Brotato: Tipps & Tricks zum Roguelite

Brotato ist ein Roguelite nach bester Vampire-Survivors-Manier. Wie ihr mit den Kartoffeln effektiv kämpft und die ersten Level erfolgreich übersteht, erfahrt ihr hier!

  • von Lukas Rathschlag am 26.10.2022, 8:30 Uhr
brotato teaser

In diesem Tipps-Guide zu Brotato erfahrt ihr:

  • Welche Waffen ihr am Anfang wählen solltet
  • Wie ihr effektiv levelt
  • Was euch die verschiedenen Items im Kampf bringen

Unmengen Waffen, Items und zig Charaktere mit verschiedenen Vor- und Nachteilen machen Brotato zu einem Abwechslungs-Monster. Doch aller Anfang ist schwer. Hier gibt’s Tipps und Tricks, mit denen ihr in Brotato schnell erfolgreich seid.

Die Level des Roguelites

Wie in Vampire Survivors bekommt ihr es in Brotatos mit immer härteren Gegnern zu tun. Allerdings greifen sie euch in Wellen an, zwischen denen ihr mit der gesammelten Währung (Materialien) Waffen und Items in einem Shop kaufen könnt. Außerdem steigt ihr im Level auf und könnt euch bei jedem Level-Up einen von vier Boni aussuchen.

Charaktere: Welchen Brotato soll ich wählen?

Während der ersten Durchläufe werdet ihr merken, dass es eine Menge verschiedener Charaktere gibt. Sie besitzen unterschiedlich starke Boni und Mali, was euren Spielstil für den Durchlauf nachhaltig beeinflusst. Manche Brotatos dürfen nur Nahkampfwaffen verwenden, andere bekommen dagegen mehr Materialien, wenn sie keine Feinde erledigen.

Zu Beginn fokussiert ihr euch auf möglichst einfach designte Charaktere wie den “Normalo” oder “Fernkämpfer”. Deren Boni sind leicht verständlich und erfordern kein großes Umdenken – so gewöhnt ihr euch an das Gameplay von Brotato und könnt später die ausgefalleneren Kartoffeln spielen.

Tipps zu Waffen & Items

In Brotato gibt es zahlreiche Waffen und Items, die in verschiedene Seltenheitsstufen unterteilt sind – von Weiß (farblos) bis Rot (einzigartig).

Die Items droppen zufällig, Waffen hingegen könnt ihr herstellen. Dazu müsst ihr zwei Waffen einer Seltenheitsstufe kombinieren. Kombiniert ihr beispielsweise zwei blaue Schleudern, erhaltet ihr eine lilafarbene Schleuder. So könnt ihr die Waffen weiter kombinieren, bis sie auf der roten Seltenheitsstufe angekommen sind.

Solltet ihr nicht genug Materialien besitzen, um eine angebotene Waffe zu kaufen, könnt ihr sie mit einem Klick auf “Sperren” bis zu eurem nächsten Besuch im Shop aufbewahren.

Tipp: Kombiniert eure Waffen erst im späteren Spielverlauf, da die Gegner am Anfang recht schwach sind. Mit vielen schwächeren Waffen könnt ihr zu Beginn eines Durchlaufs mehr Gegner in einer Welle umlegen und bekommt mehr Materialien.

Volle Kartoffel-Kontrolle mit:
MICROSOFT Xbox Wireless Controller Carbon Black
€ 49.99

Setzt auf eine Waffengattung

In Brotato könnt ihr, wie in Vampire Survivors, mehrere Waffen gleichzeitig tragen. Allerdings fällt jede Waffe unter eine bestimmte Waffenkategorie. Die Kategorien gewähren euch massive Boni, wenn ihr alle Waffenslots mit Waffen einer Kategorie füllt. Alle Boni findet ihr in der folgenden Tabelle:

Waffenkategorie Effekt
Support Erhöhte Ernte
Präzise Erhöhte kritische Trefferchance
Primitiv Mehr maximale Lebenspunkte
Klinge Mehr Nahkampfschaden und Lebensentzug
Medizinisch Erhöhte Lebensregeneration
Schwer Erhöhter prozentualer Schaden
Unbewaffnet Höhere Ausweichchance
Elementar Erhöhter Elementarschaden
Stumpf Erhöhte Rüstung und maximale Lebenspunkte
Explosiv Größerer Explosionsradius und mehr Explosionsschaden
Gerät Erhöhter Technik-Wert
Schusswaffe Erhöhte Reichweite
Ätherisch Erhöhte Ausweichchance und mehr Rüstung

Rüstet am Anfang eine Waffe sechsmal aus, um den stärksten Bonus freizuschalten. Beispielsweise könnt ihr sechs SMGs ausrüsten und bekommt so eine immens erhöhte Reichweite.

Zum Einstieg in Brotato verwendet ihr am besten Fernkampfwaffen, bis ihr mit den Gegnertypen und der Dynamik des Spiels vertraut seid. Damit könnt ihr euch nämlich voll und ganz aufs Ausweichen konzentrieren.

Bäume & Verbrauchsmaterialien: So bekommt ihr Heilung

Während der bis zu 20 Runden bekommt ihr es auf den Karten in Brotato nicht nur mit allerhand Gegnern zu tun. Manchmal spawnen grün-leuchtende Bäume, die ihr mithilfe eurer Waffen fällen könnt. Darin befinden sich Materialien und mit etwas Glück entweder kleine Heilungspakete (sehen aus wie viereckige Kakteen) oder eine Kiste mit einem Item.

Die Heilungspakete sind in brenzligen Situationen extrem hilfreich, fällt die Bäume möglichst schnell. Besitzt ihr maximale Lebenspunkte, verringert sich der Radius, in dem ihr die Medikits aufnehmt – das ist praktisch, damit ihr sie nicht aus Versehen aufhebt.

Noch mehr Guides zu Roguelites auf Gamez:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Lukas Rathschlag
Lukas Rathschlag

Hat wohl jedes MMO gespielt, das auf dem Markt ist. Apex Legends Veteran, LoL-OTP und hat noch nie eine Runde Stellaris beendet. Fan von guten Indie-Games.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken