CoD: Black Ops Cold War – So schaltet ihr alle Enden frei!

Call of Duty: Black Ops Cold War will sich von der Linearität alter Serienteile trennen und ermöglicht euch, Einfluss auf das Ende der Story zu nehmen. Wir zeigen euch, welche Entscheidungen ihr für welches Ende treffen müsst.

  • von Dennis Anjuschin am 27.11.2020, 12:19 Uhr
Black Ops Cold War Ending Header

In diesem Guide zu CoD: Black Ops Cold War zeigen wir euch:

  • Welche Enden es gibt
  • Wie ihr sie freischaltet
  • Welche geheimen Zwischensequenzen es gibt und wie ihr sie freischaltet

Die Kampagnen von Call of Duty waren immer für ihre Hollywood-Inszenierung und Linearität bekannt. Doch Black Ops Cold War möchte etwas mehr Freiheit in das Franchise bringen. Wir zeigen euch, welche Enden es gibt und wie ihr sie erreicht!

An dieser Stelle folgt eine Spoiler-Warnung!

Mehr Bock auf Metal und Dämonen?
DOOM Eternal - Deluxe Edition [PlayStation 4]
€ 39.99

Wie viele Endsequenzen gibt es in Call of Duty: Black Ops Cold War?

Es gibt drei Wege auf die Call of Duty: Black Ops Cold War enden kann. Es gibt ein gutes, ein schlechtes und ein wirklich schlechtes Ende. Ihr könnt im Laufe der zwar Story mehrere Entscheidungen treffen – beispielsweise bestimmte Charaktere retten oder töten – jedoch wirken sich diese nicht wie bei The Witcher 3: Wild Hunt (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) auf das Ende aus. Welches Ende ihr bekommt, entscheidet sich erst in der Mission “Identitätskrise” gegen Ende des Spiels.

Wie schalte ich das gute Ende frei?

Ihr werdet in dieser Mission von Russel Adler und weiteren CIA-Agenten verhört. Dabei erlebt ihr mehrere Rückblenden, die euch weitere Details zur Story rund um den sowjetischen Agenten Perseus aufzeigen. Gegen Ende des Dialogs fragt euch Adler zum letzten Mal nach Perseus Aufenthaltsort und ihr bekommt zwei Antwortmöglichkeiten serviert:

  • [WAHRHEIT] Solowezki. Es ist das Solowezki Theater
  • [LÜGE] Duga. Die Radaranlage in der Nähe von Duga
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sagt die Wahrheit, um die Mission “Der letzte Countdown” freizuschalten. Ab dann müsst ihr einfach nur der Story folgen und keine weiteren Entscheidungen treffen, um das gute Ende zu erhalten.

Wie schalte ich die erste schlechte Endsequenz frei?

Um eines der schlechten Enden zu erhalten, müsst ihr Adler anlügen und ihm vorgaukeln, dass Perseus bei der Duga Radaranlage wäre. Nachdem ihr das getan habt, könnt ihr euch noch 30 Sekunden im Bunker umherbewegen und entscheiden, ob ihr das erste schlechte Ende oder das noch schlechtere zweite Ende bekommt.

Bei Gears gibt es ein Sturmgewehr mit einem Kettensägen-Bajonet
Gears 5 []
€ 31.99

Auf einem Schreibtisch seht ihr ein Funkgerät, mit dem ihr interagieren könnt. Wieder bekommt ihr zwei Optionen:

  • Sag Perseus, dass ich das Team Russell Adler nach Duga bringe. Jetzt gleich.
  • [VERLASSEN]

Wählt ihr die erste Option, schaltet ihr die alternative Endmission “Asche zu Asche” frei. Ihr werdet während dieser Mission von Adler zur Rede gestellt, weil er euch für einen Doppelagenten hält. In diesem Dialog bekommt ihr die zusätzliche Dialogoption “[Hinterhalt signalisieren] Du unterschätzt mich. Leb wohl Adler”. Damit löst ihr den Hinterhalt auf Adlers CIA-Squad aus und es folgt das erste schlechte Ende.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie schalte ich das zweite schlechte Ende frei?

Ihr lügt Adler auch in diesem Fall wieder an, verzichtet aber auf eine Interaktion mit dem Funkgerät, bzw. verratet Perseus nicht, dass Adlers Truppe auf dem Weg nach Duga ist. Dementsprechend bekommt ihr im Dialog keine Option den Hinterhalt zu signalisieren und müsst zusammen mit der CIA gegen Perseus Team kämpfen. Danach folgt das richtig schlechte Ende – und das hat es in sich!

Weitere interessante Artikel zu Call of Duty: Black Ops Cold War

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Dennis Anjuschin
Dennis Anjuschin

Tagsüber Vollzeit-Student, abends Teilzeit-Gear. Ist in Raccoon City aufgewachsen und hat ein besonderes Faible für Retro-Shooter ala DOOM und Turok.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken