Call of Duty: Mobile – Release, Spielmodi & mehr

Eine der bekanntesten Ego-Shooter-Reihen dürft ihr bald auch unterwegs spielen. Hier gibt es alle Informationen zum neuen Mobile Game von Activision.

  • von Konstantinos Fotopoulos am 11.04.2019, 11:36 Uhr
Call of Duty Soldat

In diesem Guide zu Call of Duty: Mobile erfahrt ihr 

  • was Call of Duty: Mobile genau ist
  • wie viel es kostet
  • für welche Plattformen es veröffentlicht wird
  • wann es erscheint

Ihr seid große Call of Duty- oder Ego-Shooter-Fans, seid aber viel unterwegs und zu selten am PC oder der Konsole? Activision, der Publisher der erfolgreichen Shooter-Reihe, schafft Abhilfe mit Call of Duty: Mobile. Wir klären eure Fragen zum Mobile-Ableger.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist Call of Duty: Mobile?
  2. Was kostet Call of Duty: Mobile?
  3. Welche Modi gibt es?
  4. Gibt es Battle Royale?
  5. Welche Karten sind dabei?
  6. Kann ich mit Freunden spielen?
  7. Für welche Plattformen erscheint es?
  8. Wann erscheint Call of Duty: Mobile?
  9. Das wünschen wir uns in Call of Duty: Mobile

Was ist Call of Duty: Mobile?

Call of Duty: Mobile ist das Mobile Game zur beliebten Ego-Shooter-Serie. Es gibt mittlerweile schon 15 Teile für den PC und Konsolen. Darunter Titel wie Call of Duty: Modern Warfare Remastered, Call of Duty: WWII und das aktuelle Call of Duty: Black Ops 4 für PC, PS4 und Xbox One16 Jahre nach der Veröffentlichung erscheint nun mit Call of Duty: Mobile ein Ableger für mobile Geräte.

Das aktuelle große Call of Duty.
Call of Duty: Black Ops 4 [PlayStation 4]
Call of Duty: Black Ops 4 [PlayStation 4]
€ 44.99

Was kostet Call of Duty: Mobile?

Nichts. Call of Duty: Mobile ist kostenlos. Updates mit neuen Inhalten wie Karten, Modi und Waffen sollen ebenfalls gratis sein.

Dafür wird es aber sicherlich Kaufoptionen innerhalb des Spiels geben. Möglich wären unter anderem kosmetische Items für Echtgeld. Genaue Informationen gibt es dazu aber noch nicht.

Welche Modi gibt es?

Der berühmte Multiplayer ist die Basis für Call of Duty: Mobile. Erwartet daher keine epische Story mit langen Zwischensequenzen.

Stattdessen versprechen die Entwickler die beliebtesten Multiplayer-Modi für die Hosentasche. Bisher bekannt sind Team-Deathmatch und Frontlinie. Es sollen weitere Modi mit Updates folgen.

Gibt es Battle Royale?

Ja. Call of Duty: Mobile wird durch ein Update einen eigenen Battle Royale-Modus erhalten. Hier springen viele Spieler auf eine Karte ab und bekämpfen sich. Wer als Letztes übrig bleibt, gewinnt.

Noch ist aber nicht bekannt, wann genau dieser Modus in Call of Duty: Mobile erscheint und wie viele Spieler pro Partie gegeneinander antreten.

Welche Karten sind dabei?

Auch hier gibt es noch nicht alle Informationen. Bisher bestätigt sind aber zwei Lieblingskarten der Call of Duty Community: Nuketown und Crash.

Wie schon bei den Multiplayer-Modi und dem Battle Royale-Modus, sollen weitere Karten mit Updates nachgereicht werden.

Kann ich mit Freunden spielen?

Ja. Laut den Entwicklern wird es möglich sein, zusammen mit Freunden gegen anderen Spieler über das Internet zu kämpfen.

Eine genau Spieleranzahl pro Team ist noch nicht bekannt, aber sicherlich wird es eine Option für bis zu vier Spieler in Team-Deathmatch und im Battle Royale-Modus geben.

Für welche Plattformen erscheint es?

Apple iOS und Google Android. Nach Erscheinen des Spiels könnt ihr euch Call of Duty: Mobile auf eurem iPhone, iPad, Android Handy oder Android Tablet herunterladen. Es ist allerdings noch nicht bekannt, welche Handy- und Tablet-Modelle im Detail unterstützt werden. Ist euer Gerät nicht älter als zwei Jahre, müsstet ihr aber auf der sicheren Seite sein.

Wann erscheint Call of Duty: Mobile?

Das wissen wir leider noch nicht. Aktuell könnt ihr euch auf Google Play vorab registrieren und erhaltet mit etwas Glück Zugang zur Beta-Phase. Während der Beta-Phase dürften noch nicht alle Features im Spiel sein und es könnte auch zu Fehlern kommen. Diese Registrierung ist natürlich kostenlos. Nach dem Ende der Beta-Phase dürfte Activision den richtigen Starttermin von Call of Duty: Mobile veröffentlichen.

Das wünschen wir uns in Call of Duty: Mobile

Call of Duty ist bekannt für blitzschnelle Kämpfe, die Steuerung muss also sitzen. Hier zeigen Spiele wie Fortnite, dass die Steuerung auch auf Mobile gut klappt. Call of Duty: Mobile muss aber noch eine Ecke präziser sein, damit das bekannte Gefühl der Serie auch auf dem Touchscreen funktioniert.

Zombies! Sie sind bisher noch nicht angekündigt, aber wir wollen die Zombies haben. Es ist einer der beliebtesten Modi der Serie und es wäre ein klasse PvE-Modus. Da es Zombies im großen Battle Royale-Modus Blackout gibt, würden sie hier ebenfalls gut passen.

Karten! Nuketown und Crash sind schon bestätigt. Wir wollen aber weitere Fanlieblinge sehen wie Rust, Standoff, Pipeline und mehr. Die Entwickler haben schon kostenlose Updates angekündigt, also dürfte dieser Wunsch in Erfüllung gehen.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.    

Konstantinos Fotopoulos
Konstantinos Fotopoulos

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken