Builders of Egypt Guide: Tipps und Tricks für Einsteiger

In unserem Builders of Egypt-Guide verraten wir euch die besten Tipps und Tricks zur Early Access-Version des neuen Strategiespiels und wie ihr die erste Mission meistert.

  • von Ramin Hayit am 12.03.2020, 11:10 Uhr
Builders-of-egypt-guide-tipps-tricks-titel

In diesem Builders of Egypt-Guide erfahrt ihr:

  • Welche Tipps die Grundlagen des Spiels erleichtern
  • Was die besten Tricks zu Produktion und Handel sind
  • Wie ihr die erste Mission in Builders of Egypt meistert

Builders of Egypt von Entwickler Strategy Labs ist ein Wirtschafts-Strategiespiel und gleichzeitig eine Städtebausimulation für PC. Seit dem 2. März 2020 taucht ihr im Early Access auf Steam in die Welt des alten Ägyptens ab und errichtet euer eigenes Imperium im Niltal. Damit euch das bestmöglich gelingt, verraten wir euch die besten Tipps und Tricks zum Builders of Egypt-Prolog in unserem Guide.

Builders of Egypt: Tipps und Tricks zu den Grundlagen

Ohne Brot nix los! So lautet der wichtigste Tipp für Builders of Egypt. Denn ohne Brot könnt ihr weder Gebäude errichten noch Handelsstraßen eröffnen oder eure Mitarbeiter bezahlen. Folglich ist das Brot die Hauptwährung in der Städtebausimulation und euer primäres Ziel ist es, immer ausreichend Backwaren im Lager zu haben.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass alle Gebäude an das Straßennetz angeschlossen sind, damit sie funktionieren. Stellt des Weiteren sicher, dass ihr über direkte Straßenverbindungen zwischen allen Gebäuden innerhalb einer Produktionskette verfügt, um euren Einwohnern die Laufwege und euch die Produktionszeit zu verkürzen. Um überhaupt etwas herstellen zu können, benötigt ihr jedoch zunächst Arbeiter.

Deshalb errichtet ihr leere Häuser (Reiter: Häuser und Straßen), um neue Siedler anlocken. Sind die Neuankömmlinge zufrieden, steigen die Häuser automatisch um ein Level und aus Siedlern werden Arbeiter. Die Voraussetzung dafür ist, dass ihr die Bewohner mit Wasser und Nahrung versorgt. Die Wasserversorgung regelt ihr mit Brunnen, die ihr strategisch günstig im Zentrum angrenzender Häuser platziert (Beides im Reiter: Hygieneversorgung).

Anno 1800 - Sonderausgabe [PC]
Anno 1800 - Sonderausgabe [PC]
€ 50.39

Um die Nahrungsversorgung kümmern sich die Mitarbeiter eures Marktes, den ihr ebenfalls in der Nähe der Wohnhäuser eröffnet. In der Early Access-Version von Builders of Egypt müsst ihr euch mit Fisch und Weizen zufriedengeben (Reiter: Nahrungsversorgung). Ersteren fangt ihr in eurem Fischerkai, den ihr direkt am Ufer des Nils baut. Weizen erntet ihr in Farmen, die ihr auf fruchtbarem Boden errichtet.

Genau wie in Tropico 6 (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) oder Anno 1800 (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) raten wir euch, eure Siedlungen von Beginn an in Industrie- und Wohngebiete zu unterteilen.

Ökonomie und Handel: Produktionsketten im Early Access

Der Handel spielt eine zentrale Rolle in Builders of Egypt und ist eure Haupteinnahmequelle für Brot. Über das Weltsymbol kommt ihr zur Gebietskarte. Dort klickt ihr mit der rechten Maustaste auf eine Nachbarstadt, um eine Handeslroute zu eröffnen (Kosten: 200 Brot). Fortan erhaltet ihr regelmäßigen Besuch von Händlern und Handelsschiffen.

Damit die Händler auch bei euch einkaufen, klickt ihr auf das Waagesymbol und gelangt zum Ökonomiebereich. Dort aktiviert ihr den Export für alle Waren, die ihr exportieren wollt. Zuvor müsst ihr natürlich erst die Produktion zum Laufen bringen. In der Early Access-Version von Builders of Egypt ist eure Auswahl auf Ziegel und Keramik beschränkt.

Ziegel stellt ihr in der Ziegelei her, wofür ihr Lehm aus der Lehmgrube sowie Stroh aus der Farm benötigt. Keramik wird in der Töpferei produziert, die ausschließlich Lehm aus der Lehmgrube benötigt. Alle relevanten Gebäude findet ihr unter dem Reiter Warenproduktion.

Bonus-Tipp: Konzentriert euch auf den Handel anstatt an Löhnen oder Steuern zu schrauben. Niedrigere Löhne machen eure Einwohner unglücklich und die Steuern sind in der Early Access-Version ohnehin verbuggt.

Tipps zur ersten Mission des Builders of Egypt Prologue

Errichtet zuerst einen Brunnen, eine Feuerwache sowie einen Markt. Direkt darunter setzt ihr zehn Häuser (und lasst oberhalb genauso viel Freiraum). Die Versorgung mit Nahrung sichert ihr durch einen Fischerkai am Ufer des Nils, drei Farmen sowie einer Kornkammer in der Nähe des Marktes.

Sobald die Grundbedürfnisse der Siedler gestillt sind, baut ihr eine Lehmgrube, ein Warenlager, eine Töpferei sowie eine Ziegelei. Danach eröffnet ihr eine Handelsroute mit der Stadt Abydos und aktiviert dem Export von Lehm. Betrachtet in Ruhe, wie sich euer Städtchen entwickelt oder erhöht die Spielgeschwindigkeit (unten rechts) bis alle Häuser bewohnt und auf die nächste Stufe gestiegen sind.

Danach platziert ihr zehn weitere Häuser auf dem zuvor freigehaltenen Platz, zudem eine weitere Lehmgrube und Ziegelei. Des Weiteren nehmt ihr unbedingt alle Anfragen anderer Städte an, damit euch das Brot nicht ausgeht. Falls euer Einkommen nicht ausreicht, aktiviert den Export weiterer Waren, die ihr sonst für die eigene Produktion verwenden würdet.

Mit unseren Builders of Egypt Tipps und Tricks habt ihr die Early Access-Version in einer knappen Stunde gemeistert und seid bestens für die Vollversion des Spiels vorbereitet.

Weitere Guides zu Strategie- und Aufbauspielen

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Ramin Hayit
Ramin Hayit

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken