer Maschinenpistole oder das Gewinnen eines öffentlichen Matches. Dabei gibt jedes erfüllte Ziel nicht nur Erfahrungspunkte, sondern auch Belohnungen wie Visitenkarten und Embleme. Bei manchen Missionen könnt ihr sogar über 25.000 Erfahrungspunkte ergattern!

Ihr findet alle Missionen im Hauptmenü unter dem Punkt “Quartier”. Jedoch kann immer nur eine Mission aktiv sein und die Reihenfolge der Ziele ist ebenfalls festgelegt. Dafür könnt ihr die Mission aber jederzeit durch eine andere austauschen. Der Fortschritt eurer alten Mission wird dann gespeichert und wenn ihr zurückkehrt, könnt ihr da weitermachen, wo ihr zuletzt aufgehört habt.

Neben den Missionen warten auch tägliche Herausforderungen auf euch. Die sind meist simpel gehalten (erreicht 20 Abschüsse mit eine bestimmten Waffe, blendet 20 Feinde mit Blendgranaten und so weiter) und lassen sich deshalb prima nebenbei erledigen. Wenn ihr euch langfristig täglich einloggt und die  Herausforderungen erledigt, könnt ihr schon eine Menge Erfahrungspunkte sammeln.

In der Regel beanspruchen die Herausforderungen auch nicht mehr als ein bis eineinhalb Stunden, was besonders für Leute mit weniger Freizeit angenehm ist.

Nutzt verschiedene Waffen

Modern Warfare belohnt euch dafür, wenn ihr etwas Abwechslung in euer Waffenarsenal einbringt. Jede Waffe hat einen eigenen Waffenrang, der unabhängig von eurem allgemeinen Level ist. Erzielt ihr Kills mit einem Schießeisen, steigt auch der Waffenrang eurer Knarre. Damit schaltet ihr nicht nur neue Skins und Aufsätze frei, sondern ihr bekommt auch Erfahrungspunkte für euren regulären Level.

Je höher der Waffenrang ist, desto mehr Punkte müsst ihr verdienen, um erneut aufzusteigen. Tauscht eure Knarren also hin und wieder gegen noch unangetastete Waffen aus. Anfangs sind die Anforderungen für einen Rangaufstieg nämlich noch relativ gering. So sammelt ihr in nur wenigen Stunden eine beachtliche Menge an Erfahrungspunkten.

Einen allgemeinen Überblick zu allen Waffen im Multiplayer findet ihr übrigens hier!

Modern Warfare Battle Pass leveln: EP-Token richtig einsetzen

EP-Token sind nichts anderes als Erfahrungspunkte-Booster. Ihr bekommt sie für das Abschließen von Missionen und Herausforderungen. Jedoch lassen sich Token nur einmal aktivieren. Außerdem ist die Laufzeit der Token nicht nur begrenzt, sondern sie läuft auch unmittelbar nach der Aktivierung – unabhängig davon ob ihr im Spiel seid oder nicht – ab.

Sobald ihr Level 55 erreicht, schaltet ihr die sogenannten Officer-Rank-Challenges frei. Das sind Herausforderungen, die nebenbei laufen und euch beim Abschluss mit Erfahrungspunkten und Items belohnen. Versucht mehrere Herausforderungen gleichzeitig zu erfüllen, doch hört kurz vor Ende auf. Kehrt dann ins Menü zurück und aktiviert ein EP-Token, damit ihr in kürzester Zeit gleich mehrfach doppelte Erfahrungspunkte einheimst.

Eine weitere Methode sind die Prüfungen. Das sind quasi Einzelspieler-Parcours, die ihr innerhalb einer vorgegebenen Zeit absolvieren müsst. Die Prüfungen sind zum einen sehr kurz und zum anderen bescheren sie euch haufenweise Erfahrungspunkte, vor allem wenn ihr vorher ein EP-Token aktiviert.

Jedoch braucht ihr ein Ticket (das bekommt ihr unter anderem für das erfolgreiche Abschließen von Officer-Rank-Challenges) um eine Prüfung spielen zu können.

COD Modern Warfare: In diesen Modi farmt ihr die meisten Erfahrungspunkte

Grundsätzlich bekommt ihr einfach nur fürs Spielen Erfahrungspunkte. Und das nicht nur im Multiplayer, sondern im Story-Modus und in den Spec-Ops Einsätzen. Dabei sind zielbasierte Modi wie Cyberangriff, Herrschaft oder der neue Reinforce-Modus besonders lukrativ. Ihr verdient allein schon durch das Spielen der Objectives deutlich mehr, als zum Beispiel durch Kills in Team-Deathmatch.

Ground War ist ebenfalls ein exzellenter Farm-Modus. Hier sind mehrere Ziele auf der Map zu erobern, bei denen ihr auch Boni für das Angreifen und Verteidigen von Flaggen bekommt. Abgesehen davon werdet ihr für das Zerstören von feindlichen Fahrzeugen und Hubschraubern, von denen es in Ground War ja reichlich gibt, ordentlich belohnt. Nehmt also genügend Anti-Fahrzeug Ausrüstung, etwa Minen und Raketenwerfer, mit.

Als letzten aber nicht weniger effektiven Tipp raten wir euch, Killstreaks zu nehmen, die Team-Boni gewähren. Das wären beispielsweise Streaks wie die Drohne, die Gegner auf dem Radar markiert. Töten eure Teamkameraden einen markierten Feind, bekommt ihr dafür Erfahrungspunkte. Gerade in Ground War ist das aufgrund der erhöhten Spielerzahl eine gute Möglichkeit, um nebenbei Punkte zu kassieren.

Weitere Guides zu Call of Duty: Modern Warfare auf GameZ

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Dennis Anjuschin
Dennis Anjuschin

Tagsüber Vollzeit-Student, abends Teilzeit-Gear. Ist in Raccoon City aufgewachsen und hat ein besonderes Faible für Retro-Shooter ala DOOM und Turok.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken